Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Der „Kurze Frage, kurze Antwort“-Thread


Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb Hamburger:

Gibt es fertige Tarps für 2 Personen (> 2,20mx1,5m) am Markt die inkl. Abspannschnüren unter 200g wiegen?

Jupp!

https://www.ebay.de/itm/Wild-Sky-Gear-Wolf-Solo-DCF-dyneema-cuben-fibre-tarp-from-99g-2-7mX1-6m-UK-lite/313411828967?hash=item48f8ccfce7:g:4-0AAOSwvEZgIW6i

VG. -wilbo-

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

OT: Habs gleich erkannt:    

Mit Verlaub: Das ist leider völlig falsch! Ich habe meine Zelte früher leider tatsächlich ausschließlich mit unverdünntem Silnet abgedichtet, mit dem Erfolg, dass es nicht dicht war - und sich das Sil

Da fällt mir ein Video von John Z, Lint und Jupiter ein ... da ging es um die Beinlänge von Running Shorts ... Lint sagte etwas in der Art wie "wenn du irgendwo sitzt und angesprochen wirst dass du di

Veröffentlichte Bilder

vor 1 Minute schrieb retox1:

Wie viel "voluminöser" ist 0.74 oz dcf verglichen mit 0.51 oz dcf?

Dazu kann ich leider nix sagen. Ich vermute mal das der Unterschied marginal ist.
Viel entscheidender ist allerdings, ob man das Material in den Packsack geknüllt reinstopft oder grob gefaltet verpackt.

_DSC0101.thumb.jpg.e553b34fef0736a7ecc11af186965140.jpg

_DSC0116.thumb.jpg.bd334354d0ad6afe739062f7631f29c2.jpg

VG. -wilbo-

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Mooritz:

Was empfiehlt sich denn grundsätzlich eher? Falten oder Stopfen?

Ich wuerde bei allen Zeltstoffen ausser Si-Nylon so packen, dass moeglichst wenig Knicke entstehen, also Rollen o.A., bei Schlafsaecke, gerade Daune, ist das anders, da ist Stopfen angesagt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Mooritz:

Was empfiehlt sich denn grundsätzlich eher? Falten oder Stopfen?

Wenn es bei Wind und Regen mal schnell gehen muss, stopfe ich alles einfach in den Packsack.
Meistens falte ich DCF grob und "unsystematisch" zusammen.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute mein neues Six Moon Trekker bekommen und die Silikonplane hat ganz schön zusammengepappt, musste lange das Zelt vorsichtig auseinanderziehen und die Falten lösen. Nachdem ich das Zelt das erste mal aufgestellt hatte habe ich an einer Stelle bemerkt, dass der "Stoff" eine andere Farbe hatte und das Material ist da auch dünner.

Soll ich damit leben, evtl "reparieren" oder besser zurückschicken?

 

IMG_20210408_161230388.jpg

Bearbeitet von Lolaine
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Lolaine:

Ich habe heute mein neues Six Moon Trekker bekommen und die Silikonplane hat ganz schön zusammengepappt, musste lange das Zelt vorsichtig auseinanderziehen und die Falten lösen. Nachdem ich das Zelt das erste mal aufgestellt hatte habe ich an einer Stelle bemerkt, dass der "Stoff" eine andere Farbe hatte und das Material ist da auch dünner.

Soll ich damit leben oder muss ich es "reparieren"?

 

IMG_20210408_161230388.jpg

Weder noch, beim Haendler reklamieren / zurueck schicken...ist ja grad der Vorteil beim Kauf in D beim Haendler, dass man da als Kunde rechtlich deutlich besser gestellt ist...

Dazu noch ein kleiner rechtlicher Tip...

Bei Gewaehrleistung (auf die man sich normalerweise bei Reklas innerhalb der Frist beruft) hat logischerweise der Haendler ueblicherweise das Recht auf Nachbesserung statt Austausch usw (das ist jetzt stark vereinfacht ausgedrueckt), es evtl durch eine 3.Stelle begutachten zu lassen usw
Die Nummer machen manche Haendler auch gerne bei gerade zugesandter Neuware

Wenn man nun eine fehlerhafte Ware zugesandt bekommt und sie selber noch nicht gebraucht hat, sie also in neuem Zustand ist und noch keine 14 Tage um sind, evtl in der Formulierung lieber das Widerrufsrecht in Anspruch nehmen und dem Haendler halt mitteilen, dass Du halt auch gerne akzeptieren wuerdest,  wenn er Dir den Artikel gegen einen Fehlerfreien austauscht.

Dann hast Du einerseits durch das Widerrufsrecht dafuer gesorgt, dass er nicht eine lange Nachbesserung oder z.B. abwarten, ob der Importeur den Betrag gut schreibt, machen kann und andererseits durch die anschliessende Formulierung dafuer gesorgt, dass er Dir den Artikel gegen einen Fehlerfreien austauschen kann, wofuer dann der Haendler, wenn er nicht schraeg drauf ist, keine Portokosten berechnen wird.

Das Uebliche bei einem guten Haendler waere aber, dass er Dir gleich am Telefon sagt, dass sie einen neu zugesandten fehlerhaften Artikel gegen einen Neuen austauschen (falls er denn auf Lager ist)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das hatte ich noch nie. gefühlt elektrostatische aufladung, die staub anzieht, ja. aber zusammenpappen selbst dann nicht. und so einen chemie-gilb wie auf deinem foto auch nicht. würd ich also zurückschicken.

wenns nur die hälfte kosten tät, könnte man ja erforderlichenfalls grobmotorisch nahtdichter draufschmieren. rechtlich einfacher ist der widerruf. und das teure neue shelter braucht man noch nicht dieses jahr, glaub ich.

edit: ich würde warten, bis es das pyraomm solo hier gibt (liteway; ukraine, silpoly). das ist immerhin für "demnächst" angekündigt. (wenn die liegelänge passt)

Bearbeitet von khyal
falsches Zitat entfernt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Lolaine:

Der Händler sitzt nicht in Deutschland und es ist das letzte Zelt...zurückschicken kann ich trotzdem.
Leider sitz ich dann ohne Zelt da....

