Jump to content
Ultraleicht Trekking
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
skullmonkey

Affiliate Links Vermeiden - ein How-to

Empfohlene Beiträge

Da dieses Thema einige Gemüter beunruhigt, hier mein kleines How-to zum vermeiden von Affiliate Links.

Schritt 1.

Klicke auf keine gekennzeichneten Affiliate Links.

Ich will aber! Ich bin so neugierig, und niemand kann mir verbieten da drauf zu klicken… Na gut.

Schritt 2.

Öffnen einen anderen Browser, zum Beispiel Firefox oder Chrome oder Safari oder oder oder. Nur den Internet Explorer nicht, der sollte geschlossen bleiben.

49933085938_286d36c7e9_b.jpg

Nun Rechts-klicke auf den gekennzeichneten Affiliate Link und kopiere Ihn.

49933092948_d82d36c4f0_b.jpg

Wechsele in den anderen Browser.

Öffne ein Anonymes Fenster, und öffne den kopierten Link hier.

49933085958_034b1f9a0b_b.jpg

Markiere den Link, und lösche alles das hinter dem ? steht.

Markiere nun den übrigen Link, kopiere Ihn in Deinen normalen Browser, und gehe damit einkaufen.

49933085803_fabf14b1ae_b.jpg

Nun wird derjenige, der den gekennzeichneten Link gepostet hat, keine Provision verdienen. Aber vielleicht jemand anderes, dessen Cookie noch aktiv in Deinem Browser hinterlegt ist. Hier hilft das löschen aller Cookies.

Lifehack:

Alle Online Einkäufe in einem Anonymen Browser Fenster tätige, so besteht keine Chance das irgendein Cookie jemand anderem eine Provision zukommen lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass du das Problem vieler Leute nicht so richtig verstanden hast. Das hier wäre meine Perspektive dazu, ich kann natürlich nur für mich sprechen:

Ich finde es total gut, wenn Leute im Outdoor-Bereich ihre Brötchen verdienen wollen, anstatt im Büro oder sonst wo zu schuften. Das beineide ich ein bisschen und wenn es für mich nichts extra kostet, unterstütze ich es gerne. Ich fände das sogar gut, wenn die Links zu ZPacks, Gossamer Gear, Gramxpert usw. führen würden! Natürlich haben die in der Regel keine Programme dafür...
Wären es wirklich leichte Produkte von den großen Playern, hätte ich persönlich auch kein Problem mit den Links. Allerdings sind es meistens weder richtig dicke Schnäppchen, noch UL-Gegenstände. Es wirkt alles sehr willkürlich. 

Wenn jemand ein von dir empfohlenes Produkt kaufen will, soll er das doch ruhig mit dem Link machen. Glaubst du echt, dass jetzt Leute die Produkte bestellen, aber dir das Geld nicht gönnen? :?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich @Harakiri da anschließen. Die neu entfachte Diskussion zu dem Thema geht ja auch auf meine Kappe da ich es im Schnäppchen 2.0 Thread angesprochen habe. Es geht mir nicht darum, dass ich irgendjemandem seine mühsam verdienten Umsätze vermiese aber ich für mich selbst habe manchmal den Eindruck dass da doch zu sehr die eigenen (finanziellen) Vorteile mehr wiegen als die Vorteile für die Community. Ich bin der Meinung wenn es sich um wirklich tolle Tipps, Tricks, Schnäppchen was auch immer handelt, von denen ein Großteil der Community profitieren kann, dann wäre tlw. auch eine entsprechende "Aufwandentschädigung" gerechtfertigt.

