Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Unterschiede bei Microfaser Handtüchern?


Empfohlene Beiträge

vor 31 Minuten schrieb Trinolho:

Lightload Towels. In Größe 60 x 30 cm lediglich 15,3 Gramm.

Das nutze ich schon eine ganze Weile. Es reicht bei mir selbst nach einer Dusche für den kompletten Körper und die Haare. Bei langen Haaren könnte es aber eng werden...

Oh und übrigens kann man die ewig lange benutzen und sie sogar in der Waschmaschine bei 30°c waschen und dann wieder ewig lange benutzen. Auch wenn sie vielleicht nicht den Eindruck machen, wenn man sie das erste mal nass macht um sie aus der komprimierten Form zu bekommen. Meins ist jetzt schon mehr als 1,5 Jahre alt und wurde schon zig mal gewaschen.

Bearbeitet von kai
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir waeren die Teile zu kurz, um damit ohne die Arme zu brechen :mrgreen:, den Ruecken abzutrocknen.
Erinnern mich auch irgendwie an die Putzlappen-Rollen aus den Instandsetzung / Metallbetrieben, in denen ich frueher gejobt habe, da ist mir ein etwas funktionelleres Handtuch lieber, aber fuer gelegentlichen Einsatz ganz ok z.B. fuer den Beutel mit den Ersatzklamotten beim Paddeln, aber ich bin ja auch viel unterwegs.

Da auch von Zpacks vertrieben, gibt es die in der Zpacks-Kleinkramkiste bei SUPKrefeld, da habe ich auch Meine her.
Schlage mal vor, die da auch in den Webshop zu stellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 38 Minuten schrieb khyal:

Mir waeren die Teile zu kurz, um damit ohne die Arme zu brechen :mrgreen:, den Ruecken abzutrocknen.

Das oben von Dir verlinkte Cascade Pack Towl Ultralite Face ist doch mit 35 x 25 cm sogar kleiner, als das Lightload mit 60 x 30 cm?

Und schwerer noch dazu...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Ich hatte ein Packtowl Ultralite der ersten Generation (ähnelt sich die heutige Orginal Version aber dünner), mit dem ich sehr zufrieden war. Leider verloren und durch das S2S Airlite ersetzt. Ich bin davon ziemlich enttäuscht, es nimmt weniger Wasser auf und auch weniger schnell.

Bearbeitet von marieke333
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Trinolho:

Das oben von Dir verlinkte Cascade Pack Towl Ultralite Face ist doch mit 35 x 25 cm sogar kleiner, als das Lightload mit 60 x 30 cm?

Und schwerer noch dazu...

:roll:

vor 10 Stunden schrieb khyal:

Nutze seit einiger Zeit die Pack Towl UL in div Groessen imho die besten UL Handtuecher, leider vom Hersteller aus dem Programm gekegelt.

 

vor 2 Stunden schrieb khyal:

Erinnern mich auch irgendwie an die Putzlappen-Rollen aus den Instandsetzung / Metallbetrieben, in denen ich frueher gejobt habe, da ist mir ein etwas funktionelleres Handtuch lieber, aber fuer gelegentlichen Einsatz ganz ok z.B. fuer den Beutel mit den Ersatzklamotten beim Paddeln, aber ich bin ja auch viel unterwegs.

Zwischen den Handtuechern liegen fuer mich in der Haptik Welten, wenn man einen grossen Teil des Jahres unterwegs ist, will man halt schon mal was mehr Komfort 8-), als wenn man nur ein paar Wochen / Jahr draussen ist...aber jeder, wie er will...fuer gelegentlichen Einsatz faende ich es auch ok, wuerde dann aber vielleicht 2 bzw 1.5 aneinander naehen, um den Ruecken komplett abtrocknen zu koennen, sind schon schoen leicht und sehr kleines Packmass.

Zuerst mal Gewicht (alles mit ner genauen Waage nachgewogen, Packtowl ohne die sackschwere Schlaufe, Beutel gewogen, damit es fair bleibt, Laenge / Breite, nicht strammgezogen, gemessen) :
Packtowl UL Face, neues Modell wiegt 9,1 g bei 35*25=875 cm² -> 1g / 100 cm²
Packtowl UL Hand, neues Modell, wiegt 42 g bei 90*42=3780 cm² -> 1,1 g / 100 cm²
Packtowl UL Face, altes Modell, wiegt 23,5 g bei 45*45=2025 cm² -> 1,2g / 100 cm²
Lightload Towel wiegt 19,2 g bei 27,5*53=1458 cm² -> 1,3 g / 100 cm²
Das Lightload ist also 20-30% schwerer vom spezifischen Gewicht her, als das neue Modell vom Packtowl UL

