Jump to content
Ultraleicht Trekking
Melfridaliz

Freistehendes 1 Personen Zelt

Empfohlene Beiträge

Freistehend habe ich von simond mal eines gesehen .

Kuppelzelt einwandig ohne Schnikschnak .

Aber durch das Gestänge genau 1 kg.

würde gerade noch für 2 Personen gehen.

Müsste das googel !  Wird dir eh zu schwer sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zpacks Duplex & Flex Upgrade, je nach Materialwahl 930-990g netto, ok da passen auch 2 rein, aber so leicht wie die Einer :mrgreen:
Tarptent Moment & Crossbow, ca 1,2 kg netto, das Ding ist dann wirklich komplett freistehend inkl Apsiden
Slingfin Portal, 1,35 kg netto, ok da passen auch 2 rein...
Hubba NX, netto 1,1 kg

Duplex und Portal nutze ich selber viel, finde ich total klasse, auch sehr windstabil, Moment ist fuer Grosse zu niedrig, IZ waere mir an Kopf/Fussende zu schmal, aber ich bin auch sehr platzverwoehnt :mrgreen: trotz mancher Detail-Verschlimmbesserungen an TT-Zelten, sind das immer noch gute, empfehlenswerte Zelte, Hubba NX, mal davon abgesehen, dass es fuer Grosse zu kurz ist, finde ich es schlimm, was MSR aus dem Hubba HP gemacht hat, aber wenn man <=180 cm ist und noch ein Hubba HP auftreibt, durchaus zu empfehlen...

Natuerlich sollte man auch komplett freistehend nicht ueberbewerten, denn sobald Wind aufkommt, muss man eh mit Heringen abspannen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

VIK 1 Naturehike
Braucht theoretisch 2 Heringe für die Apsieden, aber zur Not geht es auch ohne..

Ich hab momentan das CloudUp 2 Upgrade .
benütze es wenn es das Wetter zulässt nur mit Innenzelt dann braucht man gar keinen Hering.
und das Außenzelt ist dann Kissen.  :-D
 

IMG_20190803_202817.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tarptent Rainbow mit Trekkingstöcken. Das gleiche Prinzip wird auch beim Pheeranger genutzt: http://www.trekkertent.com/home/home/32-phreeranger.html

vor 3 Stunden schrieb Out:

Decathlon ARPENAZ 2

2,2kg 22,95€

Wenn man das Gestänge durch (selbst zusammengestelltes) DAC Featherlite ersetzt,  geht es vielleicht sogar unter 2 kg. :ph34r: Die Stangensegmente können später verkauft oder wo anders wiederbenutzt werden. Bei Extremtextil liegt ein Segment in 8,5 oder 9er  Durchmesser bei 4€... Ich habe das als Festivalzelt, diagonal passe ich da trotz Größe gut rein, wobei mir dann Flykontakt auch egal ist. :mrgreen:

Hier noch eine Bauart mit ca. 1,5kg/230€: https://luxeoutdoor.de/de/1-personen-zelt-firefly-sl.html

bearbeitet von cico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Leobatist

Nein ich hab das "Normale" mit 20D Silnylon.
Ja ich finde es gut auch gut verarbeitet.

Das neue SuperLeichte hat 10D Silnylon ist schon heftig dünn.

Mit 5 Heringen und leichteren Abspannschnüren liegt meins  bei 1490g (ohne Footprint)
Den Footprint hab ich mir selbst gemacht aus HardStructure Tyvek. (145g)
(es ist aber einer im Lieferumfang dabei 240g)

Benutze den Footprint aber auch als Regenrock oder als "Picknickdecke" für kleine Pausen 
Ich find Footprints/Groundsheeds super, würde nicht ohne auf Tour gehen.
Du hast immer eine saubere Fläche auf der du dein Zelt aufbauen und zusammenlegen kannst.

bearbeitet von Ranger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.1.2020 um 21:27 schrieb Ranger:

VIK 1 Naturehike
Braucht theoretisch 2 Heringe für die Apsieden, aber zur Not geht es auch ohne..

+1 dafür. Mein absoluter Favorit aktuell. Aufbauen geht denkbar simpel - Platzangebot ist m.M.n. absolut vernünftig. Und ohne GroundSheet und mit nur 2 Heringen kommst du auf <1kg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.1.2020 um 20:14 schrieb khyal:

Hubba NX, netto 1,1 kg

Duplex und Portal nutze ich selber viel, finde ich total klasse, auch sehr windstabil, Moment ist fuer Grosse zu niedrig, IZ waere mir an Kopf/Fussende zu schmal, aber ich bin auch sehr platzverwoehnt :mrgreen: trotz mancher Detail-Verschlimmbesserungen an TT-Zelten, sind das immer noch gute, empfehlenswerte Zelte, Hubba NX, mal davon abgesehen, dass es fuer Grosse zu kurz ist, finde ich es schlimm, was MSR aus dem Hubba HP gemacht hat, aber wenn man <=180 cm ist und noch ein Hubba HP auftreibt, durchaus zu empfehlen...

