Jump to content
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

Hallo

@Willi

bei Nachttemperaturen von +30°C :mrgreen: ist das quasi "Nacktwandern", im Rucksack ist eigentlich nichts drin.

Da ich den Rucksack wegen der Treckingstöcke und anderer Dinge aufgeben muss, werde ich den Rucksack mit Schaumpolystyrol oder Pappe aufpolstern müssen damit der Transport meinen Cone und die Trekkingstöcke nicht zerstört.....

...und bei 40°C Tagestemperatur werde ich mit neid an die denken die bei kühleren Temperaturen unterwegs sind....

Wallfahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nach einer Woche schlafen unter dem Fels und einer genialen Kletterwoche in Stryn geht es morgen 7 Stunden zum Rafting nach Lom. Naechste Woche ziehen wir durch die Hardangervidda. Wenn wir nicht weggeflogen oder erfroren sind, gibt es einen kleinen Reisebericht. Liebe Grüsse aus dem tollen Nordfjordeid.

lg, Hotte und Nicol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donnerstag gehts mal wieder ans fertigbringen des Hexenstiegs. Brockenumgehung ca. 38km - mal meine neuen Inov warmlaufen (;

Viel Spaß. Was machst du an den restlichen 20 Stunden des Tages?:mrgreen:

Viele Grüße

Ingmar

Kuchen essen! (-;

haben 7h gebraucht und ich hab nun dicke Beine. Sind um 5:50 gestartet, war die beste Entscheidung, denn es wurde echt heiß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yo, 4 Tage frei, und der Wetterbericht ist gar nicht mal sooo schlecht.

Wir starten gemeinsam am Do. von Scharnitz aus in's Hinterautal im Karwendel mit dem Mountainbikel in Richtung Isarquelle auf die Hallerangeralm und übernachten dort.

Am nächsten Tag geht's dann flussabwärts zurück nach Scharnitz, wo meine Frau dann leider wieder zurück nach M. in die Arbeit muss... :|

Ich gehe ab dort zu Fuss zurück und schaue mal, wie weit ich bis So. Abend komme.

Es geht über Mittenwald, Krün und Wallgau nach Vorderriss den Isar Trail über den Sylvesteinstausee nach Lenggries. Von dort aus den "Traumpfad München - Venedig" über Bad Tölz und Wolfratshausen nach München.

Ist von der Wegführung recht einfach: von der Quelle aus bis Lenggries immer rechts der Isar, bei Lenggries rüber zum linken Ufer und dann in München an der Thalkirchnerbrücke am Tierpark abbiegen zu mir nach Hause :D

Wasserversorgung sollte gesichert sein.

Mal sehen, wie weit ich komme...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist echt zu beneiden, Stefan. Der breite Schotterfortsweg schlängelt sich dort sehr gemütlich an der Isar entlang - perfekt für's entspannte Biken.

Ähhm, die Stelle kommt mir schon bekannt vor - bin da schon mal lang getappelt, meine ich...

Entspringt nicht linker Hand, einige Kilometer weiter oben, die Isarquelle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... Anmerkung zur fehlenden Küche: Ich geh doch nicht durch Polen und koche dann selber! ...

sehr vernünftige einstellung. man macht schliesslich ferien und nicht kein überlebenstraining.

wenn ich die verlinkten bilder so betrachte, scheint mir aber etwas essentielles zu fehlen: die badehose ... oder ist dort FKK angesagt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach viel Arbeit die letzten Monate ab Sonntag endlich 2 Wochen über Danzig an die polnische Ostseeküste.

So sollte es aussehen: KLICK

und so sollte das Wetter werden: KLICK

und das nehm ich mit: KLICK

Anmerkung zur fehlenden Küche: Ich geh doch nicht durch Polen und koche dann selber! KLICK

... Anmerkung zur fehlenden Küche: Ich geh doch nicht durch Polen und koche dann selber! ...
sehr vernünftige einstellung. man macht schliesslich ferien und nicht kein überlebenstraining.

wenn ich die verlinkten bilder so betrachte, scheint mir aber etwas essentielles zu fehlen: die badehose ... oder ist dort FKK angesagt?

Ich habe doch 10m Dyneema-Kordel dabei... da kann ich mir bei Bedarf unterwegs noch eine Badehose häkeln (Multiple-Use!)... ernsthaft: Ich bade immer in der Funktionsunterhose... sieht auch gut aus ;) und die ist auch viel schneller wieder trocken... FKK ist wohl eher was für die deutsche Ostseeküste :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ab morgen früh geht's für 6 Tage auf den Vogesen-Kammweg von Wissembourg bis höchstwahrscheinlich Schirmeck, je nachdem wie weit mich meine Füße tragen. Rucksack muß gleich noch endgültig gepackt werden und ansonsten ist soweit alles organisiert.

Freu mich schon richtig darauf, nicht nur ein Wochenende unterwegs zu sein :)

Gruß crelm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.