Ich denke, es kommt auch drauf an, was man lieber auf der Haut mag, das Packtowl UL ist glatt von der Oberflaeche her, fester Stoff, das Lightload Towl ist rauher, erinnert mich von der Haptik her etwas an ein Geschirrtuch, was durch kalkhaltiges Wasser klein bisschen verhaertet ist

Um nun noch die Sache abzurunden, mal gerade mit der Waage gecheckt, wieviel Wasser sie aufnehmen (klatschnass gemacht 20 min zusammengeknuellt abtropfen lassen) bzw wie gut sie sich auswringen lassen :
Lightload Towl  Wasseraufnahme 99 ml, davon liessen sich 73 ml auswringen -> 5,2 ml / g
Packtowl UL Face, altes Modell, Wasseraufnahme 49 ml, davon liessen sich 30 ml auswringen -> 2,1 ml / g
Packtowl UL Face, neues Modell, Wasseraufnahme 41 ml, davon liessen sich 25 ml auswringen -> 4,5 ml / g
Beim Lightload Towel liessen sich 74% auswringen, beim Packtowl 61%

Da muss ich ehrlich sagen, das Ergebnis hat mich ueberrascht, dass das alte Model des Packtowl soviel weniger Wasser aufnehmen konnte, ich haette da zwischen den Beiden rel vergleichbare Werte erwartet...und vom Lightload eher was Schlechtere...

Mein Fazit daraus ist....
- wenn man ein Handtuch will, was "ewig" haelt (halt Thema Nachhaltigkeit), eher glatte Oberflaeche, feste Stoffstruktur mag, das Packtowl UL kaufen, solange Haendler noch welche haben.
- wenn man entweder nur ein Handtuch fuer gelegentlichen Einsatz will (z.B. bei mir im Kenterklamotten-Beutel fuer WW-Packraften) oder nicht soviel unterwegs ist, ist das Lightload Towel auch sehr interessant, der deutlich guenstigere Preis relativiert sich etwas ueber die Jahre, aber das kommt halt auch auf die Intensivitaet der Nutzung an.

Dann werde ich mir wohl mal ein paar Lightload Towel bei naechsten Zpacks-Lagerbestellung vom SUPK mitliefern lassen 8-)

@Trinolho @kai gut dass ihr das Lightload erwaehnt habt und ich es deswegen nochmal vermessen, getestet habe, muss sagen, dass ich es bis jetzt nicht richtig ernst genommen hatte und eher die Dinger als kleines Mitbringsel verschenkt habe...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich benutze ein Handtuch der Marke Lightdry, 80x40 cm, gewicht 64g! 

Das Gewicht ist natürlich schon ne Hausnummer, im Vergleich zu den hier diskutierten Modellen, aber dafür hat es eine frotteartige Oberfläche, die ich sehr schätze.

Ich finde, diese glatten oberflächen, vor allem diese Microfaserhandtücher mit dieser, im weitesten Sinne, Filzhaptik, gehen gar nicht! Man bleibt immer nass! 

Lightdry trocknet den Mann und die Frau super ab, und trocknet auch recht schnell wieder!

Das erste dieser Marke hatte ich zwei Jahre im Einsatz, dann habe ich es verschlampt! Ich habe nir ohne zu zögern gleich ein neues bestellt. 

Ich weiß, Amazon ist umstritten, aber da habe ichs her!

Uuuund es gibt dieses Handtuch in verschiedensten Farbtönen! Meins ist braun, das erhöht die Zeit, wo man es nicht waschen muss, ungemein!

P.S. Zur Zeit kostet es statt 7,95€ nur 3,95€!

Bearbeitet von RaulDuke
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb RaulDuke:

Ich finde, diese glatten oberflächen, vor allem diese Microfaserhandtücher mit dieser, im weitesten Sinne, Filzhaptik, gehen gar nicht! Man bleibt immer nass! 

Imho nicht wirklich, ist eine Gewoehnungsfrage, es bleibt ein ganz leichter Feuchtigkeitsfilm auf der Haut, der durch die Koerperwaerme innerhalb weniger sec wegtrocknet.
 

vor einer Stunde schrieb RaulDuke:

Meins ist braun, das erhöht die Zeit, wo man es nicht waschen muss, ungemein!

Versteh ich nicht, Optik ist doch bei Handtuechern nicht so das Prob, sondern eher dass die irgendwann, wenn man immer morgens direkt weiter wandert / paddelt, auch in miesem Wetter unterwegs ist und sie dann evtl nicht komplett durchtrocknen, irgendwann das Mueffeln anfangen, da habe ich die Erfahrung gemacht, je duenner das Hanbdtuch, umso besser bzw weniger Mueffeln...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@khyal

Das mit der Farbe war auch eher lustig gemeint!

Allerdings habe ich mein Handtuch zusammengefaltet in der Meshtasche, vorne am Rucksack. Da komme ich bei jeder Pause ran und hänge es irgendwo zum Trocknen auf.

