Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Rangliste

  1. paddelpaul

    paddelpaul

    Members


    • Punkte

      4

    • Gesamte Inhalte

      1.017


  2. Ledertramp

    Ledertramp

    Members


    • Punkte

      4

    • Gesamte Inhalte

      142


  3. Jäger

    Jäger

    Members


    • Punkte

      3

    • Gesamte Inhalte

      92


  4. Cullin

    Cullin

    Members


    • Punkte

      2

    • Gesamte Inhalte

      175


Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 19.08.2020 in allen Bereichen

  1. OT: Die Popcorn-Fraktion
    3 Punkte
  2. So funktioniert ein Forum nicht. Du hast jetzt schon paar Themen offen mit Fragen wo man merkt dass du dich noch nicht informiert hast, die aber schon tausendmal in diesem und anderen Foren beantwortet wurden. Ein wenig eigene Recherche sollte man schon betreiben. Im Forum geht es ja primär darum neue Dinge zu diskutieren und nicht immer wieder dasselbe. So meine Meinung.
    2 Punkte
  3. Bei meinem Hexamid Pocket Tarp hat der Zollbeamte irgendwann die Suche nach dem richtigen Zollsatz aufgegeben und es mit einem Augenzwinkern als Spielzelt deklariert. Mit dem Hinweis, dass das alles zu kompliziert für ihn sei und ich so am günstigsten fahre.
    2 Punkte
  4. Antonia2020

    Beginner-Packliste

    So, bin wieder zurück. Sehr interessant, nass, lehrreich und schön war es. Ich hatte den eBook-Reader mit und würde ihn beim nächsten Mal doch zu Hause lassen. Ich hab viel weniger Pause gemacht als gedacht und abends war ich eh zu müde, habe telefoniert oder den Weg am nächsten Tag gecheckt. Navigation mit Osmand hat ganz ok funktioniert, öfter hat "es" aber nicht gewusst, wo ich bin. Aber noch ein Navi anschaffen und mitschleppen? Find ich irgendwie teuer und blöd... Micropur habe ich nicht gebraucht, obwohl ich es sehr gern ausprobiert hätte. Ich wollte eigentlich unbedingt e
    2 Punkte
  5. Bauerbyter

    3F Lanshan 2

    Hehe, okay das klassische: Stopfen oder Rollen ich werde beides mal ausprobieren. Danke euch. Nächste woche gehts den Schwarzatal Panoramaweg, werde Fotos machen und euch berichten wie gut es performed
    2 Punkte
  6. Cullin

