Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Schnäppchen-Thread 2.0


khyal

Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden schrieb Biker2Hiker:

Leute, Euch ist schon klar, daß Powerbank-Kapzitäten nicht mit mA/h, sondern mA*h angegeben werden?

Also 30.000mAh und nicht 30.000mA/h!

Physik war wirklich nicht mein Steckenpferd und diesen offensichtlichen Fehler gestehe ich mir ein. 

vor 5 Stunden schrieb khyal:

30 A ueber die Kontakte, never ever, hast Du da vielleicht W und A verwechselt o.A.
Wenn ich da mal deine Zeitmesswerte umrechne...
Direkt am Akku :
Powerbank 10.000mA/h  = ∼120min voll geladen 5 A/h
Powerbank 20.000mA/h  = 150min voll geladen 8 A/h
nun mal die 3.7 V Akkuspannung auf die 5V umgerechnet...13 A/h bzw 13 A *3.7/5= da sind wir schon runter 10 A, also 1/3, haben aber noch nicht die hoeheren Ladespannungen von QC usw beruecksichtigt, die entsprechend fuer noch niedrigere Stromstaerken sorgen...

Ich konkretisiere mich:

1. Nitecore NB10000 [Input USB-C:  5V⎓2.4A / 9V⎓2A]
2. PowerPie P20 [Input USB-C: 5V⎓3A,9V⎓3A,12V⎓3A,15V⎓3A,20V⎓2.25A (PD)@45W Max ]

Am 22.12.2021 um 18:16 schrieb RoyalHang:

Aukey PA-B3 OMNIA Mix 65W Dual-Port PD Charger - 19,99€ [114,3g] 1x USB-C & 1x USB-A

 

Am 22.12.2021 um 21:46 schrieb RoyalHang:

Das Ladegerät [114g] gibt aus: 
65W 
ausschließlich 1x über USB-C (keine USB-A Nutzung)
45W + 20W (vermutlich 18W) bei der Benutzung beider Anschlüsse

(Meine) Powerbanks:
Powerbank
Nitecore NB10000 10.000mA/h [153g] an den USB-A Anschluss (18W) = ∼120min voll geladen 
Powerbank
PowerPie P20 20.000mA/h [404g] an den USB-C Anschluss (45W) = 150min voll geladen
(kann bis zu 45W ausgeben deshalb etwas schwerer)

-----------------------------------
671g ✶ 30.000mA/h ✶ 6.500 mA/h in 30min geladen während Kaffee und Kuchen beim Bäcker.

USB-A Ausgang Ladegerät lädt mit 18W (9V⎓2A) die Nitecore NB10000 über ihren USB-C Eingang. 
USB-C Ausgang Ladegerät lädt mit 45W (20V⎓2.25A) die PowerPie P20 über ihren USB-C Eingang. 

Die 671g beziehen sich auf das Gesamtgewicht aus Ladegerät & Powerbanks (ohne Kabel)
30.000mAh beziehen sich auf die Gesamtkapazität des Setups
6.500 mAh von den 30.000maAh können binnen 30min mit dem Setup geladen werden. 

vor 5 Stunden schrieb khyal:

Yes das ist das Entscheidende, wer auf Routen unterwegs ist, wo er taeglich in Baeckereien usw einkauft, kann wirklich Vorteile von einem sehr schnellen Lader haben, um ordentlich was in eine PB zu packen, wehrend er da nen Kaffee trinkt.

Wer eher auf remoten Tracks unterwegs ist, wo es eben keine Steckdosen gibt, ausser mal bei einer Uebernachtung auf einem Camping o.A. hat von den deutlich schwereren Schnellladern keinen Vorteil und kann auch einen ein Bruchteil wiegenden 2-3 A USB-Lader mitnehmen, entsprechend war auch mein Link hier mit dem Schnellladestecker & Wireless-Charge Pad fuer EDC-Nutzung gemeint.

Auch wenn nicht täglich aufgeladen werden muss/soll ist es sehr (!) viel stressfreier maximal 2 1/2h statt 12h (Micro USB mit 20.000mAh) für eine vollständige Aufladung einplanen zu müssen. Auch der angesprochene Fakt binnen 30 Minuten mal eben das Smartphone komplett (über die zwei Powerbanks) laden zu können möchte ich, bei egal welcher Reise, nicht mehr missen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist auch kein Impressum hinterlegt. Das "Deutsch" ist auch unterirdisch...klingt nach Googelübersetzer.

Habe grad mal Googel gefragt- es gibt von Googel eine "Meldestelle", habe diese angeschrieben, den Verdacht gemeldet. Vielleicht hilf es ja.

