Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

vor 31 Minuten schrieb Mars:

Womit ich aber nicht einverstanden bin ist die Aussage, nach einem 35 Meilen Tag liege man ein paar Tage im Hotel (von zeank).

Ich kann ja auch nur sagen, was ich so beobachtet habe und wie es mir selber ging. Mehr als 30 hab ich selten geschafft, einmal 40 und da war ich dann die zwei Folgetage so fertig, dass ich je nur knapp 20 geschafft hab. Also unterm Strich ne Nullnummer. Aber jeder wie er meint! Es geht mir lediglich darum, sich selber keinen Stress zu machen und sich unrealistischen Erwartungen hinzugeben. In meiner Bubble konnten die aller-wenigsten nen 30er hinlegen (Oregon hin oder her) ohne, dass sie es am nächsten Tag bereut hätten. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 543
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

PCT und Sabbatical sind auf nächstes Jahr verschoben (immerhin, mein Arbeitgeber hat das in 5 Minuten durchgewunken). Eine verdammt schwere Entscheidung. Am Wochenende wird fleissig storniert...

Achtung! Neue Permit Regeln für den PCT wurden auf ultralight jerk gepostet... Klick

Mich persönlich ärgern solche unrealistischen Aussagen! Rechne das doch einfach mal durch: Bei 90 Tagen Visumsdauer musst Du noch mindestens 4 Tage für die An- und Abreise zum Start- und Endpunkt abzi

Veröffentlichte Bilder

Am 13.3.2020 um 11:33 schrieb zafas:

Also ich habe soeben umgebucht. Werde am 1.4 nun nach Mexiko Fliegen und am 15.4 in die USA einreisen dann hab ich die 14 Tage. 

Wo ich behandelt werden möchte? Nunja die 14 Tage vorsichtig sein und sind wir ehrlich? Ich habe 6 Monate lang komplett Mittelamerika bereist und wäre mir was in El Salvador oder Guatemala passiert wäre die Versorgung nicht besser gewesen. Daher 14 Tage Sonne genießen, leckere Tacos , hoffen das Trump nicht weiter durchdreht (aber dafür wird die Wirtschaft sorgen) und dann direkt auf den PCT. 

Am 14.3.2020 um 12:44 schrieb BibbulBear:

 

Wir haben jetzt für den 23.3. den Flug nach Cancun gebucht. Wollen dann am 08.04. weiter nach San Diego. Werde berichten

Hallo zafas, steht Dein Plan noch ?

Wir haben die Variante Mexiko storniert. Mir fällt schwer zu glauben das bis dahin die USA überhaupt noch jemand reinlassen, egal woher.

Dazu stellt sich ja auch die Frage ob man überhaupt noch hin will. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb questor:

Parks werden einttittsfrei, um social distancing zu unterstützen. :?

https://edition.cnn.com/2020/03/18/politics/national-parks-service-coronavirus/index.html

OT: Klingt gar nicht mal so deppert, wenn man mal kurz drüber nachdenkt. So lange die nicht in Rudeln durch die Gegend laufen dort. Gut, so Sachen wie Yosemite Valley sollten sie ausnehmen, da geht es auch so schon zu wie im Taubenschlag. Zumindest im Sommer.

Bearbeitet von zeank
OT markiert
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So traurig wie es auch ist: Nun herrscht endlich Klarheit.

Ich drücke allen verhinderten Thruhikern die Daumen, daß das Umorganisieren möglichst problemarm (Problemlos wird es leider nicht sein) vonstatten geht und die Tour in einem oder zwei Jahren wieder möglich sein wird. Dann hoffentlich bei wunderschönem Wetter, wenig Schnee in den Bergen, passierbaren Flüssen usw.

Leute, ich fühle mit Euch! Aber jetzt Kopf hoch! Ihr seid künftige Thruhiker! Ihr steckt das weg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

Footsteps in your sand
breath whistling up steep inclines
days of thrilling magic views
desert bloom in the moonshine

Rolling grassy lands
contrasting jagged mountain teeth
liquid beauty served in snowcups
too many wonders to even breathe

A decade worth of dreams
shattered by the tiniest of foes
nobody to put blame on
I sit alone and sing my woes

But even as my tears stream down
the calling never ends
it slowly tears my heart apart
and leaves a scar that never mends

I promise one day I'm gonna be there
and live the dream that slipped my hand
I will breathe your scent of freedom
and place my footsteps in your sand

pstpermitanonymisiert.thumb.png.0cfa57a9c3cd0e5e669f245bcb291fdb.png

(Gedicht von mir, von heute, zur freien Verwendung gestellt unter CC0)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb BitPoet:

Footsteps in your sand
breath whistling up steep inclines
days of thrilling magic views
desert bloom in the moonshine

Rolling grassy lands
contrasting jagged mountain teeth
liquid beauty served in snowcups
too many wonders to even breathe

A decade worth of dreams
shattered by the tiniest of foes
nobody to put blame on
I sit alone and sing my woes

But even as my tears stream down
the calling never ends
it slowly tears my heart apart
and leaves a scar that never mends

I promise one day I'm gonna be there
and live the dream that slipped my hand
I will breathe your scent of freedom
and place my footsteps in your sand

pstpermitanonymisiert.thumb.png.0cfa57a9c3cd0e5e669f245bcb291fdb.png

(Gedicht von mir, von heute, zur freien Verwendung gestellt unter CC0)

Ach ja...schön :)

Mein Starttermin kam (5.5.) und verschwand auch ganz schnell wieder.

