Jump to content
Ultraleicht Trekking

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Titan'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • UL-Trekking
    • Einsteiger
    • Ausrüstung
    • MYOG - Make Your Own Gear
    • Küche
    • Philosophie
  • Reise
    • Reiseberichte
    • Tourvorbereitung
  • Trekking Ultraleicht und darüber hinaus
    • Leicht und Seicht
    • UL in anderen Outdoor-Sportarten
  • Unsere Community
    • Aktionen
    • Forengestaltung & Technik
  • Marktplatz
    • Biete
    • Suche

Kategorien

  • Community News
  • Interviews
  • Ratgeber & Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

25 Ergebnisse gefunden

  1. ys76

    [Biete] mKettle und diverse Kocher

    Hallo Welt! da bei uns nur noch der Bushbuddy und ein Dosenkocher zum Einsatz kommen, duerfen folgende Dinge gehen: mKettle -- 438g -- 40,00€ Vargo Triad XE Titan (fuer Esbit und Spiritus) -- 19,00€ 50g (Esbit / Topfstaender) 72g (Topfstaender mit Spirituseinsatz) Vargo Hexagon TI -- 128g -- 50,00€ Titan Holzkocher -- 140g -- 40,00€ (Vielleicht kann uns ja einer der Forumsteilnehmer sagen, um welchen Kocher es sich handelt - Wir wissen es nicht mehr!) Alle Kocher sind gebraucht, wie auf den Bildern auch ersichtlich ist. Die Preise verstehen sich zuzueglich Versand (DHL). Fehlerhafte Gewichtsangaben sind kein Rueckgabegrund Auch hier schreibe ich mal nicht zu den Bildern - Es sollte ja offensichtlich sein, woher sie stammen....
  2. Hallo liebe ULer, die letzten Wochen gingen mir die wirklich wichtigen Themen der Welt durch den Kopf, nämlich die Frage des Topfständers ("potstand"). Das Ergebnis meiner Überlegungen besteht aus Titan-Draht und sieht wie folgt aus: Da ich Titan-Draht mit Hausmitteln nicht löten oder schweißen kann, wurde das also nur gebogen und an den Verbindungsstellen mit dünnerem Draht umrödelt. Gewicht: 4 g ! Mein vorheriger Topfständer bestand aus Fahrradspeichen und sah so aus: Diese Konstruktion war wesentlich kippeliger (hatte immer Angst, dass der Topf links oder rechts herunter fällt) und wog satte 15 g - das ließ sich ja kaum schleppen :-))) Mein komplettes Kochset sieht jetzt wie folgt aus und wiegt insgesamt... ... nur 127 g ! Wer den Topfständer nachbauen will: Habe Draht in Grade 5, Stärke 1,2 mm und 0,3 mm von titanwerk.de gekauft. Der ließ sich recht gut in die auf dem Foto ersichtliche Form biegen. In diesem Sinne: Immer leichtes Gepäck und flotten Schrittes voran! Grüße, waldradler
  3. Graptolith

    Vargo Bot

    Sehr geehrtes Forum, momentan bin ich ein wenig angetan vom Vargo Bot. Die multiplen Anwendungsbereiche sparen Geld, Platz und Gewicht. Man könnte auch anstelle von Wasser das Erste-Hilfe-Set, Rettungsdecke etc. transportieren. Es ist allerdings nicht ganz billig. Aus Gründen der Vielseitigkeit würde ich zusätzlich im Winter so ein 'Bot' gerne auch als Wärmflasche verwenden. So weit mir aber bekannt ist, leitet Titan (für ein Metall) Wärme relativ schlecht (gut ist das andererseits beim Anfassen). Hat jemand damit Erfahrungen? Gibt es Alternativen im Edelstahlbereich? Die Maße vom Bot gefallen mir auch ganz gut, kombinierbar mit einem Stove. Vom Volumen reicht auch ein Liter. Aus Gesundheits- und Umweltgründen (ich bin daher auch kein großer Freund von Aluminium beim Kochen) kommt es mir auch ganz gelegen, wenn ich in diesem Bereich etwas weg vom Plastik und hin zu Titan oder Edelstahl komme. Was meint ihr dazu? lg Graptolith PS Die Review ist mir bekannt http://www.justinlichter.com/vargo-bot-review/
  4. skullmonkey

