Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread


Empfohlene Beiträge

Wie baut man das Trailstar auf damit es bei schwülen Wetter möglichst luftig ist bzw ordentlich reinweht? Das Flying Trailstar vom Schorsch habe ich mir schon angeschaut, aber Bäume stehen leider nicht zur Verfügung.

Wenn Du einen dritten Stock zur Verfügung hast, kannst du die dem Eingang gegenüberliegende Ecke gleichfalls hochspannen und bei entsprechender Ausrichtung sollte der Wind ganz gut durchziehen. Generell ist für warmes, schwüles Wetter ein höherer Aufbau empfehlenswert, bei dem auch an den Seiten noch ausreichend Spiel für Luftzug ist.

Schau dir hier doch mal den "Double standard pitch" und den Lean-to pitch" an: http://dzjow.com/2011/02/18/pitching-op ... trailstar/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 3,8k
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Eine deutsche Rechtslage ist imho ziemlich uninteressant beim Wildzelten / Biwakieren usw, mal davon abgesehen, dass es selten eindeutig rechtlich erlaubt ist, da wo es interessant zum Wandern ist, zu

Da fällt mir ein Video von John Z, Lint und Jupiter ein ... da ging es um die Beinlänge von Running Shorts ... Lint sagte etwas in der Art wie "wenn du irgendwo sitzt und angesprochen wirst dass du di

Lege dir ne XL-Autowindschutzscheibenmatte drunter und lass das Groundsheet statt dessen weg. Mit diesen angeschäumten Alumatten für 3 Euro lifte ich problemlos meine NeoAir auf tiefen Winter. Ed

Veröffentlichte Bilder

Gibts Empfehlungen für eine gepolsterte Schultergurttasche für nen Smartphone (SGS II / ca.12,5x7,5x1,5cm). Möchte das Phone schnell entnehmen können, das es es zum navigieren, knipsen ect. genutzt wird.

Soviel scheint es d.b. und leicht nicht wirklich zu geben. Event. diese Tasche um die Kletts (Wings) erleichtern um oben und unten Loops oder Kletts anzunähen, welche dann am Schultergurt fixiert werden...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Soviel scheint es d.b. und leicht nicht wirklich zu geben. Event. diese Tasche um die Kletts (Wings) erleichtern um oben und unten Loops oder Kletts anzunähen, welche dann am Schultergurt fixiert werden...

Wenns nicht gepolstert sein soll / bzw. brauch, würde ich da nicht an modifikation sondern ans selbstnähen denken. Fallschirmseide, oder Sil-Nylon oder ähnliches wird nochmal deutlich leichter sein und den RV würde ich durch ein oder 2 Gummibänder ersetzen, die man um das Phone und die Tasche(mit verschlossenem Deckel) rummacht, wird nicht zu 100% Wasserdicht sein, aber bei guter Verarbeitung (abdichten der Nähte, ordentlich großer Deckel der weit überlappt) zumindest Wasserfest sein.

Alternativ: Einfach in die Hosentasche stecken :shock:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nuja, ans selbst nähen hab ich auch schon gedacht, aber das liegt mir nicht. So, wie von dir vorgeschlagen, käme man unter 20g. Sicher nicht schlecht...

ABER: Das Fach sollte schon gepolstert sein, da mir auf der letzten Tour das Display, nach zu schwungvollem Abstellen des Packs mit dem Phone in der in der Hüftgurttasche, gesprungen ist. Das möchte ich zukünftig vermeiden, da der Ersatz nicht gerade ein Schnäppchen ist ;- (

Daher nun die Verlagerung in die gepolsterte Schultergurttasche. Will keine kostspieligen Kompromisse mehr eingehen und dann dürfen es auch ein paar Gramm mehr für die Tasche sein.

In der Hosentasche mag ich eigentlich gar nichts, außer temporär mal ein Taschentuch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Hallo zusammen,

wenn ich mich recht erinnere, hab ich mal gelesen, dass ein Dosenkocher wg. Rödsprit kaputt gegangen ist. Ist da was dran, oder kann der Dosenkocher (aus Red-Bull Aludosen) problemlos damit betrieben werden? Die Suche im Forum und im www ergab leider keine Treffer :cry:

Danke und Grüße

Basti

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo zusammen,

wenn ich mich recht erinnere, hab ich mal gelesen, dass ein Dosenkocher wg. Rödsprit kaputt gegangen ist. Ist da was dran, oder kann der Dosenkocher (aus Red-Bull Aludosen) problemlos damit betrieben werden? Die Suche im Forum und im www ergab leider keine Treffer :cry:

