Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Bikepacking - eure Räder


Mit welchen Rädern betreibt Ihr Bikepacking?  

131 Benutzer abgestimmt

  1. 1. Mit welchen Rädern betreibt Ihr Bikepacking



Empfohlene Beiträge

Am 22.5.2023 um 14:13 schrieb martinfarrent:

(derzeit Hans Dampf)

Ein Tipp zu diesem Reifen: In der heutigen Ausführung ist die preiswerte Performance-Variante a) deutlich leichter als alle übrigen, b) in Punkto Grip und Langlebigkeit der Evo-Speedgrip-Version praktisch ebenbürtig (laut Herstellergrafik), und ihr c) nur beim Pannenschutz klar unterlegen. Einen Nachteil gibt es laut Schwalbe zwar auch beim Rollwiderstand, doch finde ich unabhängige Hinweise, dass die aktuelle Addix-Mischung der Performance-Schwalbes der Speedgrip in diesem Punkt sehr nahe kommen könnte. Vor allem am Vorderrad könnte der Unterschied unspürbar sein: 
https://www.mtb-news.de/forum/t/unterschied-addix-performance-addix-evo.862399/post-16515412

Wer diesen Reifen in der rollschnellen Speedgrip-Variante anvisiert, könnte mit der Performance also nicht nur Geld, sondern auch Gewicht sparen -  zu erwägen wäre indes vor allem die persönliche Pannenhistorie (je häufiger, desto eher müsste es der teurere und schwerere Reifen sein). Gelände und Fahrstil, aber auch Körpergewicht spielen da rein.

Wer als (echter) Enduro-Fahrer die weicheren Mischungen braucht, ist mit der Performance allerdings wohl klar schlechter bedient. Der nimmt aber auch keine Speedgrip-Ausführung, zumindest nicht am Vorderrad. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb wernator:

Hier mal mein Stangenloses low-budget Setup vom Wochenende: Fahrrad umgedreht, Aricxi Tarptent mit der Eingangsseite über das Vorderrad und am anderen Ende einen Ast aufgestellt. Der Eingang ist zwar eng, aber noch passierbar.

IMG_1776.thumb.jpeg.91327f64bcef5cb5fbda8236f0d5c919.jpegIMG_1775.thumb.jpeg.cd48e289d870879ebf4b8363cc786dea.jpeg

Sehr spannend, muss ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Tsunami:

Sehr spannend, muss ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren :)

Zecken und Co. warten auf dich. :-) 

Aber es geht sogar mit einem Flat-Tarp. Du bindest die Vorderradbremse zu und wickelst die vordere Abspannleine um den Sattel - so wird das Bike halt zur Stange. Ich habe das früher ein paar Mal gemacht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 22.5.2023 um 13:06 schrieb martinfarrent:

... ab morgen eine Specialized Ground Control T7

... ein sehr guter Reifen am Hinterrad meines 26er Trailfully, nun sogar auch vorne drauf. Die Kombi reicht hier in der Gegend bestimmt für alle Trails, und die meisten davon wären damit spaßiger als mit einem Enduroreifen in der Gabel (weil sie nicht einfach plattgebügelt werden). Für Ausnahmen (z.B. sehr steil und lose/steinig, daher vergnüglicher mit größerem Kaliber) gibt es den Hans Dampf nunmehr auf einem zweiten Vorderrad. Hinten bleibt es aber auch dann beim Ground Control T7.

T7 ist eine mittelweiche Gummimischung, wohl mit Schwalbes Addix Soft zu vergleichen. 

Schlussfolgerung fürs 29er Bikepacking-Hardtail: Ground Control T7 2,35 vorne, 2,2 hinten (evtl. sogar in der härteren und schnelleren T5-Version). Das wäre wohl ideal... schlösse aber ein Recycling des Vorderreifens aus.  Grund: Leider passt 2,35 hinten wohl nicht (Umwerfer ist im Weg). Meinen Geiz könnte ich vielleicht überwinden, die Materialverschwendung aus ethischem Unbehagen weniger. Daher vielleicht doch weiterhin Nobby Nic auf beiden Laufrädern und in der schnellen Speedgrip-Mischung? 

Wesentlich freier wäre ich doch, wenn die Laufräder der beiden Bikes dieselbe Größe hätten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ready to rumble!

 

Grizl CF SL 8 (mit diversen Umbauten) im Setup für die diesjährige Huparama.

Abfluggewicht (by fair means) inkl. Consumables für 4 Tage und Wasser 17,6 kg

 

2-Huparama-2023-Setup-17,6-.jpg

Huparama-2023-Setup-17,6-kg.jpg

(The bikepacking packs are for private purpose only)

Bearbeitet von LAUFBURSCHE
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Okay, ich mach mahl mit:
Mein goto Bikepacking bike ist meiner Salsa Fargo Ti. 
Fork: SID sl 100mm 
Wheels: Carbon E-thirtheen mit Son Dynamo vorne und DT Swiss 350 hinten - reifen 2.25" Vittoria Mezcal
Gearing: modified SRAM force shifters (12 speed) mit Sram GX eagle (30 vorne / 10-50 hinten).
Handlebar: Salsa Cowchipper 52cm
Seat: SQ Lab 

Habe vergangenes Jahr damit die TransbalkanRace und AtlasMountainRace und kleinere touren gemacht.