    Die Perfekte UL Kaffee Tasse

    Ihr mögt Japan und Mt. Fuji? Dann ist diese 49 g leichte, nie benutzte 400 ml Tasse von Evernew was für Euch. Ist eine Limitierte Edition und gibt es so nicht zu kaufen. Ich hätte gerne 25€ + Versand dafür.
  5. Ich verkaufe das Set wie auf den Bildern zu sehen. Es befindet sich in guten Zustand und ist für eine bestimmte Topfgröße (750 ml und bestimmte Höhe und Durchmeßer) abgestimmt. Neben Titantopf, samt Deckel, kommt noch ein hochwertiger Potcozy dazu. Insgesamt will 55e, Versandkosten kommen noch dazu und liegen zwischen 4 und 7 e (unversichert oder versichert)
  6. Hallo zusammen, im Zuge der allgemeinen Reduktion meiner Ausrüstung trenne ich mich von ein paar Schätzen... Die Teile sind neu (max. 1x aufgebaut/probegetragen) oder neuwertig (max. 1 Kurze Tour) und garnicht bzw. nur selten genutzt worden. Preise incl. Versand. Folgendes steht zum Verkauf: 1. ÜLA CDT Größe L Bekannter Ultraleichtrucksack, kein Gestell, 53l Volumen, viele Extras wie z.B. Schlaufen, Innentasche (abnehmbar), Hydrationsleeve, ... Gewicht: ~570g (ohne Extras) Zustand: neu Dazu gibts einen Packliner vom TLS Preis: 160€ 2. SixMoonDesigns Gatgewood Cape Bekanntes MID-Shelter mit Ponchofunktion. Praktische Innentasche. Farbe: Grau Gewicht: ~330g Zustand: neu Dazu gibts ein Polycro Groundsheet Preis: 145€ 3. Einzelner FIZAN COMPACT Stock - oberes Segment abgeschliffen und mit GossamerGear Griff. Modifikation wurde hier im Forum bereits mehrfach thematisiert. Nur EIN Stock. KEIN Paar. Gewicht: ~140g Preis: 30€ 4. TOAKS Kochset 550ml UL Minimalistisches UL Kochset incl. Topf, Deckel, Esbit.Kocher, Titan Klappspork, Titan-Windschutz und einem neuen SnowPeak Lippenschutz. jew. Incl. Packsäcke Zustand: Neu bzw. neuwertig (Topf hat minimale Verfärbung am Boden und Windschutz wurde minimal in der Höhe getrimmt, sodass er in den Topf passt) Preis: 50€
  7. Gast

    Suche TOAKS Hobo

    Servus, wer von Euch hat einen TOAKS Hobo den er nicht mehr haben will, oder nicht mehr braucht ? Sollte die größere Version sein, aber nehme auch den Kleineren.. Bitte meldet euch bei mir. Danke.
  8. Hallo zusammen, im Zuge der Allgemeinen Reduzierung meines Besitzes trenne ich mich schweren Herzens von ein paar Schätzen... Die Teile sind allesamt neu oder neuwertig (d.h. maximal 3x benutzt, keine Schäden, näheres siehe Artikelbeschreibung) 1. Primus TiTech 600 (Titantopf/-tasse 600ml) incl. Deckel und Packsack. Gewicht Topf: 89.05g Gewicht Deckel: 18.45g dazu gibt es einen unbenutzten Mundverbrennungsschutz von Snowpeak aka HotLips für 3.15g Zustand: neuwertig, leichte Verfärbungen am Boden (Außenseite) Preis: VERKAUFT 2. EOE Lithium Gasbrenner Gewicht: 44.40g EOE Windschutz Gewicht: 12.95g 2x Gaskartusche 100g (1x MSR, 1x Jetboil) Gewicht: 206g und 192g Zustand: neuwertig, Titanwindschutz gekürzt für schmale Topftassen und leichte Verfärbung (normal bei Titan), Brenner leichte Verfärbungen an den Füßchen, Kartuschen voll bzw fast voll Preis: VERKAUFT 3. Zpacks Foodbag Gewicht: 39.95g Zustand: neu, Preis: RESERVIERT 4. Klappmesser SOG e-Clips Gewicht: 18.75g Preis: 10€
  9. Nachdem ich ausversehen im falschen Unterforum (MakeYourOwnGear) schon selben Post geschickt habe mache ich mal auf Empfehlung einen Extra-Thread dafür auf. Gibts von jemensch* Langzeiterfahrungen mit Vargo Decagon Spiritusbrenner? Das das Teil wohl lange hält ist mir klar. Bei Frage nach Langzeiterfahrungen geht es mir mehr darum ob es Menschen* gibt die trotz der Nachteile bei häufiger Nutzung genug Vorzüge mit genannten Brenner haben. Über relativ spätes Zünden der Seitendüsen und insgesamt relativ lange Brennzeit um Waßer zum köcheln zu bringen bin ich mir schon bewußt. Auch das mit einer SpiritusFüllung (wohl etwa 30 ml) nicht mehr als ungefähr 800ml Waßer angeköchelt werden können. Finde den Decagon trotzdeßen sehr intereßant . Vorallem wegen stabilen Stand und das außer Windschutz nur Spritis nur Tasse /Topf nötig sind um ein komplettes Kochsetup zu haben. Es soll bei mir nur fürs Waßer kochen genutzt werden. Nachgetragene Daten Gewicht scheint 34 Gramm zu sein Maße sind angeblich 11 cm Durchmeßer 3,2 cm Höhe und 5,5 cm Durchmesser der Topfauflage
  10. Tarn

