Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

EVA Isomatten - Woher die Gewichtsunterschiede?


Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr lieben Ultraleichten :mrgreen:,

ich bin neu hier - daher erstmal Danke für die Aufnahme!  Und es geht auch gleich los mit einer Frage: EVA Matten sind natürlich an sich schon ein Streitthema ;) Aber mir geht es gerade trotzdem um Isomatten aus Evazote-Schaum und etwaige Gewichtsunterschiede bei gleicher Größe. Dabei geht es insbesondere um diese hier:

Komischerweise ist die FRILUFT Isomatte mit 720 Gramm deutlich schwerer als die Fjallraven mit 470 Gramm. Bei exakt gleicher Größe und exakt demselben Material (EVA Schaum).
Nun wollte ich mal rausfinden, woher dieser Gewichtsunterschied kommen kann. Immerhin ist die Friluft somit anderthalb (!) mal so schwer wie die Fjallraven.

Habt Ihr da eine Idee? Freue mich über jede Rückmeldung! :wub:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 61
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Wenn man nachrechnet sieht man dass die Frilufts eine EVA50 und die Fjällräven eine EVA30er Matte ist. 

OT: Bin jetzt 60+ und habe nicht mal zuhause ne "richtige" Matratze ... WENN mir der Rücken weh tut, DANN und NUR DANN wenn ich weich schlafe 

Habe ebenfalls die Adventurexpert Matte geordert und sofern du dort "2" klickst, schicken sie es dir entsprechend als ganzes, längeres Stück. Meine Thinlight ist vom Material zwar subjektiv noch

Veröffentlichte Bilder

Hallo @mabbels, willkommen im Forum!

vor 38 Minuten schrieb mabbels:

Komischerweise ist die FRILUFT Isomatte mit 720 Gramm deutlich schwerer als die Fjallraven mit 470 Gramm. Bei exakt gleicher Größe und exakt demselben Material (EVA Schaum).

Ich glaube dein Verständnis von "exakt" solltest du nochmal überdenken ;-). Sorry, ist nicht böse gemeint aber wenn man nachrechnet, dann sind die Matten nicht gleich groß. Mathematik und (später) Physik helfen hier weiter.

Mathematik - Flächenvergleich:
Die Frilufts-Matte hat 190 cm*58 cm = 11020 cm²,
die Fjällräven-Matte hat 185 cm*60 cm = 11100 cm².

Die Fjällräven-Matte ist (sofern die Angaben deiner Quelle stimmen) also sogar größer und trotzdem leichter! :blink:

Physik: EVA Schaum gibt es in unterschiedlicher Dichte (was glaube ich wiederum Auswirkungen auf den R-Wert haben sollte). Es ist also wahrscheinlich nicht "exakt" das gleiche Material.

Mich wundert es jetzt ein bisschen, dass bei beiden Matten der R-Wert von 3,7 angegeben wird. Vielleicht kann da jemand anderes noch was dazu sagen.

 

Bearbeitet von Kardemumma
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Gewichtsunterschiede kommen meist durch die unterschiedliche Dichte; am häufigsten wird wohl "Eva30" mit 30kg/m³ oder mit 50kg/m³ verwendet. Ich fürchte aber es gibt deutlich mehr Variationen, so gut kenne ich mich da aber auch nicht aus. Nur, dass die leichteren häufig sogar die besseren Isolationswerte haben (vermutlich mehr Luft eingeschlossen), dabei dann aber dicker und deutlich weniger lange haltbar sind. Die leichteste mir bekannte ist die GG Thinlight oder die Sarek Gear UL, die im Link mit 7mm derzeit leider die einzige lieferbare, die gabs auch mal mit 5mm. Wenns 1,4 cm sein sollen nimm doch zwei davon dann bist du auch bei einem R von 3,8 bei nur 240 Gramm B)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das liegt in der Tat an den unterschiedlichen Dichten. Ist immer ziemlich blöd, dass das nicht mit angegeben wird sondern man immer selber rechnen muss..

Das mit den R-Werten ist verwirrend aber die werden gemessen, ohne dass viel Gewicht auf der Matte ist.

Daher hat EV30 dann einen vergleichbaren R-Wert wie EV50.

EV30 ist zwar leichter als EV50 aber weniger haltbar und komprimiert stärker. Meiner subjektiven Einschätzung nach isoliert EV50 besser wenn man drauf liegt weil es weniger stark komprimiert.

Ich hab zwei EV50 Matten zu Hause und die zerfleddern schon nach jetzt bisher 2 Touren. Geht noch aber ich denke mehr als 2 Saisons (ca. 4 lange Touren und einige kleine) halten die nicht durch. EV30 ist noch weniger haltbar, kommt für mich daher nicht in Frage.

Extremtextil verkauft auch nur noch EV50... Keine Ahnung ob die fehlende Haltbarkeit des EV30 der Grund ist aber vorstellen könnte ich es mir..