Bearbeitet von Jarod71
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da waren 2 User schneller wach als wir Mods, ich habe den Link entfernt, lasse aber mal die Beitraege drin, als kleine Erinnerung fuer uns alle, gerade bei Sites mit tollen Sonderangeboten vorsichtig zu sein bzw Diese genauer unter die Lupe zu nehmen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Stunden schrieb RoyalHang:

Physik war wirklich nicht mein Steckenpferd und diesen offensichtlichen Fehler gestehe ich mir ein. 

Ich konkretisiere mich:

1. Nitecore NB10000 [Input USB-C:  5V⎓2.4A / 9V⎓2A]
2. PowerPie P20 [Input USB-C: 5V⎓3A,9V⎓3A,12V⎓3A,15V⎓3A,20V⎓2.25A (PD)@45W Max ]

USB-A Ausgang Ladegerät lädt mit 18W (9V⎓2A) die Nitecore NB10000 über ihren USB-C Eingang. 
USB-C Ausgang Ladegerät lädt mit 45W (20V⎓2.25A) die PowerPie P20 über ihren USB-C Eingang. 

Die 671g beziehen sich auf das Gesamtgewicht aus Ladegerät & Powerbanks (ohne Kabel)
30.000mAh beziehen sich auf die Gesamtkapazität des Setups
6.500 mAh von den 30.000maAh können binnen 30min mit dem Setup geladen werden. 

Auch wenn nicht täglich aufgeladen werden muss/soll ist es sehr (!) viel stressfreier maximal 2 1/2h statt 12h (Micro USB mit 20.000mAh) für eine vollständige Aufladung einplanen zu müssen. Auch der angesprochene Fakt binnen 30 Minuten mal eben das Smartphone komplett (über die zwei Powerbanks) laden zu können möchte ich, bei egal welcher Reise, nicht mehr missen.

Hast Du das wirklich gemessen, oder sind das theoretische Annahmen ?

Was meinst Du denn mit "statt 12h (Micro USB mit 20.000mAh" verstehe ich nicht, z.B. die von Dir gelistete Nitecore NB10000 kann mit 2,4 A geladen werden, wenn man dann mal rechnet -> 2,4 A * 5 V / 3,85 V sind das gut 3 Ah d.h. das Teil ist in gut 3,5 std inkl Ladeverlusten voll, wenn man 2 parallel laedt, wie Du es ja in Deinem Beispiel machst, waeren die nach den 3,5 std voll, selbst wenn man die nacheinander laden wuerde waere es immer noch bei weitem nicht die 12 std ?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb RoyalHang:

Das klingt in der Tat nach einem sehr guten Prei, günstiger als teilweise anderswo der reine Filtereinsatz (als Ersatzteil). Allerdings frage ich mich, ob das nicht ein Auslaufmodell ist. Bei campz.de gibt es den BeFree 3L für knapp 60€, aber mit ausdrücklicher Angabe "Modelljahr: 2021".

Hab aber auf die Schnelle auch bei Katadyn selbst keine weitere Info zu einem eventuellen Modellwechsel gefunden …

OT: Mir reicht die 1l-Version.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Screenshot_20220106_113713_org.mozilla.firefox.thumb.jpg.e690923f82fbf129fc524e638a3dcfc9.jpgScreenshot_20220106_113720_org.mozilla.firefox.thumb.jpg.ea962be07a05956a01a220e48a9078e4.jpg

Da Decathlon hier nicht ganz unbeliebt ist:

Es gibt einen 5€ Gutschein für Newsletteranmeldung. Dafür muss man sich bei dem verlinkten Spiel anmelden.

Edit, damit es auch zum Schnäppchen wird:

Decathlon Speedhiking Hose 168Gramm für 25€. (reduziert auf 30€ - 5€ für Newsletter Gutschein). Normalpreis 35€.

Bemängeln lässt sich an der Hose, dass sie sehr luftig ist. Bei 10 Grad ist sie mir deutlich zu kalt.

Bearbeitet von hmpf
Bilder eingefügt, Artikel ergänzt.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb hmpf:

Da Decathlon hier nicht ganz unbeliebt ist:

Es gibt einen 5€ Gutschein für Newsletteranmeldung. Dafür muss man sich bei dem verlinkten Spiel anmelden.

Seriously?! Das hat nichts mit nem Schnäppchen zu tun!

