Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Impressionen von Touren


Willi

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb chris_1984:

Kann bei Gelegenheit gern dazu ein paar bilder raussuchen, meinst du ein seperater ACT sammelthread wäre da gut oder lieber hier rein?

Hi Chris
Ganz so wie du magst, gibt da keine Regel.
Falls du aber ein paar Sätze dazu schreiben magst, würde ich gleich einen separaten "Reisebericht" machen.
So oder so. Ich (und sicher auch einige andere) würde mich darüber freuen:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 16.2.2021 um 18:51 schrieb zweirad:

habe dann einen 1A windgeschützten Übernachtungsplatz im Freien gefunden. Um 22:45 Uhr wurde ich dann aber leider von einer sehr freundlichen Dame eines Sicherheitsdienstes verscheucht. Immerhin empfahl sie mir gleich einen anderen, passablen und windgeschützten Übernachtungsplatz.

das war tatsächlich sehr freundlich und vorbildlich. wow.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 17.2.2021 um 23:07 schrieb zweirad:

Hi Chris
Ganz so wie du magst, gibt da keine Regel.
Falls du aber ein paar Sätze dazu schreiben magst, würde ich gleich einen separaten "Reisebericht" machen.
So oder so. Ich (und sicher auch einige andere) würde mich darüber freuen:)

Ok ich schau mal die Tage! Danke für die Info =)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Trip in die Heide... Mal wieder. :-D Ich liebe diese Gegend. 

Nachts gab's Frost und heute Nachmittag den ersten Sonnenbrand, nachdem ich 4 Stunden am See fett rumgelegen habe. :eek: 

Die letzten 24 Std hatten fast alles zu bieten. Toll zu sehen, dass innerhalb von wenigen Tagen Blumen blühen und Bienen herumschwirren. 

IMG_20210220_081158.jpg

IMG_20210220_112701.jpg

IMG_20210219_173020.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Einblicke in einen kurzen Trip rund um Göttingen. War die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. 

Es lag teilweise noch deutlich mehr Schnee als erwartet. Obwohl der Schnee nass und matschig war, bin ich trotzdem manchmal bis wenige Zentimeter unters Knie versackt und hätte mir Schneeschuhe gewünscht :D

 

20210218224927.JPG

20210218224958.JPG

20210218225139.JPG

20210218225030.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 17.2.2021 um 23:07 schrieb zweirad:

Hi Chris
Ganz so wie du magst, gibt da keine Regel.
Falls du aber ein paar Sätze dazu schreiben magst, würde ich gleich einen separaten "Reisebericht" machen.
So oder so. Ich (und sicher auch einige andere) würde mich darüber freuen:)

Ist nun da: 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb ThomasK:

Impressionen vom Hohen Ifen, Allgäu (un paar kleineren Abstechern):1301754850_Bildschirmfoto2021-02-27um08_24_10.png.cd55249fbf8a8c86ea71f44319b4c1ce.pngI300534463_Bildschirmfoto2021-02-27um07_47_50.thumb.png.2784d04f5c4c30f65f221c49c39323a0.png1764345788_Bildschirmfoto2021-02-27um07_48_49.thumb.png.d7814a2be1e066e5583cc9445e1ae414.png

1902315009_Bildschirmfoto2021-02-27um07_37_08.thumb.png.a8a075f7b86fcad6f77da9567725c44c.png

328655445_Bildschirmfoto2021-02-27um07_50_53.thumb.png.6d911b215cb95fbbc7f6a4ad91b4d733.png1524728033_Bildschirmfoto2021-02-27um07_52_37.thumb.png.bd2997eca8da56115e4dc64f40c8c45c.png

OT: Hey @ThomasK, das sind mal wieder sehr schöne Aufnahmen, vielen Dank. Blickrichtung letzte Aufnahme zum Diedamskopf? Ich nehme an du warst auf Skitour. Wie aktuell sind die Aufnahmen, muss man in tieferen Lagen schon die Ski tragen?

