Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Impressionen von Touren


Willi

Empfohlene Beiträge

Island, September 04-15, ca. 390 km, davon ca. 320 gelaufen (von Askja bis nach Seljaland im Süden). Meine längste und härteste Hike bis jetzt, die voller Wind, Sand und Eis war. 

Am Anfang war man noch naiv (Kreuzung A1/F88)

2016-09-04 17.44.21.jpg

Herdubreid

2016-09-05 10.27.36.jpg

 

Askja

2016-09-05 15.45.47.jpg

Zweite Nacht: UL Vaude Power Lizard denkt langsam "what da f***??"

2016-09-06 09.52.57.jpg

Motivationshochpunkt

2016-09-06 17.47.00.jpg

Camp 3. Was als schwarze Berge erschein, ist das außere Teil von Vatnajökull

2016-09-07 09.08.09.jpg

Morgens sieht alles schöner aus

2016-09-07 10.53.59.jpg

60 km ohne Wasser. Regenwasser schmeckte mir

2016-09-07 11.28.30.jpg

Der beste Ort zum kacken

2016-09-07 14.01.48.jpg

Gaesavatn ptivat Hütte. Täuschende Idylle: um 5 Uhr morgen wurden wir wacht, weil der Wind eine Stange unseres Zeltes wie ein Streichholz brach

2016-09-07 19.27.40.jpg

Seitdem sind wir nie ohne besondere Maßnahmen schlafen gegangen

2016-09-11 09.13.48.jpg

Islands Highlands in einem Bild. So war es 5 Tage lang

2016-09-09 15.46.33.jpg

2016-09-11 14.43.50.jpg

Laugavegur: Islandisches Dysneyland

2016-09-12 16.19.17.jpg

2016-09-12 17.03.18.jpg

2016-09-13 12.10.50.jpg

Erste Nachtschnee

2016-09-13 12.35.20.jpg

Oder doch der Schnee von letzte Jahr?

2016-09-13 14.47.58.jpg

Are you serious?

2016-09-13 15.45.54.jpg

2016-09-13 17.59.37.jpg

2016-09-13 18.14.40.jpg

Echter Isländer

2016-09-13 18.31.14.jpg

2016-09-13 19.12.05.jpg

Unweit von Porstmörk. Bäume!

2016-09-14 14.52.14.jpg

Last morning out there

2016-09-15 09.18.56.jpg

Zivilisation

2016-09-15 13.35.34.jpg

 

 

 

 

 

 

Bearbeitet von Roroman
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

BC-Treffen in den Niederlanden. Da darf die "Leichtfraktion" nicht fehlen. :)

#ilovelaufbursche

SAM_4639.JPG

Die Zeitschrift im Pack von Kimpi´s Freundin macht das Bild so richtig cool :-D

Labu-Pimpe ist natürlich auch mit dabei... jummy!

 

LG

Bearbeitet von Tipple
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

3 Monate US Forest Service, Arbeit und Wandern in Washington, Oregon (und kurze Reise in Kalifornien) sind nun leider vorbei :( Unmöglich alles festzuhalten aber einige Impressionen inbesondere von meinen letzten Touren (Dayhikes und Overnight) u.a. Mt. St. Helens Summit sowie Overnighter, Timberline Trail Mt. Hood, Mt. Adams, South Sister Summit möcht ich geben.

Mehr Fotos sind in meinem Blog zu finden, Berichte hab ich leider erst gegen Ende angefangen zu schreiben und die ersten 2 Monate fehlen komplett :(

Coldwater Peak mit Sicht auf St. Helens Lake, Spirit Lake und Mt. St. Helens:

DSC02747.JPG

 

Tour in der Gegend um St. Helens (hier Plains of Abraham, Windy Ridge und Sonnenaufgang hinter Mt. Adams)

DSC03193.JPG

DSC03208.JPG

DSC03172.JPG

 

Mt. St. Helens Summit mit Mt. Adams im Hintergrund:

DSC03361.JPG

 

Impressionen vom Timberline Trail um Mt. Hood:

DSC03057.JPG

DSC03258.JPG

DSC03302.JPG

DSC03328.JPG

 

Mt. Adams vom PCT aus gesehen:

DSC03152.JPG

 

Mt. Rainier von Van Trump Park aus gesehen:

DSC03555.JPG

 

South Sister Summit (mit Middle und North Sister im 2. Bild):

DSC03655.JPG

DSC03677.JPG

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@doast wow!

kannst du kurz was zur ökonomie sagen? finanziert man sich so? braucht man den abschluss und muss jung sein? hast du bei deiner recherche andere, ähnliche projekte mitgekriegt?

(vielleicht könnte man mit der antwort nen thread anfangen, wo man irgendwie ähnliche sachen listet?)

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb wanderrentner:

@doast wow!

kannst du kurz was zur ökonomie sagen? finanziert man sich so? braucht man den abschluss und muss jung sein? hast du bei deiner recherche andere, ähnliche projekte mitgekriegt?

(vielleicht könnte man mit der antwort nen thread anfangen, wo man irgendwie ähnliche sachen listet?)

 

Bin mir nicht sicher was du genau meinst. Falls du das Programm meinst über das ich drüben war: war ein 10 Wochen Internship von der West Virginia University (Partneruni von meiner Uni, BOKU Wien, zusätzlich Partner der Uni Hannover deswegen waren auch Deutsche im Programm). Die WVU hat vom Forest Service den Auftrag Recreation Interviews und Studies in Oregon und Washington durchzuführen. Jedes Jahr sind andere Forest in den Bundesstaaten dran, Dauer für alle Forest ist 4 Jahre, dann wiederholt sich der Zyklus. Heuer waren das die Forests: Siuslaw, Gifford Pinchot, Mt Hood, sowie die Columbia River Gorge. Jetzt im Oktober war Wechsel in die nächsten Forests (Umpqua, Siskiyou & Rogue River sowie Willamette), den hab ich noch ne Woche mitgemacht.

