Jump to content
Ultraleicht Trekking
Andreas K.

Ein robuster großvolumiger Rucksack für den Winter

Empfohlene Beiträge

vor 43 Minuten schrieb Fabian.:

Magst du nicht mal einen Rucksacknähkurs anbieten?:D 
Wahnsinnig tolles Teil.

Theoretisch könnte ich das schon machen, @Wanderfalter und ich hatten etwas ähnliches schon in Planung: MYOG Treffen anhängend an ein Forumstreffen auf dem Weidberg. Das wäre mittig in Deutschland, wir hätten massig Platz, Zimmer/ Zeltplatz und der Cp ist unschlagbar günstig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es noch Piping Clips? 10Stk. (2x5) wären toll.

Der Rucksack sieht ja so was von Klasse aus. Da könnten sich manch andere Hersteller eine Scheibe von abschneiden.

Bin jetzt fest entschlossen eine Packtasche für mein Liegedreirad selbst zu schneidern. Was da angeboten wird ist nicht sonderlich zweckmäßg, wenn es tourentauglich sein soll.

Großes Lob für die excellente Arbeit und das Anschauungsmaterial. Da steckt sicher viel Arbeit drin. Herzlichen Dank dafür.

MfG, Gabriela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @HaseLepus und @derdickejan,

leider habe ich schon etliche Clips verkauft und habe mir nur ein paar für den Eigengebrauch zurückgehalten. 

Vielleicht wäre eine Sammelbestellung etwas für Euch? @astarte hat Heute auch via PN ihr Interesse an solchen Clips geäußert. Dann wäre ein 50 Stk. Pack quasi schon fast aufgeteilt.

Hier der Link zum Händler:

https://de.aliexpress.com/item/50pcs-lot-A-198-B-black-plastic-ball-cord-lock-toggles-bell-stoppers-with-cut-line/32727569102.html?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Puffin:

Hallo Andreas, 

Wie machst du eigentlich deine Logos? Bei deinem Tarp habe ich gelesen du drückst auf Tyvek. Drückst du mit einem Tintenstrahldrucker und wie ist die Beständigkeit der Farbe? 

Das Logo mit dem Tyvek war nur ein Versuch.

In der Regel lasse ich mir die machen: -klick-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andreas

DU !!! warst meine totale Inspiration und hast mir Mut gemacht mir eine Nähmaschine zu kaufen und loszulegen. Wahnsinn wie sauber Du arbeitest.

Hab mir bisher schon einen Regenrock, eine Bauchtasche und 2 Drybags genäht. Danke Dir herzlich. Nun will ich meinen Rucksack noch verbessern. Kannst Du mir dafür 2 von den Pipping Clips schicken? Ich schicke Dir 5€ per Paypal (an Freunde). Ist das ok? Eigentlich bräuchte ich Clips für 10mm Gurt aber ich finde die einfach nicht. Klar bei RSBTR, aber mit 15$ Versandkosten. :-(

Was hast Du im inneren für eine Kordel genommen?

 

Bis dann und liebe Grüße

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich verzweifel hier gerade.

Mein räumliches Vorstellungsvermögen so ziemlich bei Null und matheafin bin ich auch nicht wirklich. Ich schnall's nicht.

 

Laut Schnittmuster ist die obere Weite des Rucksacks

an den Seiten 22,5 cm - also mal 2 sind das 45 cm

Vorne 44,6 cm

Hinten 36 cm

Macht zusammen 125,6 cm

Abzüglich jeweils 2 cm Naht (also insgesamt 16 cm) sind das 109,6 cm.

Eine  Grundfläche 32 x 26 ergibt 116 cm Umfang. Damit fehlen an der oberen Weite 6,4 cm.

 

Im unteren Bereich das Gleiche mit etwas anderer Abweichung:

an den Seiten 35,6 cm - zusammen 71,2 cm

Vorne 20,5 cm

Hinten 36,0 cm.

Macht zusammen 127,7 cm. Abzüglich Nahtzugabe von 16 cm 111,7 cm. Fehlen also 4,3 cm.

Kann jemand meinem Denkfehler auf die Sprünge helfen? Ich grübel seit 2 Stunden drüber und hab's gefühlte zig Mal durchgerechnet.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ich da mal wieder Knoten im Hirn habe, liegt bei mindestens 99,99 Prozent. Verbleiben 0,01 Prozent, dass dem Meister der Rucksackkonstruktion ein Fehler unterlaufen ist. ;-)

Oder ich schneide einfach munter weiter zu und bratz das irgendwie zusammen? Soll ja keine Einbauküche werden. :grin:

Danke

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb flaca:

dass dem Meister der Rucksackkonstruktion ein Fehler unterlaufen ist. ;-)

Das glaube ich nicht. Hat der Computer errechnet und der irrt nicht. 

Und wenn schon, was macht es für einen Unterschied wenn der Rucksack oben minimal schmäler wäre? 

bearbeitet von Andreas K.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Edit: man kann bei den Maßen nicht einfach zwei cm abziehen und hat dann die Realmaße in der Horizontalen. Die schnittkanten verlaufen ja größtenteils diagonal, da muss man über Pythagoras das vom fertigen Schnitt abzuziehen Maß ausrechnen um letztendlich auf den korrekten Umfang zu kommen. 