 

Bearbeitet von Kardemumma
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OT:

Hallo @Kardemumma,

Bilder sind von vorgestern.

Ja ich war auf Skitour. Die Touren gehen aber auch mit Schneeschuh.

Pisten sind noch schneebedeckt bis ins Tal, aber nicht überall (Nebelhorn z.B. nicht).

Welche Touren in den letzten 7 Tagen noch gingen kannst Du mit Karte und kurzer Beschreibung hier sehen: https://www.thomas-koegl.de/skitouren/allgäu/

Das gösset Problem ist einen Parkplatz zu ergattern, ausser an der Hörnerbahn.

Alle Großparkplätze der Bergbahnen sind gesperrt bzw. zugeschoben.

An der Auenhütte gibts z.B. 20 Parkplätze a 15 €. Um 6:30 Uhr bereits voll! Also früh starten.

Ach ja, früh sehr eisig (Harscheisen mitnehmen !) ab Mittag sulzig (Nassschneebretter lösen sich schon ab 11 Uhr) -> also respektvollen Abstand von allem steiler als 30 Grad halten und ja nicht solche Hänge queren.

Viel Spass,- es ist zur Zeit wunderschön. Noch mehr Bilder auch unter o.g. Link

Bearbeitet von ThomasK
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einige Impressionen von den Touren der letzten beiden Wochenenden.

Auf diese Tour mit meiner Partnerin habe ich mich besonders gefreut. Die ersten knapp 700 Höhenmeter waren die Schneeschuhe auf dem Rucksack. Für die letzten knapp 900 Höhenmeter dann an den Füssen. Der Temperaturunterschied von Tag zu Nacht machte die Ausrüstungswahl zusätzlich etwas tricky. Tagsüber wars recht "heiss" und in der Nacht doch etwas kühl. Mit 4° C in der Hütte wars auf 2000 müM für diese Jahreszeit aber angenehm mild.

Forum.thumb.jpg.81071b8a9039ef6f44c6d843c33f48f6.jpgDie gigantisch wirkende Matte meiner Partnerin ist übrigens nur ein kleines Sitzkissen. Geschickt in Szene gesetzt:lol:

Forum-2.thumb.jpg.90fd053ccf4bd50520d17a9d05f00d3c.jpgSternenhimmel. Immer wieder schön. Meine Freundin hat noch jenste Sternbilder gesehen, von denen ich keinen Plan habe. Lichtverschmutzung gibts hier oben nicht.
 

Neue Tour, neues Glück. Mein verspätetes Wochenende führte mich in zwei Tagen von Courrou nach Corcelles. Dies durch die Kantone Jura, Bern, Basel Land und Solothurn (Ich hoffe ich habe keinen vergessen).

759099958_Bildschirmfoto2021-03-04um21_17_32.thumb.png.8293d10ff95636f7d221f336ad2bf31e.pngDie Route

Forum-3.thumb.jpg.04ee16d629abb96283280f7882deb107.jpg
Frühlingshafte Stimmung vor Delémont.

Forum-4.thumb.jpg.09b9d75045908cda7f619429a775bbf1.jpgWeidenkätzchen. Wenn das mal kein schöner Frühlingsbote ist.

Forum-5.thumb.jpg.006546dcfac935b8ab681b63290d92b8.jpgAbendstimmung

Auch auf dieser Tour dasselbe Dilemma. Tagsüber um die 15° C (gefühlt wärmer). Für die Nacht waren einstellige Minusgrade prognostiziert. Ich habe etwas optimistisch mein Sommersetup + eingepackt, sprich den Cumulusquilt, welcher bis 2°C ausgelegt ist. Eigentlich wollte ich im Tarp schlafen. Als ich dann diese 1A Picknickhütte erspähte, war ein neuer Plan geboren. Hier war ich vor der Bise geschützt. Ausserdem war draussen eine tolle Sitzgelegenheit und so konnte ich gleich eine neue Menükreation ausprobieren.
Gegen 4 Uhr Morgens musste ichdie Daunenjacke überziehen, habe die Nacht aber angenehm warm verbracht.

