Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Petzl Bindi Stirnlampe


noodles

Empfohlene Beiträge

Petzl Bindi

Winzig, leicht 35g, keine schweren Batterien, Tragevarianten: Stirmlampe und um-den-Hals.
Leutstärke 5 lm: gut zum lesen, nicht zu hell,

100 lm:

K1024_DSC01709.thumb.JPG.a368600e18825f70942c966b7562ba4a.JPG

reicht schon völlig aus fürs Laufen,

200 lm:

K1024_DSC01708.thumb.JPG.dabeae40e5ab9bc75483b3eb93a6d729.JPG

gute Ausleuchtung, breiter Leuchtkegel - Mehr braucht man nicht, bin begeistert 35g ist echt gut, jetzt muss sich die Robustheit und Wasserdichtigkeit im Einsatz zeigen.

Bearbeitet von vonLieven
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Dave:

"Zwei LOCK-Funktionen, um ein unbeabsichtigtes Einschalten zu verhindern."

Wobei ich den beiden Funktionen nur in Kombination vertraue. Jedenfalls kann ich die Lampe in der mechanischen Lock-Position ohne Probleme einschalten - und was ich ohne Verrenkung mit den Fingern kann wird im Rucksack unweigerlich irgendwann auch passieren...

Bearbeitet von Gast
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch begeistert was diese winzige Lampe leistet. 

Der eingebaute Akku kann jederzeit per Micro USB Buchse aufgeladen werden. 

Die Leuchtstärke ist super (3 Leuchtstufen Weiß plus Rotlicht in 1 Stufe). 

Foto1:Im Rotlichtmodus

Foto2: Mechanisch gesichert (geht zusätzlich wie schon erwähnt wurde per Druckschalter)     

Gut Pfad, Micha 

 

 

90EAC028-185B-45B4-90C8-558407210A9E.jpeg

330F2E1F-53FA-4CD1-9A3C-F17E6BDA42E9.jpeg

Bearbeitet von Michas Pfadfinderei
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Ben:

@vonLieven

hat die Lampe einen Locking Mechanismus, damit sie nicht versehentlich angeht?

 

Also, die mechanische Lock-Stellung schützt nur etwas den Reflektor und erleichtert den Transport. Es gibt aber eine elektronische Sicherung, die man nur ausschalten kann, indem man mindestens 4 sec. drückt. Dazu ist der Schalter so wenig herausstehend, dass mE. das ungewollte Einschalten in der Tasche nahezu ausgeschlossen ist. Man muss natürlich den elektr. Lock einschalten (auch 4 sec drücken) Im Gebrauch ist das unpraktisch, wenn man sofort Licht haben will. Zum Verpacken/Transport ist das aber kein Problem

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb schrenz:

....und hab mir kurz vor erscheinen die Actic Core gekauft :roll:

Naja, fürs Laufen dürfte die immer noch vorteilhafter sein.

1250 mAh Akku und 350 lm sind doch echt nicht zu verachten.

35g allerdings auch nicht :mrgreen:

Bearbeitet von vonLieven
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

[wortspielkalauerei]
Hmm, so wirklich ein Licht will mir nicht aufgehen, was an der Lampe nun der helle Wahnsinn sein soll - außer der Preis...40€ finde ich schon finster für eine einfache Funzel.
Oder hat der Akku eine derart blendende Kapazität, dass das Gewicht in ganz neuem Licht dasteht?
[\wortspielkalauerei]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

In 9 Tagen starte ich meine 160km Tour auf dem Albschäferweg. Als Lichtquelle werde ich ausschließlich die Bindi (genau die für 28 Euro) mitnehmen. Erfordert etwas Mut, aber ich will mal wissen, ob und wie das klappt.

Werde nach meiner Tour hier mal berichten, wie sie sich geschlagen hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb rentoo:

Erfordert etwas Mut, aber ich will mal wissen, ob und wie das klappt.

OT: Im Sommer bei ca 6-7 std Dunkelheit in Deutschland  auf einer 4-5 Tagestour mit nur einer Lichtquelle loszuziehen ist wirklich extrem riskant! :shock:

Bist du dir da wirklich sicher?

Bitte nicht übel nehmen, aber der satz hat mich so zum schmunzeln gebracht, da musste ich drauf reagieren :D

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@@basti78, ich muss ja selber schmunzeln, denn meine bisherige 112g Lampe benutze ich ja auch kaum auf Touren. Mag vielleicht daran liegen, dass ich auch Höhlen befahre und sich stark in mir die Wichtigkeit von ausreichendem Licht plus Backup-Licht eingebrannt hat. Ja, mit dieser Einstellung bin ich BIS JETZT halt immer auf Tour gegangen. 

Aber das soll ja ab jetzt anders werden :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab hier noch eine e+Lite rumliegen. Die  Bindi kann, ausser daß sie über USB aufladbar ist, auch nicht so richtig viel mehr.

Aber falls mich jemand noch von den Vorteilen des Lämpchens gegüber meiner überzeugen kann, kaufe ich mir

vielleicht noch eine Lampe die eigentich, wie die Andere auch, fast nie gebraucht wird.:shock:

Bearbeitet von immermüde
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.