Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 148
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Echt? Du kennst 2 die sind sauer? Im Ernst? Habt ihr sonst keine anderen Probleme? Wer mir während meiner Reise live bei Instagram oder Find Penguins gefolgt ist, weiß dass ich nicht auf Sylt ges

@Soulboy vielen dank für das schmucke video, die nette abendunterhaltung und das wie immer sehr professionelle video... und den ganzen 2019er E1 SH-Section flashbacks   Ich finde es gerade

Veröffentlichte Bilder

Wenn dein Weg dich auf HH zu durch Trittau und die Hahnheide führt, lässt sich ein Stück Begleitung, ein Bier oder eine Dusche sicher arrangieren.

Meld dich dann!

Gruß, MB

 

Edit1: Bin übrigens ursprünglich Düsseldorfer.

Edit2: Habe ziemlich genau so ein Projekt in der Phantasie für wenn ich eines Tages in Rente gehe und Zeit für so eine Tour habe ...

Bearbeitet von Meer Berge
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Verlinkung des Filmchens in diesem Forum. Ich habe nicht damit gerechnet, dass diese Geschichte so gut ankommt und aufgenommen wird. Ich hätte gedacht die meisten finden das eher spießig und langweilig in Deutschland einen so großen Fernwanderweg zu laufen. Ich freue mich wie Bolle auf dieses Abenteuer und bin gespannt wohin es führen wird.:grin:

Fortuna und Altbier werde ich aber vermissen....:-P

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was soll daran, langweilig und spießig sein? Deine geplante Strecke zeigt ja gerade, dass wandern in Deutschland alles andere als langweilig ist und sein kann. Du startest am Strand, wirst an der Küste vorbei durch Heidelandschaften, durch tolle Mittelgebirge, an sagenhaften Flüssen, durch tolle Waldgebiete bis hin zu den Alpen laufen. Nur um ein paar Highlights zu nennen. Das allein zeigt schon, wie wahnsinnig vielfältig unserer Land ist. Für mich alles andere als spießig und langweilig. Nur leider wird häufig nicht wahrgenommen welche Highlights wir in Deutschland vereint haben.

Es sollte sich niemand dafür schämen in Deutschland zu wandern 8-)

Bearbeitet von FlowerHiker
Schreibfehler
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für ein tolles Projekt! Und all die Möglichkeiten. Section Hikes, Bike packing, Trailrunning,....

@FlowerHikerMir hat mal ein Arbeitskollege welcher seine Frau während ihrer Kutscherprüfung begleitet hat, gesagt, dass er keine Ahnung hatte, wie schön der Schwarzwald doch ist, obwohl er schon 50 Jahre hier lebt :-D. Also das wird ganz großes Kino. Respekt und Danke für den Aufwand @Soulboy 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb FlowerHiker:

Es sollte sich niemand dafür schämen in Deutschland zu wandern 8-)

Im Gegenteil, in Zeiten des Klimawandels zählst Du, als jemand der in der Nähe urlaubt, zur Avantgarde :) 
Tolles Projekt - ich freu mich schon auf das Video dazu!

Ich hatte mir vor längerem Dein "Ultraleichtwandern - Ich kann es nicht mehr hören"-Video angeschaut. Sehr amüsant!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Mattes:

Es ist eine richtig gute Idee. Irgendwo gibt es hier ein ziemlich gute Story von jemand der durch Deutschland gewandert ist. Und darüber hinaus... Das hat anscheinend sehr viel Anklang gefunden. 

Du meinst sicher @eff wee s E1 Bericht

 

Den ich auch seh unterhaltsam fand :grin:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Soulboy Wirklich ein geniales Projekt! Bin gespannt darauf.. Wirst du deine Wanderung auf diesem Weg auch (zum Teil) filmen?

Deine Filmreihen vom Rheinsteig, Westweg, Hochröhner und den Hermannshöhen gefallen mir sehr gut! :-D
Ebenso wie deine Ausrüstungsvideos.

beste Grüße,
Jendrik

Bearbeitet von J_P
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OT:

Alternative Namensvorschläge: „BRD-Classic-Trail“ oder kürzer „Der Wessi Weg“! :mrgreen:

Oder habe ich verpasst warum der Weg durch keines der östlichen Bundesländer führen soll? Ein paar Umwege zum Brocken, Elbsandstein, Uckermark und auf den Prenzlauer Berg (alternativ: Rixdorfer Höhe in Neukölln) sollten doch mindestens drin sein…  :wink:

Bearbeitet von eric
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb eric:

OT: Alternative Namensvorschläge: „BRD-Classic-Trail“ oder kürzer „Der Wessi Weg“! :mrgreen:

OT: Oder habe ich verpasst warum der Weg durch keines der östlichen Bundesländer führen soll? Ein paar Umwege zum Brocken, Elbsandstein, Uckermark und auf den Prenzlauer Berg (alternativ: Rixdorfer Höhe in Neukölln) sollten doch mindestens drin sein…  :wink:

Ich habe die Hoffnung das einer mal einen West-Ost-Trail bastelt...Problem gelöst. :wink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb J_P:

@Soulboy Wirklich ein geniales Projekt! Bin gespannt darauf.. Wirst du deine Wanderung auf diesem Weg auch (zum Teil) filmen?
 