Forum.thumb.jpg.e576a46b7569e5243d6ecde0555bedd2.jpg
Mein Nachtlager am Morgen. Geschlafen habe ich am Boden. Zeugs liegt nur zum Einpacken auf dem Tisch.

Forum-6.thumb.jpg.efc9c5d6ad5390c803378fdca4cbd16d.jpgTag 2. Kleiner Abstecher auf die Bärenflue. Das Bild würde auch tiptop in den Thread "Du weisst, dass du ein wahrer ULer bis ..." passen :lol:
Der Weg führte nämlich genau an diesem Baum vorbei. Links die Felswand, recht der Abgrund. Du bist ein wahrer ULer, wenn du mit Rucksack zwischen Baum und Felswand durchpasst. Kleiner Spoiler. Ich habe den Test nicht bestanden:ph34r:
War mal wieder ein grandioses Erlebnis.

Bearbeitet von zweirad
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb zweirad:

War mal wieder ein grandioses Erlebnis.

Der YT-Kanal von dem ich dir kürzlich erzählt hatte, heisst Grandeur Nature. Wird nun sogar von Mont Bell unterstützt. Ich habe keine Ahnung, ob Fabien im Rahmen seiner "Grands Froids" Tournee legal übernachtet oder nicht, es ist sehr wohl möglich, dass er z.B. in Samedan beim Campingplatz gefragt hat. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So ein Wetter und das im Schnee. Herrlich, mental aus dem Covidnebel zu kommen.

1946099257_Bildschirmfoto2021-03-02um07_50_52.png.befe073c504f3dc8a7556de7a0da51c5.png

(Allgäu-Oberstdorf-Kleinwaslsertal-Söllereck)

blankes Eis in der Früh:

S469608463_Bildschirmfoto2021-03-02um07_35_34.thumb.png.da2f9896e239ab71356e6d2ee6c84c37.png

865099936_Bildschirmfoto2021-03-02um07_41_36.thumb.png.e2e9ef811a01ab45e5bcbdbeda61512a.png

215521575_Bildschirmfoto2021-03-02um07_48_02.thumb.png.3b0e1d1bf86d07c4961d91fc329f45b6.png

und schönster Sulz ab Mittag::2082975684_Bildschirmfoto2021-03-02um07_41_16.thumb.png.0ed512eb289efd62fef013de2202183d.png

Bearbeitet von ThomasK
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ThomasK oh Mann, Gratulation zum gelungenen Timing. Ich war am Mittwoch ein paar Kilometer entfernt am Karlstor bei ganz anderen Wetterbedingungen. Morgens eisig, mittags eisig, absolut kein Fotowetter. Das Bild vom letzten Anstieg ins Joch:

Karlstor.thumb.jpg.3191d28f3fd376b35adff017c3813f5e.jpg

Die braunen Flecken sind Triebschnee mit dem Saharastaub der letzten Wochen.

Um hier vielleicht doch noch jemanden mit einer winterlichen Impression zu erfreuen, muss ich ins Bildarchiv von letztem Jahr greifen, Januar 2020 am Portlahorn im Bregenzer Wald:

Portlahorn.thumb.jpg.757c1b0031a21b7869dcbf521002d969.jpg

Bearbeitet von Kardemumma
aufmunterndes Bild hinzugefügt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Huhu. Einige Bilder einer zweitages Tour von Herrenberg nach Freiburg mit Übernachtung bei ca. -10 Grad auf 1100hm im Schwarzwald.

Entlang am Neckar, sehr schön ohne Autolärm!

473877123_IMG_20210306_1322312_copy_1254x705.thumb.jpg.5eb188b09f0c81471076b1454f47eae0.jpg

Erst nach 110 km um 19:30 Uhr am Schlafplatz angekommen

974944076_IMG_20210306_2004332_copy_1330x748.thumb.jpg.2278cad4a73474a169fced11e834602b.jpg

Zur Belohnung ein lokales Bier!