    Fire Maple FMS-117T2 (118T)

    Ich habe mich ein bisschen mit Gaskochern beschäftigt und bin auf die remote cannister Kocher von Fire Maple gestoßen. Ich bringe nicht nur Wasser zum sieden, sondern koche auch gerne. Da ist sowas ein Segen. Letztendlich habe ich mich einfach für den 117T entschieden, hatte aber auch über den 118 oder einen Frankenkocher aus beiden nachgedacht. Da man da aber noch dran rumbasteln müsste, um ihn mit gedrehter Kartusche tatsächlich benutzen zu können, mir das zu unsicher ist und ich eher selten unter 0° unterwegs bin, habe ich mich dann doch dagegen entschieden. Auf meiner Suche habe ich auch noch den FMS-117T2 entdeckt. Titanbeine und Schlaufe zum Vorheizen. Kostet 45€ und wiegt 135g. Wiegt zwar 10g mehr als der Frankenkocher, funktioniert aber vllt auch zuverlässig. Die preheat Schlaufe sieht nach poliertem Stahl aus. Stellt sich mir die Frage, ob das eine Verbesserung, oder eine Sparmaßnahme im Vergleich zum 118 ist. https://www.aliexpress.com/item/Fire-Maple-FMS-117T-Upgraded-version-Camping-Gas-Stove-Ultra-Light-Titanium-Alloy-Outdoor-Cooker-Gas/32782297878.html?ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_5_10065_10068_10000009_10084_10083_10080_10082_10081_10060_10062_10056_503_10055_10054_10059_10099_501_10078_10079_10000012_10103_10073_10102_10000015_10101_10096_10052_10053_10050_10107_10051_10106-501_503,searchweb201603_9,afswitch_5,single_sort_0_default&btsid=66b4739a-db3f-4b18-9f5a-cec56f1e3ca3
  11. tblade

    Toaks Titandeckel 115mm

    Ich hab mir nen Toaks Topf gekauft, benötige allerdings den Deckel nicht. Er ist neu und passt für Töpfe mit einem Durchmesser von 115mm. Preis: 10€ inkl. Versand http://toaksoutdoor.com/toakstitaniumlid115mm.aspx
  12. solarperplexus

    Titan Heringe

    Bei Laufbursche gab es ja gute leichte Titanheringe zu einem günstigen Preis siehe hier. In Weimar gibt es ähnliche (ohne rote Lackierung), allerdings mehr als doppelt so teuer hier. Bei SuP habe ich welche gefunden mit roter Lackierung allerdings etwas länger und v.a. deutlich schwerer (diese ), die eben auch noch fast doppelt so teuer sind oder sehr leicht, dafür kürzer und sehr dünn diese . Weiß jemand eine andere Bezugsquelle für die Heringe, die Laufbursche angeboten hat? Grüße aus Nordhessen
  13. T67M

    Titan Kratzer

    Hallo allerseits, eine frage die mich schon lange beschäftigt. Ist das normal bei Titan und gibt es vielleicht Titangeschirr welches nicht so anfällig für Kratzer ist (ähnlich wie Edelstahl wo man auch nichts mehr zerkratzen kann)? Es handelt sich speziell um den Kochtopf von Esbit 750ml. Ich habe immer direkt daraus gegessen (mit einem Edelstahllöffel) nun sind mir die extremen Kratzer aufgefallen (Bodenbereich,Henkel). Besonders an den Henkeln hat es sich von Grau zu der Farbe Silber "geschliffen". Mit stört weniger die Optik sondern vielmehr der Gedanke eventuelle abgekratzte Metalle dadurch mit zu essen.... VG
  14. Tie_Fish