    Impressionen von Touren

    Offensichtlich gefällt der HRP, also hier noch was...
    2 Punkte
  7. Jäger

    HRP Sommer 2020

    Moin! Bin am Freitag nach 26 Tagen auf der HRP in Hendaye angekommen und wollte hier noch ein kleines Feedback bezüglich Ausrüstung, Resupplies und der Laufrichtung an sich geben, ohne einen eigenen Thread zu erstellen. Vielleicht hilft das ja jemandem weiter, der auch vorhat Westbound zu laufen. Westbound: Der Anfang war ziemlich brutal: Hitze, viele Höhenmeter und Wasserknappheit. Ein Start in Hendaye ist deutlich angenehmer, wenn man sich erst mal eingrooven möchte. Dafür ist das Ende aber sehr entspannnend und lädt förmlich zum Miles-Crushen ein Ich habe lediglich vier and
    2 Punkte
  8. Hallo zusammen, mittlerweile wieder im Besitz zu vieler Zelte räume ich wieder etwas aus. Heute verkaufe ich nach viel hin und her mit mir selbst mein Trekkertent Drift 1 in DCF. Details dazu findet ihr auf folgender Seite: http://www.trekkertent.com/home/home/53-drift-1-dcf.html Es handelt sich exakt um das dort abgebildete (fotografierte) Zelt. Das Drift 1 in DCF habe ich letztes Jahr gemeinsam mit Marc von Trekkertent so konfiguriert. Es ist also ein Customzelt, welches er seither auch so auf seiner Webseite zum Kauf anbietet. Ich wollte damals einen Zpacks Duplex Klon d
    1 Punkt
  9. Die nicht zu vernachlässigen Einfuhrkosten von exotischer Ausrüstung stellen ja immer wieder ein Mysterium dar. Für iOS gibt es vom BundesministeriumderFinanzen eine „Zoll und Post“-App. Der bislang für unser Hobby einzige sinnvolle Stichwort-Fund „Zelt“ gliedert sich in 2 Arten auf: - Zelte aus Spinnstoff und - Zelte aus Kunststofffolie mit jeweils unterschiedlichen Zollsätzen: Spinnstoff = 12%, Kunststofffolie = 6,5%. Im Aeon Li Thread habe ich jetzt was von 12% Zoll gelesen. Entweder ich habe den Thread nicht sorgfältig genug überflogen und es geht nicht um ein
    1 Punkt
  10. Okay dann mal ein paar Gedanken dazu. Ich bin prinzipiell immer sehr skeptisch was die Angabe von Temperaturen anderer Leute angeht. Bei Schlafsäcken gibt es die EN 23537 (früher EN 13537) nach der die Temperaturangaben bestimmt werden. Bei den allermeisten Schlafsäcken die Du hier bekommst wurde diese Norm angewendet. Ich würde jetzt auch bei deinem Sack davon ausgehen. Bei manchen Herstellern aus dem Osten muss man etwas aufpassen da sie die Werte zwar nach Norm-Werten aussehen lassen oder sogar dazuschreiben, dass sie die Norm angewendet haben es jedoch nicht tuen. Bei den EN-Werten kann ma
    1 Punkt
  11. Schau doch mal hier rein: https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/7437-temperaturangaben-bei-schlafsäcken-vergleichbarkeit/?do=findComment&comment=144117 https://www.ultraleicht-trekking.com/forum/topic/2049-pimp-my-comforter-cumulus-l500-l430-m400-m350/?do=findComment&comment=145315 Unter null würde ich zur Vermeidung von Zugluft eher einen Schlafsack wählen. Das geschlossene System bietet bei extremer Kälter einfach mehr Vor- als Nachteile. http://schlafsacke-cumulus.de/de/kategorien/schlafsacke/daunenschlafsacke VG. -wilbo-
    1 Punkt
  12. Wenn das oben stimmt mit den unterschiedlichen Materialien, dann sollte man bei zukünftigen Bestellungen ganz genau aufpassen. Ich denke, dass der übliche Zollbeamte wenig Ahnung von Stoffen hat. Da müssen wir ihm wohl behilflich sein. Welche Quelle die Beamten akzeptieren, wäre demnach interessant zu wissen.
    1 Punkt
  13. Das kann am Zoll in Frankfurt gut und gerne mal zwei Wochen liegen, bevor es weitergeht. Hab ich schonmal mit nem Musikinstrument gehabt. Währenddessen gab es dann auch keine Updates.
    1 Punkt
  14. Ich hatte schon Schuhe, da waren nach ein paar Dutzend km die ersten "Verschleisslöcher" sichtbar, und welche, die sahen nach 1000km nur "leicht gebraucht" aus. Meine Theorie ist, da spielt einiges zusammen (Fuß, Schuh, "Gangart"...)und man kann das nicht genau eingrenzen. Eventuell dann doch mal nach was anderem umschauen. Im UL-Reddit ist aber auch öfter mal die Rede davon, das insbesonder die Lone Peak 4.0 doch eher am unteren Ende der Haltbarkeitslatte angesiedelt sind.
    1 Punkt
  15. Meine Laufschuhe (nicht Altra, meist Nike/ON/Adidas/Saucony) sehen so grundsätzlich nach 300 km aus. Die Funktionalität beeinflusst das überhaupt nicht. Ich glaube, das hängt irgendwie mit Anatomie, Laufstil, Laufstrecke und Socken zusammen. Denn bei meiner Laufgruppe gibt es auch einige, die es bei jedem Schuh haben und andere, denen es noch nie passiert ist (wobei, die dann Löcher am Versenteil haben - was bei mir bspw nie passiert). Und in der Gruppe laufen wir die gleiche Strecke, dementsprechend kann das nicht der alleinige Grund sein. Was mir zu den Altras noch einfällt ist, dass an
    1 Punkt
  16. Ich kann jetzt nichts zu den Altras sagen, aber bei meinen Saucony Peregrine ist das auch die erste Stelle an der Verschleiß entsteht. Das hat mich aber nie wirklich gestört, da die Funktionalität nie beeinträchtigt wurde und Ich trotzdem 700-800km aus einem Paar rauskriege. Generell gilt, das Trailrunner einfach nicht langlebig sind und schnell verschleißen. Ein Paar Modelle sind langlebiger als andere, aber auch die Halbbarkeit zwischen zwei Paaren des selben Modells kann stark variieren. Du kannst gerne versuchen die Schuhe zu reklamieren, aber ein neues Paar wird nicht unbedingt länger in
    1 Punkt
  17. Ich habe einen sehr ähnlichen Fall mal bei zwei Paar Brooks Cascadia (13 glaube ich) gehabt und jeweils erfolgreich reklamiert und ohne Probleme das Geld wieder bekommen. Denke Campz wäre da ebenfalls kulant. Das Mesh kann durch Steinchen oder auch durchs drauftreten mit dem anderen Schuh leicht kaputt gehen und wenn das Loch mal da ist wird es auch größer. Soll auch Kleber für sowas geben, aber da wissen andere vermutlich mehr. Von den Schuhen bin ich selbst recht begeistert, aber man hört auch immer wieder, dass bei manchen sehr früh Schäden an den Schuhen waren. Bei meinen bin ich jetz
    1 Punkt
  18. Ja, nimm den Antelope und werde glücklich
    1 Punkt
  19. Habe mit meiner Frau letztens den Donau Zollenalb Weg gemacht. Wenn man Schwäbisch nicht als Fremdsprache hat, kommt man sich auch irgendwo anders in Europa vor. War überrascht, wie schön und auch teilweise anstrengend der Weg war. War nicht das letzte Mal in der Alb. Im Herbst wird es wohl aus Temperaturgründen der Weserberglandweg sein. Gruss Konrad
    1 Punkt
  20. fatrat

