Jump to content
Ultraleicht Trekking

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

wahrscheinlich 'ne doofe Frage, aber wie kocht ihr euren Kaffee?

Stellt ihr die Trinktasse (aus Titan, Edelstahl, whatever?) direkt auf den Kocher und erhitzt dort das Wasser, in das ihr dann den löslichen Kaffee reintut?

Oder macht ihr das ganz anders? Welchen Kocher nutzt ihr? Welche Tasse?

Vielen Dank vorab für eure Tipps.

VG

Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb Joe_McEntire:

Stellt ihr die Trinktasse (aus Titan, Edelstahl, whatever?) direkt auf den Kocher und erhitzt dort das Wasser, in das ihr dann den löslichen Kaffee reintut?

Ja.

Aber natürlich nicht auf irgendeinen Kocher! :eek:

Der muss schon genau auf das Getränk abgestimmt sein:

IMG_20191122_224317.thumb.jpg.8f6f101fe9b3f57f8688b646f7d1b2dc.jpg

Sonst wird das nix ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Joe_McEntire:

wahrscheinlich 'ne doofe Frage, aber wie kocht ihr euren Kaffee?

Stellt ihr die Trinktasse (aus Titan, Edelstahl, whatever?) direkt auf den Kocher und erhitzt dort das Wasser, in das ihr dann den löslichen Kaffee reintut?

Meinen alten Beitrag von 2016 hat Andreas schon verlinkt... ich bin aber mittlerweile auf Instant-ESPRESSO umgestiegen.
Habe davor einige Instant-Kaffees durch probiert. Die schmecken aber immer etwas komisch.  Was echt gut schmeckt ist der Instant-Espresso von Jacobs (trinke den auch auf Arbeit + Daheim seit über nem halben Jahr; meinen Besuchern schmeckt dieser ebenfalls sehr).  Zudem nicht nur UL sondern auch platzsparender, da dies ein richtiges Pulver und nicht künstlich vergrößerte "Körnchen" sind wie beim sonstigen Instant-Kaffee.  Mit so nem 50ml Döschen voll komme ich auf gut zwei Tage aus (~vier bis fünf Becher starken Kaffee).
Wasser koche ich eher auf meinem Aluflaschen-Kessel, da ich dies auch für's Essen nutze + für Kaffee einfach PP-Becher mit Deckel vom gekühlten Instant-Kaffee aus dem Supermarkt (zw. ~10...25 Gramm - je nach Hersteller)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.11.2019 um 15:38 schrieb AlphaRay:

Habe davor einige Instant-Kaffees durch probiert. Die schmecken aber immer etwas komisch.

Kommt drauf an. Aber ich stimme zu, dass die meisten Instant-Kaffees nicht das Wahre sind. Mit dem Nescafé Frapee bin ich aber für löslichen Kaffee recht zufrieden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Momentan wieder Cowboy-Kaffee..
Wasser kochen in einer 600 Ml Titantasse.
Kaffee rein und sich am Boden absetzen lassen und dann vorsichtig in eine Wildo-Falttasse dekantieren.. mit etwas Übung klappt das so gut, dass keine Krümel in die Falttasse gelangen.

Alternativ kann man den Sonja-Kaffeefilter benutzen.. klappt auch ganz gut, ist aber Filterplörre, die aber nach meinem Geschmack immer noch besser als Instantkaffee schmeckt.. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.... und damit die echten Kaffeeliebhaber Brechanfälle bekommen noch mein Cold-soaking Rezept :

Instant Espresso (ich glaube Hausmarke Rewe) mit Milchpulver und Zucker in eine Smoothieflasche (die eh für Wasser am Schultergurt hängt), Schütteln und Genießen :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe mir vor einem Jahr den Titan maxi life enhance armin coffee maker geholt, der Preis liegt bei üppigen ca. 90€ und die Bauart und Funktion (und auch sehr ordentliche Kaffee Qualität) gleicht den aus dem Alltag bekannten Bialetti Mokkatieren. Wir hatten das Teil (ein Brühvorgang reicht für 1-2 Personen bei der kleinen Version) jetzt auf verschiedenen Touren ca. 150 Mal im Einsatz.

