Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Neue Ultraleicht-Ausrüstung


skullmonkey

Empfohlene Beiträge

vor 15 Stunden schrieb Cyco2:

Bonfus Maxus 80L 

What a monster! Sieht aber gut aus - gerade das Tragesystem

Alustreben direkt unterhalb der Träger auf dem Schulterblatt, also relativ weit innen, hab ich so noch nicht gesehen. Könnte mir vorstellen, dass der nicht gerade für jede Anatomie bequem ist. 🙄

Und removable Hipbelt bei einem 80L Monster finde ich auch erstaunlich.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb RaulDuke:

@Kay Ich schätze, es geht @grmbl darum, das removable Hipbelts oft die last nicht so gut auf die Hüfte bringen, wie fest angenähte. Bei 80 Liter, wird der Rucki ja für eher große Gewichte eingesetzt werden.

Das habe ich auch hier und dort gelesen. Nachdem ich nun einige Erfahrung mit dem Atom Packs Mo mit herausnehmbaren Hüftgurt habe, denke ich ähnlich wie Wilbo, dass es anscheinend auf die Konstruktion ankommt. Ich bin sehr froh einen passenden Hipbelt zu haben und finde der Mo trägt sich für mich nicht schlechter als ähnlich große UH-Ospreys (die andere Personen in unserem Haushalt bevorzugen). 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Apple bringt mit iOS 18 iMessages per Satellit - gemäss Heise.de:

"iOS 18 erlaubt obendrein, iMessages in Mobilfunklöchern über die Satellitenverbindung zu verschicken und empfangen, wie Apple in Aussicht stellte – vorerst aber offenbar nur in den USA. Auch die Kommunikation über den Satellit sei weiterhin per Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt."

Verfügbar nur mit neueren iPhones, da den alten die entsprechende Hardware fehlt. Bye Garmin! 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb Mars:

Bye Garmin! 

DAS glaube ich nun nicht. Vergleich mal die Robustheit eines Inreach Mini 2 mit einem Ifone... da liegen Welten dazwischen. Wer sich in kritischer Umgebung alleine auf das Ifone verläßt ist verlassen. 

Von daher nette Spielerei und Beschäftigungstherapie für die Notrufzentralen (wie es sich in den USA schon gezeigt hat), aber keine Gefahr für Garmin u.a.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"Bye Garmin" auf keinen Fall. Allerdings werden Smartphones für einige in manchen Szenarien ein Ersatz sein. 
In ähnlicher Weise wie Smartphones Kameras zum Teil ersetzt haben.


Robustheit: Ein InReach ist robuster - klar! Aber man muss auch sagen, mein letztes iPhone was mir kaputt gegangen ist (Display) war das 3Gs. Totalausfall hatte ich bei 14 Jahren iPhone noch nie. Meine Partnerin ebenso nicht. 

Es ist aber zu begrüßen. dass man jetzt immer ein Notfallsystem dabeihat was auch für Nachrichten genutzt werden kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Cyco2:

Es ist aber zu begrüßen. dass man jetzt immer ein Notfallsystem dabeihat was auch für Nachrichten genutzt werden kann.

Sehe ich nicht unbedingt so.
Jetzt wird Elektronik in allen Geräten verbaut, welche für die meisten unerheblich ist und nicht gebraucht wird, statt dass nur die Leute, die es wirklich brauchen bzw. wollen (wir machen das alle hier ja als Hobby), es sich dazuzukaufen. Bedeutet für mich v.a. mehr Ressourcenverschwendung, daher bin eher gegen "Einbau auf Vorrat" in Millionen von Endgeräten die es gar nicht brauchen.

Noch als Referenz, die Extraktion von Erzen wird, auch wegen der Explosion der Elektronik, in den nächsten Jahrzehnten mehr aus der Erde geholt werden soll, als über die gesamte Menschheitsgeschichte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vllt nich unbedingt neu, aber Zpacks hat still und heimlich den Zeltboden vom Altaplex Classic den Maßen von der Lite Version angepasst. Das Thema hatte ich ja weiter oben schonmal gepostet. Dabei hat die Classic Version sogar nochmal Gewicht verloren (ca. 23g). Hatte mit dem Support gechattet und anscheinend haben die nochmal Zeltschnüre an sinnigen Stellen verkürzt, die "reinforcement points" angepasst etc.

Altaplex-Lite-Schematic_36f0d376-e30c-4b

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin mir unsicher, ob diese Powerbank schon erwähnt wurde: Nitecore hat vor kurzem die Nitecore Carbon Battery 6K vorgestellt. Eine Powerbank mit 88g Gewicht und 6Ah Kapazität in einem Carbon Gehäuse das nach IP68 wasserdicht ist. Die PB enthält eine einzelne Rundzelle, die sehr wahrscheinlich vom 2170 er Format sein wird. Ich kenne bisher keine 2170er Zelle, die wesentlich mehr als 5Ah hat und bin daher etwas skeptisch was die Angabe von 6Ah angeht. Hat jemand die PB schon oder kennt irgendwelche Tests?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 27.5.2024 um 11:13 schrieb kai:

Gerade eben haben Yamatomichi ihre Alpha-Hose "restocked". Noch gibt es welche aber man muss bestimmt schnell sein:

https://www.yamatomichi.com/en/products/light-alpha-tights

Inklusive Versand nach DE per DHL kostet sie umgerechnet 80,59 €. Vermutlich kommen noch Einfuhrumsatzsteuer und Zoll dazu.

Die Hose kam gestern an und ich möchte euch kurz mein Feedback dazu geben: ich habe mir aufgrund der Model-Maße auf der Website Größe L bestellt. Und die sitzt bei mir mit 182cm und 73kg perfekt. Der Gummibund am Bauch spannt nicht und die Hose hat einen perfekten Halt. Auch die Länge ist super. Nach Entfernen der Waschanleitung und einmaligem Waschen wiegt sie 109,5g. Für den Import musste ich bei der Zollabwicklung durch DHL nochmal 26€ zahlen. Insgesamt also kein Schnäppchen, aber für mich jeden Cent wert. ^_^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@kai

Und die ziehst du in der Bewegung an?

Ich habe auch so etwas letztes Jahr hier im Forum gekauft, habe vergessen, welche Marke. (Farpointe?? Who fuckin’ knows) aber die Hose sitzt am oberen Bündchen zu locker. 

Kann sie nur als Camphose einsetzen. Sollte eigentlich auf unsere gemeinsame Vogesentour mit kommen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 53 Minuten schrieb RaulDuke:

@kai

Und die ziehst du in der Bewegung an?

Ich habe auch so etwas letztes Jahr hier im Forum gekauft, habe vergessen, welche Marke. (Farpointe?? Who fuckin’ knows) aber die Hose sitzt am oberen Bündchen zu locker. 

Kann sie nur als Camphose einsetzen. Sollte eigentlich auf unsere gemeinsame Vogesentour mit kommen. 

@RaulDuke aktuell ist es dafür zu warm. Aber die Zeit wird sicher kommen, wo ich sie anziehen kann. Mein Fokus liegt dabei aber auf einer warmen Hose im Camp (in Kombination mit der Regenhose) und notfalls im Schlafsack. In der Bewegung kann ich sie mir momentan nicht vorstellen. Für Gestrüpp und Co. ist sie vielleicht nicht unbedingt gemacht...

Apropos Vogesen: wir sollten da mal weiter machen... ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...