Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

hat jemand von euch einen guten Tipp für Schlafsack-Hängebügel, mit denen man Schlafsäcke im Kleiderschrank an die Stange hängen kann?

Es gibt wohl drei verschiedene Varianten:

  • ein runder Metallring, auf den der Fußteil des Schlafsacks mit geöffnetem Reißverschluss kopfüber aufgehängt wird (z. B. Modell Nordisk)
  • ein Rechteck, das ebenfalls in den Fußteil des Schlafsacks eingehängt wird und nur für rechteckige Schlafsäcke ordnungsgemäß funktioniert
  • ein halbmondförmiger Drahtbogen, der im Kapuzenteil des Schlafsacks eingehängt wird (Schlafsack hängt in "Normalrichtung")

Ich hatte bislang nur die Bügel von Nordisk entdeckt, die jedoch bei genauerer Betrachtung ein viel zu geringes Spaltmaß zwischen dem Schlafsack-Auflagering und dem Haken zum Aufhängen haben (Loft wird stark eingedrückt). Weiterhin habe ich die Halbmonde von Hinterdobler gefunden, die jedoch erst ab Liefermengen > 100 Stück verkauft werden [:mrgreen:].

Vielleicht habt ihr noch Tipps? Besten Dank vorab! :smile:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb Breaze:

Vielleicht mal bei Western Mountaineering fragen, ob sie da was passendes haben oder auch custom anfertigen?

Das hatte ich tatsächlich schon getan. Antwort: "We have Giant metal ones, I am sure you can Google sleeping bag hanger and find one." :mrgreen:

 

vor 57 Minuten schrieb Skisocke:

vielleicht steh ich aber auch auf dem Schlauch?

Naja, schonender wäre tatsächlich ein Bügel, der den Kantenlinien des Schlafsacks folgt. Man stopft ja auch keine Aldi-Schuhspanner in hochwertige Lederschuhe. ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sie die Originale nicht verkaufen hilft vielleicht ein Bild mit Maßangaben und Angaben zum Material, ggf. besondere Legierung, so dass der örtliche Metallbauer mit dem Nachbau beauftragt werden kann.

Oder halt einfach einen Drahtbügel zurechtbiegen? :rolleyes:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Trinolho: OT: vergiss nicht Mottennetz drumrum. Wir hatten mal die Motten und bewahren deshalb die Schlasä immer locker in den meist mitgelieferten Netzbeuteln (nicht den Packbeuteln für unterwegs) auf, sind bei uns 3,60m Schrank a 30 cm Höhe, Winter-Schlasä extra (weil zu hohe Fachhöhe).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aufhaengen ist gar nicht so hipp, da dabei auf Dauer die Daunen in den Kammern verrutschen, die Laeden machen das nur, da sie so viele Schlafsaecke zum Probe liegen griffbereit auf engen Raum unterbringen koennen.

Bei guten Fachgeschaeften wirst Du aber keinen richtig hochwertigen Daunen-Schlafsack haengend sehen, die liegen dann im Storage in den Aufbewahrungsbeuteln.

Also besser im Aufbewahrungsbeutel, nicht im Keller, lagern.

Dass sich Kleidermotten durch den Kunstfaserstoff fressen, um an die Daune zu kommen, halte ich fuer ein rel geringes Risiko, aber bisschen Zedernholz aufgehaengt, reicht meist eh, damit sie sich nicht einnisten.
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb khyal:

Aufhaengen ist gar nicht so hipp, da dabei auf Dauer die Daunen in den Kammern verrutschen

Hmm, warum? :smile: Bei Continuous Baffles können die Daunen (bei vertikaler Aufhängung) doch maximal an die untere Naht jedes Baffles rutschen?

Bei einer horizontalen Lagerung hingegen wären die Daunen dauerhaft von der Oberseite belastet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb Trinolho:

Bei Continuous Baffles können die Daunen (bei vertikaler Aufhängung) doch maximal an die untere Naht jedes Baffles rutschen?

Genau das...aber das hat man natuerlich relativ fix zurueckgeschuettelt, beim grossen Aufbewahrungssack (z.B. bei WM) hast Du das nicht, ausserdem ist der Aussenstoff geschuetzt, aber zumindest bei Querkammern bzw Durchgesteppten ist jetzt das Aufhaengen auch kein Drama und alles deutlich besser als Kompressionssack oder feuchter Keller.
Oder den Schlafsack auf Tour staendig bis Anschlag zu komprimieren, damit der Rucksack noch ein paar l kleiner sein kann...
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Haben Schlafsäcke nicht alle so extra Schlaufen zum Aufhängen? Also daran würde ich meinen Schlafsack aufhängen wenn ich ihn aufhängen wollen würde :mrgreen: Meine Schlafsäcke lagere ich in sogenannten "Unterbettkommoden" unter Sofa und Schränken (jaja, sind mittlerweile mehrere Schlafsäcke :roll:). Hat sich sehr bewährt; selbst unter dem Bett geht gut, die Teile sind atmungsaktiv und dennoch Staub- und Insektendicht. Da dann aber evtl. so ein Milben-encasing drumherum.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...
Geschrieben (bearbeitet)
Am 26.4.2022 um 21:40 schrieb grmbl:

Meine Schlafsäcke lagere ich in sogenannten "Unterbettkommoden" unter Sofa und Schränken

Sind denn die Unterbettkommoden nicht lediglich einen Meter lang? Der Schlafsack müsste also folglich gefaltet werden?

