Jump to content
Ultraleicht Trekking
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
dasbleibtzuhause

[Erledigt][Suche] Virga 2 (Regular)/Hyberg Attila 2019 (L), Cumulus Comforter 430/ Apex Quilt, EVA Reste

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

wie sich dem Titel entnehmen lässt, bin ich auf der Suche nach folgendem:

  • Virga 2 (Regular) oder Hyberg Attila 2019 (L) [Alternativ: Agilist (M) mit Loadlifters]
  • EVA Rückenpolster/Zuschnitte/Reste
  • Cumulus Comforter L 430 / Apex Topquilt 133 oder 167 (Für Körpergröße bis 188 cm)

Zur Zeit gibt es wohl leider keine neuen Rücksäcke aus dem Hause Hyberg bzw GraniteGear (Wahrscheinlich sind alle Gearhersteller auf Thruhikes^^). Zusätzlich würde ich gerne mein Schlafsetup etwas leichter gestalten und bräuchte als Rückenpolster/Sitzkissen Eva Zuschnitte.

Freue mich auf jedes Angebot!

LG
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
khyal hat diesen Beitrag moderiert:

Bitte dran denken...

den Sticky-Beitrag *** Wichtig: Suche-Beiträge verfassen *** zu beachten...

Viele Gruesse

Khyal

 

Wie sollte ich auf eine Suche reagieren, wenn ich das passende Ding besitze:

  • Bitte nicht mit öffentlichen Verkaufsangeboten antworten. Dafür gibt es das Biete-Forum.
  • Schreibe dem Suchenden eine PN. Darin kannst du (genau wie in sonstigen Beiträgen) auch Bilder anhängen.
  • Wenn du nicht sicher bist, ob der Suchende E-Mail-Benachrichtigungen empfängt, kannst du im Suchfaden mit „Hast ne PN“ oder ähnlich antworten.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von TappsiTörtel
      Lange habe ich Frühjahr/Sommer/Herbst den Carinthia Def 1 genutzt, nicht weil er der leichteste ist und so ein schön kleines Packmaß hat, sondern weil er so schön lang und weit ist, ich hasse enge Schlafsäcke. Das Teil ist aber vom Loft her inzwischen sehr dünne geworden, jetzt soll es ein Daunensack werden mit ein wenig mehr Graden in den Minusbereich, einfach ein bisschen mehr Puffer im späten Herbst bzw. aufm Berg.
      Ich bin Seitenschläfer und drehe mich immer im Schlafsack, dieser bleibt also in Position. Auperdem soll er so groß sein das mein Western Mountaineering Caribou, ein ganz leichter Sommerdaunensack für den wirklich kalten Winter innen rein passt, dieses System funzt mit dem Def 1 super gut
      Daher habe ich mir auf Basis des Panyam 600 die folgende Konfiguration erstellt:
      http://schlafsacke-cumulus.de/de/kategorien/schlafsacke?app=creator&personal_product_id=244845&product_id=664
      Veränderungen gegenüber der Basisversion:
      Länge auf L, das sollte bei meinen 1,75 auch mit dem Caribou reichen ?
      Breite +22cm eben weil es sehr weit sein soll
      Daune hydrophob
      Gewebe außen Pertex Quantun Pro um in Kombination mit der hydrophoben Daune eine bessere Feuchtigkeitsverträglichkeit zu erlangen
      Gewebe innen schwarz um durch die Absorbtion das trocknen zu beschleunigen
      Füllungsverhältnis 65/35 da ich mich ja im Schlafsack drehe
      Reißverschluss 2/3, die 5mm Stärke hab ih beibehalten, den 3mm traue ich nicht
      Da dies dann 554,00 EUR kostet, also nen Arsch voll Geld, wollte ich vor der Bestellung mal fragen ob in dieser Konfiguration jemand evtl. einen Denkfehler entdecken kann.
      Es ist klar das dies so nicht die leichteste Variante ist, wiegt dann ganauso viel wie der Def 1, nur eben wärmer, evtl. mit ein wenig kleinerem Packmaß.
      Quilt kommt für mich übrigens nicht in Frage.
      Ach ja, hat jemand Erfahrung wie lange die Lieferung damit dauert ?
      Klappt das noch bis Anfang Oktober ?
      Danke an jeden der sich die Zeit nimmt mal auf den Link zu schauen und drüber nachzudenken !!
    • Von ink
      Habe mir eine EE Torrid Apex Jacket mit Hoodie aus den USA bestellt. 
      Leider ist mir die M zu groß. 
      - Wie der Name schon sagt ist sie mit Apex gefüllt. 
      - Laut meiner Waage wiegt sie mit Schild 236g
      - Ich habe sie mir Custom anfertigen lassen aus (Aussen Schwarz 10 D und innen Grau 7 D)
      Habe sie mir von einer Freundin aus den USA schicken lassen (30$) 
      Die Jacke ist neu und ungetragen und kostet bei EE 180$ 
      Mit shipping wären das 210$ also ca. 190€
      Zum Sizing bitte auf der Webseite nachlesen. 
      https://enlightenedequipment.com/mens-torrid-apex-jacket-custom/
      Bei Interesse bitte PM
      Abholung oder Versand möglich.
      Paypal ist vorhanden






    • Von TopperHarley
      Hallo,
      ich bin auf der Suche nach einem Sommer-Quilt. Möchte ihn in Nächten ab ca. 10 Grad verwenden. Ob Apex oder Daune ist mir relativ egal. Bin 1,78 cm und weder ein besonders warmer, noch kalter Schläfer.
       
      Freue mich über jedes Angebot unter 200 €.
       
      Viele Grüße,
       
      Benny
    • Von SouthWest
      Hallo Forum,
      Ich biete hiermit einen wenig benutzten (2 Nächte) As Tucas Sestrals Quilt mit Apex 200 Füllung in schwarz an. Die Länge ist "long", die Weite ist "regular". Keinerlei Gebrauchsspuren. Mit Aufbewahrungsbeutel alles komplett. Gewicht 680g.
      Preis: 200 EUR incl Versand 
      Guten Rutsch 
       
    • Von timthefirst
      Guten Abend Gleichgesinnte, vielen Dank für die Aufnahme in das Forum. Ich konnte bereits zu zwei Themen meinen Senf dazu geben
      Nun zu meinem Anliegen: Ich war kurz davor einen Cumulus Light Line 300 zu bestellen, als mir die Schulterbreite auffiel: 77cm an der breitesten Stelle (das müssen ja die Schultern sein!?)
      Mit 183cm und 96kg, sowie einer Schulterbreite von 57cm bin ich mir nun doch unsicher ob er oben zu eng ist. Der Umfang meines Oberkörpers an den Schultern müsste ca. bei 130cm liegen. 
      Hat jemand mit ähnlicher Statur Erfahrung mit dem Schlafsack?
      Weiterhin bin ich mir unsicher, ob der 300 reicht oder ich lieber zum 400 greifen soll. Den Schlafsack möchte ich zwischen April und Oktober verwenden. Hier sind die Nächte im (aller, aller,...) schlimmsten Fall bei 2°. Ich werde mangels Dusche ein Seideninlet verwenden. Was meint ihr?
      Ich freue mich über eure Rückmeldungen;-) 
      Beste Grüße, Tim
  • Benutzer online   19 Benutzer, 4 anonyme Benutzer, 100 Gäste (Gesamte Liste anzeigen)







×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.