Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

1 Personen Zelt max. 1 Kg und Preis unter 350 €


hike_and_paddle

Empfohlene Beiträge

vor 5 Minuten schrieb RaulDuke:

@khyal Der Händler hat einen Shop in Berlin! Macht mir nen sehr seriösen eindruck!

Jaja ist klar, check mal selber...von den 15 angebotenen Tarptents ist kein Einziges vorraetig, seit einiger Zeit bieten sie auch div Zpacks Zelte zu sehr guenstigen Phantasie-Preisen an, alle angeblich ausverkauft, nicht bestellbar, nee ist klar...:roll:  So koennte man die Liste noch sehr lange fortfuehren, die haben imho echt Schwein, dass die nicht laengst von einem anderen Shop ne fette Abmahnung haben...Muss jeder selber wissen, ob er so etwas unterstuetzt....

Damit wir uns richtig verstehen, in der heutigen Zeit mit gestoerten Produktions/Lieferketten kann kein Laden alles auf Lager haben, was er eigentlich moechte, da wirst Du bei jedem Laden auf einzelne Produkte stossen, die nicht kurzfristig lieferbar sind, aber das ist doch imho etwas Anderes...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin oft in dem Laden. Die sind eben auch kleiner als ein anderer oft zitierter Laden hier, bieten dafür auch ihre sehr anständige Eigenmarke an. Familienbetrieb, die kommen gerade so hinterher und pflegeb halt die Webseite nur aufs Nötigste.

Bearbeitet von Dingo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb Horst_Baeuml:

Hallo, ich bin überwältigt von der Resonanz nach einem Tag.

OK, ich sollte die Spezifikation enger fassen.
- Anwendungsbereich klar bei langen Wanderungen und Bikepacking
- Ich lege mich auf Aufstellung mit Stöcken fest
- Habe immer ein TLD PolyGround als Groundsheet dabei
- Da wo das Zelt frei stehen muss (Seekajak, Schweden, Schären) nehme ich mein MSR Hubba Hubba 2 Personen Zelt. Beim Kajak spielt das Gewicht nicht eine so große Rolle.

Was will ich damit machen:
Bin bei Etappe 27 des GTA und mein Rucksack muss definitiv leichter werden. Ich träume von meinem nächsten Weitwanderprojekt, dem GR11 Pyrenäen. Ansonsten mehrtägige Wander- und Bikepackingtouren, auch Overnighter.

Das 3FUL Gear LanShan 1 Pro habe ich mir jetzt mal angeschaut. Wenn ich ganz ehrlich bin gefällt mir der Gedanke nicht, dass sich da draußen viele Menschen in ihren Garagen Gedanken zu einem neuen leichten Ausrüstungsgegenstand machen und das dann von anderen kopiert und viel billiger angeboten wird. Evtl. liege ich da falsch und Six Moon hat das auch irgendwo abgekupfert???
 

OT: Ich würde mal gewagt in die Runde werfen, dass keiner der Firmen das Zelt, einen Reißverschluss oder ein Zeltgestänge erfunden hat. Es bleibt also die Frage, welche Firma wirklich nur alleine in der Garage entwickelt, ohne sich durch andere Produkte inspirieren zu lassen? Soziale und Umweltschutzaspekte wären hier auch noch ein Thema. Schlussendlich dürften aber alle Materialien aus Fernost kommen, selbst bei westlicher Fertigung. Die dürfte es dann aber wiederum nicht für 300€ geben.

Bearbeitet von bandit_bln
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Stunden schrieb Horst_Baeuml:

Hallo ihr lieben Helfer*innen, 
nach reiflicher Überlegung und Abwägung habe ich gerade das SMD Lunar Solo für 259,99 € bestellt. Dazu kamen noch die Stange, die Heringe und Nahtdichter. Bin mir nicht sicher ob ich den Laden hier nennen darf. In Berlin.

- ich bin 1,75 m groß, passe da also gut rein
- kleinen Lappen für das Kondenswasser nehme ich mit
- Danke für den Tipp alle Abspannpunkte zu nutzen
- habe die Alu-Stange genommen, beim Bikepacking spielen die 40 Gramm nicht die Rolle 

Tolles Forum, ich bleibe hier am Ball!

Viele Grüße,

Horst

 

Dann viel Spaß mit dem Zelt und auf Tour!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 22.11.2022 um 08:59 schrieb dee_gee:

Damit bin ich z.B. sehr zufrieden (ein paar Overnighter (ca. 20 Nächte) im Lanshan1 und 10 Nächte im Lanshan1-Pro (Nähte müssen beim Pro selbst versiegelt werden). Ich denke, für 'normale' Trekkingtouren voll okay.
 

Ich überlege, mir das Lanshan 2 (pro) anzuschaffen. Wie sind denn deine Erfahrungen mit Kondens bei beiden Varianten? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb baskerville:

Ich überlege, mir das Lanshan 2 (pro) anzuschaffen. Wie sind denn deine Erfahrungen mit Kondens bei beiden Varianten? 