Das Internship war bezahlt plus Rental Car und Forest Service Bunkhouse wurden gestellt. Anforderung war Studierendenstatus ansonsten halt den Bewerbungsprozess überstehen, ausgeschrieben war es an den genannten Partnerunis. Suchen eigentlich jeden Sommer rund 10 Leute dafür. Unter dem Jahr machen es Amis bzw Mai-Juli US studenten.

Das Programm nennt sich NVUM = National Visitor Use Monitoring Program

Bei Fragen gerne melden zB auch über PM

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Gestern und Heute auf dem schwäbischen Nebelsteig......ääähh NordrandWeg unterwegs gewesen.
Wollte eigentlich noch bis morgen bleiben, habe aber aus Testgründen ein recht grenzwertiges Schlafsetup dabei gehabt, was sich nach der ersten Nacht tatsächlich als zu grenzwertig heraus stellte, mit diesem wollte ich nicht noch ne Nacht draußen bleiben.
War trotz oder gerade wegen dem Nebel super, mal ganz anders die Natur war nehmen.

DSC_1025.JPG

DSC_1032.JPG

DSC_1044.JPG

DSC_1053.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm...einen eigenen thread? Nee, ich mach's mir ultraleicht;)

Grüße aus Rumänien und dem doch recht weitem Weg hierher! 
Im späten Frühjahr bin ich von Berlin über die Neiße zum Elbsandsteingebirge gewandert und mich mit kleinen Schlenkern über die Sudeten, Schlesien, Mala Fatra, Beskiden und die Hohe Tatra weiter Richtung Osten gehalten. 
Auf den Bieszczady folgte Transkarpatien und nun bin ich in zwischen dem Rodnei und Calimani Nationalpark. 
Der Winter steht vor der Tür und vielleicht muss ich im nächsten Jahr anknüpfen. 
Das wär ok, denn 2/3 Mal hab ich in Nacht und Nebel Aktionen in Berlin Sachen ausgetauscht (z.B. Nachtbus von Zakopane, oder Uzhgorod...fast direkt).
Bis zum Howerla in der Ukraine nutze ich z.B. Sandalen, Poncho/Flattarp und hab mich in den folgenden Wochen doch über Turnschuhe und Solomid gefreut (vor allem wegen diesen Hütehunden).
Die genaue Dauer und Länge der Wanderung ist mir irgendwann nicht mehr so wichtig gewesen und so fehlt mir der Überblick :)
Jedenfalls möchte ich gerne ein paar Fotos teilen.IMG_1698.PNGIMG_1700.PNGIMG_1702.PNGIMG_1703.PNGIMG_1704.PNGIMG_1705.PNGIMG_1706.PNGIMG_1707.PNGIMG_1708.PNGIMG_1709.PNGIMG_1710.PNGIMG_1711.PNGIMG_1712.PNGIMG_1713.PNGIMG_1714.PNGIMG_1715.PNGIMG_1716.PNGIMG_1718.PNGIMG_1717.PNGIMG_1719.PNGIMG_1720.PNGIMG_1721.PNGIMG_1722.PNGIMG_1723.PNGIMG_1724.PNGIMG_1725.PNG

Bearbeitet von Omorotschka
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Übernachter Anfang Oktober in heimischen Gefilden. Es ging von Pfullingen bis nach Neuffen immer direkt am Albtrauf entlang, am Ende waren es so um die 60km.
Alb_017.jpg
Schönberg Turm (im Volksmund Pfullinger Underhos genannt)

Alb_019.jpg
Wackerstein

Alb_023.jpgRossfeld
Alb_024.jpg
Dettinger Höllenlöcher

Alb_028.jpg
Blick vom Sonnenfels ins Ermstal

Alb_029.JPG
Hülbener Brille

Alb_030.jpg
Sonnenuntergang vom Hohenneuffen

 

Bearbeitet von hbfire
Falsches Bild
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
  • 2 Wochen später...

Bilder der letzten drei Wochenenden.

Karwendel:

Leider ist der ganze Schnee schon wieder weg. :-(

PS1116_%206-XL.jpg

i-RnCg8zq-XL.jpg

PS1116_%2047%20Kopie-XL.jpg

Pfitschertal

Windig und kalt war's! Auf dem Weg nach unten klarte es dann etwas auf, beim Auto angekommen, hatte es schönsten Sonnenschein. Hätte ich doch nur ausgeschlafen....

i-d2P3KnJ-XL.jpg

PS1116_0%2014%201-XL.jpg

i-vb78wzx-XL.jpg

 

IMG_2013.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich jetzt öfter auf kurzzeitig auf dem GR222 unterwegs war hier Mal ein paar Eindrücke für euch. Vielleicht hat ja Mal jemand nach dem GR221 noch ein paar Tage übrig ;)

ca95c8569c2a201368551f5c0afa6770.jpg
Aussicht zurück
a0509c9d64c2ecbf4a804134f2cd67ad.jpg
Blick auf Menorca
d8586d36c8e7eba9ce5119306a8d73de.jpg
Torre des Matzoc (oder so)
dce2646c63495e6b1ea2be3e65128296.jpg
Arenal de Aubarca
6e161567d4f17fd635ff0ed7d6688af3.jpg
Hinterland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • khyal hat Thema abgepinnt
  • khyal hat Thema angepinnt

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...