Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Zeigt her Eure Powerbanks - die Powerbank-Übersicht


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 161
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

So, ich hatte ja hier bereits gesagt, dass ich mir das "Nitecore Intelligent Lightning System" gekauft habe und es testen werde: @Tao hatte ja bereits in einem vorigen Post die Maße, Gewichte etc

Nur mal so weil ichs grade mal nachgewogen habe: Links das Anker Nano: 38g (1 Port USB-C) Rechts das Anker Mini: 43g (2-Port USB-A) Der Eneloop-Akku nur zum Größenvergleich

Du bist ein wahrer ULer, wenn du mit dem E-Autofahrer diskutierst, warum er sein Spielzeug an der Ladesäule für deine Powerbank lädt.

Veröffentlichte Bilder

Ich bin inzwischen mit den UL Nitecore Sachen nicht mehr ganz soo happy.

PB wird mit Carbon beworben, realiter sind nur die beiden aufgeklebten Deckplatten aus Carbon, der Rest der Struktur ist normaler Spritzguß. Zudem hat die ähnliche Lösung von TNTOR bei 25gr Mehrgewicht auch einen Micro-USB Eingang.

Die NL2150HPi Lösung krankt an etwas unausgereiften Detailösungen (Magnet und Feder zu schwach) 

Beim faltbaren Ti-Messerchen bin ich mir unsicher, ob das ganze Teil aus Titan ist. Der Klingenhalter ja, aber der Korpus glänzt verdächtig nach Alu. Letzteres mag auch nur Optik sein, aber glänzend ist auch ein wenig doof :roll: 

Von daher, wer 2x 20000 mAh braucht, OK. Aber wenn nicht diese große Energiemenge benötigt wird sind 2x NB10000  zu bevorzugen. Je 2X weil ich für ernste Unternehmen eine kritische Komponente (soweit machbar und sinnvoll) nicht ohne Redundanz mitnehme.

Nochmal, von den Technischen Lösungen sind die beiden Komponenten (NB1000 und Messerchen) nicht schlecht und die NLP2150 ein interessanter Ansatz, aber ich fühlte mich etwas veräppelt.

PS. und die Preise spielen bei der Bewertung auch eine Rolle. Die Preise für die "UL" Komponenten ist durchgängig am oberen Limit angesiedelt...:evil:

Bearbeitet von kra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe grade Antwort von info@nitecore.com bekommen. 

Zitat
Dear Max, 
 
Thanks so much for your support of NITECORE! 
 
The NB20000 is still in production. 
I have not heard of its released date yet. 
 
For the newest product information, please pay attention to the NITECORE official website:
http://nitecore.com/

Any further questions please let me know. 
 
Yours sincerely, 
NITECORE

Also NB20000 ist in Entwicklung, mussen aber wohl noch etwas warten. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Spacejaeger:

Habe grade Antwort von info@nitecore.com bekommen. 

Also NB20000 ist in Entwicklung, mussen aber wohl noch etwas warten. 

Jup, der reddit Beitrag ist von mir. Hatte schon überlegt, mir 2x 10000 zu kaufen, aber zum Glück gezögert.

Bearbeitet von Heefe
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.11.2020 um 10:17 schrieb kra:

PB wird mit Carbon beworben, realiter sind nur die beiden aufgeklebten Deckplatten aus Carbon, der Rest der Struktur ist normaler Spritzguß. Zudem hat die ähnliche Lösung von TNTOR bei 25gr Mehrgewicht auch einen Micro-USB Eingang.

Nitecore hat noch nie behauptet, das ganze Gehäuse sei aus reinem Carbon. Hier machen sie Werbung mit ihrem "CFRP" Rahmen. Micro-USB haben fast alle (resp. manche schon nicht mehr). Ich denke, Du meinst USB-C, da war Nitecore aber auch nie alleine auf weiter Flur, Anker hatte dies schon im 2018. 

 

Mod-Team hat diesen Beitrag moderiert:

Politisches Statement mit unangemessener Wortwahl entfernt

Bearbeitet von Mod-Team
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Mars:

Nitecore hat noch nie behauptet, das ganze Gehäuse sei aus reinem Carbon. Hier machen sie Werbung mit ihrem "CFRP" Rahmen. Micro-USB haben fast alle (resp. manche schon nicht mehr). Ich denke, Du meinst USB-C, da war Nitecore aber auch nie alleine auf weiter Flur, Anker hatte dies schon im 2018. 