Da kannst du gleich fast jede Versandseite verlinken, nur das sich nicht auch noch für irgendein scheiß Spiel angemeldet werden muß.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 25.4.2020 um 02:29 schrieb khyal:
khyal hat diesen Beitrag moderiert:

Regeln für den Schnäppchenthread

- Im Schnäppchenthread gibt es keine Regel, was in den Thread gehört oder nicht. *
Entsprechendes wird auch nicht auf Meldung moderiert

Ich denke, @hmpf hat sich daran orientiert und es vermutlich nur gut gemeint ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb MIRRORbroken:

Seriously?! Das hat nichts mit nem Schnäppchen zu tun!

Da kannst du gleich fast jede Versandseite verlinken, nur das sich nicht auch noch für irgendein scheiß Spiel angemeldet werden muß.

Bei dem Spiel stimme ich dir vollkommen zu. Dem ersten Satz aber nicht.

Bei Decathlon gibt es so gut wie nie Gutscheine. Daher ist es nicht "jede Versandseite".

Weiterhin habe ich den Post konkret damit begründet, dass hier im Forum die Produkte von Decathlon beliebt sind. Kombiniert mit dem 5€ Gutschein entstehen dann einige Schnäppchen.

Habe den Post aber editiert und eine Hose eingefügt, die meiner Meinung nach günstig ist.

Du hast schon Recht, dass ein Gutschein selbst kein Schnäppchen ist, sry dafür. Hätte mich aber über eine PN gefreut, um dann den Beitrag zu editieren oder zu löschen. Hatte jetzt keine Lust, das im Thread zu diskutieren und bin bei weiteren Antworten auch raus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann vor Nubuk Bikes nur eindringlich warnen! Wenn ihr unbedingt meint, dort etwas kaufen zu müssen, dann nur mit Paypal. Ich warte bis heute auf jeden Rest einer Bestellung und auf eine komplette Bestellung. Auf e-Mails gibt es keine Antwort, selbst Schreiben vom RA bleiben unbeantwortet.

Wenn euch der Preis lockt, geht zu einem anderen Laden mit Service und fragt, ob ihr das Produkt nicht auch für den Preis haben könnt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim Werkstattshop von exped soll man ganz genau hinschauen.

Da ist dann die ein oder andere Rucksackinnenbeschichtung nach etwas mehr als ein Jahr am abblättern, oder diverse Water Bloc Schlafsäcke haben keine Baffels, oder Reißverschlussabdeckungen oder gar Regenjacken die nicht wasserdicht sind, weil die innere Beschichtung für das Fotomodell nicht gemacht wurde....usw.

Billig heißt manchmal auch billig. Mir selber mehrfach passiert, wo eine Downmat keine Daunen beinhaltet hatte.

 

Gruss Konrad

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb itisjustgear:

Gerade per Newsletter erhalten, HMG mit 20 % auf der normalen Seite, aber Achtung, kommt ja noch Zoll, Steuern, UPS hinzu, aber dann wird es etwas erträglicher.

OT: Geht so, zuerst hat meist die Kosten fuer Fremdwaehrungszahlung, dann Shipping, dann auf Warenwert & Shipping Zoll, dann auf Warenwert & Shipping & Zoll die MwSt und hat das Transportrisiko, von dem Thema Gwaehrleistung ganz zu schweigen. Da kann ich auuch gleich bei nem vernuenftigen Haendler in D kaufen...
Aber jeder wie er will...


Habe mal 2 Discounter- Schnaeppchen :

Bei den unterwegs Teetrinker hier, sind ja auch die Yogi-Tees (Yogi Tea) weit verbreitet, finde ich auch ziemlich lecker, gibt es bei Hit diese Woche das 17er Pack fuer 2.22 statt 2.99


Wer gerade mal die ersten Gehversuche mit ner Naehmaschine machen will, bei Lidl steht ne Einfache ab Do fuer 70 € drin, klar, ich empfehle auch, wenn jemand mehr machen will, eher Naehmaschinen ab 350 €, aber nicht jeder will soviel auf den Tisch legen und fuer Tarps usw reicht so ein Teil notfalls, habe auch frueher jahrelang auf ner einfachen Privileg /Quelle alles zwischen 36g - 500g verwurschtet :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mal ergänzen darf, Lidl-Nähmaschine:

https://www.lidl.de/p/carina-nahmaschine-snm-33-c1-mit-33-stichfunktionen/p100337990

ALDI hat auch eine im Angebot ab dem 27.1.:

https://www.aldi-onlineshop.de/p/freiarm-naehmaschine-md10689-1014490/

Lidl für die ersten Gehversuche ist am ehesten geeignet. Zumindest eine sichere Sache im Vergleich zu EBay-Kleinanz. . Dort ist es günstiger, mit dem Risiko, dass die Maschine nicht das macht, was man erwartet ... andererseits, so ein 18 Kilo Metall-Bolide ist schon was Solides :-D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...