 

Zum Glück lastet mich mein Alltag gerade ganz gut aus, so dass ich auch garnicht viel Zeit hab darüber nachzudenken. Aber ehrlich gesagt hatte ich mich Mitte März schon damit abgefunden und die Denke, dass dann etwas anderes besseres passiert vertrete ich auch weiterhin. Kann nicht sagen ob ich den PCT gerade lieber machen würde als das was ich gerade tue.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb bluesphemy:

Zum Glück lastet mich mein Alltag gerade ganz gut aus, so dass ich auch garnicht viel Zeit hab darüber nachzudenken. Aber ehrlich gesagt hatte ich mich Mitte März schon damit abgefunden und die Denke, dass dann etwas anderes besseres passiert vertrete ich auch weiterhin. Kann nicht sagen ob ich den PCT gerade lieber machen würde als das was ich gerade tue.

Ich komme eigentlich (meistens) auch ganz gut klar, auch wenn ich gerade - auch noch aus anderen Gründen - etwas melancholisch bin. Emotional anstrengend war der Abend, an dem ich mich entschieden habe, das ganze abzublasen. Dass ich danach phasenweise etwas in der Luft gehangen bin ist wohl ein Zeichen dafür, dass ich vor lauter Fokus auf den Trail das Hier und Jetzt in manchen Bereichen etwas aus den Augen verloren habe und das beim nächsten Mal anders machen sollte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir geht es ähnlich... so viel zu tun derzeit und auf der Arbeit in diesen Zeiten so viel Verantwortung dem Team gegenüber, dass ich auf dem Trail eh keine ruhige Minute gehabt hätte. Das wäre kein Genuss geworden.

Ob es nächstes Jahr klappt, steht in den Sternen... darüber versuche ich zumindest noch nicht allzu sehr nachzudenken. Hab mich nämlich auch viel zu sehr da reingesteigert und will das nicht direkt wieder so machen.

Hoffe, ihr seid alle gesund! Das ist ja - nicht nur, aber besonders - derzeit die Hauptsache... passt auf euch auf!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war auch für mich einer der schwersten Tage, der an dem es losgehen sollte ( 7.April ). Ich rechne noch immer manches Mal nach wie weit wir jetzt wohl wären.....

Und scheinbar waren wir nicht die Einzigen die viel zu sehr darauf konzentriert waren, alles Andere lange nebensächlich, und dann trifft einen der Hammer. Wir werden es 2021 wieder versuchen, aber am Besten gleich mit Plan B in der Tasche, wobei der dieses Jahr auch nichts genutzt hätte, man konnte (kann) ja nirgends in`s Ausland.

Übermorgen geht es für mich auf den Fränkischen Gebirgsweg, auch ein nettes Vorhaben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BibbulBear so geht es mir auch. Gehe vor Augen auch immer wieder durch, wo ich wohl gerade wäre. 

Ich würde dennoch immer wieder alles so machen wie jetzt, da auch ein Plan B nicht funktioniert hätte und dies nun mal ein derart großes Projekt ist, das kaum anders zu planen wäre. Vielleicht ja nächstes Jahr und wenn nicht, dann sollte es wohl so sein. Logisch traurig macht es einen....

BibbulBear von wo fängst du den Fränkischen Gebirgsweg an: von Blankenstein oder von Hersbruck? Vielleicht sieht man sich ja....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo BibbulBear,

das ist ja lustig. Ich bin schon auf dem Fränkischen Gebirgsweg. Allerdings von Blankenstein aus. Bin etwa in Höhe von Waldsassen.

Falls du zwei seltsame Menschen (Mann + Frau) mit größeren Rucksäcken siehst, dann könnten das also wir sein. Vielleicht sieht man sich ja etwa in Höhe Bayreuth?

Liebe Grüße und einen guten Start 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hatti,

kann hinkommen, wahrscheinlich eher etwas südlich von Bayreuth, muss mich erst wieder einlaufen. Habt Ihr schon weitere  Langstreckenwanderer getroffen? Euch weiter einen guten Weg und vielleicht klappt es ja wirklich. Werde ähnlich seltsam aussehen wie Ihr, allerdings alleine.

@Sandy,

mangels Alternativen habe ich ein kleines Zelt dabei.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@BibbulBear 

Aktuell sieht man nur die klassischen Spaziergänger und muss auf die Radfahrer im Wald achten. Wir halten auf jeden Fall die Augen offen...

@Sandy

Tatsächlich ist dies ein Punkt, der mir immer wieder ein klein wenig Bauchschmerzen bereitet in Deutschland. Mangels Alternativen habe ich auch ein Zelt dabei oder falls möglich Cowboy-Camping. Leider immer mit gemischten Gefühlen. Das ist halt in Skandinavien oder auf dem PCT deutlich angenehmer. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Monate später...

Hallo in die Runde. Hoffe, euch geht es gut. 

Für alle von euch, die 2021 ins Auge fassen, gibt es zumindest die gute Nachricht, dass Scout und Frodo doch noch mal aufmachen.

Aus einer Mail von heute Nacht:

"This is awkward for me. Some of you might have felt awkward asking us - strangers - to stay at our house. I’ve never asked our hikers for anything before. Please pre-order a copy.

And yes, it is true. We will host hikers in 2021! We want our last year to be a celebration. Join us, if you can."

Bearbeitet von Sandy
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.