Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Heiß UND Kalt


Empfohlene Beiträge

Irgendwie bin ich gerade total einfallslos ...
Ich suche Nahrungsmittel bzw. Mahlzeiten die ich sowohl warm/heiß UND auch kalt schmackhaft essen kann, sowas wie Haferflocken/Müsli mit Trockenfrüchten und Milch ist für mich warm und kalt ein Genuss, hat Volumen, macht gut satt, ist auch "physiologisch wertvoll". Aber was gibts da noch ?
Was brotiges mit Belag ist eben NUR kalt ...
Trekkingtüten (nutze ich nie, eklig), Reis, Nudeln, Hirse, ... ist eben NUR warm, muss gekocht werden ...
Hintergrund ist die nächste Tour ende Oktober, ich will nur den Hobo mitnehmen, keinen anderen Brennstoff, kann also auch sein das es viel regnet und ich auch mal nicht kochen kann, rohen Reis knuspern ist dann nicht so prickelnd ... klar kann ich auch für die Hälfte "kaltes Essen" mitnehmen für die "nassen Tage", variabel wäre aber halt netter :-)
Es gibt sicher noch was anderes außer Haferflocken ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb TappsiTörtel:

Couscous besteht aber doch auch aus Hirse oder Weizengries, muss also doch auch gekocht werden, oder ?

Man kann es auch kalt quellen lassen.  Unter cold soaking findest du hier im Forum noch andere Sachen, die evtl was für dich sind.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde auch so rum mit der Suche anfangen. Was lässt sich cold soaken - und dann filtern, was Deinen Geschmack trifft.
Und was bereits gekocht und gedörrt ist, lässt sich ja alles sowohl kalt, als auch warm wieder hydrieren.
Gehen tut prinzipiell vieles - nur wollen muss man^^
Da kommt dann die Geschmackssache zum Tragen, ergo schwer zu beantworten.
Man kann sich auch ein Paket meiner Lieblings-Rahmen-Nudeln kalt reinziehen, muss man halt wollen.
Womit der eine kein Problem hat, ist für den anderen ein no-go. Da geht nichts über Probieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb TappsiTörtel:

Couscous besteht aber doch auch aus Hirse oder Weizengries, muss also doch auch gekocht werden, oder ?

Der Couscous denn man in deutschen Supermärkten kaufen kann ist vorgegart, das steht da auch drauf (kochzeit a la 10min), traditioneller ausm Orientshop ist manchmal auch noch ungekocht, das steht da im zweifesfall auch drauf (Kochzeit 1h)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da fallen mir eigentlich nur zwei Sachen ein...

- (fast hart) vorgekochte Eier

- Bohnen/Kichererbsen aus der Dose/Glas (gespült+abgeseiht) sollten theoretisch funktionieren

 

An sich dann auch jede vorgekochte Mahlzeit in Alutüten/-Dosen wie Bratkartoffeln & Co..  Kalt habe ich die noch nie gegessen - aber theoretisch möglich :D

Ggf. der 2-min-Reis von Uncle Bens?  Hab ne Tüte für nächsten Overnighter zum ausprobieren da. Zum Kochen braucht man nur ein oder zwei Löffel Wasser. D.h. wird an sich nur erhitzt. Sollte kalt also genießbar sein.

Bearbeitet von AlphaRay
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb AlphaRay:

- Bohnen/Kichererbsen aus der Dose/Glas (gespült+abgeseiht) sollten theoretisch funktionieren

... geht auch praktisch. Ich war selbst letztes Jahr für ein paar Wochen auf Tour und habe vor der gleichen Frage gestanden. Jeweils eine Dose/Glas Kichererbsen und bunt gemixtes, kleingeschnippeltes Gemüse (z.B. Dosen von Bon du ell) miteinander vermischt, kann man es prima als Art "Salat" essen. Mit 'nem guten Schuss Olivenöl habe ich es mir dann noch kalorienmäßig aufgepimpt. Wenn ich mal keine Kichererbsen bekommen habe, habe ich statt denen eben vorgekochte Linsen genommen. Schmeckt beides warm (dann evtl. plus 1/2 aufgelösten Gemüsebrühwürfel) und kalt, sogar mal zum Früstück...

Und wenn ich mal gar nichts mehr dabei hatte, was wegen tagelang fehlender Einkaufsmöglichkeiten ziemlich oft vorkam (und das mitten in Frankreich...:wacko:), habe ich mir zum Abend mein Frühstücksmüsli zur Abwechslung mit warmen Wasser (plus ebenfalls Öl) angerührt. Denn so nen großen Beutel Müsli hatte ich als mehrtägige Reserve immer dabei. 

Ja, ich weiß, als Gourmet kann ich damit wohl nirgends und bei niemanden glänzen, aber für mich war's OK. Zumal ich mich, wieder zuhause angekommen, gleich wieder selbst an den Herd gestellt habe. Denn dort gibt es jeden Tag besseres...:D

Bearbeitet von Jens
Den Speicher-Button zu schnell gedrückt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb yoggoyo:

Nudeln oder Reis kochen, danach dörren und dann unterwegs rehydrieren.

Da lässt sich auch einiges mit kleinem Mehrgewicht für Gewürze machen, wenn man die mit Gemüse (auch mit Fleisch) dörrt - entweder warm z.B. mit Curry o.ä. (manche Asia-Shops haben auch interessante fertige Mischungen) als asiatische Variante, oder cold gesoakt mit einem Päckchen-Dressing als Salat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb AlphaRay:

...der 2-min-Reis von Uncle Bens?  Hab ne Tüte für nächsten Overnighter zum ausprobieren da...