Ich bin ja nicht so oft unterwegs, wie du und ich bin bisher ein Sonnenkönig. Sie scheint zwar nicht ununterbrochen, aber einen kompletten Regentag hatte ich noch nie!

Außerdem, wie du schon sagtest, es ist halt Feelingsache, oder meinetwegen auch Gewohnheitssache, ob man sich an so ein Handtuch und den Film Feuchtigkeit gewöhnen will. 

Ich finde sie halt Scheiße und will mich nicht daran gewöhnen, hihihi!

Da schleppe ich lieber 40g mehr Gewicht durch die Gegend!

Jeder wie sie Will!

Bearbeitet von RaulDuke
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Stunden schrieb RaulDuke:

Das Gewicht ist natürlich schon ne Hausnummer, im Vergleich zu den hier diskutierten Modellen, aber dafür hat es eine frotteartige Oberfläche, die ich sehr schätze.

Moin!

Ich nehme an, dass Du, Dein Handtuch beim Wesertreffen mit dabei hast?
Mir geht es dabei nicht so sehr ums Gramm, sondern wie gut die Wasseraufnahme ist und wie sich das Plastikteil anfühlt.
Viele Mikrofaser- und Kunstfaser-Handtücher mag ich einfach nicht anfassen. :wacko:
Seltsam, dass es bei Euch gar kein Thema ist ...

VG. -wilbo-

Bearbeitet von wilbo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb wilbo:

Moin!

Ich nehme an, dass Du, Dein Handtuch beim Wesertreffen mit dabei hast?
Mir geht es dabei nicht so sehr ums Gramm, sondern wie gut die Wasseraufnahme ist und wie sich das Plastikteil anfühlt.
Viele Mikrofaser- und Kunstfaser-Handtücher mag ich einfach nicht anfassen. :wacko:
Seltsam, dass es bei Euch gar kein Thema ist ...

VG. -wilbo-

Geht mir genauso. Es gibt welche, die haben eine total unangenehme Haptik. Ich hatte so ein Plastik-Frottee-Teil von Globi - es hat sogar einigermaßen gut getrocknet, hat aber diesen unangenehmen Griff (und mit rauen Händen bleibe ich an den Schlafen hängen). Meine Lieblings-Outdoor-Tücher (Ortec, damals auch von Globi) gibt es leider nicht mehr. Das sind diese optisch an Fensterleder erinnernden beigen Microfaserteile, für Outdoor-Handtücher riesig und deshalb relativ schwer, aber ich möchte meine beiden nicht zerschneiden, da sie so geschnitten sind, dass sie als Sarong um die Hüfte oder Brust geknotet werden können und uns so schon oft gute Dienste beim Umziehen an vollen Stränden oder als Bademantelersatz in der Sauna gedient haben. Sie trocknen den Körper prima, sind angenehm vom Griff, sind auch für mich als langhaariges Wesen nach der Dusche als Haarturban einsetzbar und trocknen total schnell. Sie sind damit bei uns fester Bestandteil der normalen Reise-Ausrüstung, auch beim Bikepacken noch dabei, aber nicht auf den UL-Packlisten. Ich hätte gern nochmal eins, das ich dann dritteln würde, dann stimmt die Größe und das Gewicht für UL-Touren, auf denen ein Bad eingeplant ist. Auf Overnightern, bei denen ich eh nicht an einem See vorbeikomme, nehme ich nur ein Bambusfaser-Küchentuch mit, wiegt 6g und taugt für alles.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Schwarzwaldine:

Meine Lieblings-Outdoor-Tücher (Ortec, damals auch von Globi) gibt es leider nicht mehr

Joo die waren gut, davon habe ich auch noch welche, hatte mir das Groessere auf halbe Breite geschnitten (wisst schon, Ruecken komfortabel abtrocknen blabla) das reichte voellig.
Nach Umnaehen der Raender 21*110 cm, 29g.
 

vor 2 Stunden schrieb Schwarzwaldine:

dass sie als Sarong um die Hüfte oder Brust geknotet werden können

OT: Leichter Sarong ist sowieso unglaublich nuetzlich z.B. auch wenn man beim WW-Packraften im Naturschutzgebiet (also es nur einzelne Ausstiegsstellen gibt, wo dann immer Trubel ist) sichUmziehen will, von Straenden ganz zu schweigen, oder wenn man nachts mal eben auf Campings aus dem Zelt will, Sarong geht schneller, als lang Hose anziehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab eins von Decathlon, 40x55 cm, zum Rücken -Abtrocknen kann man es an der angenàhten Gummischlaufe halten, dann geht das schon. Wiegt 40g und kostet(e) 2,99€. 

Das hängt(bei gutem Wetter) vorn an meinem Tarptent, zum schnellen Händetrocknen. Oder schnellen Mitnehmen. Fühlt sich nicht so flauschig an wie ein Handtuch zu Hause, aber es geht. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...