Jump to content
Ultraleicht Trekking
Lignius

PET Flaschenvergleich - die leichteste Flasche aus deutschen Supermärkten?

Empfohlene Beiträge

Einfach weil es mich mal interessiert hat wieviel Unterschied es machen kann habe ich mal meinen Sack Leergut durchgewogen, auf der Suche nach der leichtesten PET Flasche auf die ein Sawyer Filter passt. 

Alle Flaschen wurden mit dem Originaldeckel, ohne den Deckelring und ohne Etikett gewogen. (Alle Deckel waren auf meiner Waage übrigens 2g, Deckelring und Etikett auch zusammen waren zu leicht um messbar zu sein.)

 


Meine bisherigen Standardflaschen waren die Aqua Select, die 1,25l Cola hatte ich auch schon dabei, beide überstehen mehrere Tage als Quetschflasche genutzt zu werden ohne Probleme. Die Colaflaschen haben noch den Vorteil ihr Extravolumen nur über die Höhe zu bekommen, sollten also auch in alle Flaschenhalter passen.

 

Gewichte:

Aqua Select - Aldi - 1l - 33g

Afri Cola - Rewe - 1l - 28g

Coca Cola - Rewe - 1l - 34g

Coca Cola - Aldi - 1,25l - 34g

SchwippSchwapp - Rewe - 1,5l 38g

 

Ergebnis:
Wenn ich mehr Afri Cola trinke kann ich bei den drei Flaschen die ich für gewöhnlich dabei habe ganze 15g sparen :grin: :ph34r:

Alternativ gäbe es mit den 1,25l Colaflaschen extra Kapazität quasi gratis dazu.
 

Was wiegen die Flaschen eurer Wahl so, und wie viele habt ihr dabei? 
Oder habt ihr schon den leichtesten Kandidaten gefunden? 
Ich würde mich über mehr Messdaten freuen! 

bearbeitet von Lignius

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Lignius:

Wenn ich mehr Afri Cola trinke kann ich bei den drei Flaschen die ich für gewöhnlich dabei habe ganze 15g sparen :grin: :ph34r:

Wenn Du mehr Cola trinkst, wirst Du das geringere Flaschengewicht mit höherem Körpergewicht bezahlen :-D

bearbeitet von Abraham

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verwende momentan eine Vöslauer 1,5L Mineralwasserflasche. Die ist mit 33g wohl das leichteste verglichen mit deiner Liste (was das Volumen/Gewicht betrifft).

Allerdings bedeutet leichter auch fragiler, ich würde die Flasche nicht als Quetschflasche verwenden. Da würde sie wohl nicht lange dicht bleiben.
Für das habe ich für meinen Sawyer Squeeze extra nochmal eine Platypus dabei. Da verliere ich zwar den Gewichtsvorteil wieder, aber habe dafür auch einen Reservewasserbehälter und muss Schmutzwasser nicht in meine Trinkwasserflaschen füllen.

bearbeitet von cluster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aldi 1.5l stilles Wasser mit dem kleinen rosa Deckel: 25g

Der Deckel ist schon so klein und das Plastik der Flasche so dünn und flexibel, dass da wohl nicht viel weniger Gewicht möglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So eine Gegenüberstellung hatte ich auch mal für mich gemacht.  Wichtig waren  mir neben Gewicht hierbei Handlichkeit, Form (damit sie sich angenehm vorne an den Schultergurten oder hinten in den Seitentaschen trägt), Knitterlautstärke und Rückstellvermögen, um sie auch als AzBlaster verwenden zu können. 

Habe nicht mehr bei allen das Gewicht (leer, ohne Etikett und Ring)

20200506_193806.thumb.jpg.d61f00b401b6634ec6ff52f5c431c4d2.jpg

 

1, 2 und 5 sind 0.75l, der Rest 1l. 
Von Gewicht,  Form (Größe,Handlichkeit) sind 1, 2 und 3 meine Favoriten.  6 liegt scheiße in der Hand,  5 ist zwar schön schlank und gut für tiefe Seitentaschen,  jedoch fast doppelt so schwer wie 1 und 2 (beide je 26g (wenn man den Sportnuckel bei 2 nicht tauscht 28g)).

Der Resr liegt im Bereich von 28 bis 33 g.

Ich nutze am liebsten die Gerolsteiner 0.75 l Flasche. Sie knistert nicht laut,  hat ein gutes Rückstellvermögen als Blaster,  gute Form (nicht zu dick oder zu hoch) und liegt mir gut in der Hand.  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb zopiclon:

Warum so eine knisternde Flasche, wenn es doch was leises mit 23g für wenig Geld gibt? 

https://shop.zweirad-stadler.de/Fahrrad-Teile/Trinksysteme/Trinkflaschen/Vaude-Sonic-Fahrrad-Trinkflasche-1000-ml-Transparent.html

 

Gruß

Also auf der Seite finde ich nur: 

Zitat

Die Flasche hat ein Volumen von 1 Liter und wiegt circa 85 Gramm.

Worauf beziehst du dich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Tao:

Aldi 1.5l stilles Wasser mit dem kleinen rosa Deckel: 25g

Ja von denen hatte ich erwartet das sie leichter sind, hätte aber nicht gedacht das die sogar leichter sind als die 1l.

finde die aber zum trinken ziemlich unhandlich, aber als reine Extrakapazität wahrscheinlich schwer zu schlagen.

sollte mir vielleicht doch eine von den 0,5l Flaschen an den Schultergurt hängen zum trinken, die gibt’s dann ja aus der selben Serie auch wieder :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb zopiclon:

Ich gehe jetzt heulen. 

ein schwacher Trost, ich weiss, aber das ist für ne 1 Liter Radflasche tatsächlich sehr leicht; darum hab ich meine gekauft. Die meisten 0,75er wiegen ähnlich viel, die Elite mit 0,95 Liter 110 gr.