X-beliebige Produkte (mit für mich nicht immer ersichtlichem UL-Kontext) von großen Shops (die eh meist reduziert sind und sich daher der Schnäppchenfaktor meist ohnehin Bescheiden liest) mit Affiliate zu posten schließe ich da weniger ein. Ich habe durch dieses Forum hier schon wirklich tolle Schnapper geschlagen oder "Exoten" zu gutem Preis (meist hier im Forum oder dank Hinweis anderswo gebraucht) gekauft. Da hätte ich schon alleine aus Eigenfreude und Dankbarkeit eine Provision für angemessen empfunden. Meiner Erinnerung nach hat es sich dabei allerdings nie um 0815-Produkte der großen Player á la Bergf**** oder Bergz**** oder wie sie alle heißen gehandelt. Was nicht heißen soll, dass ich denen pauschal die "Schnäppchenfähigkeit" absprechen möchte.

Eine Anleitung zur Vermeidung von Affiliates zu posten ist zwar gut gemeint aber im anderen Faden wurde unter anderem angesprochen dass es zu viel Arbeit wäre je Posting einen Affiliate UND einen "normalen" Link zu setzen. Da Frage ich mich dann aber was in Summe mehr Arbeit bedeuten würde? Wenn jeder User der obigen Anleitung folgen würde oder wenn ein User einfach 2 Links postet.

Ich weiß das die aktuelle Regelung vor einiger Zeit eingeführt worden ist, trotzdem (und bitte verstehe mich nicht falsch, ich zeige nicht gerne mit dem Finger auf andere) fällt auf, dass diese Regelung eigentlich von niemandem genutzt wird (bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege) außer von einem einzigen User, der dann eben auch Moderator ist (deine Leistung als Moderator will ich dir natürlich in keiner Weise in Abrede stellen!). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb doast:

wenn ein User einfach 2 Links postet

Dies habe ich gesehen, und kann es so in Zukunft machen. Einmal ohne, einmal mit, dann kann jeder wie er will. 

Die Hinweise hier sollen allerdings auch denen helfen, die sonst wo evtl. nicht auf Affiliate Links klicken wollen. Soll es ja geben :) 

Was die "Schnäppchen" an sich angehen - hier wurde ja ein Aufschrei groß als wir vorgeschlagen hatten es sollten nur noch Schnäppchen ab 20% gepostet werden (und an diese Richtlinie habe ich mich selbst auch davor schon meist gehalten). Dies wurde von den Lesern nicht erwünscht, nun haben wir einen unmoderierten Schnäppchen Thread in dem alles was von einem User als Schnäppchen angesehen wird als solches dort gepostet werden darf.

vor einer Stunde schrieb Harakiri:

Allerdings sind es meistens weder richtig dicke Schnäppchen, noch UL-Gegenstände.

Lustig, genau das denke ich auch bei bestimmt 50% der geposteten Sachen in dem Thread. So verschiedenen können die Perspektiven sein. 

Meine "Schnäppchen" sind in der Tat meist zu Artikeln die es eben nicht bei anderen Ultraleicht Cottages oder Shops gibt, da die es sich nicht leisten wollen oder können Schuhe und Kleidung ins Sortiment aufzunehmen. Allerdings sind die wenigsten hier so leicht unterwegs das Sie auf Kleidung und Schuhe komplett verzichten, daher poste ich oft zu ebendiesen Sachen die leicht, günstig und gut zum wandern geeignet sind. Dies liegt immer im Auge des Betrachters - ich mag die Speedcross Schuhe sehr gut zum wandern finden, anderen finden die eher schlecht, und sie finden einen 20% Rabatt vielleicht auch kein Schnäppchen sondern würden erst ab 40% zuschlagen.

Was die Hinweise auf vermeintlichen "Nicht-Schnäppchen" , da Sie nicht "UL genug" sind, angeht - es lesen hier eine Menge Leute mit die sich gerade erst an das Thema Ultraleicht Wandern herantasten, die vielleicht noch nie wandern waren, und solche Leser - registrierte und stille Mitleser - denke ich wissen solche Hinweise zu schätzen, weil Sie zB die erwähnten Speedcross Schuhe oder ein icebreaker Shirt auch in Ihrem örtlichen Sportgeschäft anprobieren können. Daher denke ich das solche Hinweise sehr wohl der Community hier dienen, auch wenn es für mehr Erfahrene UL Wanderer nicht nach der leichtesten Option aussieht :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb skullmonkey:

Dies habe ich gesehen, und kann es so in Zukunft machen. Einmal ohne, einmal mit, dann kann jeder wie er will. 