    3F Lanshan 2

    https://de.aliexpress.com/item/4000349031304.html?spm=a2g0o.productlist.0.0.210e2c82czcAlF&algo_pvid=96207a63-1177-4ca8-bb44-4652680cb170&algo_expid=96207a63-1177-4ca8-bb44-4652680cb170-3&btsid=0ab6f82115978293333102844e5509&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_,searchweb201603_
    1 Punkt
  21. Das ist ja kein Problem. Mach einfach den oberen Teil aus dem gleichen Material wie den Rest des Rucksacks. Der Rücken besteht im Prinzip aus zwei Lagen Stoff und einer Plastikplatte dazwischen. Die Stofflagen stehen am Rand 1 cm über und werden dort mit dem Rest des Packsacks vernäht. Ganz normal eigenstlich. Den rest kann man einfach abtrennen und den Sack seiner Wahr dranstückeln. Im Prinzip mache ich meine Rucksäcke immer so. Ist zwar etwas altbacken mittlerweile, aber funktional und hat sich prima bewährt. Heutzutage mache ich viele kleine Gurtbandschlaufen in die Nähte, da kann man
    1 Punkt
  22. Nimm dir Mal eine ganze Stunde Zeit (kann man auch einen ganzen Tag machen...) und stöbere etwas im Forum, es gibt auch eine Suchfunktion. Wenn das dein ernst ist wirst du danach überrascht sein Ist nicht böse gemeint, es liest sich nur so als hättest du bislang etwa eine Minute in die Tourvorbereitung investiert, und die ging für dein Posting drauf Ich empfehle die Bereiche Tourvorbereitung und Reiseberichte. Coronabedingt wirst du etwas zurückblättern müssen bis Skandinavien auftaucht. Die Bedenken zu Schweden von skullmonkey teile ich. Schönes Video @skullmonkey, danke!
    1 Punkt
  23. danobaja

    3F Lanshan 2

    da streiten sich die geister (wie immer). ich stopfe, da bekomm ich am wenigsten kalte finger im winter. ich finde es gilt, egal ob gefaltet oder gerollt oder gestopft: wenns drin ist im sack ist man sieger!
    1 Punkt
  24. Ich würde von Schweden im Moment abraten, wegen Covid-19. Norwegen ist nur teuer wenn Du in Hostels/ Hotels übernachtest und viel Alkohol vor Ort trinken willst, ansonsten ist das genau so günstig wie Schweden. Aber ich werfe Finnland für Dich auf den Schirm, hier ein Video von meiner Tour im letzten Herbst: Gleich "nebenan" ist auch der Urho Kekkonen National Park welcher etwas mehr Trails + Infrastruktur bietet. Vorteil an Finnland: Vergleichsweise günstig neben Norwegen und Schweden, wir haben Covid-19 sehr gut unter Kontrolle, und wir haben auch den €uro Du könntest zum Be
    1 Punkt
  25. Hab ich hier Mal gemacht. Weitere Fragen jederzeit gerne...
    1 Punkt
  26. Na das würde ich aber erstmal testen bevor die Schnippelei losgeht; sonen Wocheneinkauf schleppt man ja nicht tagelang mit sich rum, könnte sein dass da nach 4-5 Stunden doch neue Erkenntnisse zutage treten. Ich benutze meinen daypack beim Transport übergrosser Gegenstände (Matratzenwürfel, Ölradiator, Nachttisch...) einfach als Kraxe; mit Spanngurten wird das zu transportierende Teil direkt aussen an den leeren Rucksack geschnallt, das Volumen spielt dann keine Rolle. So könntest Du z.B. auch einen Sack entsprechender Grösse mit dem zu erwartenden Maximalgewicht beladen, an Deinen l
    1 Punkt
  27. Hallo! ich liebe meine Altras, für mich sind die Lone Peak die bequemsten Schuhe Der Welt - ok, sie könnten Qualitativ etwas höherwertiger sein; in meinen RSM Schuhen hatte ich nach kurzer Zeit schon Löcher an der Knickstelle seitlich an der großen Zehe. (Seal Grip hilft da übrigens). So, aber jetzt komme ich auf den Punkt: ich wollte für den Winter hohe RSM, die gibt es aber nicht mehr in meiner Größe. Die Gamaschen von Altra sind nicht Wasserdicht, andere sind mir zu hoch. Also habe ich mich selbst ans Werk gemacht: ich bin in ein Geschäft und habe Für ein paar Euro eine Kinderregenhose a
    1 Punkt
  28. Anne