    Geschirrspülmittel

    Ich habe gerade mein Solo-Kochset etwas umgebaut und bin jetzt mit einem 750ml Topf als Basis dabei. Ich brauche keine Zange mehr und der 4g Deodosen-Kocher passt auch drunter, genauso wie der Mini-Hobo. Windschutz aus Alufolie ist 60% kleiner geworden. Einen Pot Cozy aus Armaflex bastele ich gerade. Nachteil: Titan gibt angebapptes Essen ungern wieder her und ich suche eine Möglichkeit, Geschirrspülmittel mitzuführen. Bisher hatte ich immer eine kleine Flasche von diesen Hotelshampoo-Dingern zuhause (oder unterwegs am CP heimlich) befüllt und hatte immer ein paar Gramm dabei. Dazu einen halben Topfschwamm. Gibt es was Leichteres? Was trockenes vielleicht? Waschen tue ich mich mit Waschnuss, Kastanie oder Kernseife, die Haare mit Natron und die Zähne putze ich auch damit. Das klappt selbst auf sehr langen Touren gut, geht aber alles nicht zum Geschirrspülen Die alten Tricks mit Moos und Sand und so lasse ich mal außen vor. Wasser rein und kochen bis sich alles löst geht auch nur, wenn man am Lagerfeuer sitzt, also nur 1% der Fälle. Einfach drin lassen ist auch keine Option, weil auf Kartoffelbrei wieder Kaffee folgt und das fetzt nicht wirklich. Irgendjemand eine Alternative?
  15. Norweger