Nein, ich meine das die TNTOR eben im Gegensatz zu NB1000 einen Micro-USB-Eingang, zusätzlich zum USB-C Eingang hat, was etwas mehr Flexibilität bietet. Anderseits bietet die NB10000 den low-Power Modus der bei Kleingeräten ganz interessant sein kann.

Zum Rahmen wird in der Werbung auch Carbon-Fiber hervorgehoben (in Polymer eingebettet), und die Deckplatten sind auch Carbon Fiber mit Polymer verklebt (hier vermutlich Epoxy). Von daher empfinde ich es als etwas, nun ja, mißverständlich.

Es ist hat der Mix aus ziemlich selbstbewußter Preisgestaltung, einer intendierten Erwartungshaltung und dem Ergebnis.

Beim Rest hoffe ich das nur der Ironie-Tag vergessen wurde...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...
Am 11.5.2020 um 10:44 schrieb Capere:

Die LinkOn 5000er kam gerade an: 111g.

Damit 2g schwerer als meine andere 5000er (https://amzn.to/2vFVQqW) jedoch mit PD.

Haptik und Eindruck sind gut, schwarze Beschichtung des Alu jedoch etwas anfällig im Vergleich zur TNTOR.

Habe tatsächlich noch etwas besseres gefunden - sowohl preislich, als auch vom Gewicht haha!

5000mAh BABAKA 18W PD Powerbank

Nachgewogene 99g! Zudem kleiner als die LinkOn und trotzdem mit QuickCharge (Handy zeigt es zumindest an). :)

IMG_20210113_210421.thumb.jpg.cc3051ff98fe505659835d3b82381b5f.jpgIMG_20210113_210430.thumb.jpg.822b3f63fa4743ab58efe03394db6506.jpg

 

Aber was anderes:
Kennt jemand einen USB C - Micro USB Adapter, bei dem auch mit einem USB C auf USB C Kabel geladen wird?!

Habe hier einen, der meine Nitecore lädt, solange es ein USB A auf USB C Kabel ist, aber bei USB C - USB C nicht mehr geht...

Bearbeitet von Capere
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Capere:

Kennt jemand einen USB C - Micro USB Adapter, bei dem auch mit einem USB C auf USB C Kabel geladen wird?!

OT: Gerade mal probiert: Anker Kabel USB C auf USB C mit diesem Adapter (USB C Buchse auf Micro USB Stecker) an die Nitecore F1 angeschlossen und die Bindi. Beide werden geladen .

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Capere:

Habe tatsächlich noch etwas besseres gefunden - sowohl preislich, als auch vom Gewicht haha!

5000mAh BABAKA 18W PD Powerbank

Nachgewogene 99g! Zudem kleiner als die LinkOn und trotzdem mit QuickCharge (Handy zeigt es zumindest an). :)

Und welche Kapazitaet und Wirkungsgrad hat sie beim Nachmessen ?

Was irgendein Hersteller erzaehlt, sagt ja erstmal nichts und gerade die chinesischen Firmen schreiben haeufig irgendeinen Bullshit...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe diesen hier https://www.amazon.de/dp/B07RV7KX3W/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_241.FbY4D38RE?_encoding=UTF8&psc=1

Und mein Ladesetup sieht so aus:

Nitecore NB 5000 oder 10000

Anker USB-C auf USB-C Kabel

Der genannte Adapter in der USB-C auf Micro-USB Version

Nitecore NU 25

 

Wie auf dem Foto zu sehen läd die Kopflampe, extra grade nochmal ausprobiert ;)

IMG_20210113_220041.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb khyal:

Und welche Kapazitaet und Wirkungsgrad hat sie beim Nachmessen ?

Was irgendein Hersteller erzaehlt, sagt ja erstmal nichts und gerade die chinesischen Firmen schreiben haeufig irgendeinen Bullshit...

