Jump to content
Ultraleicht Trekking

Möhre

Members
  • Gesamte Inhalte

    56
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Möhre

  1. Möhre

    Ich bin dann mal weg ...

    Nicht nötig, http://www.facebook.com/ChristineThuermer/ kann man auch ohne Anmeldung lesen. Du musst nur einen Dialog wegklicken.
  2. Möhre

    [Suche] UL Rucksack für maximal 40€ gesucht

    Das ist die 40L Variante von dem genannten 30L Pack: https://www.decathlon.de/p/wanderrucksack-nh100-30-liter/_/R-p-109212?mc=8332411&c=ROT_BORDEAUX Wurde letztes Jahr von Decathlon eingestellt bzw. "verkleinert", damaliger VK: 20€
  3. Möhre

    [Suche] UL Rucksack für maximal 40€ gesucht

    UL bis 40€ wird schwierig. Die genannten Decathlon 40L und 30L Rucksäcke kann man gut nehmen. Der mit 40L ist riesig, für UL sollten 30L reichen.
  4. @Stromfahrer : Danke für den Tipp mit Bergans Skarstind 28. Den kannte ich noch nicht und er scheint wirklich der bessere "Osprey Hikelite 26" zu sein. Ich werde mich jetzt zwischen dem Bergans Skarstind 28 und dem Marmot Kompressor Star 28L entscheiden.
  5. Das mit den rausfallenden Flaschen beim Osprey Hikelite 26 habe ich auch gelesen. Das Problem tritt auf jeden Fall auf, wenn der Sack nicht voll ist, was man auf folgenden Bildern gut erkennt: http://www.campingwithstyle.co.uk/gear-osprey-hikelite-26-backpack-review/ Das Material und der Korpus ist zu dünn, um bei Unterfüllung eine Flasche fest zu halten. Ich gehe aber davon aus, dass es nicht auftritt, wenn der Rucksack voll bepackt ist, siehe https://youtu.be/9wLElvHiZaw?t=260 Beim OMM Classic ist das besser gelöst, weil in der Tasche oben ein Band zum festzurren enthalten ist.
  6. Ich bin ebenfalls auf der Suche nach einem neuen Rucksack für Tages- und Mehrtagestouren im Bereich 25 bis 30 Liter. Die Auswahl ist da für < 500g nicht allzu groß. Unter diesem Gewicht muss man halt immer Kompromisse machen, z.B. eine fehlende Belüftung, die mir aber sehr wichtig wäre. Was bringt mir der Gewichtsvorteil, wenn es unkomfortabel oder schmerzhaft wird? Ich schwanke momentan zwischen den folgenden drei Modellen: Decathlon arpenaz 30L: 510g, H 56 cm, L 26 cm, T 26 cm, + 15€, + leicht, - kein gepolsterter Hüftgurt Osprey Hikelite 26: 660g plus 80g Raincover (mitgeliefert), 48 x 28 (w) x 28 (d) wenn voll gepackt, + belüftet, - kein gepolsterter Hüftgurt https://www.youtube.com/watch?v=9wLElvHiZaw OMM Classic 25: 680g inkl. Matte, ca. 49 cm / 26 cm / 22 cm, - keine Rückenlüftung https://trailgierig.com/2016/08/15/der-omm-classic-25-rucksack/ https://www.livefortheoutdoors.com/gear-reviews/rucksacks/articles/5-of-the-best-20-30-litre-lightweight-rucksacks-reviewed-2018
  7. Das kann ich leider nicht prüfen, da ich das Teil nicht besitze und nur zufällig gesehen habe. Größe laut Beschreibung: 14,5 x 4 x 2,5 cm (L * B * T). Dürfte also vermutlich nicht passen.
  8. Es geht auch noch leichter (28g oder 25g): https://www.amazon.de/Kunststoff-Transparent-Sonnenbrillen-Fall-Brillenetui/dp/B01DO4L6SI/ Leider nicht als Trinkbecher verwendbar dafür aber billiger.
  9. Möhre