Vielen Dank für das Lob.
Natürlich werde ich versuchen den kompletten Weg filmtechnisch zu Dokumentieren. Ich hoffe ja, dass mir viele folgen und auch ihr Glück auf dem NST versuchen. Eine schöne Filmische Dokumentation kann da helfen. :wink::-D

Bearbeitet von Soulboy
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@eric Die Ost-Variante des Nord-Süd-Trails kann ja noch erarbeitet werden :grin:. Sowie West-Ost und Diagonal. 

Was mir persönlich am Konzept sehr sehr gut gefällt, ist die Tatsache, dass hier zum Großteil Qualitäts- und Premiumwege gewählt wurden. Dies garantiert wirkliches Wandervergnügen und einen hohen Pfadanteil.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mahlzeit mein lieber!

Geile Sache! Freue mich so sehr für dich und das Projekt! Allein das Feuer und die Leidenschaft mit der du mir damals davon erzählt hast zeigt mir jetzt schon wie viel es dir bedeutet. Und das der Mann der mich zum Ultralight Wandern gebracht hat jetzt seinen eigenen Trail macht bzw diesen dann auch wandert freut mich umso mehr!

Wenn du im Sauerländer eck bist komm ich wenn es irgendwie möglich ist mit trailmagic ein Stück des Weges mit!

Wunderschön zu sehen das du deinen Traum leben kannst.

Beste Grüße  ausm Pott!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb FlowerHiker:

Was soll daran, langweilig und spießig sein? Deine geplante Strecke zeigt ja gerade, dass wandern in Deutschland alles andere als langweilig ist und sein kann. Du startest am Strand, wirst an der Küste vorbei durch Heidelandschaften, durch tolle Mittelgebirge, an sagenhaften Flüssen, durch tolle Waldgebiete bis hin zu den Alpen laufen. Nur um ein paar Highlights zu nennen. Das allein zeigt schon, wie wahnsinnig vielfältig unserer Land ist. Für mich alles andere als spießig und langweilig. Nur leider wird häufig nicht wahrgenommen welche Highlights wir in Deutschland vereint haben.

Es sollte sich niemand dafür schämen in Deutschland zu wandern 8-)

Tja, wir leben in Zeiten in denen man mit Asien- oder Afrikaurlauben niemanden mehr wirklich beeindrucken kann und wo laut Youtube jeder zweite Wanderer schon mal im Everest-Basecamp war, zumindest wer nicht gerade den PCT läuft. Dabei übersieht man gerne, was direkt vor der Nasenspitze zu finden ist.

Ich bin im Allgäu aufgewachsen und hatte Schloß Neuschwanstein quasi vor der Nase. Heutzutage habe ich eine längere Pendelstrecke zur Arbeit als ich dort hin benötigt hätte. Hat mich nie interessiert, während andere Menschen um die halbe Welt oder noch weiter fliegen deswegen. Ich hab dann mal beruflich ein paar Jahre in den USA gelebt. Im Heimaturlaub hab ich dann Neuschwanstein besucht...wie so ein Tourist. :D Man muss wohl erst mal ganz weit weg um ganz nah wieder als interessant zu erkennen.

Deutschland ist erstaunlich schön und interessant, wenn man nur mal die Augen aufmacht. Erweitert man den Horizont auf Europa, wird es gar noch großartiger. Da muss man nicht fliegen und schon gar nicht wenn man den Weg als Ziel definiert.

Ich habe für mich auch erkannt, dass es ein völlig anderes Erleben ist aus eigener Muskelkraft irgendwo hin zu gelangen als einfach nur kurz aus einer Maschine ausgespuckt zu werden. Man bekommt einen ganz anderen Bezug zu Orten, wenn man die Reise nicht so wegrationalisiert.

Bearbeitet von ULgäuer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@schrenz @Mattes danke für die blumen und die erwähnung. der vollständigkeithalber @einar46 nacht ja grade auch sowas (sectionwise) und auf insta tummelt sich so jmd.

und ja, es ist was sehr feines durch d zu laufen. es ist vor allem sehr bequem: „man kennts ja“ - glaubte ich. bis ichs gemacht habe :) 

@eric war auch mein zweiter gedanke, nach „oh wow“

@FlowerHiker:die nacht war schlaflos :D diagonal könnte ungefähr so gehen ab  kap arkona auf dem alten nhw 1 zu den saaletalsperren und dann e3 bis ffm und bei ffm auf den e1 in den süden... nur so als arbeitsgrundlage

 

@Soulboy sehr niceee , grie soss gibts dann wenn du in der hood bist.  

ich freu mich u danke für das projekt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte melde Dich an, um einen Kommentare abzugeben

Du kannst nach der Anmeldung einen Kommentar hinterlassen



Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.