Hallo @baskerville; meiner Erfahrung nach hatte ich beim PRO schon mehr Kondensfeuchtigkeit an der Innenseite feststellen können, beim normalen Lanshan1 hatte ich das, so mein Eindruck, nicht so stark (zudem hatte das Mesh-Innenzelt auch dafür gesorgt, dass ich mit dem Fußende des Quilts nicht so direkt an die Zeltinnenseite gestoßen bin). Beim Pro hatte ich morgens schon einen etwas feuchteres Fußteil vom Quilt, aber da es ein Apex-Quilt ist und Sommer war, war es nicht weiter schlimm. Das LS2 ist ja nochmal geräumiger. Bei Daunenquilt o.ä. evtl einen Müllsack o.ä. über das Fußteil ziehen, um beim einwandigen Zelt und Kontakt zur Kondensfeuchtigkeit ggf. Durchnässung zu vermeiden? :-)
Insgesamt bin ich mit beiden Varianten gerne unterwegs.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank euch beiden für eure Erfahrungsberichte!:) Das LS2 (non-pro) scheint für meine Bedürfnisse das bessere Gesamtpaket zu bieten, da das Mehrgewicht durch zwei geteilt wird und der Anschaffungspreis geringer ist. Ich denke, dass sich das "Problem" mit dem Kondenswasser bei zwei Personen im Zelt trotz des größeren Innenraums im Falle des LS2 pro eher noch vergrößern würde.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 21.11.2022 um 20:18 schrieb Horst_Baeuml:

Hallo, ich bin ganz neu in diesem Portal.
Ich würde mich über Eure Erfahrungen zu leichten Zelten freuen.
Meine Kriterien sind max. 1 Kg Packgewicht inkl. Heringen/Packsack und ein Preis unter 350 €.
Ich will damit nicht auf einem Zeltplatz Urlaub machen. Nur abends aufbauen und früh morgens wieder weiter....


- Single-Wall Zelt wäre OK für mich
- Muss nicht freistehend sein
... 
- Six Moon Design Luna

 

 

Hey Ho, 

Ich selbst nutze das Lunar Solo von SMD und finds von Platz her echt mega, bin aber auch nur 1,60 groß ... 

Wenn mans falsch abgespannt hat, könnte es bissel nass werden bei regen, aber das bekommt man recht fix raus... also wie man das Zelt abspannen sollte mein ich ... :)

Grüße

Jonas 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen



Hallo Zusammen,

Paket ist gerade gekommen. Leider war der Nahtdichter nicht lieferbar. Nähte abdichten habe ich auch noch nie gemacht.

Für den ersten Overnighter mit dem SMD Lunar Solo habe ich mir das deutsch-französische Grenzgebiet ausgesucht. 
https://www.dahner-felsenland.net/vg_dahner_felsenland/Tourismus/Wandern/Premiumwanderwege/Deutsch-französischer Burgenweg 32,8 km/ 

 1546551099_SMDLunarSolo.thumb.jpg.05b9ff2599f9b11f430468dec4b5d43a.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Horst_Baeuml:



Hallo Zusammen,

Paket ist gerade gekommen. Leider war der Nahtdichter nicht lieferbar. Nähte abdichten habe ich auch noch nie gemacht.

Für den ersten Overnighter mit dem SMD Lunar Solo habe ich mir das deutsch-französische Grenzgebiet ausgesucht. 
https://www.dahner-felsenland.net/vg_dahner_felsenland/Tourismus/Wandern/Premiumwanderwege/Deutsch-französischer Burgenweg 32,8 km/ 

 1546551099_SMDLunarSolo.thumb.jpg.05b9ff2599f9b11f430468dec4b5d43a.jpg

Glückwunsch. Nahtdichter Seamgrip bekommst eigentlich in jedem größeren Outdoorladen (Globtrotter,Decathlon,und lokale Geschäfte, z. B. Camp4). Sollten in Berlin alle direkt auf Lager haben zum abholen. Vielleicht sogar im Baumarkt? Gibt aber verschiedene Ausführungen, abhängig vom Material. 

Bearbeitet von bandit_bln
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb hike_bike_paddle:

Leider war der Nahtdichter nicht lieferbar. Nähte abdichten habe ich auch noch nie gemacht.

So weit ich weiß ist das Lunar Solo aus Silikonbeschichtetem Polyester. Dh es geht nur (!!!) Silikon als Nahtdichter. Früher hieß das Standard-Zeug Silnet, heute glaube ich Seamgrip +Sil

Nähte dichten ist kein Hexenwerk. Zelt aufbauen an einem trockenen Tag, den Nahtdichter möglichst dünn über die Nähte schmieren, sodass er schön in die Fadenlöcher reinläuft und dann warten bis alles trocken ist. Ich habe den Nahtdichter außen drauf geschmiert, weil es einfacher geht als von innen. Es sind so kleine Bürstchen oder ein Pinsel dabei. (Mit verdünntem Baumarktsilikon habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Wenn das Zelt ein paar Hundert Euro kostet, sind doch die 10-20 Euro für den Nahtdichter auch noch drin.)

Bearbeitet von mochilero
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Stunden schrieb hike_bike_paddle:

Für den ersten Overnighter mit dem SMD Lunar Solo habe ich mir das deutsch-französische Grenzgebiet ausgesucht. 
https://www.dahner-felsenland.net/vg_dahner_felsenland/Tourismus/Wandern/Premiumwanderwege/Deutsch-französischer Burgenweg 32,8 km/

OT: Die Tour ist echt schön und bietet viel Abwechslung mit den Burgen zwischendurch - ist aber fast zu schade um ein Zelt zu testen, dann verpasst man die seltene Gelegenheit wahlweise in den Felskammern einer Burgruine oder bei gutem Wetter unter freiem Himmel auf der Burgspitze zu übernachten, beides sehr zu empfehlen! hab ich zumindest gehört ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Lignius:

wahlweise in den Felskammern einer Burgruine oder bei gutem Wetter unter freiem Himmel auf der Burgspitze zu übernachten, beides sehr zu empfehlen! hab ich zumindest gehört

Yes! Davon habe ich auch gehört, soll traumhaft sein mit 360° Blick auf Sonnenauf- und Untergang zu schlafen :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...