    Ein paar Merino-Baselayer-Eindrücke

    Die Links funktionieren nicht. Hier der Link zum TRAVEL 500 Langarm, das ich ebenfalls besitze und uneingeschränkt empfehlen kann: https://www.decathlon.de/p/merinoshirt-langarm-travel-500-herren/_/R-p-4523
  10. Möhre

    Alternative zu lighterpack

    Immer diese Informatiker Wenn, dann aber bitte in PHP und mit REST API. Als Framework Laravel?
  11. Möhre

    OMM Sonic Shorts

    Man sieht auf dem Bild zwar nicht wirklich, wie es auf dem Hintern klebt, aber ich kann es mir vorstellen . Im Stehen und Gehen ist das ja nicht so tragisch. Wenn man sich dann aber hinsetzt ist das sicher nicht grad angenehm und "unter Menschen" im Cafe o.ä. verabschiedet man sich ja ungern mit einer Pfütze... Eine Hose, in der ich mich nicht wohlfühle würde ich nicht anziehen. Meine Lieblingshose für (sehr) warme Zeiten ist momentan die Kiprun von Decathlon: Leicht, schnelltrocknend, mit Innenslip (wichtig für´s Schwimmen), der Stoff ist samtig, total angenehm und fällt/sitzt super , Tasche mit Reißverschlus in die mein Handy passt!
  12. Möhre

    Zelt und Nässe

    Wenn man erst das Außenzelt und dann das Innenzelt aufbauen kann, bleibt das Innenzelt trocken. Das setzt voraus, dass man ein doppelwandiges Zelt hat und einen separaten Zeltboden, wie z.B. beim MSR hubba nx oder Copper Spur:
  13. Möhre

    leichtes 2 Personen Zelt für Alpen, Schottland?

    Wenn Big Agnes, dann lieber das Copper Spur HV UL2. Das ist zwar schwerer als das Fly Creek 2, hat aber folgende Vorteile: + 2 seitliche Eingänge (statt nur einem vorderen wie beim Fly) + mehr Innenraum (Höhe) + windstabiler + günstigeres Packmaß: nur 42 cm (nicht unwichtig für´s Bikepacking) bigagnes.com/Copper-Spur-HV-UL2
  14. Möhre

    UL-Zelt für 195 cm

    Das Lunar Solo hat für ein 1-Personen Zelt eine recht lange Liegefläche (offiziell 229cm). Mir ist kein anderes 1P-Zelt im 1 kg-Bereich bekannt, das wesentlich länger ist. Mit meinen 186cm habe ich dort keine Längenprobleme und im Kopfbereich noch Luft. Ich denke mit 195cm dürfte es noch passen. Es ist jedoch praktisch unvermeidbar, dass man nachts mit dem Fußteil an die Zeltwand kommt, zumal diese recht schräg ist. Der Schlafsack wird dort also vom Kondens nass. Es hält sich jedoch in Grenzen. Die Feuchtigkeit kann dann mit einem Tuch abgewischt werden. Eine Alternative wäre das Copper Spur HV UL1, das mit 225cm zwar kürzer ist, aber durch die weniger schrägen Wände hat man im Fuß- und Kopfbereich mehr Luft. Weitere Vorteile: Freistehend, doppelwandig, leichter aufzubauen, windstabiler www.bigagnes.com/Copper-Spur-HV-UL1 www.rei.com/product/110206/big-agnes-copper-spur-hv-ul-1-tent Es gibt davon auch einen günstigeren China Klon, aber etwas schwerer: Vergleich: www.youtube.com/watch?v=_YcPN4rA4qU
  15. Möhre

    Trekkingrad

    3000 km am Stück oder im ganzen Jahr? Was fährst du denn jetzt für ein Rad und wie viele km im Jahr? Wieviel kg Gepäck planst du mitzunehmen? Dein Budget? Das beste Forum für diese Frage (wenn du längere Touren planst): https://rad-forum.de/
  16. Möhre

    Schnäppchen

    Falls es hier 18-Jährige gibt... http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/mehr-wirtschaft/eu-verschenkt-reisetickets-an-18-jaehrige-15634100.html
  17. Möhre

    Neues Forum Fahrradtrekking-Ultraleicht-?

