Jump to content
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich suche eine Regendichte Verbesserung meines Schlaf Equipments

bisher:

GC Groud sheet

Z Lite Sol

Cummulus Lite line 300

Cummulus UL Bivy aus Pertex Endurance

hat bisher auch bei leichten Regen sehr gut funktioniert, nur dieses WE bei starken Regen in kurzer Zeit sofort abgesoffen:

meine Ideen:

Bivy Sack mit Wassersäule 10000; reicht mir das aus um durch die Nasse Nacht zu kommen ? Gibt es einen mit mehr Wassersäule `?; 

Tarps für 2 Personen

Poncho Tarp ? hat wer Erfahrungen und Empfehlungen

bisher habe ich versucht mit Bivy durchzukommen, da zelten in den Alpen verboten ist, bin aber für alles offen.

bitte um Ideen 

und noch eine Frage, welche Wetter Apps verwendet ihr, meine hat leichten Regen angezeigt, dann hat es voll geschüttet

thx

Michael

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei einem Bivy mit höherer Wassersäule wird Kondenswasser zum echten Problem für den Daunenschlafsack! Ich persönlich finde da Pertex Endurance schon mehr als grenzwertig!

Wenn Du aber mit dem Bivy zurecht gekommen bist, bleib dabei und besorg Dir ein Tarp mit 3x2m. Das wird Dir in den wenigsten Fällen als feste Behausung ausgelegt werden, da es keinen festen Boden hat. Das gilt eher als eine Notüberdachung,  ist aber wie gesagt Auslegungssache. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb mmmi:

...

und noch eine Frage, welche Wetter Apps verwendet ihr, meine hat leichten Regen angezeigt, dann hat es voll geschüttet

thx

Michael

hi, habe mit agrar wetter gute erfahrung gemacht. die vorhersagen passen in der regel recht gut. nutze das auch schon ein paar jahre...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb mmmi:

und noch eine Frage, welche Wetter Apps verwendet ihr, meine hat leichten Regen angezeigt, dann hat es voll geschüttet

seit 6 jahrzehnten schau ich ausm fenster wenn ich wissen will wie das wetter ist und wird.

für nen längeren trip musst du eh nehmen was kommt. da setz ich auf ordentlichen regenschutz anstatt auf app.<_<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb danobaja:

da setz ich auf ordentlichen regenschutz anstatt auf app.<_<

Hier in der Schweiz gibt es eine App der grössten Schweizer Landwirtschaftsgenossenschaftskette. Mit Regenradar und gestylten Grafiken etc. Kommentar eines echten Bauern: "Diese App verwenden nicht einmal Bauern".  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hej @mmmi, hört sich danach an also ob ein (Poncho) Tarp für Dich am Besten wäre, auch trocken durch regnerische Nächte zu kommen. Schläfst Du in der Regel oberhalb der Waldlinie oder eher unterhalb? Wenn oberhalb wirst Du auch Trekkingstöcke oder zwei Stöcke zum Aufbau des Tarps mitnehmen müssen, wenn Du im Wald schläfst kannst Du ohne auskommen und das Tarp zwischen Bäumen aufspannen - musst evtl. etwas suchen um einen guten Platz zu finden :) 

Camp idyll

Es gibt günstige 2 x 3 m oder 3 x 3 m Tarps die nicht viel kosten, ein relativ kleines Packmass haben aber auch relativ schwer sind (bei TT Hammocks zum Beispiel), aber wenn es ein einfaches Tarp werden soll ist sowas auch schnell selbst genäht mit leichten Stoffen von Extremtextil. Micha hat hier zB eine Anleitung zum Selbermachen geschrieben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, das mit der Wetter App habe ich schon mal verstanden, ist wohl Glücksache,

somit noch einige Fragen zur Ausrüstung:

wer hat Erfahrung mit:

1) Cummulus Shild Bivy (Material: Pertex Shield DWR, 55 g/m², wasserdicht, 10.000 mm Wassersäule); bezüglich Dichtheit und Kondens

2) Gatewood Cape Tarp ?

3) Six Moon Designs Haven Tarp ?

Wie baut ihr es bei starken Regen auf, dass ihr nicht im Fliesswasser liegt ?

Ok diesmal bin ich in einer leichten Grube gelegen, aber das Wasser hat sich durch Ground sheet und denn löchern der Z-Lite auch schön gesammelt, und einmal umdrehen und am Po durch

Übrigens Stöcke habe ich immer mit, somit kein Gewichtsthema

Thx

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.5.2020 um 09:29 schrieb mmmi:

Wie baut ihr es bei starken Regen auf, dass ihr nicht im Fliesswasser liegt ?

Nicht in den tiefen Gelände-Bereichen wie Senken oder Rinnen.

Am 25.5.2020 um 09:29 schrieb mmmi:

Gatewood Cape

Hier gibt es einen eigenen Faden dazu. Auf den aktuell 11 Seiten könnte auch mal das Haven angesprochen werden.

bearbeitet von cico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.