Edit 2: du bist auch von einem regulären Rechteck als Grundfläche ausgegangen. Die Kanten auf der Vorderseite des Rucksack aber sind mit einem Radius verundet. Steht auch in etwa so im Beschreibungstext. 

bearbeitet von Andreas K.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Andreas K.:

Edit: man kann bei den Maßen nicht einfach zwei cm abziehen und hat dann die Realmaße in der Horizontalen. Die schnittkanten verlaufen ja größtenteils diagonal, da muss man über Pythagoras das vom fertigen Schnitt abzuziehen Maß ausrechnen um letztendlich auf den korrekten Umfang zu kommen. 

Edit 2: du bist auch von einem regulären Rechteck als Grundfläche ausgegangen. Die Kanten auf der Vorderseite des Rucksack aber sind mit einem Radius verundet. Steht auch in etwa so im Beschreibungstext. 

Andreas! Ich glaub's ja fast nicht! Du antwortest fast schneller, als ich auf Senden clicken kann. Tausend Dank!

Du bist also nicht nur technisch höchst versiert, sondern hast auch noch ein ausgeprägtes soziales Verantwortungsgefühl für Menschen wie mich. Ich nenn's mal charmant "Menschen mit anderen Fähigkeiten".

Ich mach also einfach stur weiter. Hätte ich wohl eh gemacht. Mit dem auch von dir erwähnten Argument, wo ist der Unterschied - wird ja keine Einbauküche. Jetzt aber mit einem deutlich besseren Gefühl.

Das Ergebnis wird zwar nicht mal in die Nähe kommen, von dem was du immer so zusammenbaust, aber brauchbar wird's allemal.

Damit noch mal vielen Dank für die super Motivationsspritze.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank wieder einmal für diesen tollen Schnitt @Andreas K.. Abgesehen von ein paar kleinen Details habe ich den ihn so übernommen und herausgekommen ist ein Derivat der Vorlage. Die einzelnen Modifikationen sind:

  • Material:
    • nur schwarzes 210d Gridstop
    • 1,5mm Spacermesh
  • Rückenlänge auf 49cm angepasst
  • Schultergurtabstand auf 6cm verringert
  • Rolltop wie beim Phönix
  • Seitenschnürung auf Gummikordel ausgelegt statt auf Kompression
  • Kordelführung auf der Rückenseite für Befestigung der Matte außen

Das Gewicht reiche ich nach, sobald ich mal wieder im Supermarkt in der Obst- und Gemüseabteilung war.

Alle Bilder sind von mir.

IMG_20191207_095610.jpg.ea2816b2765f26b1c233ba364289654f.jpgIMG_20191207_095348.jpg.28036c881bd77878db8bf7ee81140aee.jpgIMG_20191207_095435.jpg.ede74e48c1a5a546640bcc4973029e6e.jpgIMG_20191207_094709.jpg.78244eef0e96583dc8877cee9bbe0902.jpgIMG_20191207_094210.jpg.403541cf77416b4020c690185d4a63bf.jpgIMG_20191207_093821.jpg.f869dbadb7752e4891125a27f92b4d02.jpgIMG_20191207_093913.jpg.4e28d8b7412c27a60293a0258356767e.jpg

 

IMG_20191207_094352.jpg

IMG_20191207_094159.jpg

bearbeitet von hmpf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OT:

Am 9.1.2018 um 13:16 schrieb AlphaRay:

@Andreas K.   Wo hast du die Brustgurt-Höhenverstellung her?  

 

Am 8.1.2018 um 13:29 schrieb Andreas K.:

Diese Brustgurtversteller, deren deutschen Namen ich auch nicht kenne, findet man z.b bei RSBTR unter der Bezeichnung Piping Clip. Die Von RSBTR sind aber für schmälere Bänder - bis ca 12 mm. Die Clips die ich bei diesem Rucksack verwendet habe kommen aus China - für Bänder ab 15 mm. Die waren nur im Großpack zu 100 Stück erhältlich. Wer welche braucht kann sich gerne bei mir melden ;)
Diese Versteller brauchen eigentlich keine Sperre. Die halten durch Reibung auf Höhe. Die Paspel auf die dieser Versteller aufgefädelt ist hat im Kern eine elastische Kordel mit starkem Zug. Wenn man an der Paspel zieht wird diese Gummikordel länger und somit dünner, und dadurch kann der Versteller verrutscht werden. Lässt der Zug auf den Gummi nach, dann entspannt sich dieser, wird wieder so dick wie ursprünglich und klemmt den Versteller.

 

Am 22.10.2018 um 11:30 schrieb HaseLepus:

Gibt es noch Piping Clips? 10Stk. (2x5) wären toll.

 

Am 22.10.2018 um 19:42 schrieb derdickejan:

ich wäre auch an Piping Clips interessiert falls Du noch welche über hast.
Hast Du evtl. noch die Kontaktdaten von Deiner Quelle?

 

Die viel gefragten Clips gibt es auch in kleineren Mengen hier: https://de.aliexpress.com/item/33004089359.html?spm=a2g0o.detail.1000014.47.c8986790ofip6k&gps-id=pcDetailBottomMoreOtherSeller&scm=1007.13338.128125.0&scm_id=1007.13338.128125.0&scm-url=1007.13338.128125.0&pvid=b7a6d314-0645-459e-8b2b-550371ee9b03

bearbeitet von hmpf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.