Jump to content
Ultraleicht Trekking
Jan

12 Overnighter im Jahr 2019

Empfohlene Beiträge

Hallo Gleichgesinnte :razz:.

Ich plane in diesem Jahr mindestens 12 Overnighter. Wenn möglich soll es mindestens einer im Monat sein. Zuerst dachte ich an einen wöchentlich aber das schaffe ich nicht ;-)... Da es für mich vielleicht schwierig sein wird jeden Monat einen zu schaffen will ich es nicht eng sehen und strebe 12 im Jahr an. Ich schliesse mal längere Trips aus, sondern möchte wirklich gerne öfters als ein zweimal lang unterwegs sein. Ich sehe das auch als Ansporn an diese zwölfmal zu schaffen da ich manchmal Motivationsschwierigkeiten habe wenn ich kein Ziel vor Augen habe... Und jedesmal wenn ich es dann geschafft habe los zu gehen ist es ja dann immer toll und belebend und ich will es nicht missen.

Also, will jemand mitmachen? Gemeinsam solch ein Ziel anzustreben kann motivierend wirken ;-)! Ich will keinesfalls ein Challenge oder Wettbewerb draus gestalten und wenn ich oder jemand anderes das Ziel nicht schafft oder ins nächste Jahr verlängert ist auch gut! Die Fotos, eventuell die Geschichte dazu oder seine Gedanken hier zu veröffentlichen ist dann für alle bereichernd.

Ich bemerke bloß häufiger, daß ich einen Overnighter oftmals "reinschiebe" wenn ich gerade nichts vorhabe. Eigentlich will ich es gerne anders herum und zwar Overnighter einplanen und in meinen Jahresrythmus festlegen. Mir dies vornehmen da ich weiß wie gut es mit tut in der Natur zu sein. Bequemlichkeiten etwas abbauen und lieber anstrengend und aktiv mich erholen und Batterien wieder aufladen :grin:.

Was meint ihr? Hat jemand von euch Lust?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:razz: das täte ich sehr gerne! Bloß wohne ich im äußersten Südwesten Deutschlands... Ich meinte eher nicht gemeinsam in Form einer Wandergruppe unterwegs zu sein, sondern gemeinsam dieses Ziel anzustreben öfters draußen zu sein. Jeder für sich, oder auch gerne mal mit anderen. Aber keine Forumswanderungen ;-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Overnighter #1 - 19.-20. Januar 2019

Nun, dann mache ich hier mal den Anfang. :-)

Mit meinem Freund Torsten war ein Overnighter im Schnee geplant. Overnighter im Schnee sind für mich etwas Besonderes, da es kaum Geräusche gibt, und weil man so schön warm im Schlafsack liegt während es draußen klirrend kalt ist. 

Wir kommen aus der Stuttgarter Region und haben uns mangels Schnee in den Nordschwarzwald aufgemacht. Dort haben wir tatsächlich einen Ort Namens Dobel gefunden, der uns schneemäßig einigermaßen gefallen hat. Weit sind wir vom Parkplatz aus nicht gelaufen, vielleicht 500 Meter, und schon haben wir eine ganz niedliche Lichtung, ziemlich versteckt gefunden. Der perfekte Platz.

Nach dem Aufbau und Holzmachen für unsere Hobos haben wir uns schnell in die Schlafsäcke verkrochen und uns mit Gesprächen und Witzen den langen Winterabend verkürzt. Die Außentemperatur nachts lag bei -6 Grad, was aber eigentlich nicht störte, denn im Schlafsack war es so herrlich warm. 

Ich poste hier noch 2 Bilder, und hoffe, dass die Overnighter-Romantik doch noch den/die ein/en oder andere/n vom Ofen in die Natur herauslockt.

Grüße

Thomas

01.JPG

02.JPG

bearbeitet von rentoo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich gern dabei - hab's im Jänner bereits 2x geschafft - also ein guter Start in das Jahr....

 

Overnighter #1 - direkt von der Haustüre weg... da es bei mir in der Gegend seit langem wieder mal Schnee gab musste ich einfach raus.

Rucksack spontan gepackt ca. 7km gewandert und ein nettes Plätzchen im Wald gefunden.

 

 

IMG_4774.JPG

IMG_4778.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine gute Idee!

