Jump to content
Ultraleicht Trekking
lobitee

Winddichte und wasserabweisende Handschuhe

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

Kann mir hier jemand Handschuhe empfehlen die winddicht sind und so wassabweisend wie möglich ist (da komplett wasserdicht ja meist heißen würd, dass der Handschuh dann nicht mehr wirklich leicht ist), aber auch schnell wieder trocknet wenn er denn mal nass geworden ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auf dem WHW diese Handschuhe von Raidlight dabei. Ich musste sie nur an zwei Tagen tragen, war aber ausgesprochen zufrieden damit. Zuvor trug ich sie bereits einmal zum Testen auf einer Tour zu Hause.

Gewicht ist entgegen dem Hersteller nicht 20, sondern 28 Gramm (nachgewogen) in Grösse L/XL. Fällt recht gross aus. Ich trage ansonsten Grösse 9 oder 10 (je nach Schnitt). Unter den Raidlight trug ich meine eher dünnen Merinohandschuhe und ich hatte mehr als genügend Luft dazwischen. Wirken recht filigran, sind aber wohl robuster als sie aussehen. Langzeiterfahrungen habe ich dementsprechend natürlich noch keine.

Ach ja. Sind übrigens wind- und wasserdicht. Am letzten Tag des WHW hats nur einmal geregnet und die Merinos blieben trocken. Wie gesagt. Ich bin echt zufrieden mit den Dingern, auch wenn die motorischen Fähigkeiten bedingt durch die Fäustlingen etwas eingeschränkt sind;-)

bearbeitet von zweirad
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wasserdicht und leicht geht auch - Myog!

IMG_20190905_141139.thumb.jpg.4397c8ffa8728462a3371c6a250cd1be.jpg

IMG_20190905_141030.thumb.jpg.9202dc23a47d629b1d2205656e163ecc.jpg

Man kann die leichter machen, wenn man Handschuhhaken und Tankas weglässt; weil ich die aber auf links auch als Zunder-Sammelbeutel nutze ( multi-use;)), bleiben die bei mir dran.

Irgendwo unter Myog steht n ganzer Faden hier zu Überhandschuhen.

LG schwyzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Raidlight meine ich - in der vorigen Version, günstiger und leichter. Und den strap kann man natürlich auch noch kappen, 10g (pro Handschuh) kommen hin.

https://www.raidlight.com/de/raidlight-mp-r-stretchlight-uberhandschuh-gloves-clothing-accessories-dark-grey-glgma01-226-2018-2019.html.

Gab's allerdings sogar für'n 10er zuletzt.

bearbeitet von questor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb questor:

Die Raidlight meine ich - in der vorigen Version, günstiger und leichter. Und den strap kann man natürlich auch noch kappen, 10g (pro Handschuh) kommen hin.

https://www.raidlight.com/de/raidlight-mp-r-stretchlight-uberhandschuh-gloves-clothing-accessories-dark-grey-glgma01-226-2018-2019.html.

Gab's allerdings sogar für'n 10er zuletzt.

Bist du sicher, dass sich diese 10 gr auf das Paar bezieht? Ich habe den Eindruck die beziehen sich auf einen Handschuh. Kann mir nicht vorstellen, dass das Paar nur 10 Gramm wiegt. Zumal das Material ja identisch zum neuen Modell scheint.

Den Strap wollte ich bei meinen nicht kappen. Ersetzten durch einen Gummi oder dergleichen, aber ganz weglassen wollte ich die nicht. Zumindest meine sind so gross das ich um diesen Strap froh bin, damit die Handschuhe etwas besser sitzen. Habe vor der Abreise noch mit dem Gedanken gespielt das zu modifizieren, habs dann aber sein gelassen.

bearbeitet von zweirad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ganz grosser Freund von diesen Dingern hier: https://yamamountaingear.com/collections/accessories/products/pogies-rain

Wenn Du diese wirklich nur zum Wandern benötigst, finde ich die super (fürs Fahrrad oder Paddeln halt nicht). Halten Regen ab, sind super atmungsaktiv und ich hab sehr schnell meine Hände + Feinfühligkeit parat, wenn nötig. Lassen sich natürlich auch super einfach MYOG herstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb waldgefrickel:

Ich bin ganz grosser Freund von diesen Dingern hier: https://yamamountaingear.com/collections/accessories/products/pogies-rain

Wenn Du diese wirklich nur zum Wandern benötigst, finde ich die super (fürs Fahrrad oder Paddeln halt nicht). Halten Regen ab, sind super atmungsaktiv und ich hab sehr schnell meine Hände + Feinfühligkeit parat, wenn nötig. Lassen sich natürlich auch super einfach MYOG herstellen.