Bedienung (nach etwas üben beim Einlegen der Silikondichtung) und Kaffee Qualität sind top. Jedoch haben wir uns dabei ertappt, dass wir es aus Gewichtsgründen zunehmend nicht mehr mitnehmen, da zu den 180g Maschine, noch Kaffee und Zucker und Milchpulver für meine Frau kommen und sich das alles dann bei ner 5 Tagestour schnell Richtung 400-500 g bewegt. Da muss man eben abwägen, was einem guter Kaffee unterwegs wert ist. Die kleinste Allu "Billig" Bialetti aus dem italienischen Supermarkt liegt glaube ich bei rund 260 g, produziert dafür aber nur ne sehr kleine Kaffeemenge. Dennoch muss man abwägen wieviel Euro pro Gramm GewichtsErsparnis pro man ausgeben möchte. Für ca. 75€ Mehrpreis bekommt man sehr viele Espresso in Italienischen Hütten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb schrenz:

.... und damit die echten Kaffeeliebhaber Brechanfälle bekommen noch mein Cold-soaking Rezept :

Instant Espresso (ich glaube Hausmarke Rewe) mit Milchpulver und Zucker in eine Smoothieflasche (die eh für Wasser am Schultergurt hängt), Schütteln und Genießen :mrgreen:

yeah :grin: genau so mach ich das auch :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb schrenz:

Instant Espresso (ich glaube Hausmarke Rewe) mit Milchpulver und Zucker in eine Smoothieflasche (die eh für Wasser am Schultergurt hängt), Schütteln und Genießen :mrgreen:

sei froh, dass du maskiert bist! das grenzt an folter!:ph34r:

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.12.2019 um 09:39 schrieb slayerilen:

Jedoch haben wir uns dabei ertappt, dass wir es aus Gewichtsgründen zunehmend nicht mehr mitnehmen, da zu den 180g Maschine... 

Eine Aeropress wöge ungefähr dasselbe wie die Bialetti - hätte aber den Vorteil, etwas Brennstoff zu sparen (das Wasser muss nicht ganz kochen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.12.2019 um 09:38 schrieb schrenz:

.... und damit die echten Kaffeeliebhaber Brechanfälle bekommen noch mein Cold-soaking Rezept :

Instant Espresso (ich glaube Hausmarke Rewe) mit Milchpulver und Zucker in eine Smoothieflasche (die eh für Wasser am Schultergurt hängt), Schütteln und Genießen :mrgreen:

Ich hab da mehr Arbeit mit... Schnellkaff', so' nen "Kaffeeweißer" , ok.

Aber Zucker? Viel zu schwer! Also muss ich immer erst die Süßstofftabletten mitm Messergriff im Becher mörsern, bevor ich Wasser auf das Ganze kippe und rühre. Spart aber auch die Smoothie-Flasche.

Mal ehrlich, diese ganzen Kaffeefäden hier^_^ ich kann mich immer beeumeln! 

Kaffeegenuss - das neue Alleinstellungsmerkmal der Arrivierten! Wie früher die sogenannten Weinkenner wird da Aufwand betrieben, genüßlich geseufzt, so mit "auf der Zunge rollen" kleine Schlückchen verkostet:" Mhh schmatzschmatzschmatz aaahh..."

Man schmeckt förmlich die von (Kinder-) Hand sortierte Kopi-Luwak- Bohne, auf den nackten Schenkeln einer Jungfrau gerollt, um sie von der Katzenscheiße zu befreien...ja, das ist Qualität.:rolleyes:

Erinnert mich manches Mal an bestimmte bushcrafter, die ja nichts lieber wollen als zurück zur Natur - mit dem SUV...:D

Da werden Waschzettel aus Kleidungsstücken geschnitten, aber dann ein

Am 19.12.2019 um 09:39 schrieb slayerilen:

Titan maxi life enhance armin coffee maker

mitgeschleppt?:blink:

Ich bin auch eigen, was Kaffe angeht. So ein- , zweimal pro Jahr fahre ich extra rüber in die Niederlande und kaufe da bei Albert Hein den Schnellkaffee, da kostet das große 200 g Glas 1,85€. Und er erfüllt alle Anforderungen, die man an Kaffee stellen kann: enthält Koffein, ist dunkel , flüssig - in der Luxusvariante auch noch heiß. Sonst cold brew.;)

Wer mehr will, sollte aber schleunigst mal darüber nachdenken, wie das mit dem "Verlassen der Komfortzone" nochmal war...:evil:

LG schwyzi

 

 

PS @slayerilen Ist nicht persönlich gemeint, aber der Name von dem Kaffeedings ;)war soo geil, den musste ich zitieren, CNR!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb schwyzi:

Ich hab da mehr Arbeit mit... Schnellkaff', so' nen "Kaffeeweißer" , ok.

