Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

UL out - Rucking in!


Empfohlene Beiträge

Immer wieder erheiternd, dass doch so ziemlich alles zum Trendsport erklärt werden kann. Diesmal: Rucking - das Wandern mit bewusst schwerem, z.t. mit Gewichten beladenem Rucksack - it's a thing!

Natürlich mit passender Spezialausrüstung, ist ja nicht so, dass Hinz und Kunz also seit jeher unwissentlich Rucking betreiben...

https://www.goruck.com/basics-gear-tips

Damit sind wir ULer also endgültig uncool - sehr schön! :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu passend: https://www.ricardo.ch/de/a/nikken-shoes-reduce-your-weight!-1035554452/

scheinen nicht mehr produziert zu werden, also schnell zuschlagen! Es hätt solangs hätt!

OT: Den Scheiss hat meine Ex-Chefin mal verkauft, Physiotherapeutin wohlgemerkt! War nicht mal der Hauptgrund weswegen ich da gekündigt habe...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Goruck und deren Events gibts aber schon länger, ich hab den GR1 von denen seit Jahren als Allround-Rucksack für in der Stadt. Die Dinger sind klasse, defintiv nicht UL, aber nen top schützendes Laptopfach und genug Platz für nen ganzen Einkauf oder nen paar Nächte unterwegs sein wenn man n Dach überm Kopf hat. Der Trick das man die ganze Front per Zipper beiseiteklappen kann und dann wie aus ner Reisetasche lebt macht nen echten Unterschied.

Bearbeitet von Lignius
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habt Ihr schon Sackis Wanderung auf dem Rheinsteig mit einem 30kg schweren Wanderwagen gesehen? Das geht auch in diese Richtung. Z.B. hier der dritte Teil:

https://www.youtube.com/watch?v=Q10e1-a3q60

Da weiß man, warum man hier im Forum ist :-) Ich könnte mir nicht vorstellen, so viel Zeug mitzuschleppen, noch dazu in einer Gegend wie Deutschland, wo man alle paar Stunden Resupply hat...

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werden da nicht gerade Äpfel mit Birnen verglichen? 

Rucking ist doch nur eine Art von Training. Und seit wann ist Training, die Anpassung an eine steigende Belastung, denn etwas ungutes? 

Wandern würde ich so auch nicht, aber für den Alltag, quasi Training OnThe Go, ohne zusätzlichen Zeitaufwand, ist das feines Equipment. 

Kann aber auch sein, daß ich den Witz nicht verstehe... 

 

 

Gruß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb zopiclon:

Werden da nicht gerade Äpfel mit Birnen verglichen? 

Rucking ist doch nur eine Art von Training. Und seit wann ist Training, die Anpassung an eine steigende Belastung, denn etwas ungutes? 

Wandern würde ich so auch nicht, aber für den Alltag, quasi Training OnThe Go, ohne zusätzlichen Zeitaufwand, ist das feines Equipment. 

Kann aber auch sein, daß ich den Witz nicht verstehe... 

 

 

Gruß

Als Training, zumindest solange man es nicht unbedingt als Lauftraining macht, ganz witzig, ich finde es nur skurril für hunderte Dollars extra Ausrüstung zu kaufen, ein gammeliger Bundeswehrrucksack, ein paar Sandsäcke oder PET Flaschen haben den gleichen Effekt, wer es ganz posig mag hängt sich halt 'ne Hantelscheibe um. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also falls sich das auf den Rucksack bezieht:

Hab mir den gekauft, weil er ein Panzer ist, ich lebenslange Garantie habe und auf dem Rucksack kein einziges Logo zu finden ist. Und da die Marke hier in D kaum einer kennt, ist es einfach für fast alle einfach ein schwarzer Rucksack. Also extrem unauffällig. Die Gewichtsplatte habe ich bei eBay gekauft. Dort kann man bei Metallbauern einfach aus vorgegebenen Maßen welche aussuchen, die passen und sich dann die Platte schneiden lassen  Kostenpunkt: 20€ (bei mir vor 3-4 Jahren). Diese Platte ziehe ich Sandsäcken vor, weil sie beim TRAINING eng am Rücken (im Laptopfach) anliegen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Zitat

Diese Platte ziehe ich Sandsäcken vor, weil sie beim TRAINING eng am Rücken (im Laptopfach) anliegen

Definitiv ein Vorteil. Bei fortgeschrittenen Training kann man dann die Hebel Gesetze per Sandsäcke zusätzlich nutzen. 

Wie würde die Garantie Abwicklung ablaufen? 

 

Gruß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

PROUDLY OVERBUILT. GUARANTEED FOR LIFE.

All GORUCK built gear, apparel, and footwear — everything we manufacture — comes with our Scars Lifetime Guarantee. If there is a defect in workmanship or materials or if you actually manage to wear our stuff out, GORUCK will fix or replace (at our discretion) your item, free of charge. No receipt necessary — we can recognize our own stuff — and your date of purchase does not matter. Hence lifetime.

Man kontaktiert den support und die regeln alles weitere. Wie gut das mit Europa -> USA klappt weiß ich allerdings nicht. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.