Das wäre sehr schön und ein Anfang wäre gemacht. Cool wäre natürlich, wenn das zum Standard im Forum werden würde.

Was die Frage bzgl „echter Schnäppchen“ angeht, kann ich nicht viel zu beisteuern. Relevant sollte aus meiner Sicht aber sein, dass der Artikel nicht nur reduziert ist, sondern auch im Preisvergleich günstiger ist, als in anderen Shops. Dabei kommt natürlich die Frage auf, ob man es jedes Mal überprüfen muss, wenn man ein Schnäppchen postet. Meine Antwort darauf wäre, dass  man ja oft auf „echte“ Schnäppchen kommt, indem man nach diesem Artikel selbst gesucht hat und darüber sich mit dem aktuellen Preis auch auseinander gesetzt hatte. Dann kann man auch einschätzen, ob das sich gerade lohnt zu posten, oder nicht. Nur einen Artikel als reduziert zu sehen, reicht aus meiner Sicht nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb skullmonkey:

Markiere den Link, und lösche alles das hinter dem ? steht.

Markiere nun den übrigen Link, kopiere Ihn in Deinen normalen Browser, und gehe damit einkaufen.

Du (Nutzer) möchtest trotzdem das Forum unterstützen?

Gehe auf die Support-Seite des Forums

Öffne den Link in dem Browser, in dem du einkaufen möchtest

Kopiere alles hinter dem Fragezeichen und füge es an den vorher gekürzten Link an.

Kaufe ein. Jetzt müsstest du das Forum unterstützt haben. Um sicher zu gehen, dass keine anderen die Provision bekommen, kannst du vorher noch die Cookies löschen.

bearbeitet von cico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht könnte dieser Teil ja vereinfacht werden, wenn die Affiliate-Links von der Support-Seite des Forums auch im Footer und damit auf allen Seiten angezeigt werden. Dann muss man nur noch darauf klicken, sucht sich das Schnäppchen-Produkt und schon freut sich der Dennis ;-)

Beim Schnäppchen müsste dann natürlich angegeben werden, in welchem Shop es zu finden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also... nur damit ich diese Diskussion hier richtig einzuordnen kann... in der realen Welt hole ich grade jede Woche Essen vom ortsansässigen Restaurant ab, obwohl ich da sonst nie gegessen habe, um den zu unterstützen damit er während der aktuellen schwierigen Zeit nicht pleite geht. Mach ich ja gern und so muss ich Sonntags nicht kochen. Online plätten wir Möglichkeiten für Selbständige aber dann jetzt doch lieber? 
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Pfotentrail:

also... nur damit ich diese Diskussion hier richtig einzuordnen kann... in der realen Welt hole ich grade jede Woche Essen vom ortsansässigen Restaurant ab, obwohl ich da sonst nie gegessen habe, um den zu unterstützen damit er während der aktuellen schwierigen Zeit nicht pleite geht. Mach ich ja gern und so muss ich Sonntags nicht kochen. Online plätten wir Möglichkeiten für Selbständige aber dann jetzt doch lieber? 
 

 

Hmm. Das ist aus meiner Sicht nicht vergleichbar. Bei der jetzigen Diskussion geht es aus meiner Sicht um andere Sachen als du es mit dem Restaurant beschreibst. Ein paar ausgewählte und nicht vollständige Stichworte sind dabei Transparenz und Vertrauen. Um mehr zu verstehen, worum es in der Diskussion geht, ist es vielleicht hilfreich ab den aktuellen Ausgangsposts im Schnäppchen-Thread und im Affiliate-Thread (der Thread ist ja schon älter und lohnt sich auch von vorn zu lesen – das Thema hat anscheinend wenig an Aktualität verloren) zu lesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb skullmonkey:

Schritt 2.