Zum Messen habe ich nichts da... Die Zeit wird es zeigen, aber bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen. :)

Ansonsten Danke @Spacejaeger und @Wander Schaf!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.1.2021 um 21:46 schrieb Capere:

Habe tatsächlich noch etwas besseres gefunden - sowohl preislich, als auch vom Gewicht haha!

5000mAh BABAKA 18W PD Powerbank

Nachgewogene 99g! Zudem kleiner als die LinkOn und trotzdem mit QuickCharge (Handy zeigt es zumindest an). :)

Guter Fund. Die ist wirklich leicht für das was sie kann. ... Ich verwende das Kabel: https://www.amazon.de/gp/product/B01MTZTHYH + ein normales kurzes USB-C auf USB-C, sodass ich neben der NiteCore gleichzeitig über Pass-Through auch noch entweder eine Kopflampe oder mein Handy laden kann ...

Bearbeitet von Mod-Team
Link entfernt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Spacejaeger:

Und mein Ladesetup sieht so aus:

Nitecore NB 5000 oder 10000

Anker USB-C auf USB-C Kabel

Yes die Nitecore NB10000 ist klasse, hat auch gemessen Werte, die noch einen Tick besser als die Hersteller-Angabe sind.
Wenn ich Redundanz will, nehme ich dazu noch eine Anker Astro E1 mit, die erfuellt bei den Messungen auch die Hersteller-Angaben von 5,2 Ah.
Das ist mein PB-Setting, wenn ich ein paar Tage WW-Paddeln auf einem Fluss bin, wenn ich dann nach ein paar Tagen abends / nachts mit dem Auto zu einem anderen Fluss umsetze, lade ich die Nitecore wieder.
Beim Paddeln kann es auch schon mal sein, je nach dem was ich abends fotografieren will, dass ich die Nitecore SCL10 bei habe und die ist ja nicht nur Fotolampe sondern auch 10 Ah PB, dann geht dazu nur die NB10000 mit.
Wenn ich laenger ohne Stromquelle unterwegs bin, geht halt das Anker Solarpanel mit, dann habe ich 2 Anker Astro E1 bei, die Kapazitaet reicht mir mit Panel dicke und das spart dann gegenueber der NB10000 nochmal 30 g.

Bei den Kabeln kommt es halt auch auf die Qualitaet an, da gebe ich lieber ein paar € mehr fuer vernuenftige Marken (yes z.B. mit Anker hatte ich da auch noch nie Probs) aus und dafuer funktioniert alles und ich habe unterwegs keine Ausfaelle.

 

vor 4 Stunden schrieb Capere:

aber bei dem Preis kann man nicht viel falsch machen

Doch klar, Sondermuell produzieren, eine ausgefallene PB unterwegs haben, eine PB mit mieser Kapazitaet oder Wirkungsgrad haben, eine PB die Dir im Zelt oder Ruecksack abglueht usw
 

vor 4 Stunden schrieb Kharan:

Die ist wirklich leicht für das was sie kann

Kann man so nicht sagen, da ja ueberhaupt nicht klar ist, was sie kann, ohne Messungen.
Gerade bei China-Gadgets sind haeufiger der Herstellerangaben doch sehr phantasievoll (z.B. bei Stecker-Netzteilen habe ich Etliche Durchgemessen, die nur auf < 40% der Hersteller-Stromstaerke-Angaben kamen) bzw sie sind wackelig mit gefaktem CE-Zeichen usw aufgebaut. So schlimm wird es mit den Werten nicht sein, aber wenn sie z.B. nur 80% der angegebenen Kapazitaet hat, sieht sie nicht so besonders aus und wenn man die Augen aufhaelt, bekommt man auch schon mal fuer kleines Geld Markenartikel, z.B. ist die Anker Astro E1 zum Schluss als Auslaufartikel fuer ca 16 € verkauft worden und ich habe neulich noch fuer Weihnachts-Geschenke Samsung 10 Ah PB als Auslaufmodell auch fuer < 20 € bekommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Wochen später...
Am 13.1.2021 um 21:46 schrieb Capere:

Habe tatsächlich noch etwas besseres gefunden - sowohl preislich, als auch vom Gewicht haha!