Du must ja nicht unbedingt das Teil nehmen, viele Haendler haben es halt nicht im Programm, da es keine regenfesten Eingaenge und keine Apsiden bietet, kannst ja mal uber SMD Lunar Solo, SMD Deschutes & Serenity Inner nachdenken, falls Du in einer aehnlichen Preisrange bleiben willst.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Lolaine:

Der Händler sitzt nicht in Deutschland und es ist das letzte Zelt...zurückschicken kann ich trotzdem.
Leider sitz ich dann ohne Zelt da....

https://www.ultralightoutdoorgear.co.uk/equipment-c3/tents-shelters-c25/one-person-tents-c74/skyscape-trekker-1p-tent-p10299

Klar mit UK Aufpreis, aber wenn es das Wusch-Zelt ist ...

VG. -wilbo-

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi! 

Ich bin aktuell auf der Suche nach einer Merino Leggings (oder ist Synthetik vielleicht doch besser?), zum Schlafen und zum Wandern unter der Shorts.

Welche Modelle sind da aktuell gerade empfehlenswert?

Ich bin gerade etwas überfordert von der Masse an verschiedenen Modellen bei den unterschiedlichen Herstellern und würde mich voll über ein paar Tipps freuen - danke euch!

Bearbeitet von Mooritz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Mooritz:

Ich bin aktuell auf der Suche nach einer Merino Leggings (oder ist Synthetik vielleicht doch besser?)

Synthetik Lauf-Tights.
Meine sind von Decathlon und halten schon ewig. Je nachdem wie warm sie sein sollen kannst du dickere, oder dünnere nehmen. Für den Winter gibt es auch winddichte, die innen angerauht sind.

mfg
der Ray

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Mooritz:

Ich bin aktuell auf der Suche nach einer Merino Leggings (oder ist Synthetik vielleicht doch besser?)

Ich mag Icebreaker (mulesing-freies Merino), gibt es in verschiedenen Ausführungen - dicker, dünner. Meine halten schon ewig und ich wasche sie einfach mit auf niedriger Temp. Halten vielleicht nicht so gut die Form wie Synthetik, aber tragen sich wesentlich angenehmer, finde ich. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb oceangoing:

Ich mag Icebreaker (mulesing-freies Merino), gibt es in verschiedenen Ausführungen - dicker, dünner. Meine halten schon ewig und ich wasche sie einfach mit auf niedriger Temp. Halten vielleicht nicht so gut die Form wie Synthetik, aber tragen sich wesentlich angenehmer, finde ich. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Danke dir vielmals! Von Icebreaker hab ich schon ein 200 Oasis Shirt und bin ziemlich zufrieden damit. Leider wiegt das Teil bei mir knapp 270g .. welche Stärke hast du denn? Empfiehlt sich vielleicht doch eher das 150er Merino oder ist das dann zu empfindlich? 

 

Gibts vielleicht noch andere, leichtere Merino Alternativen?  

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Mooritz:

Danke dir vielmals! Von Icebreaker hab ich schon ein 200 Oasis Shirt und bin ziemlich zufrieden damit. Leider wiegt das Teil bei mir knapp 270g .. welche Stärke hast du denn? Empfiehlt sich vielleicht doch eher das 150er Merino oder ist das dann zu empfindlich? 

 

Gibts vielleicht noch andere, leichtere Merino Alternativen?  

 

Woolpower Crewneck Lite... wiegt in L bei mir 217g, super Schnitt mit verlängertem Rückenteil, kannst wie alles von Woolpower bis 60 Grad waschen

Bearbeitet von fatrat
link
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb fatrat:

Woolpower Crewneck Lite...

Ich glaube, @Mooritz hatte nach einer Leggings gesucht... Ich habe von Woolpower vor ein paar Jahren ein Midlayer aus Merino gekauft und bin leider gar nicht zufrieden damit; das Teil fing schon nach ein paar Tagen total an zu pillen (wenn sich so kleine Knötchen auf der Wolloberfläche bilden) und hat auch nie wieder aufgehört. Weiss nicht, ob das bei den leichteren Woolpower-Sachen auch so ist, die sind ja feiner gestrickt. Ausserdem vergleichsweise teuer, finde ich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Mooritz:

Danke dir vielmals! Von Icebreaker hab ich schon ein 200 Oasis Shirt und bin ziemlich zufrieden damit. Leider wiegt das Teil bei mir knapp 270g .. welche Stärke hast du denn? Empfiehlt sich vielleicht doch eher das 150er Merino oder ist das dann zu empfindlich? 

 

Gibts vielleicht noch andere, leichtere Merino Alternativen?  

Ja, das Gewicht ist das Problem bei Merino, Synthetik wiegt fast immer weniger. Meine ist schon Jahre alt und nicht mehr im Programm. Ich denke, diese hier könnte ganz gut sein (ich gehe bei deinem Namen jetzt einfach mal von Männergrösse aus?), 175er und wiegt nur 145g. Eine 150er sollte auch noch gut gehen von der Stärke her.

Ansonsten hat jemand hier im Forum neulich die Liod Sukoi empfohlen, Synthetik, ca. 100g, nur €50, hörte sich auch gut an. 

Bearbeitet von oceangoing
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.