Ich will auch endlich wieder raus... werde es aber aus zeitlichen Gründen erst gegen Ende Februar schaffen... :(

Aber ansonsten würde ich auch versuchen (neben kleineren und großen geplanten Touren) einmal im Monat raus zu gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

coole idee. jemand(e) könnte(n) auch verschiedentlich outing-nights hier vor-ankündigen. dann könnten a) so verplante gestalten wie ich sich zeit nehmen, die nicht allein am stadtrand übernachten wollen (--> pn) und könnte b) eine neue soziale bewegung :-) draus werden, so ähnlich wie

äh pub crawls. <oh no. aber zufriedenes tourengrinsen>

fotos nicht eher im "impressionen von touren" thread?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eine total tolle Idee!
Ihr seid seid ja alle echt süß :grin: tolle Fotos!
Ich mach natürlich mit!  12 Mal im Jahr reicht mir aber nicht - dafür wäre meine Ausrüstung im Verhältnis zu teuer :razz: .. und der Winter ist neuerdings auch keine Ausrede mehr, weil ich in warme Ausrüstung investiert habe. 
 

vor 2 Stunden schrieb hans im glueck:

b) eine neue soziale bewegung :-) draus werden

Es schlägt schon seine Kreise! Diverse Bekannte und Familie von mir machen auch schon mit, sind motiviert und sch***** aufs schlechte/kalte Wetter :wink: (dass ich mich letzte Woche total erkältet habe und mich drei Tage erholen musste vergessen wir mal :grin: - worth it). Wir müssen nur noch einen Namen finden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön! Ich hatte nur @Carsten010s Post vor einiger Zeit gesehen mit der 50 Overnighter Challenge - was zwar schön wäre aber für mich leider nicht real umsetzbar ist. 12 klingt deutlich machbarer, auch wenn es im Januar nicht mehr klappen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb hans im glueck:

coole idee. jemand(e) könnte(n) auch verschiedentlich outing-nights hier vor-ankündigen. dann könnten a) so verplante gestalten wie ich sich zeit nehmen, die nicht allein am stadtrand übernachten wollen (--> pn) und könnte b) eine neue soziale bewegung :-) draus werden, so ähnlich wie

äh pub crawls. <oh no. aber zufriedenes tourengrinsen>

fotos nicht eher im "impressionen von touren" thread?

den thread mit den impressionen kannte ich noch nicht - fotos werden dort gepostet ;-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee hatten schon viele. Alastair Humphrey hst sie wohl am besten kommerzialisiert.

Warum nur muss jeder eine Challenge draus machen. Man kann etwas auch nur für sich tun.

https://www.alastairhumphreys.com/year-microadventure-2/

bearbeitet von Dingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb micha90:

12 klingt deutlich machbarer, auch wenn es im Januar nicht mehr klappen wird.

Du hättest ja schon die Chance gehabt auf 2 upzugraden... :-P 

Ich bin auch dabei! Die 50er Challange war mir auch zu viel. Aber 12 sollte ich hinbekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#2 habe ich gesund überstanden :razz: Der viele Schnee hat uns dann doch etwas überrascht... Aber wunderschön war es!! Spät am Freitag ging es los. Zuerst zum Schluchsee, dann weiter zu einer offenen Hütte. Zweiter Schlafplatz war auf dem Spießhorn auf 1350hm, und Abfahrt am Feldberg. Nicht viele km, einfach mal wieder die Seele baumeln lassen und die Natur mit ihren Gewalten geniessen. Sonne, Windböen bis 95kmh, Kälte bis -14°C usw., es war alles dabei :wub:

Mehr im "Impressionen von Touren" Thema.

1036739666_IMG_20190127_0945112.thumb.jpg.a3dcd7bffbd166c5d79f882954e30325.jpg

393258144_ScreenShot01-29-19at09_56PM.thumb.PNG.bb6c84aef294592d643bd3b238e03bda.PNG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.1.2019 um 14:58 schrieb Dingo:

Warum nur muss jeder eine Challenge draus machen. Man kann etwas auch nur für sich tun.

Warum soll man keine Challenge draus machen? Wer nicht will, muss ja nicht mitmachen. Dank der Challenge gibt es hier schöne Bilder und Impressionen zu sehen. Ich denke, dass jede/r hier im Forum die Overnighter in erster Linie selbst für sich macht, zumindest mache ich das so. Wenn es dann hier in den Thread reinpasst, kann man es doch posten? Und wer weiß, vielleicht rafft gerade dieser Thread so manchen auf, mal wieder rauszugehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.1.2019 um 14:58 schrieb Dingo:

Warum nur muss jeder eine Challenge draus machen. Man kann etwas auch nur für sich tun.

Was ist los? Als Anregung finde ich die Challenge doch nett - und muss sie ja sowieso nicht meistern. Wetten, dass @Jan so einige Leute zum Nachdenken gebracht hat? Ob sie gleich zwölf Overnighter schaffen oder nicht, ist dabei ziemlich egal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.1.2019 um 14:58 schrieb Dingo:

Warum nur muss jeder eine Challenge draus machen. Man kann etwas auch nur für sich tun.

Ich seh das ja in erster Linie als Challenge an mich selber. Mein Interesse mich an anderen zu messen beträgt genau null. Man kann ja was für sich tun, aber muss es ja nicht unbedingt deswegen für sich behalten. Vielleicht will man ja andere ermutigen es einem gleich zu tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.