Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

cico

Members
  • Gesamte Inhalte

    391
  • Benutzer seit

  • Tagessiege

    3

Alle erstellten Inhalte von cico

  1. Ab Rovaniemi trampt es sich auch gut, wenn man etwas persönlichen Kontakt zu den Leuten haben möchte. Ob man aktuell per Anhalter reisen möchte, ist eine persönliche Entscheidung.
  2. Da kann ich spontan keine Belege für finden. Deren Sitz ist allerdings in Spanien: https://www.trekkinn.com/outdoor-wandern/terminos/st
  3. cico

    TA 2021/22

    Da soll Apex eine gute Alternative sein, gibt es von verschiedenen Herstellern und auch für MYOG einzeln.
  4. cico

    1 Personen Zelt

    Da hab ich mich auch schon mal mit dem MYOG-Fokus mit beschäftigt: Vielleicht hilft dir das auch weiter.
  5. Das wurde hier geschrieben, und passt auch hier zum Thema.
  6. cico

    1 Personen Zelt

    Hier mit der xlite in L Wenn man das Zelt nur schnell für eine Tour haben möchte, ist das in Ordnung. Zwei Stangen oder ein Gestängebogen erhöhen meiner Meinung nach den Komfort im Zelt enorm. Vielleicht ist eine Tarp-Mesh-Inner Kombi auch eine gute Alternative? Ein Hilleberg, MSR oder anderes Tarp dürfte man ziemlich kurzfristig in jeder Stadt bekommen. Das Mesh-house 2 dürfte auch lang genug sein, ich lag aber noch nie selbst drin. Die Lifter beim Lunar Solo sollten nicht mit einer Sturmabspannung verwechselt werden. Eine Sturmabspannung ist mindestens auf einer Naht, wenn nicht s
  7. cico

    Luna solo

    Die Frage habe ich vor ungefähr einem Jahr auch gehabt: OT: Kurzen Fragen, z.B. wo du Infos zum Naht dichten findest, kannst du auch in den Fäden stellen: https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/952-der-„kurze-frage-kurze-antwort“-thread/
  8. cico

    1 Personen Zelt

    Wenn du keine dicke Matte wie eine Lufisomatte benutzt, die Lüfter am Kopf- und Fußende benutzt und es sauber aufbauen, passt du rein. Ich hatte das Zelt auch bei einer Tour dabei, das geht. Ein Tarptent (Double) Rainbow könnte auch interessant sein. Ansonsten sind Tarps oft noch leichter, mit einem Mesh-Inner oder Bivi bist du leichter und flexibeler als mit einem Zelt.
  9. cico

    [Biete] Tarp 2,6 x 3 m

    Das weiß ich leider nicht. Rein rechnerisch wiegt es wohl zwischen ca. 50 - 70g/m²
  10. Hallo zusammen, Ich habe hier schon länger ein Tarp in der Ausrüstungskiste, welches ich nicht benutze. 2,6 x 3 m (ca. alle 66,7 cm ein Abspannpunkt am Rand) dunkelgrün (die Farbe wird auf dem Foto nicht korrekt wiedergeben) nur 1x von mir genutzt 576,4 g wiegt es auf meiner Waage Für 25€ (ggf. zzgl. Versand) wechselt es den Besitzer. Dies ist ein Privatverkauf, daher schließe ich Rücknahme und Gewährleistung aus.
  11. cico

