Jump to content
Ultraleicht Trekking

vonLieven

Members
  • Gesamte Inhalte

    137
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

vonLieven hat zuletzt am 30. Dezember 2018 gewonnen

vonLieven hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über vonLieven

  • Rang
    Fliegengewicht

Profile Information

  • Wohnort
    McPomm

Letzte Besucher des Profils

423 Profilaufrufe
  1. Für alle hier, die von sich behaupten können, schon alle 100er im unzugänglichen Lüneburger Inlandeis ohne Sauerstoff bestiegen zu haben, hier jetzt die ultimative Herausforderung in einer der extremsten unter den europäischen Gebirgsmassiven: DIE UCKERMARK https://www.deine-berge.de/Gebirge/280/Uckermark Einzelne weibliche Vertreter der dortigen indigenen Ethnien sollen es auf ihren Wanderungen sogar bis Berlin geschafft haben.
  2. vonLieven

    Daunenschlafsack im Biwaksack ja/nein/vielleicht?

    Der glatte Boden des Katabatic Gear Bristlecone rutscht auf der Matte außen wie Sau
  3. vonLieven

    Daunenschlafsack im Biwaksack ja/nein/vielleicht?

    Der Katabatic Gear Bristlecone funktioniert bei mir gut mit einem Daunenquilt. Kondens habe ich da nicht. Ob der 200er LiteLine Ende April schon ausreicht, hängt natürlich von den Temparaturen ab. Der Katabatic Gear Bristlecone allein reicht aber als Regenschutz definitiv nicht aus. Ein kleines Tarp als backup wäre dringend zu empfehlen.
  4. vonLieven

    12 Overnighter im Jahr 2019

    Klar, das mache ich sowieso immer wieder. Ich versteh Deinen Faden jetzt mal als Anregung, nicht nur zu "overnighten" sondern auch darüber zu berichten.
  5. vonLieven

    12 Overnighter im Jahr 2019

    Wenn Du dabei morgens in der Nähe der Ostsee aufwachen willst, bin ich dabei
  6. vonLieven

    Trekking und Fliegen? Schon mal Aufgabegepäck verloren?

    Das Problem deutet sich ja im Thementitel schon an. Man gibt sein Gepäck auf und nicht ab.
  7. vonLieven

    Temperaturangaben bei Schlafsäcken - Vergleichbarkeit

    Mag sein, aber wenn sie einmal warm ist bildet sie eine zusätzliche Isolationsschicht.
  8. vonLieven

    Temperaturangaben bei Schlafsäcken - Vergleichbarkeit

    Meine Erfahrung ist: Loft ist nicht alles. M.E. setzt sich Isolationswirkung zusammen aus der in den gelofteten Daunen enthaltenen Luft, der Luft innerhalb des Schlafsacks und der Wärmereflexion des Isolationsmaterial selbst und des eigentlichen Schlafsackgewebes. Meine wärmsten Schlafsäcke waren/sind die mit gutem Loft, ausreicher Luft im Innern, winddichter Außenhülle und der Möglichkeit, die Öffnung effektiv zu verschließen. Dazu kommen noch die Reflexionen der anderen Schichten. Die Empfehlung von Cumulus, die Schlafsackbreite nur so zu wählen, dass er gerade passt und nicht viel Luftraum bleibt deckt sich definitiv nicht mit meinen Erfahrungen. Ich habe lange Jahre einen schweren KuFa-Schlafsack von Fjällräven benutzt, dessen Lofthöhe viel geringer war, als die der gleichklassifizierten Daunensäcke und in dem viel Platz war - trotzdem war der Wäremrückhalt deutlich besser, auch und gerade bei feuchter Umgebung und Luft.
  9. vonLieven

    Thruhikes: Eine einmalige Sache?

    Das trifft es absolut. Spannendes Thema übrigens. Man sollte nicht den Fehler machen, das was im Leben gerade dran ist, zu gering zu schätzen. Wenn man grade in den Beruf einsteigt und Spaß daran hat, ist das halt das Wichtigste. Wenn Du Kinder hast, ist das Dein Leben und man wäre schön blöd, das nicht zu genießen. Gerade die Zeit mit Kindern kann man nie wieder nachholen. Die Kinder sind übrigens schneller aus dem Haus, als man denkt. Dann hat man noch alle Zeit der Welt für neue Projekte wie einen thruhike.
  10. vonLieven

    Lust auf Wildnis? Lektüreempfehlung

    Wer die Sehnsucht nach wilden Landschaften für die kommende Saison wecken möchte, dem kann ich das Buch von Robert Macfarlane "Karte der Wildnis" wärmstens empfehlen. Vor allem die Schottlandfans finden hier Inspiration. Ich lese es jedenfalls zur Zeit und träume schon wieder von den nächsten Wildnistouren.
  11. vonLieven

    Cumulus ultralight Bivi, wer kennt/hat den?

    Mach ich, wenn ich`s nicht vergesse bringe ich noch den Katabatic Gear Bristlecone Bivy mit, der natürlich bei weitem besser ist.
  12. vonLieven

    Cumulus ultralight Bivi, wer kennt/hat den?

    Dauerhaft gegen Nässe taugt der nicht, ist aber sehr gut als Wind- und Kälteschutz. Ich bevorzuge die US-Variante: atmungsaktiver Bivy gegen bugs und Wind, kleines Tarp gegen Regen. Wenn Du zum Wintertreffen kommst, könnte ich Dir den Cumulus zum Testen mitbringen zum Testen.
  13. vonLieven

    Frohe Weihnachten!

    Gehören Fettreserven neudings auf die Packliste (worn)?
  14. vonLieven

    Frohe Weihnachten!

    In Norwegen wird halt die Wintersonnenwende als Weihnachten gefeiert und die ist bekanntlich am 21.12.
  15. vonLieven

    Packraft - Paddel gesucht

    Ich bin gerade dabei, mir eines der 2. Wahl-Boote beim Pr-Store zuzulegen. Dazu hatte ich mich von Sven Schellin u.a. zu den Paddeln beraten lassen. Vom SUPAI OLO hat er mir wegen nicht optimaler Stabilität abgeraten und angekündigt, dass es bald ein neues leichtes Doppelpaddel geben soll, an dem gerade gearbeitet wird. Er hat erstmal zum BASIC 4P geraten und empfohlen, dann das neu entwickelte Paddel auszuprobieren, das noch vor dem Frühjahr kommen soll.
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.