    Ich halte es auch für sinnvoll. Empfehlungen und Diskussionen über z.B. leichte Rad-/Bikepacking-Taschen, Gepäckträger und Zubehör sollte in einem zentralen Unterforum gesammelt werden und nicht im Trekking-Bereich oder unter "sonstiges" verstreut sein, wo es für den Großteil der Aktiven auch wohl weniger interessant sein dürfte, da die Meisten zu Fuß unterwegs sind. Wenn sich nach einem Jahr herausstellt, dass das Fahrradtrekking-UL Forum kaum Beiträge hat, könnte man es ggfs. wieder schließen und den Inhalt nach Sonstiges verschieben.
  18. Möhre

    Neue Cumulus-Quilts 2018

    Ich habe dieses Jahr einen LiteLine 400 Custom in Größe L bestellt, der laut Konfiguration 716g wiegen sollte (400g Daune statt den für Größe L vorgeschlagenen 420g, Pertex Quantum 29g, Fußteil wasserdicht). Tatsächlich waren es dann bei Lieferung 770g. Entweder der Custom-Konfigurator hat einen Fehler oder die Produktion hält sich nicht an die Mengen oder beides. Fazit: Mit 5 bis 7 Prozent Abweichung ist zu rechnen!
  19. Möhre

    SMD Lunar Solo oder SMD Gatewood Cape

    Ich besitze das Lunar Solo und würde es auf jeden Fall dem Gatewood plus Nettent vorziehen weil: - mir der Aufbau von zwei Komponenten zu viel und in dem Fall zu frickelig wäre, das Abspannen des Außenzeltes ist schon genug Arbeit - das Gatewood kürzer (und niedriger) ist (ich selbst bin 1,86 und habe im Lunar Solo noch ne Menge Platz im Kopfbereich. - das Gatewood zu schmal ist (66 cm!), im Lunar Solo habe ich neben mir noch viel Platz für "Gepäck" und Schuhe, vergleiche dazu mal die Grundfläche! Kondens ist im Lunar Solo unvermeidbar, es kann dann morgens auch schon mal leicht tropfen. Für mich ist das kein Problem. Mein Daunenschlafsack hat einen wasserdichten Fußbereich, im Prinzip aber bislang unnötiger Luxus, weil ich nur kurze Touren mache.
  20. Möhre

    Ausrüstung für Neuling

    Vielleicht hilft auch das weiter:
  21. Möhre

    Welche Powerbank???

    Die EasyAcc Powerbank 6000mAh wiegt nicht 115 sondern rund 150 Gramm.
  22. Möhre

    Offline Navigation, diesmal Android

    Wenn du was einfaches Gutes suchst, dann schau dir auch MAPS.ME an. Nicht so überfrachtet wie Locus und die benötigten Karten werden automatisch für die Offline-Nutzung runtergeladen, sobald man sich die Region zum ersten Mal anschaut. Mach das vor der Reise im WLAN, dann muss man dafür später nicht mehr online sein. https://play.google.com/store/apps/details?id=com.mapswithme.maps.pro
  23. Möhre

    Einwandiges, Insekten-dichtes Zelt

    Ähnlich wie das von Ali, aber nur ca 550g und dafür entsprechend teurer: Big Sky Wisp "Super-Bivy"
  24. Möhre

    Beratung VauDe Space SUL 1-2P

    Bei dem Budget kommt als Alternative schon fast das Hilleberg ANJAN 2 in Frage?!
  25. Möhre

    Smartphone 2018 - klein, leicht & multi-use

    Meine "Smartphone-Laufbahn": Samsung S4 mini, S5 mini, A5 (2016), aktuell: A5(2017) Das A5 2017 hat einen super Akku (3000 mAh), der bei mir auf dem Rad mit aktivem GPS und aktivem Display locker 6 Stunden durchhält, mit Display aus noch wesentlich länger. https://www.phonearena.com/news/Samsung-Galaxy-A5-2017-battery-life-test-result-shows-this-phone-is-a-battery-beast_id90880 Im Gegensatz zum A5 2016 ist es auch spritzwassergeschützt. Nachteile: + kein Wechselakku + sehr glatte Oberfläche
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.