Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Impressionen von Touren


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 2,1k
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Hej, viele Grüße aus dem Sarek Schön war's!   

Da letzte Woche mein letzter Arbeitstag war, musste ich schnell noch mein letztes Tour-Video vom Media-PC der Designer retten. Wurde gerade so noch rechtzeitig erinnert dies zu tun. Leider hatte ich k

Impressionen vom GR 11 (Anfang Juli):  

Veröffentlichte Bilder

Mmh, ich bleibe dabei, das Rainbow sieht einfach nur lecker aus! :mrgreen: Schöne Bilder!

@Wallfahrer: Ich bin eigentlich in Port d'Andratx los, hab aber dann kleine Pause eingelegt um mir Sa Dragonera anzusehen und den einen Tag, an dem richtig die Sonne schien, am Strand zu liegen. Hab dann in Sóller weitergemacht.

Wasser hatte ich keine Probleme, eigentlich war immer was verfügbar (hat ja aber auch tierisch geregnet....) Man muss aber z.T. auch vorsichtig sein, wo man sein Wasser hernimmt. An einem Bach hätte ich Wasser entnehmen können, hatte aber noch genug dabei, habs also sein lassen. War eine gute Entscheidung, denn etwas weiter stromaufwärts lag eine verendete Ziege im Wasser und verweste munter vor sich hin....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

@heilaender

...danke für die Antwort....

...ja ich bin vom Rennsteig zurück....kürzer als geplant....

Ich wollte eigentlich meine Ruhe haben, aber es waren so viele Leute auf dem Rennsteig....übel... :x

...eigentlich hätte ich es wissen müssen :!: ....und ein kleines Loch in meiner Airmat hat mir die Entscheidung für einen Abbruch leichter gemacht...

Wallfahrer

post-128-13938633677094_thumb.jpg

post-128-13938633677313_thumb.jpg

post-128-13938633677528_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 5 Wochen später...

Wir haben uns über Pfingsten auch draußen rumgetrieben. Sind es aber etwas "gediegener" Angegangen wie Pico! ;-)

hofnarr hat diesen Beitrag moderiert:
Wenn man nach dem Hochladen eines Bildes "Im Beitrag anzeigen" klickt, wird ein BBCode für das Bild in die Textbox geschrieben. Die Darstellung des Bildes zeigt (bei mir) dann immerhin nur noch einen, statt zwei Scrollbalken (so wie jetzt hier bei Bastis Bild) ... werde mal drüben im Technikforum nachfragen, ob man das irgendwie noch besser machen kann.

post-60-13938633720028_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Übernachter" auf Renchtalsteig, Ortenauer Weinpfad, und so manchem namenlosen Weg ... lustige Begegnungen inklusive.

P1030977_kl.JPG

P1030991_kl.JPG

OT: Bei der Gelegenheit wollte ich spontan vorschlagen: wir sollten mal den Weinpfad entlangwanken. Saufen und laufen. Gibt's sogar mit Gepäcktransfer. Unser Gepäck kann dann mit nem Bollerwagen transportiert werden :D Ne, im Ernst: scheint mir sehr geile Biwakplätze inmitten der Weinberge zu geben. Aber natürlich alles recht zivilisationsnah.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2,5 Tage Tour auf der Via Sacra von Wien nach Mariazell (110km). Habe einiges an neuer Ausrüstung getestet (brauch jetzt neue Schuhe :( ) und nähe mir als Resultat ein größeres PonchoTarp. Schöne Tour allerdings mit zuviel Asphaltkilometer...

post-1-13938633729094_thumb.jpg

post-1-13938633729543_thumb.jpg

post-1-1393863373_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Fotos.

Kleiner Tip zur besseren Platzausnutzung im Poncho:

Nicht direkt bis zum Boden abspannen, 10cm+Isomattenhöhe Abstand lassen -> kommt eh kein Regen drunter durch.

Dadurch erhöht sich der Abstand zwischen Schlafsack und Außenhaut und du kannst näher reinrücken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 5 Wochen später...

Also lieber Abstieg und gefahrlose Talwanderung. Hatte es aber wegen Lawinenbruch auch ganz nett in sich ...

