Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

cico

Members
  • Gesamte Inhalte

    403
  • Benutzer seit

  • Tagessiege

    3

Alle erstellten Inhalte von cico

  1. @Genuss @Dean Vielen Dank für den Input, letztendlich habe ich mich hier noch weiter orientiert und für den Xtar VP4 Plus Dragon entschieden.
  2. Hat sin in der letzten Zeit jemand mit dem Thema "Ladegerät für Eneloops" beschäftigt und kann mir eine Eplfehlung geben? Gesucht ist ein erhältliches Ledegerät für zu Hause, der die Zellen schonend behandelt und regenierieren kann. Ein USB-Einzellader für unterwegs habe ich bereits.
  3. Wenn man keine Werbung sehen möchte und das Forum indirekt unterstützen will: https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/forum-support/ Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, an das Forum direkt Geld zu spenden? So etwas wie ein Spendenkonto würde noch gut auf die Support-Seite passen, finde ich. Dann kann man auch beim lokalen Laden einkaufen und trotzdem das Forum direkt unterstützen.
  4. Ich finde das (neuste) Buch von Christine auch lesenswert: https://www.piper.de/buecher/weite-wege-wandern-isbn-978-3-89029-525-1
  5. Hier gibt es noch mehr Input, allerdings eher unabhängige Geräte: Hygrometer sind offen und somit empfindlicher, da die Umgebungsluft an die Messdose kommen muss.
  6. Ich hab die Exped Synmat 7 LW und die Xlite Large, wobei ich die Quer-Rippen der Xlite bequemer finde. Eine Geschmacksfrage, die sich am bestehendurch Probeliegen klärt. Wenn mir die Isomatte für die Tour wichtig erscheint, würde ich aber auf eine Evazoten (ggf. + Xlite für mehr Komfort) setzen. Außerdem hat TaR eine lebenslange Garantie, wodurch eine mögliche Delamination einem nur den Teil einer Tour unbequemer macht. Danach kann man einfach auf Garantie die Matte austauschen.
  7. Ich hab schon mehrfach mit Opinelen (unter 10er Größe) Holz gespalten, indem ich es mit Gewalt durch das Holzstück trieb. Einfach drauf hauen halten die aus und bleiben verriegelt. Außerdem sind sie günstig.
  8. Mein Vorschlag ist, die Nachrichten per Standardeinstellung nach beispielsweise 6 Monaten automatisch bei allen Teilnehmern zu löschen. Da es bei manchen Nachrichten ungünstig ist, wenn diese nach z.B. einem halben Jahr gelöscht werden, sollte es eine Möglichkeit zur "Archivierung" geben, welche von einem Gesprächsteilnehmer aktiv angestoßen wird. Bei der Archivierung, also einer "Nicht-Löschen"-Kennzeichnung, wird die Nachricht mit einem Hinweis versehen und bleibt bestehen. Die Möglichkeit, Nachrichten auch bei seinen Gesprächsteilnehmer (unbegrenzt lange zu bearbeiten oder) zu löschen
  9. Durch den Hack von Outdoorseiten ist mir die Brisanz einiger privaten Nachrichtan, welche z.B. im Rahmen des Flohmarktes geschrieben werden, bewusst geworden. Bei der Durchsicht meiner eigenen Nachrichten ist mir aufgefallen, dass ich nur komplette Chatverläufe bei mir selbst löschen kann. Dass ich aktuell die Nachrichten nur bei mir löschen kann, ist für mich verständlich, auch wenn ich jetzt hoffen muss, dass meine Gesprächspartner die Nachrichten auch löschen. Die eleganteste Lösung für den Austausch schützenswerter Informationen über private Nachrichten, welche mir aktuell einfällt, i
  10. OSM ist wie Wikipedia, nur für Kartographie. Wenn dir ein Naturschutzgebiet auffällt, dass noch nicht oder falsch eingetragen ist, kannst du es einfach korrigieren. Bei OSM auf der Seite sind die Neuerungen sehr schnell sichtbar, während es bei deinem Kartensatz auf das Updateintervall ankommt. https://www.openstreetmap.de/faq.html#wie_mitmachen
  11. cico