Mich interessiert, was am dem Hubba NX so schlecht ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok mit dem Trekkertent Saor DCF und den Tarptent-Möglichkeiten wurden meiner Meinung nach die Top-Items bereits genannt, wenn das Geld eingeplant ist eins davon ;)

Leider sind das eben auch Preislich die Top-Items (vielleicht sind Nemo Hornet und MSR Carbon noch teurer), kennt jemand noch Budget-Varianten? Ich würde vermutlich immer gebraucht suchen, denn neu und günstig kenne ich nur noch das TNF Stormbreak 1 (~1,4kg), gibts aber wohl nicht in Europa... Das Alpkit Soloist (1,2kg) wäre vermutlich Top, aber ausverkauft. Gibt es da was vergleichbares? Vik1 Naturehike ist halt Single Wall (oder "Hybrid"). Und das Cloud 1 scheint dem Alpkit zu entsprechen, aber mit 1,4 kg etwas schwerer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Janni:

Mich interessiert, was am dem Hubba NX so schlecht ist?

Ich ziehe natuerlich in meine Wertung ein, wie die Faehigkeiten eines Herstellers sind, wenn ich z.B. Verschlimmbesserungen bei Tarptents erwaehne, dann heisst das nicht, dass die Zelte schlecht sind, aber Manche sind imho weniger gut als vor der Modell-Aenderung und das finde ich dann deutlich schraeger, als bei einem Hersteller, der es noch nie besser gekonnt hat :mrgreen: und Manche kann ich halt nicht mehr so stark oder nur mit Einschraenkungen gegenueber frueher empfehlen

Ok ich hatte ja geschrieben :

vor 2 Stunden schrieb Janni:

Hubba NX, mal davon abgesehen, dass es fuer Grosse zu kurz ist, finde ich es schlimm, was MSR aus dem Hubba HP gemacht hat

Das Hubba HP bzw die 2P Variante Hubba Hubba HP war fuer nicht zu grosse Leute, die gerne ein freistehendes, preiswertes in Relation zum Preis leichtes Zelt mit Nylon-IZ haben wollten und dafuer bereit waren z.B. in der Sturmstabilitaet Einschraenkungen hinzunehmen, gar nicht schlecht.

Nur mal die 2 heftigsten Verschlimmbesserungen rausgegriffen...

Das NX soll ja sozusagen der Nachfolger sein, aber da sie im oberen Bereich des IZ einen grossen Teil des Nylon gegen Mesh getauscht haben, was in Kombination mit der Lueftung, die positiv ausgedrueckt, einigen Raum fuer Verbesserung bietet :mrgreen:, kann es unter entsprechenden Bedingungen, deutlich leichter zu abtropfendem Wasser im IZ kommen.

Die Idee, den AZ-Reissverschluss von (wie bei den meisten Herstellern und MSR frueher ueblich) der Mitte der Apsis -
damit je nach Wind die Wahl, welche Seite der Apsis ich oeffne und auch bei starkem Regen mit etwas Wind, die Moeglichkeit den unteren Teil der Apsis fuer Belueftung oder Ausblick offen zu lassen
- gegen einen Reisssverschluss direkt seitlich am IZ zu tauschen, ist in meinen Augen eine absolute Schnapsidee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, danke für deine Ausführungen. Ich habe nämlich das Hubba Hubba NX und bin eigentlich sehr zufrieden. Allerdings war es bislang nur ca. 30 Nächte in Nutzung. Hat allerdings in den kroatischen Bergen starken Wind und Regen sehr gut gemeistert. Für die nächsten Touren (wieder Kroatien und im Sommer Lappland) suche ich ein leichteres Zelt. Da mir das MSR vom Prinzip her gut gefällt (für mich leichter Aufbau und vor allem fast freistehend), denke ich daran, mir das Hubba NX zu kaufen. Aber ich habe hier fleißig mitgelesen und schon einige andere Modelle mit auf dem Zettel (Big Agnes z.B.), die werde ich mir mal genauer anschauen. Ich finde prinzipiell das Nemo Dragonfly interessant. Scheint ja vom Aufbau her ähnlich zum Hubba zu sein? Hat da einer Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.