    Esbit Küche

    In den vergangenen Tagen habe ich mir mal Gedanken über das Thema "Solid-Fuel", oder auch Esbit-Kocher, Gedanken gemacht. Gründe dafür waren u.a., dass ich auf einem der letzten Treffen einen Esbit-Titan-Kocher bekommen habe, und ich nach einer Alternative zu Spiritus suchte. Eine Alternative zu Spiritus?! Wieso das denn? Ich will versuchen es zu erklären: Wenn ich "richtig kochen" will nehme ich einen Trangia, trotz des Gewichts - ich mag ihn irgendwie und komme super damit klar. Will ich hingegen nur Wasser erhitzen, ist mir der alte Schwede zu schwer. Dann kommen Systeme wie z.B. der SuperCat-Stove oder das Caldera-Cone Keg-F-System in Betracht. Ich habe durchaus ein paar Küchen in unterschiedlichen Ausprägungen hier herumliegen, aber keine ist perfekt. Der Hauptvorteil für mich ist beim Trangia, dass ich ihn löschen und anschl. mit dem verbliebenen Spiritus darin verschließen kann. Gleichzeitig ist dieser Vorteil ursächlich für seinen Hauptnachteil - das Gewicht. Alle anderen Spirituslösungen die ich besitze haben eine genau umgekehrte Charakteristik: Sie sind leicht, man kann sie aber nicht vernünftig löschen. Ergo muss die Spiritusmenge möglichst genau abgeschätzt und abgemessen werden. Natürlich geht es hier nur um wenige Gramm, aber mich stört es eben. Weiterhin finde ich die Handhabung von Spiritus nicht immer ideal. Soweit zur Vorgeschichte. Wie gesagt liegt hier seit ein paar Monaten ein Esbit-Titankocher rum. Irgendwie finde ich den witzig. Auch ein paar Reste Titanfolie hatte ich noch, ebenso etwas Silikon-Backpapier. Mir spukt schon seit längerem das LiteTrail Titanium Solid Fuel Cook System im Kopf herum. Allerdings sehe ich nicht ein das komplette Set neu zu kaufen, wenn ich alle wesentlichen Teile schon einzeln hier herumliegen habe. Im Wesentlichen fehlte ja nur der Topf. Vor kurzem fand ich bei McTrek eine Markill(?)-Edelstahl(!)-Tasse mit rund 500mm Inhalt. Vom Durchmesser her sollte sie perfekt auf den Esbit-Kocher passen. Bei einem Preis von 3,90€ konnte ich nicht nein sagen. Zu Hause habe ich die einzelnen Komponenten mal auf die Waage gestellt: Edelstahl Tasse: 91g Esbit-Kocher: 16g (im Mini ZipLock und mit ca. 1/3 Esbit-Würfel Rest darauf) Titan Windschutz: 2g Silikon-Topfdeckel: 10g (Boah ist der schwer!) In Summe also 119g. Nicht schlecht wie ich finde. Zugegeben, ein Keg-F in Minimalausstattung und ohne Caddy wiegt unter Hundert Gramm, aber: Das Keg-F-System hat keinen Griff. Ich kenne viele Möglichkeiten ohne Griff auszukommen, angefangen mit den Silikonbändern bis hin zu Socken, Buff oder irgendwelchen Drahtbügeln. All das hat mich nicht überzeugt. Die Edelstahltasse hat einen festen Griff der noch nicht einmal weggeklappt werden kann - das ist echt praktisch und klappert nicht. Der Silikon-Topfdeckel wird auch als Topflappen verwendet, damit verbrennt man sich nicht direkt die Finger am Griff. Es hat mich überrascht, wie leicht die Edelstahl-Tasse ist. Schließlich ist Edelstahl hier im Forum quasi „unbekannt“ weil zu schwer. Sicher, die Tasse wäre in einer Titanversion etwas leichter, dafür aber ca. 10x so teuer. In Alu wäre sie vielleicht auch leichter, dafür aber tendenziell weniger robust, mit einer HA-Beschichtung versehen, oder (ganz schlimm) aus blankem Alu. Edelstahl braucht keine Beschichtung, kostet wenig, wiegt nicht viel mehr und steht nicht im Verdacht Krankheiten auszulösen. (Appropos Krankheiten: Ich weiß das Esbit-Dämpfe auch kein laues Lüftchen sind, und ich mich mit meiner Lebensweise weitaus größeren Gesundheitsrisiken aussetze, dennoch wollte ich auf die immer wieder angeführten Nachteile von unbeschichtetem Alu hinweisen. Bitte keine OT-Diskussion zu diesem Thema.) Wie sieht es mit der Leistung aus? Mit einem 14g Esbit-Würfel kochen 500ml Wasser nach etwa 9 Minuten. Dabei werden etwa 2/3 des Würfels verbraucht. Den Rest des Würfels kann ich ausblasen. Mit dem verbliebenen Drittel erhitze ich anschl. eine Tasse Tee oder Kaffee soweit, dass man durchaus von einem „Heißgetränk“ sprechen kann. Vorteilhaft hierbei ist, dass ich nicht warten muss, bis das Getränk wieder auf Trinktemperatur abgekühlt ist. 14g Brennstoff reichen also für eine warme FBC-Mahlzeit und ein Heißgetränk. Das finde ich ideal. Die Topfgröße reicht auch aus um z.B. ein asiatisches Nudelgericht darin zuzubereiten. „Esbit stinkt aber und hinterlässt eine klebrige Schicht auf dem Topfboden!“ Stimmt, aber nach meiner Erfahrung hält sich die Geruchsbelästigung in Grenzen. Den Rauch eines Holzkochers empfinde ich persönlich als weitaus störender. Was den Belag am Topfboden angeht, so lässt sich dieser, dank des robusten Edelstahls, problemlos entfernen: Einfach die leere Tasse mit einer Drehbewegung auf Sand oder Erde reinigen, kleinere Reste auf Gras. Die daraus resultierenden Kratzer am Boden stören nicht und schränken die Funktion in keinster Weise ein. Zu den weit verbreiteten Spiritusküchen kann Esbit eine Alternative sein. Man kann Esbit-Reste ausblasen und beim nächsten Mal weiter verwenden, eine ähnliche Funktionalität wie beim Trangia also. Nachteilig finde ich im Vergleich zu Spiritus nur den Preis der Esbitwürfel und die schlechtere Verfügbarkeit unterwegs. Die Vorteile nochmal kurz zusammengefasst: Das Set ist KompaktGünstigRobustLeichtEinfach in der AnwendungIdeal für FBC Warum schreibe ich das hier alles? In der jüngeren Vergangenheit sind hier im Forum immer wieder Ein-/Umsteiger aufgetaucht, die ein Thema mit dem Invest in Komplettsets wie z.B. von Litetrail oder Traildesigns haben. Eine (S)UL-Küche muss nicht immer nur aus teurem Titan bestehen. Windschutz und Deckel können günstig aus etwas Alufolie hergestellt werden. Mit dem hier beschrieben Set möchte ich eine preisgünstige Alternative aufzeigen. Auch für die Fraktion der Jakobspilger kann das Set interessant sein um sich unterwegs mal eine Kleinigkeit (z.B. Fertigsüppchen o.ä.) zu kochen. Für Pilger lohnt eine große Kochausstattung oft nicht, da längs des Weges günstig gegessen werden kann. Wanderungen auf sog. Premium-Wegen in Deutschland führen i.d.R. auch an Infrastruktur vorbei, weswegen die Küche oft nur den Kaffee am Morgen oder kleine Mahlzeiten erwärmen muss. Auch auf solchen Touren erscheint das Setup ideal. Leichte Kochsetups müssen nicht teuer sein. Ein Blick über den Topf-/ Teller- oder Tassenrand kann interessante Möglichkeiten eröffnen.
  16. die zwiebel