Öffnen einen anderen Browser

Muss man das so umständlich machen, hat das einen Grund? OT: Also ich klicke übrigens grundsätzlich keinen ungesehenen Link (da gibt es viel zu viele üble Möglichkeiten; nein, ich meine keine harmlosen Affiliate-dings), ohne zumindest unten in der linken Ecke meines Firefox in der Vorschau per Mouseover den Link geprüft zu haben!

Also ich kopiere den Link mit Rechtsklick, öffen ein neues Tab, füge den Link ein, lösche überflüssiges und tippe erst dann Enter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb grmbl:

Also ich kopiere den Link mit Rechtsklick, öffen ein neues Tab, füge den Link ein, lösche überflüssiges und tippe erst dann Enter.

Das funktioniert leider auch nur, wenn der Link nicht durch einen Linkshortener versteckt ist. Dann kannst du nämlich garnichts entfernen, bevor du nicht den Link vollständig aufgerufen hast.

Klartext-Links bei denen man, so wie du es beschreibst, vorher sieht, auf welcher URL man tatsächlich landet, sind schon was tolles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb grmbl:

Also ich kopiere den Link mit Rechtsklick, öffen ein neues Tab, füge den Link ein, lösche überflüssiges und tippe erst dann Enter.

Das geht in Deinem "normalen" Browser, klar, aber es könnte dann ein Cookie gesetzt werden, und das soll ja vermeidet werden. Daher wird ein anderer Browser + Anonymes Fenster geöffnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb tib:

Hmm. Das ist aus meiner Sicht nicht vergleichbar. Bei der jetzigen Diskussion geht es aus meiner Sicht um andere Sachen als du es mit dem Restaurant beschreibst. Ein paar ausgewählte und nicht vollständige Stichworte sind dabei Transparenz und Vertrauen. Um mehr zu verstehen, worum es in der Diskussion geht, ist es vielleicht hilfreich ab den aktuellen Ausgangsposts im Schnäppchen-Thread und im Affiliate-Thread (der Thread ist ja schon älter und lohnt sich auch von vorn zu lesen – das Thema hat anscheinend wenig an Aktualität verloren) zu lesen.

Ich hab das schon alles gelesen. Wer stört sich daran? Mich stört es nicht. Im Gegenteil, manchmal suche ich gezielt noch mal Affiliate Links eben weil es für mich so einfach ist, einen anderen damit zu unterstützen. 
 

es wäre interessant wen aus dem Forum hier das stört. Meiner Wahrnehmung nach höchsten zwei, drei. Dann klickt doch einfach nicht und gut is. 

bearbeitet von Pfotentrail

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Pfotentrail:

es wäre interessant wen aus dem Forum hier das stört. Meiner Wahrnehmung nach höchsten zwei, drei. Dann klickt doch einfach nicht und gut is. 

... deine Wahrnehmung kann ich schon wiederlegen. Alleine die "Likes" und "Danke" für die Posts der "Gegner" übersteigen die von dir angenommene Zahl von 2-3 Personen deutlich, zusätzlich haben sich im anderen Thread schon mehr als 2-3 Personen dagegen ausgesprochen. Ich persönlich habe auch bereits PMs bekommen die Zuspruch geäußert haben, sich bisher aber aus der öffentlichen Diskussion herausgehalten haben. Ich würde mal annehmen du kannst deine Wahrnehmung mal Faktor 10 nehmen, da kommst du dan schon eher in die realistischeren Sphären. Mich würde ja eher interessieren wieviele Leute diese Methoden dezidiert gut finden (und nicht nur tolerieren). Da herrscht für mich ein Ungleichgewicht.

Aber ich klinke mich jetzt dann eh langsam aus der Sache aus. Scheint ja auch nichts zu bringen und ausreichende Offenheit vorhanden zu sein alte Regeln zu überdenken oder gar zu ändern. Wobei ich persönlich mit dem Beibehalten der alten Regel leben könnte sofern ich auch das Gefühl hätte die Mehrheit findet diese Regel auch tatsächlich dem Forum dienlich und gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.