    [Biete] Tarp 2,6 x 3 m

    Das Tarp ist noch verfügbar.
  12. Ab Rovaniemi trampt es sich auch gut, wenn man etwas persönlichen Kontakt zu den Leuten haben möchte. Ob man aktuell per Anhalter reisen möchte, ist eine persönliche Entscheidung.
  13. Da kann ich spontan keine Belege für finden. Deren Sitz ist allerdings in Spanien: https://www.trekkinn.com/outdoor-wandern/terminos/st
  14. cico

    TA 2021/22

    Da soll Apex eine gute Alternative sein, gibt es von verschiedenen Herstellern und auch für MYOG einzeln.
  15. cico

    1 Personen Zelt

    Da hab ich mich auch schon mal mit dem MYOG-Fokus mit beschäftigt: Vielleicht hilft dir das auch weiter.
  16. Das wurde hier geschrieben, und passt auch hier zum Thema.
  17. cico

    1 Personen Zelt

    Hier mit der xlite in L Wenn man das Zelt nur schnell für eine Tour haben möchte, ist das in Ordnung. Zwei Stangen oder ein Gestängebogen erhöhen meiner Meinung nach den Komfort im Zelt enorm. Vielleicht ist eine Tarp-Mesh-Inner Kombi auch eine gute Alternative? Ein Hilleberg, MSR oder anderes Tarp dürfte man ziemlich kurzfristig in jeder Stadt bekommen. Das Mesh-house 2 dürfte auch lang genug sein, ich lag aber noch nie selbst drin. Die Lifter beim Lunar Solo sollten nicht mit einer Sturmabspannung verwechselt werden. Eine Sturmabspannung ist mindestens auf einer Naht, wenn nicht s
  18. cico

    Luna solo

    Die Frage habe ich vor ungefähr einem Jahr auch gehabt: OT: Kurzen Fragen, z.B. wo du Infos zum Naht dichten findest, kannst du auch in den Fäden stellen: https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/952-der-„kurze-frage-kurze-antwort“-thread/
  19. cico

    1 Personen Zelt

    Wenn du keine dicke Matte wie eine Lufisomatte benutzt, die Lüfter am Kopf- und Fußende benutzt und es sauber aufbauen, passt du rein. Ich hatte das Zelt auch bei einer Tour dabei, das geht. Ein Tarptent (Double) Rainbow könnte auch interessant sein. Ansonsten sind Tarps oft noch leichter, mit einem Mesh-Inner oder Bivi bist du leichter und flexibeler als mit einem Zelt.
  20. cico

    [Biete] Tarp 2,6 x 3 m

    Das weiß ich leider nicht. Rein rechnerisch wiegt es wohl zwischen ca. 50 - 70g/m²
  21. Hallo zusammen, Ich habe hier schon länger ein Tarp in der Ausrüstungskiste, welches ich nicht benutze. 2,6 x 3 m (ca. alle 66,7 cm ein Abspannpunkt am Rand) dunkelgrün (die Farbe wird auf dem Foto nicht korrekt wiedergeben) nur 1x von mir genutzt 576,4 g wiegt es auf meiner Waage Für 25€ (ggf. zzgl. Versand) wechselt es den Besitzer. Dies ist ein Privatverkauf, daher schließe ich Rücknahme und Gewährleistung aus.
  22. cico

    Rucksack

    Zum Einstieg würde ich es eher bei <1,1 kg lassen, aber das ist halt alles eine persönliche Auslegung und hängt vom geplanten Einsatz ab. Wenn noch nicht alles auf UL getrimmt ist, sind Tragesysteme hilfreich. Das Volumen bestimmt man am besten mit der eigenen Ausrüstung, wenn sie vorhandenen ist. Manche haben lieber um 60 Liter, andere kommen im Sommer mit unter 30 Litern aus. ZPacks Arc Blast wiegt beispielsweise ungefähr 600g und dürfte auf manchem Fernwanderweg zu sehen sein. Wichtig ist, dass der Rucksack gut passt. OT: Die Diskussion, was UL ist, gibt es schon in älteren Beiträge
  23. Ich würde da einen 3 Jahreszeiten Schlafsack nehmen. Möchtest du Kunstfaser- (Apex) oder Dauenfüllung? Mit 1,85 m bist du fast noch durchschnittlich groß, das schränkt dich nicht in der Wahl ein. Was für ein Budget planst du?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.