OT: Und die Lebensdauer wird die der Supermarktpullen weit mehr als 4 mal übertreffen, speziell beim stressigen Fahrradgebrauch; insofern auch den nordpazifischen Plastikstrudel ein wenig entlastet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade, so ne richtige Trinkflasche hätte ich für das Gewicht auch genommen.

 

Hab jetzt ne Platypus Faltflasche die tatsächlich nur 25g wiegt. 
Definitiv stabiler zu halten und trinken draus als so ein Sawyer Beutel, und platzt hoffentlich nicht nach drei Tagen Gebrauch wie ersterer :-x:D

Damit werde ich dann zumindest meine Quetschflasche ersetzen, bleiben also nur noch die anderen beiden. 

Wie macht ihr das, filtert ihr nur einen Teil des Wassers und nehmt den Rest ungefiltert mit um eine Flasche zu sparen?

Hatte ich auf dem Rothaarsteig so gemacht nachdem der Sawyer Beutel aufgegeben hat, fand ich aber eher nervig zwischendurch noch mal zu filtern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Titel heißt es ja "aus deutschen Supermärkten?" - zählen dazu auch die Mülleimer neben den Pfandautomaten? :ph34r: Da gibt es neben schönen Liner-Müllsäcken oft auch Flaschen aus dem Ausland, welche der Automat nicht will. 

Und der Vorteil ist auch, dass sie bereits leer sind und man den u.U. ungenießbaren Inhalt nicht trinken muss :blink:.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb hmpf:

zählen dazu auch die Mülleimer neben den Pfandautomaten? :ph34r: 

 

Muss sagen da bin ich als Weekend-Warrior nicht hart genug für, und grad all die Limoflaschen fallen bei mir eh an :roll:

Aber wenn du da unter den Fundflaschen Favoriten hast als her damit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.7.2020 um 08:44 schrieb Tao:

Aldi 1.5l stilles Wasser mit dem kleinen rosa Deckel: 25g

Der Deckel ist schon so klein und das Plastik der Flasche so dünn und flexibel, dass da wohl nicht viel weniger Gewicht möglich ist.

Ist die Sawyer-Kompatibel?

Am 20.7.2020 um 08:54 schrieb Konradsky:

Die 1,5Ltr. Aldi Flasche kann man prima zum Rückspülen des

Sawyer Sqeeze verwenden.

Werde aus der Aussage nicht ganz schlau, Rückspülen ist doch eigentlich nur das Reinigen? Also für mich wäre wichtig zu wissen ob das Gewinde dicht draufpasst.

Bislang nutze ich 1,5L Ja! Mineralwasserflaschen, 27g. Aber irgendwann wird ein Austausch fällig und Aldi ist näher ;)

OT: Da hier auch "richtige" Flaschen diskutiert wurden: wer eine leichte langfristige Lösung sucht könnte mit der "24 Bottles" glücklich werden, das ist die bislang leichteste Edelstahlflasche die ich finden konnte: 1L=159g; 0,5L=111g. Die nutze ich im Winter auf Tour als Wärmflasche. Oder zum Weintransport :roll: (der kommt bei mir sehr ungern in Plastik). Vor allem aber habe ich die seit ca. 3 Jahren im Alltag im beinahe täglichen Einsatz und da hat die schon vieeeele Plastikflaschen ersetzt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

...onto a regular water bottle threading similar to the popular Sawyer Squeeze water filters

Hört sich so an als ob die Sawyer filter auf normale Trinkflaschen geschraubt werden können... Stimmt das?

Falls ja, dann nenne ich das mal eine gute Designentscheidung. Geht beim befree die Flasche kaputt, dann ist der Filter wohl nicht mehr verwendbar. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb grmbl:

Werde aus der Aussage nicht ganz schlau, Rückspülen ist doch eigentlich nur das Reinigen? Also für mich wäre wichtig zu wissen ob das Gewinde dicht draufpasst.

Ich habe mir einen Adapter aus zwei PET Deckeln mit Loch gemacht, die ich mit Hitze zusammengeschweißt habe.

Somit kann ich mittels einer PET Flasche rückspülen. Ist prima dicht.

sawyer.jpg.6847b9b9188b2d27116079f19acf03bf.jpg

Auf der anderen Seite hat der Sawyer einen PET Flaschen Innengewinde.

 

Gruss

Konrad

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Christian Wagner:

Hört sich so an als ob die Sawyer filter auf normale Trinkflaschen geschraubt werden können... Stimmt das?

Genau, aber manche "billigflaschen" haben ein feineres Gewinde, da gibts leider nicht nur einen Standard; darauf bezog sich meine Frage. Auf die Ja!-Flasche passt er.

 

vor 3 Minuten schrieb Konradsky:

Ich habe mir einen Adapter aus zwei PET Deckeln mit Loch gemacht, die ich mit Hitze zusammengeschweißt habe.

Somit kann ich mittels einer PET Flasche rückspülen. Ist prima dicht.

Der absolute Hammer! Mega coole Idee :shock:

...mit Hitze zusammengeschweißt... wie genau? Sieht nach Heißklebepistole aus, aber das meinst du wohl nicht oder?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimmst eine heißes Blech oder umgedrehten Topf. Damit auf den Gaskocher,

die zwei Deckel gleichzeitig auf das Blech drücken, anschmelzen und zusammen drücken.

Beim dritten Versuch klappt es perfekt.

Wenn du einen Lötkolben hast kannst du die Ränder noch verschweißen.

Heißklebepistole funktioniert nicht. Diese Kunststoffe kann man nicht mit Heißkleber,

Epoxy oder Sekundenkleber verkleben.

 

Gruss

Konrad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.