76075368_IMG_20210306_2007452_copy_1330x748.thumb.jpg.5a308079e79a716513b753d1c501964a.jpg

Die Nacht war saukalt! Schlafsäcke waren der Yeti Pocket plus Cumulus 350 Quilt. Zelt Tarptent Moment.

1772740908_IMG_20210307_0806212_copy_1415x796.thumb.jpg.cbd68c8bc47ad84cb2c0a838a1798868.jpg

Schnell ab in die Sonne und erst mal aufwärmen.

158419377_IMG_20210307_0927462_copy_1429x804.thumb.jpg.33d69897835507554027059a02bda6fe.jpg

1632879574_IMG_20210307_1009512_copy_1297x748.thumb.jpg.f560119e5fa1f789d991c7544e3647cd.jpg

Um 12 Uhr dann Frühstück daheim mit den Kids die gerade aufgestanden sind :D...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal ein paar Bilder aus einer 15 tägigen Tour durch den Sarek 2019.DSC05610.thumb.JPG.9f987312c05ceddf61a50c8d2d98ce1d.JPG

DSC05584.thumb.JPG.398d40dec8a6951ac9f790ed2b97132d.JPG

DSC05943.thumb.JPG.32ad97ff099d7f3b4e6f935d33a39378.JPG

DSC05589.thumb.JPG.7dc2027212b1aa0ad9881104f37ce26b.JPG

DSC06091.thumb.JPG.b544ce7e5ceacbbc4d8330be5f3e356d.JPG

Als wir dort baden gegangen sind, kamen wir in einen kleinen Rückströmungsstrudel und hatten Probleme wieder rauszukommen :D aber das wars wert! Das Wasser sieht nicht nur geil aus, sondern war auch super erfrischend!

DSC05769.thumb.JPG.c4496bdb26d74a3548298768c82f1914.JPG

Die beliebten Moltebeeren.

DSC05766.thumb.JPG.741069b9a91d58c741318c078c9eefa6.JPG

DSC05985.thumb.JPG.a4c585464ce32380d85c550c0d24441d.JPG

DSC05604.thumb.JPG.9a28093a1956ca8122a287f4994efcb0.JPG

In einer besonders stürmischen Nacht ist uns das Gestänge vom Hubba Hubba durchgebrochen und durch das Außenzelt durchgestochen. Gestänge und Außenzelt wurden mehr oder weniger mit Panzertape geflickt. Allerdings mussten wir vorher im Sturm alles abbauen und einpacken und weiter runter, um von Wind ein wenig verschont zu bleiben.

DSC05738.thumb.JPG.59aef8f6e76b3c7fb2a6744fa55bc019.JPG

DSC05778.thumb.JPG.1b23f27f046d1d4f45d91c94922b5a9f.JPG

DSC05956.thumb.JPG.27718dc9566ba30b6870bed997f6c5c3.JPG

DSC06066.thumb.JPG.3305fd07602745c4189cbb6668f0d931.JPG

DSC05754.thumb.JPG.81777823de5434cc9469f4e6270bcc0d.JPG

So letztes Bild. Ein ähnliches hat @Omorotschka, damals auch hochgeladen, wir haben uns an dem Tag auch getroffen und noch versucht mit selbstgebauten Angeln was zu erwischen leider ohne Erfolg :D 

DSC06127.thumb.JPG.7e1a63b25e0aff12d05d440fcbec6e7b.JPG

 

LG Lauritz

 

 

Bearbeitet von Krokodilalli
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich war letzte Woche in Kilpisjärvi, wandern, Skitouren gehen, XC Ski laufen, Nordlichter fotografieren. 

View into Käsivarsi Wilderness from Saana

Blick von so halb auf Saana in die Käsivarsi Wildnis. 

View towards Kilpisjärvi Village from Saana

Und Blick zum See/ Süden/ das Dorf. 

HUCKEPACKS Packl + Saana

Saana im Hintergrund, ein leichter Packl im Vordergrund.