    Rucksack

    Zum Einstieg würde ich es eher bei <1,1 kg lassen, aber das ist halt alles eine persönliche Auslegung und hängt vom geplanten Einsatz ab. Wenn noch nicht alles auf UL getrimmt ist, sind Tragesysteme hilfreich. Das Volumen bestimmt man am besten mit der eigenen Ausrüstung, wenn sie vorhandenen ist. Manche haben lieber um 60 Liter, andere kommen im Sommer mit unter 30 Litern aus. ZPacks Arc Blast wiegt beispielsweise ungefähr 600g und dürfte auf manchem Fernwanderweg zu sehen sein. Wichtig ist, dass der Rucksack gut passt. OT: Die Diskussion, was UL ist, gibt es schon in älteren Beiträge
  12. Ich würde da einen 3 Jahreszeiten Schlafsack nehmen. Möchtest du Kunstfaser- (Apex) oder Dauenfüllung? Mit 1,85 m bist du fast noch durchschnittlich groß, das schränkt dich nicht in der Wahl ein. Was für ein Budget planst du?
  13. Hier findest du weitere Anregungen zum Zeltthema:
  14. Das Material könnte für einige der Hauptgrund sein, sich das Tarp zu kaufen, da es aktuell nicht mehr bei Extremtextil verfügbar ist.
  15. Ich hab mal die Heringe nachsehen müssen. Das Scarp 2 inkl. Crossbows spielt aber auch eher in der Bunker-Liga...
  16. Die einzige Möglichkeit, wie man das so einen Test erschwinglich gestalten könnte, wäre eine Zusammenarbeit mit den Zeltherstellern. Wenn die Hersteller die Zelte (sehr günstig) stellen, blieben "nur noch" die Mietkosten. Der Test zählt zu den zerstörenden Prüfungen. Wenn jemand sein XX00€ Zelt so zerlegen oder schädigen möchte, nur zu. Aber selbst würde ich meine Zeltschätze, die auch so nicht mehr produziert werden, nicht absichtlich kaputt machen wollen. Die Aussagekraft wird außerdem durch die Dauer noch weiter eingeschränkt. Ein kurzer, heftiger Sturm mag das Zelt wegstecken, durch d
  17. Bei Pyramiden wird die Stange auf Druck belastet und gebogen. Die Belastung auf den Stoff im Bereich der Spitze ist bei einer Pyramide eurch die punktuelle Aufnahme höher als bei einem Gestängekanal, der die Last gleichmäßig auf eine Strecke verteilt. Das kann mit einem Stift und einem Blatt Papier modelliert simuliert werden. Drückt man mit dem Ende des Stiftes auf das Papier, muss man weniger Kraft aufwenden als bei einem Druck mit der Seite des Stiftes, um das Papier einzureißen. Zum Thema Materialermüdung bei Textilien finde ich spontan keine Quelle, nur für feste Materialien wie Kuns
  18. Die meisten dürften wechselnde Belastungen (ähnlich wie bei Böhen) von einem Alltagsmodell ger kennen. @BitPoethat es in seinem Post auch schon mit Materialermüdung genannt. Ein kleines Experiment, dass dies verdeutlichen. Für das Experiment braucht man eine oder zwei Büroklammer. Die Büroklammer biegt man in eine Richtung mit der Kraft X. Wenn man jetzt die (andere) Büroklammer mit der Kraft X oder ein bisschen weniger wechselt in beide Richtungen über lange Zeit biegt, bricht sie. Die statisch belastete Büroklammer hingegen verbiegt ein bisschen, ohne beschädigt zu werden. Die Erkenntni
  19. Vielen Dank für die Vorstellung. Um die Kombination bin ich auch schon mal im Internet "herumgeschlichen". Ist das Inner auch noch auf der Höhe von 30 cm und 40 cm 220 cm lang oder fällt es hinten schräg ab? Das kann ich leider auch nicht auf den Bildern erkennen.
  20. Ich habe den aus einem vorherigen Jahr. Wenn es unter 5°C (über 0°C) war, wurde es auch mit gutem Essen und kompletter Bekleidung kühl, aber im Zelt kam es mir nicht gefährlich, nur ungemütlich vor. Ich hatte ein Seideninlett mit, welches ich normalerweise auch bei den anderen Schlafsäcken als "Hygienebarriere" verwende. Nach einer längeren Tour wird das Inlett gewaschen, der Schlafsack bleibt ungewissen, weil er dadurch Isolationsfähigkeit verliert. Ihr plant eine Nacht in einer Hütte, in der dann der Schlafsack benötigt wird, die restlichen Zeit ist er eher Ballast. Ich würde in der Si
  21. cico

    [SUCHE] 3x4m UL Tarp

    OT: Du meinst bestimmt das micha90 Quick & Dirty Tarp aus 3 lfm SilNylon.
  22. Falls du mit einem Garmin Navi unterwegs bist, wiegt der Temperaturlogger dazu ca. 11g mit Batterie. Deine Überlegung hatte ich vor fast einem Jahr, vielleicht findest du hier noch Anregungen. OT: Bei mir wurde es letztendlich dieser Logger, wiegt ungefähr 56g mit Batterie.
  23. Eine Fahrradbeleuchtung darf nur einen halben Leuchtkreis haben, um den entgegenkommen Verkehr nicht zu blenden. Wenn man mal einer falsch eingestellten Fahrradlampe in der Nacht auf dem Radweg begegnet ist, weiß man auch, dass die Regel sinnvoll ist. Wer die anderen blendet, provoziert Unfälle. Ein sehr universeller Gegenstand ist Seil, verbunden mit dem Wissen um Knoten (und den jeweils vor Ort vorhandenen Gegenständen).
  24. Eine Aluminiumstange hat den Vorteil, dass sie bei einem Defekt eher anklickt und nicht so großflächig splittert wie Carbon. Solch einen Defekt kann man unterwegs leicht reparieren. Man kann sich die Stangen auch selbst zusammenstellen, z.B. von extremtextil.de Das Rainbow gibt es manchmal gebraucht in dem Preisbereich. Lieber etwas sparen und dann ein gutes Zelt kaufen, das man gerne benutzt, als einen (un)günstigen Kompromiss eingehen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.