Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Welchen Schlafsack und Isomatte für Kinder?


Empfohlene Beiträge

Schönen guten Abend,

nicht zu 100% UL, aber ich hoffe trotzdem auf Hilfe, Tipps und Erfahrungswerte von Forumsmitgliedern, die mit Kindern unterwegs sind.

Nachdem mein Neffe (7 Jahre) das Zelten für sich entdeckt hat, möchte ich ihn langsam mal ordentlicht ausstatten.
Für den Anfang sollen es Schlafsack und Isomatte sein.
"To baby your gear" fällt bei Kindern natürlich flach.
Beim Schlafsack schwebt mir der mitwachsende, dickere Kinderschlafsack von Deuter vor.
Bei der Isomatte bin ich mir unschlüssig. Zwecks besserem Komfort, wäre ich bei einer TAR Prolite in Short. Die sollte ja einiges aushalten.
Von der Robustheit, und vor allem dem eigenständigen packen, wäre eine faltbare Matte, ala TAR Z-Lite (oder eine Kopie davon), das Beste (und Kinder haben ja normalerweise auch noch kein "Rücken"; die schlafen zur Not auch prima auf blankem Asphalt ;) ).
Die Faltmatte ist eben auch gleichzeitig noch eine tolle Sitzbank.

Wie sind hier eure Meinungen/Erfahrungen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich benutze immer meine eigenen Quilts + Isomatten für die Kinder. Ich besitze einige und auch wenn die "zu groß" sind für die zwei kleinen (5 und 9 Jahre) funktioniert das ohne Probleme mit denen. 

Morning glory in the Vaude Seamless 2-3 Tent

Wenn Du einen kaufen willst, dann würde ich statt Deuter vielleicht mal die Kinder Grüezi Bags (oder den hier) mir ansehen, die haben auf den Messen gut ausgesehen und haben auch gute Reviews von den Kunden. 

Bei den Matten würde ich auch zu ner Therm-A-Rest greifen, allein schon wegen der sehr kulanten Garantie. Sollte da mal eine Prolite kaputt gehen, bekommt man in der Regel ohne Probleme Ersatz zugeschickt. Meine Schlafen auf NeoAirs, aber ich denke ne Prolite oder ZLite (oder ähnlich) würde es auch ohne Probleme tun und ist robuster :) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Daune!

Ich hab selber keine Kinder, aber hab mich in letzter Zeit etwas mit der Thematik auseinandergesetzt, weil unser Patensohn seine erste Ausrüstung zum Geburtstag bekommen hat.

Du kannst statt einem "mitwachsenden" Kinderschlafsack auch einen normalen kaufen, den du mit einer Schur einkürzt. So kann dein Kind nicht zu tief hineinrutschen und ersticken und hat länger was davon. Bei der Isomatte haben wir uns zugunsten der Robustheit auch für eine EVA entschieden.

mfg
der Ray

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, wir benutzen zwei Junior 250 von Cumulus, in der alten Konfiguration (blaue Farbe, 700cuin, 520g). Geht bis Körpergröße 145cm. Gibt es jetzt von Haus aus nur noch in der 300er Version (wobei Cumulus ja auch Individual-Bestellungen ausführt). Als Matten haben wir 2 Exped Synmat UL in Größe S (jeweils 415g). Die Kinder sind 3 und 5 Jahre alt und fühlen sich damit pudelwohl :)

Bearbeitet von phoeloepp
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

schönes Gedankenspiel. Meine Kids sind 10 und 13. Ich war mit denen auch schon mehrfach unterwegs. Meine Kids bevorzugen die Noppenmatten. Ich habe die Z-lite und eine Chinabilligkopie. Beide Matten sind vergleichbar. Die Z-lite macht einen etwas wertigeren Eindruck, ist meinen Kids aber egal. Theoretisch könnte man die Matten auch noch einkürzen (Richtung UL), habe ich aber nicht gemacht. Es hätte den Vorteil, dass da gleich auch 2 Sitzkissen abfallen würden :-)

Schlafsacktechnisch habe ich mit den Schlafsäcken von Decathlon angefangen. Die halten lange warm. Da ich das nur bedingt kontrollieren konnte haben meine Kids immer lange Wäsche mit an gehabt- gefroren haben sie nie, so deren Rückmeldung. Für derzeit 34,11 Euro gibt es da einen netten Kinderschlafsack, der gut was kann.

Mit Chinamatte und Decathlonschlafsack hast dann ein gut nutzbares Set für 50 Euro. Dazu noch ein Merinobuff für den Hals oder Kopf...

Soweit meine Anregungen.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.