Northern Lights at KP 4.33

Die erwähnten Nordlichter. Auch wenn es immer mindestens -9°C + 8m/s Wind hatte, hatte ich dann doch noch irgendwie die Lust gefunden mich ne Stunde oder länger raus zu stellen um das Spektakel zu geniessen. Ist schon wirklich einzigartig, aber auch die warme Sauna im Apartment war danach sehr angenehm :D  

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man muss auch mal wissen, wann Schluss ist! ;-)

 

2 1/2 Tage in der Heimat waren geplant. Morgens den Zug bestiegen und nach Volkmarsen gefahren. Von dort sollte es knapp 70 km durch Nordhessen gehen.

Nach ca. 5 km habe ich mich ordentlich auf den Asphalt gepackt. Kurz wg. des Weges auf das Handy geschaut, am Rand des geteerten Weges umgeknickt und zack! Wenig später bei einem kurzen Wolkenbruch mit Sturmboen ordentlich den Arsch gewaschen bekommen. Danach gab es wieder Sonne satt. Gegen Abend mein eigentliches Ziel erreicht. Dies war eine schöne Hütte mit großer Wiese davor, mit Sitzgelegenheiten. Leider war der Platz sehr ausgesetzt und dementsprechend pfiff der Starkwind einem um die Ohren. Somit zum Wasserfassen die eigentlich für morgens angepeilte Tankstelle aufgesucht. "Habt ihr kein stilles Wasser?" "Doch da - Medium." "Habt ihr kein Saft?" "Doch da - Apfelschorle". :-) War jetzt nicht so die gut sortierte Tanke. Diese glänzte lediglich mit leeren Regalen. In der Dämmerung den alternativen Schlafplatz erreicht. Dort musste ich feststellen, dass in einem ehemaligen Steinbruch, das Setzen der Heringe nicht ganz so gut läuft, wie man sich dies erhofft. ;-) Somit noch ordentliche Wackersteine rangeschleppt, weil der Wind immer mehr zunahm. Nachdem alles aufgebaut war vermisste ich den Packsack vom Zelt. Daher nochmal mit Stirnlampe bewaffnet raus in den Regen und den Steinbruch nach dem guten Stück abgesucht, um ihn später dann doch im Rucksack wiederzufinden. Irgendwie hatte ich dann keine Lust mehr zu kochen und griff auf ein Snickers als Abendbrot zurück.

Die Nacht war bescheiden, da ich trotz mollig warmer Füße und warmen Oberkörper an den Oberschenkeln und am Hintern unangenehm fror. Nachts hat es sich dann auch schön eingeregnet.

Morgens schön gefrühstückt und in der Thermoskanne Tee gebrüht. Beim rausholen ist mir einer der Teebeutel in der Kanne geplatzt. :-( Alles eingetütet und mich auf die nächsten 30 km gemacht. Nach 5 min war die OR Helium schon durchgefeiert (die hat schon 2 Jahre ordentlich was erlebt, war eine Frage der Zeit, dass das passiert. Grad liegt sie auf dem Wohnzimmertisch und bekommt alle Nähte nachgedichtet. Eine Chance will ich ihr noch geben...).

Nach 2 1/2 Stunden im Dauerregen war ich gebrochen! ;-) Ich schaute wann der nächste Zug nach Hause fuhr. Route zum Bahnhof in OSM anzeigen lassen. Die Ankunftszeit belief sich auf 5 Minuten nach Abfahrt des Zuges, sodaß ich ungefähr 3 km zum Bahnhof joggend verbracht habe, um kurz vor dem Bahnhof beim Blick auf die Uhr zu merken, dass der Ankunftszeit der Navi-App nicht zu sehr zu Vertrauen ist und es doch noch eine halbe Stunde Zeit bis zur Abfahrt war. 

Schön war es!

 

 

IMG_20210312_101208.jpg

IMG_20210312_102043.jpg

IMG_20210312_103107.jpg

IMG_20210312_104600.jpg

Bearbeitet von Crusher
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.