Bearbeitet von janphilip
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb janphilip:

Ich hab zwei EV50 Matten zu Hause und die zerfleddern schon nach jetzt bisher 2 Touren.

Was machst Du denn so mit Deinen Matten, außer darauf zu schlafen? :grin:

Hat sich die Qualität so sehr verändert?
Ich kaufe gerne Eva-Matten, gebraucht bei den Kleinanzeigen.
Diese alten Matten haben eine ungewöhnlich zähe Oberfläche und gute Isolation. (Nur unsere Katzen darf man nicht in die Nähe lassen ...) Aber selbst nach so einer Krallen-Fledder-Aktion, sind die Matten immer noch ohne weiteres zu gebrauchen.

VG. -wilbo-


 

Bearbeitet von wilbo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb wilbo:

Was machst Du denn so mit Deinen Matten, außer darauf zu schlafen? :grin:

Hat sich die Qualität so sehr verändert?
Ich kaufe gerne Eva-Matten, gebraucht bei den Kleinanzeigen.
Diese alten Matten haben eine ungewöhnlich zähe Oberfläche und gute Isolation. (Nur unsere Katzen darf man nicht in die Nähe lassen ...) Aber selbst nach so einer Krallen-Fledder-Aktion, sind die Matten immer noch ohne weiteres zu gebrauchen.

VG. -wilbo-


 

:) naja zugegeben nutze ich meine Matten auch als Groundsheet wenn ich auf Böden zelte auf denen ich sonst Angst um meine Neo Air habe.. Außerdem ab und zu als Regenschutz wenn man von nem Schauer überrascht wird. Ist kuschelig warm drunter!

Aber meine leiden auch an den Stellen wo die Gurte sitzen mit denen sie am Rucksack befestig werden.

Ist alles noch brauchbar aber ich denke nach dieser Saison dann irgendwann nicht mehr brauchbar..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb wilbo:

Ah okay, das sind also dünnere Matten.
Ist bei Deinem Stresstest auch eine 4 mm Eva von Extex dabei?

Ja genau. Ich hab 2 Matten mit 4 mm Dicke von Extex.

Die hab ich mir so zurecht geschnitten und mit einem Klebe-Klettstreifen versehen, dass ich sie zusammen kletten und als Groundsheet/Picknick Decke oder im Notfall übereinander als Iso Matte verwenden kann falls eine unserer NeoAirs irreparabel beschädigt wird. So zweigeteilt sind sie auch einfacher zu transportieren und jeder hat ein Knie- oder Sitzkissen am Mann/Frau wenn es benötig wird.

Nehme ich mit wenn ich so weit im Hinterland unterwegs bin dass ich nicht schnell abbrechen könnte wenn eine LuMa kaputt geht..

Nicht falsch verstehen, ich bin mit der Haltbarkeit durchaus zu Frieden weil ich nicht damit gerechnet habe, dass die viel abkönnen. Hat halt keine Gewebeverstärkung und ist daher nicht reißfest.

 

PS: Hab schon drüber nachgedacht ob man auf so ne dünne 4 mm irgendwie ein dünnes Nylon Gewebe drauf laminiert bekommt. Das wäre ziemlich genial....

 

Bearbeitet von janphilip
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja. sie muesste ja eigentlich fester, dichter sein.

aber ist sie das jetzt auch bzw. kann sie da mit der durchaus zähen double mat mithalten?

ist ja viel billiger.

ich hab hier überigens eine interessante Matte aus 2mm eva vor mir, die habe ich in Kambodscha in Pnom Penh im Decathlon erstanden. sogar 2 davon, weil ich eine Notisomatten brauchte. die hatten nur diese "gymnastikmatten"

ist interessant weil diese sehr dicht und reissfest scheint. leider nur 1.32 m lang. . 54.5 cm breit und wiegt 130g

da habe ich anscheinend unbewusst etwas feines erstanden. kostete da viell. 3 Euro pro Stueck.

gibt es im Decathlon hier leider nicht, nur eine 6.5 mm Version glaube ich

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.3.2021 um 07:43 schrieb janphilip:

Ich hab zwei EV50 Matten zu Hause und die zerfleddern schon nach jetzt bisher 2 Touren. Geht noch aber ich denke mehr als 2 Saisons (ca. 4 lange Touren und einige kleine) halten die nicht durch. EV30 ist noch weniger haltbar, kommt für mich daher nicht in Frage.