    [SUCHE] Titantopf ~800ml

    Hey, hat vielleicht jemand einen Titantopf/Cup übrig?! Fassungsvermögen sollte schon 750ml sein, aber auch 900ml sind OK! Merci Sam
  17. lottaontour

    Titan-Becher

    Vom Album Lottaontour's Gedöns 2

    Diesen doppelwandigen Becher gönn ich mir meistens zusätzlich. Tee schmeckt daraus gut, aber auch mit Rotwein verträgt er sich bestens.
  18. Rio

    Snow Peak Trek 1400 Titanium Cookset

    Moin, biete ein Snow Peak Trek 1400 Titanium Cookset an. Neu 43€ plus Versand nach Wunsch (Zur Zeit fast überall ausverkauft)
  19. Rio

    MSR Titan Kettle

    Moin, biete einen MSR Titan Kettle an. Gebraucht 33€ plus Versand nach Wunsch.
  20. Tach auch, hab mal wieder aufgeräumt und noch etwas, für mich nicht mehr zu verwendendes MYOG-Zeug gefunden, welches ich gern verschenken würde. Alle Teile waren auf die Größe/Durchmesser der 450er Tasse angepaßt! Ich fand es alles recht nützlich, brauche es aber nicht mehr, da die Titantasse meinem MYOG-Stove-Wahn zum Opfer gefallen ist ;- > Vielleicht kann ja ein Besitzer einer solcher (oder baugleichen)Tasse etwas damit anfangen. Es war ein Tibetan Titanium 550 Mug (durchm. 80mm / Höhe ~92mm), aber letztendlich gibt es solche Tassen auch mit anderem Label - Vargo Travel MUG 450ml z.B., auf welchen auch der MYOG-Deckel aus dem Magazin paßt! Der Stove aus der Titantasse ist nur als exemplarischer Rest zur Ansicht auf dem Cone aufgesetzt. Hier die Teilchen: - MYOG-Cone 0,2mm Alublech / 8g incl. 2 Büroklammern mit Fahrradspeichen (2x 7g zus.) -Topfständer - MYOG-PotCozy 14g - MYOG-Windschutz 0,5mm Alublech / 15g (war mit einem Catstove im Einsatz, kann zusammen geschoben werden) - MYOG-Tassendeckel 4g Mehr Fotos zur Verwendung gibt es hier: 1 2 3 4 5 6 7 8 Also, es fallen für dich lediglich die Versandkosten von 3,90 € DHL-Pächchen in D an, aber wenn du mir einen kleinen Obolus für's basteln, verpacken und versenden "spenden" möchtest, habe ich auch nichts dagegen :- ) Hab bitte Verständnis dafür, daß ich die einzelnen Parts nicht einzeln, sondern NUR als kompl. Satz verschicke. Danke!
  21. Rio

    Titan Töpfe

    Primus - TiTech - Titan Topf 0.6l Neu Netzbeutel NP 59,00€ 30,00€ incl. Versand mit Hermes (DFestland) ------------------------------------------------------------- Snow Peak Isobecher Titan 0.45l Neu Netzbeutel Verkauft ------------------------------------------------------------- Snow Peak Topf Titan 1.4l Gebraucht Leichte Dellen am Boden, steht aber sicher auf einem Kocher. Verkauft. Bei Interesse bitte PN schicken. LG, Rio
  22. Rio

    Four Dog Stoves Bushcooker LT2

    Vom Album Rio's Geraffel

    Four Dog Stoves Bushcooker LT2

    © RioLeichtsinn

  23. Dennis

    Mein Gas-Setup im Kerzenschein

    Vom Album Dennis' Stuff

    © Dennis Eipel

  24. Dennis

    Faltbarer Titan-Spork

    Vom Album Dennis' Stuff

    © Dennis Eipel

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.