Danke und Grüße

Basti

Rödsprit ist doch auch nix anderes als Brennspiritus und sollte deshalb keine Probleme machen. Im norwegischen Forum wird die Kombi von Cat-Stove und Rödsprit empfohlen (http://www.fjellforum.no/topic/25985-su ... itbrenner/). Ein gängiges Problem beim Cat-Stove aus Weißblech, über das man hin und wieder mal stolpert, ist, dass er bei längerem Gebrauch wahrscheinlich irgendwann rostig (und damit auch rot ;) ) wird, aber mit der Alu-Variante gehst du dem ja bequem aus dem Weg. Und am Rödsprit liegt das ohnehin nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

Könnte mir vielleicht jemand mal das Gewicht seiner GG Nightlite aus ner Packliste raussuchen? Und mir evtl auch sagen, wie alt die Matte ist?

Meine ist heute angekommen und die 133 g gegenüber den von Sack und Pack angegebenen 108 g stören mich schon ein wenig. Ich frage mich jetzt, ob ich ne ungewöhnlich schwere Matte erwischt habe, das Gewicht auf der S&P-Homepage einfach falsch ist oder GG irgendwas verändert hat.

Danke sehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gewicht hab ich leider nicht parat. Die Nightlites sind aber dafür bekannt extrem im Gewicht zu schwanken. Waren zumindest früher auch auf der Gossamer Seite mit einer großen Fehlertolleranz angegeben gewesen. Laut GG wiegen die z.Zt. 129-139 Gramm. Deine ist damit also voll im Mittelfeld. Vermutlich hat Sack und Pack auf ihrer Seite noch Angaben von 'ner älteren Charge stehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...
[...]Meine ist heute angekommen und die 133 g gegenüber den von Sack und Pack angegebenen 108 g stören mich schon ein wenig [...]

Ein kleiner Trost: Die schwerer Matte ist auch wärmer...

Fjäll Räven Classic auf die Schnelle:

Gibt's ein Trailrunner-Startfeld, oder sind die einfach Teil der 72 h Gruppe? Ist dort die obligatorische Packliste gleich der Packliste für das 3 rsp. 5 Tages Classic?

Danke.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...

hi!

da ich keinen Alkohol trinke, widerstrebt es mir, eine Bierdose als Topf zu benutzen... das Gewicht ist aber natürlich unschlagbar und weckt Begehrlichkeiten... :mrgreen:

daher meine Frage an euch: kann ich die Dose besprühen/bemalen, so dass die Farbe das Erhitzen aushält?

hat jemand Erfahrungen diesbezüglich?

herzliche Grüße vom

newbie micca

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

daher meine Frage an euch: kann ich die Dose besprühen/bemalen, so dass die Farbe das Erhitzen aushält?

öhmmmm... eine kurze Recherche im Internet förderte folgendes zu Tage...

http://www.ulfalux.com/de/produktion/ul ... 00d-c.html

es scheint also möglich... hat es jemand schon mal ausprobiert oder ne easy-Bezugsquelle für mich?

vielen Dank!

micca 8-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@schmirgel-micca

Trinke auch keinen Alk. Kann es nur all zu gut nachvollziehen!

Also ein Tip von mir: Du kannst die Dose mit Edding bemalen und dann "einbrennen", also mal ordentlich auf nem Pressure-Stove erhitzen. Diese "Beschichtung" bekommt man auch nur noch runter geschmirgelt.

Ist mir aufgefallen, als ich übereilig mal wieder einen MYOG-Stove ausprobieren wollte, ohne die Hilfslinien mit Nitro-Verdünnung zu entfernen.

MYOG bringt Erkenntnisse ;- ]

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kennt jemand pet flaschen in deutschland die einen "sportverschluss" haben. so wie die powerade flaschen nur mit normalem gewinde damit es auf alle flaschen passt?

OT: versteh ich das richtig dass ihr weil ihr keinen alkohol trinkt nicht in einer bierdose kochen wollt aber alkohol zum erhitzen des essens absolut ok ist????
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ja gibt es, ich meine die Fruchttigerlfaschen sollten passen.

Außerdem gibt es auch die kleinen 1Liter Evian Flaschen, da passt der Verschluss auch auf die großen Flaschen.

Habe früher immer diese Evian Flaschen gekauft wegen dem etwas größeren Durchmesser zum befülllen, bin aber nun zu Punika etc übergegangen, da mich die Sportverschlüsse nicht mehr gefallen und ich gerne eine noch größere Öffnung habben wollte.

Viele Grüße

Mathias

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Stromfahrer änderte den Titel in Vergleichsliste mit Zelten

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.