Jump to content
Ultraleicht Trekking
BitPoet

Touroptionen Europa ab Mitte Juni 15-18 Tage

Empfohlene Beiträge

Eigentlich soll es ja ab 15.06. von Berchtesgaden nach Triest gehen, aber wenn ich mir die Schneehöhen so ansehe, dann sinkt mein Optimismus mit jedem Tag. Verglichen mit den letzten Jahren herrscht an beiden Enden der Tour noch tiefster Winter (z.B. Steinernes Meer, Fraganter Scharte jeweils > 4m Schnee, im Triglav ist alles leuchtend weiß). Deshalb will ich mich schon mal vorsichtig nach einem Plan B umsehen.

Habt ihr Ideen für mich, die die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Europa
  • Plusgrade, Zelt & Co. ist vorhanden
  • Durchgängiger Trail
  • Wie im Titel geschrieben ca. 15-18 Tagesetappen
  • Einigermaßen gut beschildert, da die Zeit zur Vorbereitung limitiert ist

Ich hätte mal an Korsika/GR20 gedacht, konnte aber keine brauchbaren Infos über die Schneesituation finden. Wenn jemand eine aktuelle Ressource kennt, dann wäre ich sehr dankbar.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Scottish National Trail (vermutlich dann die südliche Hälfte) bezüglich Resupply, Camping und realistischen Tagesetappen?

Den Camino möchte ich nicht unbedingt gehen, mir haben die Ordensschwester und die zwei amerikanischen Fundamentalchristen im Zug von Venedig rauf letztes Jahr schon gereicht. Ansonsten wäre ich aber für alle Stichworte dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich plane gerade Pyrenäen.

Allerdings erst mitte August und daher hab ich mich nicht so mit der Schneelage beschäftigt.

Die langen Wege sind da HRP, Gr10 und Gr11. Bei deinem Zeitfenster halt einen Teil davon. Bei Start vom Meer ist zumindest am Anfang sicher kein Schneeproblem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Cullin:

Die langen Wege sind da HRP, Gr10 und Gr11. Bei deinem Zeitfenster halt einen Teil davon. Bei Start vom Meer ist zumindest am Anfang sicher kein Schneeproblem.

Gute Idee. Der GR11 liest sich interessant, da werd ich morgen beim Frühstück mal intensiver Landkarten und Höhenprofile wälzen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

+1 für Pyrenäen. Auch da wirds nach Wetterbericht heiss ab nächste Woche. Nach webcams, die ich grade am gucken bin, sind die oestlichen 3000er alle noch was weisser als sonst, aber jenseits der Gipfel siehts nach gut wandern aus. Und die paar hohen Pässe  sind nicht am Anfang. Wobei: Toulouse is grad günstig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb hans im glueck:

+1 für Pyrenäen. Auch da wirds nach Wetterbericht heiss ab nächste Woche. Nach webcams, die ich grade am gucken bin, sind die oestlichen 3000er alle noch was weisser als sonst, aber jenseits der Gipfel siehts nach gut wandern aus. Und die paar hohen Pässe  sind nicht am Anfang. Wobei: Toulouse is grad günstig.

Danke, das hört sich ja schon mal gut an! Welche Webcams geben denn einen guten Eindruck?

vor 8 Stunden schrieb gerritoliver:

Der gta, den Plane ich Ende Juni zu gehen 

Schau ich mir auch gleich mal an :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@BitPoet:

pico d estats: alle katalanen wollen da rauf sobald es geht. jetzt gehts wandernd noch nicht, eindrucksvoll:

https://www.lookr.com/de/lookout/1495965612-Pico-de-Estats

ich werd nächste woche mal nicht die steigeisen einpacken, sondern wir ham die 3000er da als kette gestrichen und beschränken uns auf grödel. wirds heiss (so wie gerade), gibts auf der französischen seite auch regelmässig gewitter. und auf der wollen wir bleiben, jedenfalls voraussichtich. (auf der spanischen ists trockener und etwas weniger gewittrig oder, wenn man glück hat, nur heiss).