 

In einem Ami-Forum habe ich noch eine weitere grandiose Anregung zur flachen Lagerung von Schlafsäcken entdeckt: Leichensäcke! :mrgreen:

» Vielseitig einsetzbar: Kann für Camping, Jagd als Jagdtasche, Wandern, Trage, Transporthülle für einen Leichnam, Beerdigung oder andere Outdoor-Aktivitäten verwendet werden. Die Hülle ist unempfindlich gegen Blut, Körperfette und andere Fette «

 

Dank äußerst hilfreicher Rezensionen bei Amazon fällt die Wahl auch nicht weiter schwer:

» Wirklich ganz ganz tolles produkt! super zu handhaben und erregt kein großes aufsehen bei der entsorgung! zu meiner begeisterung haben sogar 2 menschen reingepasst, top bin begeistert gibt 5 dicke sterne. beim nächsten anlass kaufe ich wieder! «

» Super Produkt, fast kein blut läuft aus und es lässt sich gut handhaben. Der Sack ist so Handlich, dass man ihn ohne Probleme ins meer werfen kann. Auch der Preis ist sehr erschwinglich, vor allem wenn man neben anderen problemen. auch mit Geldproblemen zu Kämpfen hat :) «

» Ich glaube jeder kennt das wen man eine Leiche hat und nicht weiß wohin damit. Dieser Leichensack ist äusert praktisch den er hat einen hochwertigen verschluss, ist geruchsdicht und sollte meiner Meinung nach in keinem Haushalt fehlen. «

» Unstabil und zu klein! Unsere geliebte Tante Elsa (+ 230kg) konnten wir nur mit größter Mühe, mit 5 Mann in den Sack bekommen. Beim Transport ist der Sack dann auch noch gerissen...
Keine Empfehlung von uns! «

» First of all, this bag is NOT soundproof at all, but the seller didn’t advertise that it was, so I won’t subtract any stars for that, just make sure you plan accordingly.
When dragging heavy “items” over dirt or asphalt, it does get some holes relatively quickly (its best to double bag to avoid leaving any mess/evidence behind).
The handles are stronger than I thought they would be, so lifting with a partner or accomplice is much easier than say.... trash bags.
The zipper has failed a couple times when the bag was twisting around the trunk of a car, but in the long run, I think that will be an advantage by releasing Buoyant gasses.
All in all, it’s a great value, just make sure you know the limitations. «

Bearbeitet von Trinolho
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OT:

Im Bushcraft-Forum wurde der Leichensack (Army-Modell) als Biwaksack gehandelt; bei Hochwasser lässt sich da wohl auch eine Nothängematte draus improvisieren. 

Als nachteilig wurde allgemein angemerkt, dass man den Reißverschluss von innen nicht öffnen kann! (Wobei ich es gruseliger finde, wenn man den Reisverschluss von innen öffnen könnte...)

Mulri -Use also, njcht nur zur Schlafsackaufbewahrung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...
Geschrieben (bearbeitet)
Am 26.4.2022 um 00:05 schrieb Breaze:

[...] Bild mit Maßangaben und Angaben zum Material [...] Metallbauer mit dem Nachbau beauftragt werden kann.

Das habe ich nun einmal getan:

Ausgangsbasis war das oben schon erwähnte Modell von Nordisk, was jedoch durch den geringen Abstand zwischen Kleiderstangen-Hängebügel und Schlafsack-Auflagering den Fußbereich eindrücken würde (siehe Bild unten).

Eine professionelle Drahtbiegerei hat das nun einmal ausgerechnet:

10 Stück per CNC-Biegemaschine geformte Bügel aus 8 mm Stahldraht würden 37 EUR netto kosten. Lackieren müsste man die allerdings selbst, was aber kein Problem wäre (Spraydose).

Ich bräuchte drei Stück, hätte noch jemand Interesse? :mrgreen: Eigentlich zu teuer, für dieses Anliegen...

Schlafsack_Haengebuegel.jpg

Bearbeitet von Trinolho
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe nicht wieso man seinen Schlafsack aufhängen sollte. Im Aufbewahrungssack (wenn groß genug) ist top. Und man braucht keine 2,x m Schrankhöhe. Wie kyhal schon gesagt hat werden die Bügel nicht verwendet weil es gut für den Schlafsack ist, sondern aus Platz- und Präsentationsgründen.

Wenn du also nicht all deine Schlafsäcke deinen Kumpels präsentieren willst braucht's das nicht :-D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Minute schrieb yoggoyo:

Im Aufbewahrungssack (wenn groß genug) ist top.

Hmmm, im Aufbewahrungssack werden die Daunen an den Knickstellen gestaucht. Ergo kann der Schlafsack dort auch nicht frei loften...

Bearbeitet von Trinolho
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb Trinolho:

Das habe ich nun einmal getan:

Ausgangsbasis war das oben schon erwähnte Modell von Nordisk, was jedoch durch den geringen Abstand zwischen Kleiderstangen-Hängebügel und Schlafsack-Auflagering den Fußbereich eindrücken würde (siehe Bild unten).

Eine professionelle Drahtbiegerei hat das nun einmal ausgerechnet:

10 Stück per CNC-Biegemaschine geformte Bügel aus 8 mm Stahldraht würden 37 EUR netto kosten. Lackieren müsste man die allerdings selbst, was aber kein Problem wäre (Spraydose).

Ich bräuchte drei Stück, hätte noch jemand Interesse? ;-)

Schlafsack_Haengebuegel.jpg

Würde gerne neben dem Lach-Smiley noch ein Herz vergeben, aber musste mich leider entscheiden..

Du meinst es wirklich ernst! :-D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
  • 2 Monate später...

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...