Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Vorstellungsthread


Gast

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr lieben Leute,

ich lese nun schon eine geraume Zeit einige Eurer Beiträge und finde viele schöne Berichte und gute Informationen - dafür herzlichen Dank.

Dass ich mich hier eingenistet habe, hat einige Gründe. Ich möchte mir in den nächsten Jahren ein paar Traumziele erfüllen, wie in Nordschweden wandern, eine Freundin ein Stück in Richtung Budapest begleiten usw. Mit fast 50 und nicht die allerstärkste überhaupt darf mein Gepäck nicht so schwer werden. Angepickst durch eben diese Freundin bin ich auf UL gestoßen - und so rücken meine Traumziele irgendwie in fassbare Nähe!

Ich wandere sehr gerne, meist aber mit festem Standort und somit leichtem Tagesgepäck, in den Alpen auch von Hütte zu Hütte. Somit stehe ich ausrüstungsmäßig bei vielem ganz am Anfang und werde mich langsam rantasten.

Ich wohne in Kaufungen. Da das Wintertreffen ja ganz um die Ecke stattfindet, überlege ich, ob ich da hinzukomme. Ich kann aber noch nicht sagen, ob ich das zeitlich schaffe.

Soweit erstmal, und meine Fragen kommen auch schon umgehend ;-)

Schöne Grüße

Kathrin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen! Ich bin Martin (50) aus Dresden und lese hier schon seit einiger Zeit fleißig mit. Ich bin am liebsten draußen unterwegs - zu Fuß, kletternd am Fels oder mit einem Faltboot/Packraft. Vor längerer Zeit hab ich auch mal Orientierungslauf gemacht, daher mein Forumsname.

 Längere Touren unternehme ich z.B. gern in Norwegen oder Tschechien (zu Fuß) bzw. Schweden oder Frankreich (mit dem Boot). Wenn die Zeit nur für eine Tagestour reicht, dann versuche ich meist, in der Sächsischen Schweiz so viele Klettersteige wie möglich in einer Tour unterzubekommen. Dabei kann ich wunderbar auftanken.

Mit leichter Ausrüstung habe ich mich kniebedingt seit meinem Auslandsstudium in Melbourne beschäftigt - da war ich noch mit Kraxe unterwegs - hach ja, das ist schon eine Weile her... :-) Inzwischen ist einiges an Zelten, Kochern oder auch Schlafsäcken/Quilts zusammengekommen. Das meistgenutzte und -geliebte Ausrüstungsteil ist wahrscheinlich meine Terra Nova Laser 6 Hüfttasche, denn bei Tagestouren bin ich fast nur rucksacklos unterwegs. Ein bisschen MYOG habe ich auch schon begonnen, z.B. (mit Unterstützung) dieses Kissen hier.

Ich freue mich auf den (weiteren) Austausch mit Euch!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...