Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking
  1. Omorotschka

    Omorotschka

  2. MoPe

    MoPe

  3. Kenny

    Kenny

  4. bansaim

    bansaim

  5. Mario294

    Mario294

  6. Wanderfalter

    Wanderfalter

  7. adriandoide

    adriandoide

  8. Lightlix

    Lightlix

  9. skullmonkey

    skullmonkey

  10. kImperator

    kImperator

  11. Miguel_Wo

    Miguel_Wo

  12. Wydliez

    Wydliez

  13. ArminS

    ArminS

  • Gleiche Inhalte

    • Von Nature-Base
      Hi Leute,
      Ein frohes neues Jahr!
      Ich habe über mein Unternehmen die Möglichkeit Sohlenplatten zu bestellen. Und ihr könnt mit bestellen!
      Vibram, aber auch viele andere Hersteller. Hier im Online Katalog könnt ihr schauen was es gibt:
      http://ruckgaber.de/pageflip/flip.php?katalog=eva_gummi_v2.pdf
      Die Platten sind ca. 95x60cm groß, je nach Art und Hersteller. Manchmal aber auch deutlich kleiner oder größer.
      Die Vibram Pluriball in 91x58cm kostet z.B. 57,30€
      Nora Crepe 1,8mm in 107x76, wie auch bei extremtextil erhältlich  44,50€
      Ich würde sie zum Einkaufspreis bestellen und auch zu dem Preis an euch weiter geben. Versandkosten kommen natürlich dazu.
      Zuschnitte aus den großen Platten kann ich auch machen wenn sich jemand findet der die gewünschten Größen der Besteller sortiert und koordiniert.
    • Von gruenzeug
      Was hat zwei Daumen und hat die Fußlänge falsch gemessen?
      Ich biete ein neues Sandalen Kit von Xero Shoes
      Sole Color: Mocha Earth
      Sole Style: 4mm Connect
      Foot Length: C - Up to 8 1/2 inches / 21.4 cm
      Lace Color: Navy
      Ungebraucht und unverändert, das heißt man kann noch beliebig eine Zehensandale, oder eine Nicht-Zehensandale draus machen. Ich habe 29€ mit Versand aus den USA gezahlt, und würde sie für 24€ mit Versand an glückliche neue Besitzer*in mit kleineren Füßen weitergeben.
      Ich find sie übrigens prima, und habe mir nochmal welche in der richtigen Größe bestellt!
    • Von milamber
      hi
      ich habe die Suche bemüht, aber bisher keine Antwort gefunden. Meine Frage richtet sich nämlich eher an die unter Euch, die viel (aber nicht ausschließlich) mit Barfussschuhen laufen. 
      Ich laufe schon seit Jahren mit meinen Vivobarefoot Stealth im Urlaub, oft am Wochenende sowie auch im Studio beim Trainieren (aber das zählt eher nicht). Allerdings gibt es auch Tage, an den meine Füsse ermüden, weil ich offensichtlich meinen Alltag doch in „normalen“ Schuhen verbringe und es nicht 100% gewohnt bin. Deswegen brauche ich ein zweites Paar „normale“ Schuhe als Fallback.
      Für meinen nächsten Urlaub habe ich den folgenden Plan:
      Vivobarefoot Primus Trail Firm Ground oder TRAIL GLOVE 3. Gibt es da große Unterschiede? Ist der eine oder andere irgendwie besser? Mit der einen Marke habe ich ja schon Erfahrung. Allerdings habe ich mir sagen lassen, dass die Qualität bei VBF nachgelassen hat. Ob das stimmt, kann ich nicht beurteilen. Oder geben sich beide nicht viel? leichte und auch nicht zu teure Trailrunner als Abwechslung zu den oberen Schuhen. Sie sollen nicht komplett in die andere Richtung gehen also eine recht flexible sowie eher flache Sohle haben. Oder soll ich bei den Schuhen ruhig auf Dämpfung setzen? Was wäre denn eine gute Ergänzung zu den Barfussschuhen? 
      Schnell trocknen sollten sie auch, da ich schonmal durch ein Bach laufen muss. Ich jogge in den Schuhe nicht. Zumindest war das bis jetzt nicht mein Plan :O. Ich laufe durch die Natur. Einsatzgebiet ist nicht sooo anspruchsvoll. Mittelgebirge, Wald (quer über Wurzeln und Steine ) und Wiesen.
      Es würden ja fast schon normale Turnschuhe reichen, aber nasse Wurzeln und irgendwelche Steinstufen im Mittelgebirge können eben doch mal tückisch sein ;). Deswegen wäre mir bisschen mehr Profil recht. 
      Ich bin für jeden Tipp dankbar :).
    • Von Nando
      Biete ein paar Voycontigo Chalas in braun an. Auf der Fußinnenseite ist aufgerautes Leder, daher sehen die Sandalen deutlich benutzter aus als sie wirklich sind. Habe aufgrund meiner langen Zehen es nie geschafft den vorderen Teile am Schlappen/Schleifen zu hindern, daher mussten sie gegen Lunas weichen.
      Die Größe ist etwa 45, habe sie etwas zugeschnitten, längs wie auch in der Breite. An einem der Sandalen habe ich mit einer Lochzange noch ein paar weitere Löcher für eine andere Schnürung gestanzt, hat aber auch nicht geholfen sie besser an meinen Zehen zu halten.
      10 Euro



  • Benutzer online   36 Benutzer, 1 Anonym, 148 Gäste (Gesamte Liste anzeigen)







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.