Füße:
Diesmal gings mir mit and drei von vier Tagen nassen Schuhen wirklich gut. Schuhe: Salomon XA...irgendwas ohne Membrane. Die Wollpower 200 Socken haben sich bestens bewährt. Dito das abendliche Füße eincremen mit Hirschtalg. Die Einlegsohlen (ortholite irgendwas) aus den Salomon Schuhen hab ich unterwegs entsorgt - klappt prima ohne und die Schuhe trocknen noch schneller. Tatsächlich nach 3 Tagen nasse Füße: keine Blase, kein Problemchen und noch nicht mal der Anflug von Mief. Dabei bleib ich jetzt erst mal.

post-782-0-34268800-1398201612_thumb.jpg

post-782-0-14610800-1398201615_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztes Sturmwochenende oberhalb von Pontresina:

0Dt4Nl.jpg

Die Messstation 1km entfernt zeigte Wind im Schnitt 50-60km/h mit Böen 100km/h an, das Zelt steht an einer Felskante auf der windzugewandten Seite. Resultat: 2 vom Wind abgerissene Zeltleinen und etwa Abrieb an den Stangen, weil Stangen und Seile sich bei den Böen am Fels rieben.

@Schorsch:

mit dem passenden Schuhwerk hättest Du in dem Schneefeld nicht umdrehen müssen und die Stöcke wären wahrscheinlich auch noch heil. Aber wenn ich so etwas vorschlage (egal ob Schuhe oder Stöcke aus Alu) hagelt es Einsprüche. :mrgreen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Schorsch:

mit dem passenden Schuhwerk hättest Du in dem Schneefeld nicht umdrehen müssen und die Stöcke wären wahrscheinlich auch noch heil.

Hast du völlig recht. Nur das war halt nicht unser Ziel der Aktion.

Ich weiß jetzt, wie ich mit dauerhaft nasse Füßen und Dauerregen prima klar komm - das war MEIN Hauptthema auf der Tour.

Meine selber gemachten Stockschlaufen haben sich prima bewährt.

Die Regenschirmhalterung funzt prächtig.

Das Zeltchen weiß jetzt, was Wind ist und wo die Grenzen sind.

Und wir fühlen uns für die Vidda bestens gerüstet - da erwarte ich anfang Sept keine Schneefelder - höchstens etwas Neuschnee.

... und hey - Bergsteigen ist was anderes ;) ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Schorsch,

auch wenn der Erfolg sehr unwahrscheinlich ist, würde ich die Stöcke trotzdem zu BD direkt schicken (nicht über den Händler).

http://www.blackdiamondequipment.com/de-de/customer-service/warranty-repair

Vielleicht einen kleinen Bericht dazu und ein paar Bilder deiner Tour, damit sie sehen, dass es m.E. schon ein bestimmungsgemäßer Gebrauch war.

Einfach eine freundliche Anfrage, ob sie das noch reparieren können, ohne irgendeine Forderung von deiner Seite.

Lass dich mal überraschen.

Ansonsten würdest du den Stock sowieso wegwerfen, oder?

Die Z Poles gibt es übrigens auch in Alu, wenn es am Material liegen sollte ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
auch wenn der Erfolg sehr unwahrscheinlich ist, würde ich die Stöcke trotzdem zu BD direkt schicken (nicht über den Händler).

OT: Je nach dem wo die Poles gekauft hast, kannst du auch beim Händler nachfragen. Unter Umständen wollen die Hersteller die Produkte nämlich gar nicht eingesendet bekommen. Wenn dein Händler nein sagt, dann kannst Du es ja immer noch über BD probieren. Ansonsten schick Bilder!
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Letztes Sturmwochenende oberhalb von Pontresina:

0Dt4Nl.jpg

...

Das Bild ist ja einfach nur traumhaft schön. Das würde ich mir auf jeden Fall auf Leinwand drucken lassen und dann in der Wohnung aufhängen. Finde das wirklich super schön und die Stimmung auf dem Bild ist ja der Wahnsinn.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Letztes Sturmwochenende oberhalb von Pontresina:

0Dt4Nl.jpg

...

Das Bild ist ja einfach nur traumhaft schön ... Finde das wirklich super schön und die Stimmung auf dem Bild ist ja der Wahnsinn.

das ist es tatsächlich.

aber für ULer so nicht zu haben. allein schon zelt und fotoausrüstung wiegen wohl soviel, wie ein ULer auf eine 3-wöchige tour dabei hat ... ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • khyal hat Thema abgepinnt
  • khyal hat Thema angepinnt

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.