Fur die Winter und spass habe ich auch ein Salsa Mukluk Fatbike
Grusse aus Holland - Bas

AMR22-5-Nils_Laengner-3298_original.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb LAUFBURSCHE:

Ready to rumble!

 

Grizl CF SL 8 (mit diversen Umbauten) im Setup für die diesjährige Huparama.

Abfluggewicht (by fair means) inkl. Consumables für 4 Tage und Wasser 17,6 kg

 

2-Huparama-2023-Setup-17,6-.jpg

Huparama-2023-Setup-17,6-kg.jpg

(The bikepacking packs are for private purpose only)

Da warte ich schon lange drauf! Bikepacking Taschen von Huckepacks :wub:. Will ich haben! Revelate, Miss Grapes und Apidura etc. machen ja wirklich auch gutes Zeugs aber du bist halt Kult und noch besser @LAUFBURSCHE! Sag doch bitte Bescheid wann es Bikepacking Taschen bei dir zu bestellen gibt.

393932388_PXL_20230605_1505429973.thumb.jpg.063ada3bd867bd1f6761520f68eb500b.jpg

105507579_PXL_20230512_1146142512.thumb.jpg.181e30ada0232988c096e2ee70adb18a.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb LAUFBURSCHE:

Ready to rumble!

 

Grizl CF SL 8 (mit diversen Umbauten) im Setup für die diesjährige Huparama.

Abfluggewicht (by fair means) inkl. Consumables für 4 Tage und Wasser 17,6 kg

 

2-Huparama-2023-Setup-17,6-.jpg

Huparama-2023-Setup-17,6-kg.jpg

(The bikepacking packs are for private purpose only)

Hi,

sehr interessante Lösung der Trinkflaschen am Lenker. Schade das ich da eher eine Rolle sehe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Jan und alle die es überlesen haben. Bevor @LAUFBURSCHE mit Anfragen überhäuft wird hier nochmal das letztgeschriebene aus deßen Beitrag, unter dem zweit Foto.

vor 9 Stunden schrieb LAUFBURSCHE:

 

(The bikepacking packs are for private purpose only)

Sehr tolles Taschensetup und Radaufbau. Gratulation und viel Spaß!

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Am 8.6.2023 um 08:04 schrieb hmpf:

Darf man Gravelräder eigentlich so wie Laufbursche fotografieren ? oO

Bei Rennrädern gilt: immer von der Antriebsseite im schwersten Gang. Sonst kommt die Style Polizei xD.

Klar ... aber da es kein Renner, sondern ein hammer Schotterrad ist, gelten keine Regeln mehr und ich zeige einfach meine oberkrasse Untersetzung her :D !

Bearbeitet von LAUFBURSCHE
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
  • 2 Wochen später...
vor 1 Stunde schrieb schrenz:

OT: So wie die RR Szene manchmal drauf ist glaub ich das sofort :grin:

OT: So wie die Style Police der RR-Szene drauf ist, müsste mal richtige Polizei agieren... denn dann wäre ich erfolgreicher Einbrecher. Die ignorieren dich irgendwie ausdrucksstark - und sind wech. :-) 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...
vor 10 Stunden schrieb noodles:

:eek: Fährst du tatsächlich schon E-Bike - oder Deine Begleiterin?

Ja, tatsächlich. Das Creo Sl ist allerdings ein Light E-Bike. Es unterstützt also nicht ala MoFa, sondern sehr dezent. Und mit Motor aus fährt es sich wie ein normales (12,5kg schweres) Rad.

 

Für meinen Fahrstil passt das perfekt: idR fahre ich ohne jedwede Unterstützung und wenn dann doch mal ein zäher, wurzliger Anstieg kommt, schalte ich etwas Leistung zu. ;)

OT: Und gerade weil wir die Tour direkt im Anschluss zum Stoneman machen, war das Gold wert haha.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zugegeben, bei der Tour hätte ich noch mehr Gewicht sparen können. Ich hatte z.Bsp. meinen "Bushcraft-Rucksack" dabei. Einfach weil es mein Lieblingsrucksack ist. Trotzdem war ich sehr leicht unterwegs. Nicht ultra, nur sehr :D. 

Und ich bin Vollblutmountainbiker. Ein anderes Rad kommt für mich nicht in Frage. Erst recht nicht mit so komisch gebogenem Lenker ;) :D 

image.thumb.jpeg.e686a1dff65989b707f638c65c6907c8.jpeg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...