Hm, also ich habe zwei EVAs, ne 1cm und ne 2cm für Sommer bzw. Winter, müsste EVA50 sein ... die sind beide aus Anfang der 80er, entsprechend einige Tausend Kilometer auf dem Buckel (ja, damals hatte man während des Studiums echt Zeit :mrgreen:) mit entsprechend vielen Übernachtungen ... da ist kaum was dran, denke mal ich brauche in diesem Leben keine neuen matten mehr :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb truxx:

OT: Oh doch! Bzw. vielleicht nicht Du aber Dein Alter wird Dir zu gegebener Zeit schon mitteilen, wer wirklich das Sagen hat :mrgreen:

OT: Bin jetzt 60+ und habe nicht mal zuhause ne "richtige" Matratze ... WENN mir der Rücken weh tut, DANN und NUR DANN wenn ich weich schlafe :mrgreen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb ultraleichtflo:

warum ist es eigentlich hier so schwer an den Stoff ranzukommen?

 

Hab ich mich auch gefragt. Letzten Monat gab's die sarek gear matte, aber Ich hatte keine Kohle, weil ich mir nen Rucksack holen musste. Jetzt isse wieder ausverkauft. Die gossamer gear thinlight ist seit Monaten irgendwie nicht zu kriegen. Die exped double mat ist mir zu steif und ich habe keine Lust die zu zerschnippeln, wenn ich schon weiss, dass mir das Ergebnis nicht gefallen wird. Ich schätze mit der von extremtextil verhält es sich ähnlich. Das was es sonst so auffen Markt gibt ist mir zu schwer... 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb dr-nic:

Hab ich mich auch gefragt. Letzten Monat gab's die sarek gear matte, aber Ich hatte keine Kohle, weil ich mir nen Rucksack holen musste. Jetzt isse wieder ausverkauft. Die gossamer gear thinlight ist seit Monaten irgendwie nicht zu kriegen. Die exped double mat ist mir zu steif und ich habe keine Lust die zu zerschnippeln, wenn ich schon weiss, dass mir das Ergebnis nicht gefallen wird. Ich schätze mit der von extremtextil verhält es sich ähnlich. Das was es sonst so auffen Markt gibt ist mir zu schwer... 

was meinst du mit "zu steif"?

 

was willst du denn damit machen?

@n lampenschirm.

ich finde da nur "kleineStücke"

Bearbeitet von ultraleichtflo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Cyco2:

Welche Dicke, welche Länge und was wiegt denn deine? 

Hast du bei Anzahl einfach auf "2" geklickt für 2m? 

Habe ebenfalls die Adventurexpert Matte geordert und sofern du dort "2" klickst, schicken sie es dir entsprechend als ganzes, längeres Stück. :)

Meine Thinlight ist vom Material zwar subjektiv noch etwas schöner, aber ansonsten nehmen sich die beiden soweit nichts. Auch das Gewicht ist bei gleicher Größe identisch (die Wechsel Ripozon bei der Größe übrigens auch, aber absolut andere Eigenschaften...).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Cyco2:

Welche Dicke, welche Länge und was wiegt denn deine? 

Hast du bei Anzahl einfach auf "2" geklickt für 2m? 

3mm dick und 2m lang. Hab bei Menge "4" eingegeben, für 2m, weil da was von 50cm stand. Hab 2m bekommen, allerdings in zwei verschieden lamgen Stücken, was für mich kein Problem war, weil ich da eh verschieden lamge Stücke draus machen wollte. Gewicht müsste insgesamt 130g oder so sein, falls Du das genau brauchst, wieg ichs heute abend nochmal nach, sag einfach hier Bescheid oder schick mir ne PM.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich besitze die AdventureExpert zwar nicht, habe die Jungs/Mädels aus diesem Grund (unklare Angabe, ob Ware am Stück) mal angeschrieben, weil mir 100x50 cm als Sitzpad und als R-Wert Booster für die Uberlight reichen würde. 
Interessant, dass trotz der Antwort @Capere und @lampenschirm Stücke mit 2m länge bekommen haben. Dann scheinen die das als Rolle vor Ort zu haben und 150x100 cm Stücke davon abzuschneiden.

Hier die Antwort:

image.thumb.png.d36eafaeae00c77af892f86fdb9be4f0.png

Bearbeitet von AnDrIx
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir reden immer noch von dem selben Angebot hier?

https://www.adventurexpert.com/product/evazote-ev50-foam-3-6-9mm-small-piece/

was anderes finde ich nicht

 

eine Matte,die in 50 cmx50cm Stücken angeboten wird, ist eigentlich aus einer 150x100 Platte, die auch in 2 m lange Stück geschnitten werden kann, und diese ist dann auch  noch so groß und schwer wie die 5mm Plastazote Wechsel, die 120x200 cm groß ist

Das ist echt eine Wundermatte, und ich bin nur noch verwirrt.

 

Kann es sein, dass es sich hier um 2 verschiedene Angebote handelt,nach Meterware klingt das hier nicht, eher nach Reststücken, darum auch "a bit more than..."

da steht wie gesagt " small piece "

 

Bearbeitet von ultraleichtflo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.




×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.