Die hab ich mir mal nachgebastelt, hab aber leider keine Bilder hier. Ich find die auch klasse und kann sie als absoluter Näh-Depp als Anfängerprojekt unbedingt empfehlen. Nach ein paar Stunden Dauerregen waren die Hände zwar trotzdem feucht, aber das kann auch an mangelndem Aufpassen gelegen haben. Beim Navigieren mit dem Telefon andauern rein-raus aus den Pogies macht halt auf Dauer trotzdem die Finger bzw. die Handschuhe darunter feucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand Erfahrungen mit den Fäustlingen von Montbell: https://www.montbell.us/products/disp.php?p_id=2308105 ?

Gibt's wenigstens auch in Deutschland bei S&P.

Ich hatte nutze schon länger die Outdoor Research Gore-Tex 3L, eigentlich wirklich gut, aber mit fast 100gr relativ schwer. Die als Ergänzung gedachten Inov8 ultra mitts fallen leider eher klein aus, ansonsten sind diese auch eine Empfehlung wenn man solo tragen will, da das Fleecefutter ich sehr angenehm trägt.

bearbeitet von schrenz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb zopiclon:

Hallo,

ein paar "anständige" Handschuhe, Roeckl Raron Rain Cover, Wassersäule von 5.000 mm, wiegen laut Hersteller 26g das Paar. Und kosten keine 20€.

 

Gruss

 

Hmmm...

so sagen Kunden:

Da schreiben viele er sei nicht dicht? Hat uns die Dame doch versichert, und drauf stehen tut es auch.

Gleich mal unter die sehr schwach aufgedreht Wasserleitung gehalten und die Hände bewegt.
Nach nicht mal 1 Minute fühlt es sich nass an. Wird wohl nur die Kälte sein.
Handschuh ausgezogen und das Wasser ausgeleert!!

Also wenns da wirklich regnet ist man sicher nass.

 

Sie halten etwas Regen ab
komischerweise der Linke ist etwas dichter als der Rechte Handschuh aber nach einiger Zeit im Regen sind die Handschuhe unten drunter genauso nass als hätte man die Überzieher nie angehabt.
Richtig dich ist also anders.

Lassen den Regen voll durch.
Das hätte ich bei einem Markenhersteller nicht gedacht...

 

Ich muss mich leider den anderen Rezensionen anschließen. Von wasserdicht kann ich Angesichts der klitschnassen darunter getragenen Handschuhe nicht sprechen.

 

Sagen alle vernichtenden Amazon-Bewertungen: https://www.amazon.de/dp/B00YLJ291Y/?smid=A1E2DQ60OCDTA7&tag=idealode-mp-pk02-21&linkCode=asn&creative=6742&camp=1638&creativeASIN=B00YLJ291Y&ascsubtag=xxEdg9V_Yod8vLZZ7IgYUQ&th=1&psc=1

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DonCamino Danke!

Meine Erfahrungen mit "wasserdichten" Fingerhandschuhen, (Roeckl ist auch dabei) sind eher negativ. Es gibt zu viele Nähte, die entweder gar nicht oder nur unzureichend versiegelt werden können. Am Ende ist ein simpler Fausthandschuh leichter abzudichten und als Konstruktion sowieso wärmer.

VG. -wilbo-

bearbeitet von wilbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich nutze meine Walkhandschuh seit Jahrzehnten, trotz dem Gewicht.

Das liegt daran, dass meine Finger sehr kälteempfindlich sind und auch nicht mehr warm werden.

Bei unter 0 Grad ist oft soviel Lufttfeuchtigkeit vorhanden, dass sich Eiskristalle bilden, die den Handschuh zusätzlich isolieren und winddicht machen.

Bei über 0 Grad ist er leider nicht winddicht und natürlich auch nicht wasserdicht. Dafür hatte ich bis dato immer schwere Salewa-Überhandschuhe,- jetzt die oben gezeigten MYOGs mit 18 gr.

Fäustlinge reichen mir bei meinen Sportarten (Rennrad, Joggen, Wandern, Ski). Nur am Fels und im Klettergarten nutze ich im Sommer leichte Fingerhandschuhe, falls es mal kalt sein sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DonCamino So mache ich das auch. Ich benutze, wenn überhaupt, ganz dünne Noname-Stoff-Fingerhandschuhe (24 g). Bei Regen ziehe ich dann Plastik-Fingerhandschuhe drüber, die ich von der Tankstelle nebenan auf Nachfrage (10er-Pack) mitnehmen durfte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.