Aber Zucker? Viel zu schwer! Also muss ich immer erst die Süßstofftabletten mitm Messergriff im Becher mörsern, bevor ich Wasser auf das Ganze kippe und rühre. Spart aber auch die Smoothie-Flasche.

Mal ehrlich, diese ganzen Kaffeefäden hier^_^ ich kann mich immer beeumeln! 

Kaffeegenuss - das neue Alleinstellungsmerkmal der Arrivierten! Wie früher die sogenannten Weinkenner wird da Aufwand betrieben, genüßlich geseufzt, so mit "auf der Zunge rollen" kleine Schlückchen verkostet:" Mhh schmatzschmatzschmatz aaahh..."

Man schmeckt förmlich die von (Kinder-) Hand sortierte Kopi-Luwak- Bohne, auf den nackten Schenkeln einer Jungfrau gerollt, um sie von der Katzenscheiße zu befreien...ja, das ist Qualität.:rolleyes:

Erinnert mich manches Mal an bestimmte bushcrafter, die ja nichts lieber wollen als zurück zur Natur - mit dem SUV...:D

Da werden Waschzettel aus Kleidungsstücken geschnitten, aber dann ein

mitgeschleppt?:blink:

Ich bin auch eigen, was Kaffe angeht. So ein- , zweimal pro Jahr fahre ich extra rüber in die Niederlande und kaufe da bei Albert Hein den Schnellkaffee, da kostet das große 200 g Glas 1,85€. Und er erfüllt alle Anforderungen, die man an Kaffee stellen kann: enthält Koffein, ist dunkel , flüssig - in der Luxusvariante auch noch heiß. Sonst cold brew.;)

Wer mehr will, sollte aber schleunigst mal darüber nachdenken, wie das mit dem "Verlassen der Komfortzone" nochmal war...:evil:

LG schwyzi

 

 

PS @slayerilen Ist nicht persönlich gemeint, aber der Name von dem Kaffeedings ;)war soo geil, den musste ich zitieren, CNR!

keine Sorge. nehme so schnell nichts übel. das ist tatsächlich der Name dieses Produktes. habe ja auch bereits angemerkt, dass mir das mitschleifen auf tour mittlerweile zunehmend schwer fällt, da es mit Kaffee und Zubehör das Gewicht meines Quilts übersteigt. In der Gruppe zu fünft in Georgien war es jedoch echt nett morgens nen guten Kaffee zu haben und das Gewicht hat sich verteilt. Zu zweit oder gar alleine sieht es da anders aus...

bearbeitet von slayerilen
Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb schwyzi:

[...] 

Aber Zucker? Viel zu schwer! Also muss ich immer erst die Süßstofftabletten mitm Messergriff im Becher mörsern, bevor ich Wasser auf das Ganze kippe und rühre. Spart aber auch die Smoothie-Flasche.[...] 

1. Zucker ist hinsichtlich der Relation Gewicht zu Kalorien nahezu optimal, da Fett noch besser ist bietet sich vielleicht die tibetische Variante Tee mit Butter an? 

2. Klau ich mir immer auf Tour in Cafés und Junkfood Läden zusammen, also immer nur ein paar Gramm Zucker gleichzeitig im Pack. 

Dein Unverständnis des quasi-religiösen Kaffeekultes teile ich allerdings :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.12.2019 um 10:36 schrieb martinfarrent:

Eine Aeropress wöge ungefähr dasselbe wie die Bialetti - hätte aber den Vorteil, etwas Brennstoff zu sparen (das Wasser muss nicht ganz kochen).

Sparst vor allem auch Wasser, weil Du hinterher nix spuelen must und so zubereitet, schmeckt der Kaffee klasse...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb khyal:

Sparst vor allem auch Wasser, weil Du hinterher nix spuelen must und so zubereitet, schmeckt der Kaffee klasse...

Nur besser mit Papierfilter... sonst schießt du beim Entfernen des Pucks deinen Metallfilter durch die Gegend, wodurch er ganz sicher irgendwann mal verloren geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.