5000mAh BABAKA 18W PD Powerbank

Nachgewogene 99g! Zudem kleiner als die LinkOn und trotzdem mit QuickCharge (Handy zeigt es zumindest an).

Auf Amazon gibt es inzwischen auch einige Bewertungen zu der Powerbank (allerdings ziemlich viele von Nutzern, die die Powerbank kostenlos überlassen bekommen haben). @CapereHast Du schon eigene Erfahrungen? Verstehe ich richtig, dass man die Powerbank auf einen USB C-Anschluss aufladen und von einem USB A-Anschluss anzapfen kann? Das würde mir ersparen, ein USB A - USB Micro - Kabel mitzunehmen (also zusätzliche Gewichtsersparnis!) Ich weiß nicht, ob ich mich verständlich ausdrücke; ich habe manchmal das Gefühl, die Welt ist zu kompliziert für mich geworden...

In der selben Liga gäbe es auch noch diese Powerbank von PowerAdd mit 5.000 mAh, die 99 g wiegen soll.

Bearbeitet von berghutze
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher nur hier und da mal kurz im Alltag, aber das ist kaum repräsentativ...

Ja, du kannst sie per USB C aufladen und dann den USB A nutzen um dein Smartphone zu laden - wenn du das meinst. Also kein Micro USB zum Aufladen mehr nötig. :)

vor 3 Minuten schrieb berghutze:

In der selben Liga gäbe es auch noch diese Powerbank von PowerAdd mit 5.000 mAh, die 99 g wiegen soll.

Die hat weder PD / QC 3.0, noch einen USB C Output. :/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.2.2021 um 23:25 schrieb Capere:

Bisher nur hier und da mal kurz im Alltag, aber das ist kaum repräsentativ...

Ja, du kannst sie per USB C aufladen und dann den USB A nutzen um dein Smartphone zu laden - wenn du das meinst. Also kein Micro USB zum Aufladen mehr nötig. :)

Die hat weder PD / QC 3.0, noch einen USB C Output. :/

Dafür hat sie durchladefunktion und USV

Mit meinem Solarpanel von Anker funktioniert sie wirklich gut

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...
Am 14.1.2021 um 02:39 schrieb khyal:

Yes die Nitecore NB10000 ist klasse, hat auch gemessen Werte, die noch einen Tick besser als die Hersteller-Angabe sind.

Kann die NB10000 auch an einem Solarpanel geladen werden bzgl. Beschattung zwischendrin und Wiederaufnahmen der Ladung? Gibt es dazu irgendeine Eigenschaft die eine PB dazu haben muss?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Biker2Hiker:

Diese Funktion muss das Panel liefern.

Noe, ueberwiegend haengt das vom Verbraucher ab, was passiert, wenn zwischendurch die Spannung am Panel einknickt, manche Geraete gehen dann in einen Modus, dass sie erst kurz komplett vom Panel getrennt werden muessen, bevor sie wieder in den Lademodus gehen.
U.A. deswegen macht es ja Sinn, eine Powerbank zwischenzuschalten, die sind da unempfindlicher.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Mini ist ja rel schwach auf der Brust fuer ein aktuelles Ladegeraet mit 12w insgesamt, also bei USB-5V 2.5 A insgesamt, da kann ja das Nano mit 20W ne Ecke mehr,  dazu kann man leichtere Kabel mit USB-C - USB-C bzw Micro-USB verwenden.
Wenn man natuerlich z.B. in einem Zimmer 2 IQ-Geraete parallel ueber Nacht laden will, macht von den Beiden das Mini mehr Sinn.

Immer gut konkrete Angaben (hier halt Gewicht) von jemand, der es nachgemessen hat, zu haben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb khyal:

Das Mini ist ja rel schwach auf der Brust fuer ein aktuelles Ladegeraet

Das ist schon richtig, ideal wäre halt ein 2-Port mit mit der Leistung des Nano für beide Ports, leider wiegen die die ich gefunden habe alle ab 80g. Zwei Geräte am Mini parallel laden (habe aktuell eh keine die mehr als 1,5A ziehen) geht halt immer noch schneller als hintereinander am Nano (für meine Geräte).
 

Bearbeitet von TappsiTörtel
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.