Jump to content
Ultraleicht Trekking
Willi

Impressionen von Touren

Empfohlene Beiträge

Hi iggy,

Danke.

Weg war ich knapp zwei Wochen. Allerdings davon nur 4 Tage die Tour in (Zentral)-Rondane. Danach sind wir (Ich und Freundin) gemütlich in Schweden und als dann das Wetter schlecht wurde, die letzten drei Tage auf Fehmarn gewesen. Wir (und vor allem auch meine Freundin, was mich besonders freut,) haben später öfters gesagt, dass wir die Tour auch länger hätten machen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern auf dem Schächentaler Höhenweg mit kleinem Abstecher auf den Chinzigpass:

schchentalerhhenweg0611.th.jpg

schchentalerhhenweg0602.th.jpg

schchentalerhhenweg0594.th.jpg

schchentalerhhenweg0581.th.jpg

schchentalerhhenweg0568.th.jpg

schchentalerhhenweg0562.th.jpg

schchentalerhhenweg0546.th.jpg

@ Willi

Das zweite Bild mit der Schneemauer vor dem See erinnert mich tierisch an eine Tour in Kanada. Sah fast genau so aus. Glücklicherweise wars da Sommer und die Frau die in den See rutschte, musste nicht frieren ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, wo ihr alle rumgeistert... :D

Wir waren am Gardasee, wie es sich für zwei anständige Münchener so gehört.

Allerdings haben wir von oben runter auf den Lago geblickt. War auch von der Temperatur her angenehmer (unten 37°, oben 25°...)

p1070501ejsei.jpg

Oben am Monte Baldo, über Malcesine, gibt es einen netten Höhenweg, den Tratto Spino auf die Cima Valdritta.

p1070517v2sc2.jpg

Unterwegs findet sich das eine oder andere nette Brotzeitplätzchen mit Aussicht. Hier die Cima delle Pozette.

p1070519res1l.jpg

Weiter in Rchtung Cima del Longino.

p1070527bqsgk.jpg

Das Ziel, die Cima Valditta.

p1070534wtsis.jpg

Blick von der Cima Val Finestra

p1070535o7sgf.jpg

Unten der Lago di Garda.

...weit unten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

7727800394_23cb7bbfef_b.jpg

Camp with a view by HendrikMorkel, on Flickr

7727881148_96f3122ae3_b.jpg

Morning ridge walk by HendrikMorkel, on Flickr

7727964758_8242878f0f_b.jpg

UL Summit Attendants by HendrikMorkel, on Flickr

7727769040_aab072b8a2_b.jpg

On the Hribarice plateau by HendrikMorkel, on Flickr

7728232746_bb9a1e666c_b.jpg

Taking in the view by HendrikMorkel, on Flickr

Mehr Fotos. Und ich denke Marius wird bald auch einige zeigen =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Übernachten auf dem Preikestolen :o *Superneid!*

Ich kann mir keinen besseren Übernachtungsplatz auf der Welt vorstellen!!! Ach war das damals schön *schwelg*

Gefühlt habe ich keine Minute geschlafen. Wir sind ca 11 Uhr auf dem Plateau angekommen. Hatten noch ein estisches Pärchen begleitet. Gegen 12 stand unser Zelt. Dann mussten noch paar Nachtaufnahmen gemacht werden und gegen 1 lag ich in meinem Quilt. 4 Uhr ging der Wecker, um den Sonnenaufgang nicht zu verpassen. Es war unbeschreiblich... Auch wenn es mein 5er Besuch auf dem Peiki war^^

Hier mal noch eins meiner 1000 Bilder von da Oben.

norwegen2012juliaugustk.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@dani

Interessante Stöcke...

Schön leicht der Eigenbau?

nö, sind zusammenlegbare raidlight-alu-stöcke - nun mindestens im 5. jahr und immer noch stabil wie neu - mit leki-spitzen und ein wenig duck-tape rundum. daneben hats eine neue spectracord- oder sowas schnur innendrin und einen neuen griff, die man hier aber nicht sieht. alles in allem ca. 140g pro stock.

der beste und langlebigste einkauf den ich im trekkingbereich je getätigt habe. sehr empfehlenswert. KISS eben.

http://de.raidlight.com/boutique/batons/178-zerlegbare-trail-poles.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibt's jetzt übrigens nicht nur mit überarbeiteten Griffen, sondern auch als Carbonvariante. Macht die Sache etwas steifer dafür evtl. nicht ganz so langlebig...

und, gemäss raidlight site, auch 20g schwerer das stück als die aus alu ! ! ! erstaunlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Dani

die sind "nur" 1,23 lang?? (dir längere Version, zuminndet lt.der website)

und du mit deinen ebenso 1,95m länge...

und das funktioniert ?

ich brauch eigentlich 1.35 länge..

keine ahnung wie lang sie sind, habe sie noch nie gemessen. aber für mich reichen sie vollkommen für frühling/sommer/herbst. für den winter hab ich dann auch "richtige" teleskopstöcke.

sehe eigentlich nicht, wieso das bei dir nicht funktionieren sollte. liegt vielleicht an der technik. bist du eventuell ein anhänger des "kraftvoll-gehen-mit-stöcken"? dann sind diese stöcke wohl tatsächlich nichts für dich. setzt du die stöcke, wie ich, in erster line zur verbesserung des gleichgewichts und der entlastung der knie im abwärtsgehen ein, dann wären sie durchaus einen versuch wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.