andere webcams:

https://www.alberguesyrefugios.com/webcams

https://www.pyrenees-pireneus.com/Webcams/index.php

 

gr 11 ab juni:

http://gr11-wolfgang.blogspot.com/2008_05_01_archive.html

 

vergleichen kann ich nur am bisaurin (fast 2700 und am westlichen ende der zentralpyrenäen, spanische seite), wo die webcam noch n bißchen schnee zeigt:

https://www.alberguesyrefugios.com/webcams#gallery-webcam-4

auf dem war ich zweimal anfang juni ohne schneeberüherung und ohne irgendein schneefeld im näheren blick zu erinnern (von hecho). die webcam ist allerdings auch der angeberblick, der aufstieg ist ne steile wiese rauf:

http://eltiempoqueviene.es/archivos/galeria/originales/146190_IMG_9809.JPG

mein freund, der mal ein paar jahre in hecho gelebt hat, dürfte grade da ankommen. vielleicht hör ich noch mehr zum schnee, bevor ich selber losfahre, vielleicht versumpft er erstmal.

sieht aber trotz dem vielen schnee am pico d estats nicht so aus, als ob bergwandern nicht geht. deutlich anders als in den alpen grade...

 

nb: gegen schottland spricht, dass die mückenzeit schon angefangen hat :-)

bearbeitet von hans im glueck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@BitPoet: 

Falls Du nicht bis Montag warten willst: https://travesiapirenaica.com/en/gr11/gr11.php

Bin gerade am planen und die Seite ist ganz gut. Dort kann man auch gpx-Tracks runterladen, die mir ganz akkurat erscheinen. Angaben zu Wasserquellen sind aber im Cicerone besser. Dafür gibt es auf der Seite zwischen Bachimana und Bujaruelo eine Variante ohne Abstieg nach Balneario de Panticosa (allerdings nur auf spanisch), die nicht im Cicerone ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um mal etwas anderes ins Spiel zu bringen als die üblichen Verdächtigen (GR20, GR 11, GTA ..): Kom Emine Trail in Bulgarien

https://christine-on-big-trip.blogspot.com/search/label/Kom Emine

Das ist einer der längsten ununterbrochenen alpinen Wanderwege Europas (650 Kilometer), fast zu 100% Trail, kaum Asphalt, immer oben auf dem Bergkamm. Maximale Höhe im Balkangebirge ist der Botev mit knapp 2400 Metern. Du kannst sogar von Hütte zu Hütte wandern. Anreise ganz einfach über Sofia. Es gibt sogar einen englischsprachigen Wanderführer.

https://www.freytagberndt.com/shop/9786199041543-zivko-momcev-kom-emine/

Für mich einer der schönsten Bergwanderwege Europas!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.5.2019 um 19:58 schrieb BitPoet:

Einigermaßen gut beschildert

vor 51 Minuten schrieb doast:

Via Dinarica?

Die Via Dinarica ist, bis auf winzige Ausnahmen, nicht als eigener Trail beschildert. Der Weg besteht halt aus vielen kleinen, lokalen Wanderwegen, die durch Forststraßen miteinander verbunden sind. Die Wanderwege sind nur schlecht und die Forststraßen gar nicht markiert.

mfg
der Ray

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Trekkerling:

GTA = Grande traverstata delle Alpi

Für Mitte Juni ist der nördliche Teil eher nichts. Beim südlichen bin ich nicht sicher, könnte teilweise auch schwierig sein. Dort gibt's aber wenigstens immer tiefer gelegene Alternativen.

bearbeitet von SouthWest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb German Tourist:

Um mal etwas anderes ins Spiel zu bringen als die üblichen Verdächtigen (GR20, GR 11, GTA ..): Kom Emine Trail in Bulgarien

Den hatte ich auf deinem Blog schon mal angesehen und dann wieder vergessen. Hört sich auf alle Fälle verlockend an und kommt jetzt auf die ToDo-Liste, aber ich denke, dass mir dafür die Vorbereitungszeit nicht reicht. Die Abende und Wochenenden sind für die nächsten 2 Wochen schon ziemlich ausgebucht.

vor 17 Stunden schrieb Mlklldbmb:

Peaks of the Balkans ist ein 192 Kilometer langer Fernwanderweg im Prokletije-Gebirge. Er führt über zehn Tagesetappen durch Albanien, Kosovo und Montenegro

Hier hat es auch ein Zeit-Thema, denn dafür müsste ich mich ziemlich zeitnah festlegen und die notwendigen Genehmigungen einholen (lassen). Steht aber schon relativ fest in der Planung für 2021.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.