Tipp von mir: Wenn Du den hier meinst Link, nimm' Dir lieber zwei Beutel mit. Mir hat einer nie gereicht.

Bearbeitet von Jens
Link noch eingefügt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb questor:

Was lässt sich cold soaken - und dann filtern, was Deinen Geschmack trifft

Mit dem cold soaken hab ich mich noch nicht wirklich beschäftigt, ok, da geh ich mal ran ... und der Geschmack ist für eine der Tagesmahlzeiten nicht soooo wichtig :-)

vor 5 Stunden schrieb Jens:

Jeweils eine Dose/Glas Kichererbsen und bunt gemixtes, kleingeschnippeltes Gemüse

Das ist was Gutes geschmacklich, allerdings eher was am Einkaufstag, nicht wirklich geeignet für ne 10-14 tägige autarke Tour, die Bohnen, Erbsen, Linsen würden außerhalb das Glases/Dose ja schlecht werden, schimmeln.

vor 6 Stunden schrieb AlphaRay:

2-min-Reis von Uncle Bens?  Hab ne Tüte für nächsten Overnighter zum ausprobieren da. Zum Kochen braucht man nur ein oder zwei Löffel Wasser. D.h. wird an sich nur erhitzt. Sollte kalt also genießbar sein

Kauf ich mir einfach mal, reiß die Tüte auf und ... :-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb J_P:

Grießbrei aus der Tüte: Geht auch heiß und kalt. :mrgreen:

Mein Wintertourfrühstück, wärmt gleich morgens auf. 

Ansonsten alles mit Couscous, schmeckt kalt wie Salat, wirklich braubar. Falls du zum Testen nicht selbst anrühren willst, ich meine mich zu erinnern, dass DM ganz leckere Fertigmahlzeiten hat. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zieh mir draussen diese puddingähnlichen teile rein. löst sich warm natürlich besser als kalt. aber vor allem brauchts es nur wasser, keine milch.

ich machs mittlerweile so, dass ich mir divereses an suppen koche, diese im dörgerät dehydriere und vakuumiert lagere. alles mögliche an hülsenfrüchten ist immer gut für unterwegs. erbsensuppe, linsen, chilli/bohnen... katoffelpüree, reis, couscous oder nudeln dazu... lässt sich alles auch super coldsoaken dat zeugs. beim vorkochen keine fette verwenden, weil länger haltbar. öl dann hinterher beim rehydrieren zugeben. da dann gerne auch nen ordentlichen schuss gutes öl mehr, weil viel kohlehydrate.

fleisch esse ich unterwegs nicht. abe rman kann sich da dann auch überall irgendwas an trockenfleisch oder würsten/salami oder schinken reinschneiden. aber machste ja eh auch immer wenns bei dir ne  dicke portion kapü gibt :D

ist halt vorarbeit zuhause von nöten. lohnt sich aber.

Bearbeitet von ptrsns
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haferflocken müssen ja auch nicht nur süß mit Studentenfutter gegessen werden. Man kann die auch einfach herzhaft variieren. Mit Salz, Pfeffer und Röstzwiebeln ist das auch lecker. Wer mag kann noch unterschiedliche Lieblingsgewürze (Chili, Curry, Knoblauch etc.) oder direkt nach dem Einkaufen Spinat oder anderes Gemüse hinzufügen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb schrenz:

Mein Wintertourfrühstück, wärmt gleich morgens auf. 

Ansonsten alles mit Couscous, schmeckt kalt wie Salat, wirklich braubar. Falls du zum Testen nicht selbst anrühren willst, ich meine mich zu erinnern, dass DM ganz leckere Fertigmahlzeiten hat. 

Like! Auch geil, dazu noch Rosinen und Butter reinschmelzen , hmmmm^_^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Marlene vgn:

Haferflocken müssen ja auch nicht nur süß mit Studentenfutter gegessen werden. Man kann die auch einfach herzhaft variieren. Mit Salz, Pfeffer und Röstzwiebeln ist das auch lecker. Wer mag kann noch unterschiedliche Lieblingsgewürze (Chili, Curry, Knoblauch etc.) oder direkt nach dem Einkaufen Spinat oder anderes Gemüse hinzufügen. 

Hab ich noch nie gemacht in Richtung herzhaft. Hast du ein Lieblingsrezept dazu?

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb TappsiTörtel:

Das ist was Gutes geschmacklich, allerdings eher was am Einkaufstag, nicht wirklich geeignet für ne 10-14 tägige autarke Tour, die Bohnen, Erbsen, Linsen würden außerhalb das Glases/Dose ja schlecht werden, schimmeln.

Stimmt. Falls Du Lust hast, könntest Du Dir noch zuhause einen Beutel kleingeschnippeltes auch z.B. im Dörrautomat dehydrieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb Fliegengewicht:

Hab ich noch nie gemacht in Richtung herzhaft. Hast du ein Lieblingsrezept dazu?

 

Ich koche auch öfters mal mit HAferflocken quasi als Reis/Nudeln-Ersatz. Ich mache die Soße etwas flüssiger und lasse die kernigen Haferflocken etwas quellen.

Meisten koche ich mir unterwegs rote Linsen mit eine Gewürzmischung aus(Curry Chili Knochblauch Salz und Kreuzkümmel) und lassse darin die Haferflocken etwas quellen damit die in der Resthitze warm werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.