    Beginner-Packliste

    für ein Brillenetui einfach eine 0,5 l Pet-Flasche in der gewünschten Länge, sodaß die Brille reinpasst, abschneiden, die Brille selbst stecke ich dann in diese Mirofaserbeutel, die gleichzeitg als Brillenputztuch dienen wiegt ca. 12 g und hält viele Touren
    1 Punkt
  29. kra

    Zeckenschutzmittel

    Steve Jobs hat auch kurz vor dem Ableben zugegeben, das er mit den "Alternativbehandlungen" gegen seinen Krebs auf das falsche Pferd gesetzt hatte - da war es halt zu spät. DAS wird nur viel zu wenig thematisiert...
    1 Punkt
  30. Tao

    Zeckenschutzmittel

    Natürlich, aber trotzdem kann es fies werden, wenn unwirksame Mittelchen ala Kokosöl und Schwarzkümmelöl als wirksam propagiert werden und andere sich drauf verlassen. Oder wenn gar eigene wirtschaftliche Interessen dahinter stehen. Von daher musst du genauso tolerieren, wenn die Aussagen von Quacksalbern als solche entlarvt werden.
    1 Punkt
  31. Wenn jemand mit Geld mehrere Studien kaufen könnte wäre die Wirksamkeit von Homöopathie über den Placeboeffekt hinaus längst belegt. Das mit natürlichen Mitten kein Geld zu verdienen ist ist auch ein Märchen...
    1 Punkt
  32. Tipple

    Zeckenschutzmittel

    Ich zitiere mal das was Joe Vogel vor einiger Zeit zu Kokos, Schwarzkümmel und anderen "Voodoo" Mittelchen im BCG geschrieben hat. Ich verlasse mich auf Chemie und nicht auf Eso-Zeugs. Da weiß ich das ich wenigstens einen gewissen Schutz habe. 100 Prozent wirkt kein Mittel. LG Quelle: https://bushcraft-germany.com/index.php?thread/3447-wie-schützt-ihr-euch-vor-zecken/&pageNo=3 Joe Vogel: https://www.vivalranger.com
    1 Punkt
  33. Comforter Temperatur-Rating und Loft Nach ca. 50 Nächten hat mein Comforter 500 immer noch 14 cm Loft. Bei besonders regenreichen Touren ist der Loft natürlich eingefallen. Dann wird er zu Hause einmal zusammen mit vier Tennisbällen in den Trockner geworfen und ist danach wieder wie neu. Nach meinen Erfahrungen der letzten Jahre kann ich feststellen, dass die Faust-Formel für das Errechnen einer Komforttemperatur beim Comforter, für mich nicht ganz funktioniert. Der Knackpunkt ist die Luftfeuchtigkeit und die Kammergröße. Komforttemperatur Männer: 17,5 Grad - (14 cm Loft x 3
    1 Punkt
  34. Dean

    Aliexpress für Linguisten

    Da es hier ja auch ein paar Radfahrer gibt: yes,yeeeeeeeeeees
    1 Punkt
  35. OT: Ich hoffe Dein ZPacks Nero kommt in orange mit weißen Streifen, sodass er den Namen Nemo verdient hat (oder in blau aber dann hieße er eher Dory)
    1 Punkt
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.