Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Impressionen von Touren


Willi

Empfohlene Beiträge

Peaks of Balkan - eine erste Schnuppertour.

  • Herrliche Berge,
  • kompakter Kalkstein,
  • saubere Gebirgsbäche,
  • unmarkierte Gipfelanstiege,
  • deshalb kleine Abenteuer, wie in den Alpen vor vielleicht 100 Jahren 
  • gutes Essen und
  • liebe Menschen.

P.S.:Nicht weitersagen

845820327_Bildschirmfoto2021-09-09um11_46_01.thumb.png.a0ce101e3775ab8a076a961487a9ae52.png

1124731466_Bildschirmfoto2021-09-09um11_46_16.thumb.png.a1f8327d7f376f5c083cabdd49d72031.png

152384672_Bildschirmfoto2021-09-09um11_46_54.thumb.png.d4b752b9e416d51b56a7e498de1d4574.png

82877225_Bildschirmfoto2021-09-09um11_47_10.thumb.png.7039a2a6f62060496db771e046ead117.png

360386557_Bildschirmfoto2021-09-09um11_57_19.thumb.png.54f3d12a16a1ec4cc30938fba747ba87.png

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb mawi:

Das sieht mir aber nicht nach Bayern aus ;)

Stimmt. Anfang der Woche war ich noch mit dem Packraft auf der Isar. Das Stück Isar Ursprung bis Mittenwald liegt echt schon 9 Jahre zurück...

Diesmal fand ich es auch super. Es ging nach Bad Tölz und dann gleich wieder nach Hause. 

Und jetzt hänge ich im Märkischen Wald unter'm Tarp in der Hängematte und es regnet. So schön. 

IMG_20210911_182850_DRO_edit_1704255853384.thumb.jpg.9e30f003737d880dadf956caa6c85175.jpg

IMG_20210912_100313_DRO.thumb.jpg.82d4b5bc462589414bca0122fa1aa9c5.jpg

IMG_20210912_093728_edit_11097280978514.thumb.jpg.06ca87673e4e59de2b219aada14df4b5.jpg

Bearbeitet von Omorotschka
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Familienbesuch in Bergen, eine kleine Wanderung musste natürlich mitgenommen werden:

115km von Mo nach Voss (https://ut.no/turforslag/111328379/signatur-stlsheimen).
 

Statt der geplanten 5 habe ich nur 4 tage gebraucht. Das lag vor allem daran, dass es die ersten 3 nur geregnet hat. Ich habe also weder pausen gemacht, noch bin ich zum Angeln gekommen. Bei jeder tour in Norwegen nehme ich eine Angel mit, nie komme ich dazu sie wirklich zu benutzen. Bei der nächsten bleibt sie zuhause. Versprochen. 

Der Rucksag wog ohne essen aber mit Angel ca. 5 kg, mit dabei waren ein x mid (nächstes mal ohne inner), 450g Daune (zu viel, nachts nie unter 10) und ein Berg Erdnussbutter (gerade richtig). Die Powerbank (Anker powercore) hat nur Ärger gemacht, darum sind die Fotos eher spärlich, beim nächsten mal wenn ich so weit ab vom Schuss unterwegs bin und das Telefon zur Navigation brauche kommt eine separate Kamera mit, dann fotografiert es sich entspannter. 

In den 4 tagen sind mir 3 Menschen begegnet: Am zweiten Tag kamen mir zwei deutsche Wanderer entgegen, die schon seit 7 Tagen auf dem selben Weg wie ich unterwegs waren, am letzten Tag ein junger Norweger, der gerade eine Hüttentour begonnen hatte. 

Trotz Regen und Nebel war es wunderbar und ich würde die Tour jederzeit weiterempfehlen. Bei gutem Wetter hätte ich mir ein bisschen mehr Zeit genommen, manche Etappen waren schon etwas lang. Insbesondere der letzte Tag mit 35km und ca. 2300 Höhenmetern abwärts sitzt mir noch ein bisschen in den Knien. 

Hier ein paar Bilder, nicht chronologisch. 
 

IMG_2031.thumb.JPG.2c9227d21e07e0281065c45aa13ec83e.JPG

wirkt klein, war gigantisch

IMG_2010.thumb.JPG.172cc9f9557f19deba2fda4736f82e32.JPG

Nebel Nebel Nebel

IMG_2118.thumb.JPG.c7ad3d538b6cc4518292d8b124f327d3.JPG

Sonnenschein am letzten Tag

IMG_2134.thumb.JPG.d16db5a468c1655976473feec25ea6d9.JPG

 

617771968_Bild17_09.21um10_02.jpg.29057a4efe5783b46a0c4fd2d2f25a6b.jpg

Gebadet wurde auch

IMG_2103.thumb.JPG.b0dfa8cfaa4d24e7da811f2a60008e2e.JPG

20 000 kcal waren dabei

IMG_2045.thumb.JPG.e9353fc303548f9812652091c74d1f76.JPG

Idyllisch wars auch mal

IMG_2019.thumb.JPG.07255d79ed3b9a6a3ffae1843092e8d3.JPG

Das eigentlich repräsentative Bild: Die ersten drei Tage immer von T zu T

IMG_2003.thumb.JPG.8af9c8d0b5322dcb82cb80e041f1b6da.JPG

Stellenweise sehr unwegsam, trotzdem haben die Trailrunner immer gereicht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nochmal, der Oderlandweg hat mir sehr gefallen:grin:

Danke für den Tip @tib

Ich bin Nachmittags im schönen Bad Freienwalde angekommen und bin noch eine leckere Pizza essen gegangen. Dann bin ich gar nich mehr soo weit gekommen und komme so auf 3 Nächte in der Hängematte für 2 1/2 Tage Wandern. 

Hier sind noch ein paar Bilder. 

1_IMG_20210915_083925_DRO.thumb.jpg.e9e1ccc1884d026f5ce8af00b4a68ff1.jpg

1_IMG_20210915_110906_DRO.thumb.jpg.0e2bc14bf9e655aade4f4c0e22355830.jpg

1_IMG_20210915_102801_DRO.thumb.jpg.5337e3a341c0bdfb8e49baea32e65a75.jpg

1_IMG_20210915_124648.thumb.jpg.b57451ec30f78805a13d8b87610b539f.jpg

1_IMG_20210915_150609_DRO.thumb.jpg.2c831a202340f813c4fd1354c097100e.jpg

1_IMG_20210916_111328_DRO.thumb.jpg.56e3f29b46de9b9fb6c0084e59c9a6a2.jpg

Das ist mal'n Kocher! Ob das auch mit einem Regenschirm geht? 

1_IMG_20210916_122814_DRO.thumb.jpg.9a5e25c676b68af5a535c5e74a27dc01.jpg

1_IMG_20210916_134316_edit_29904799132413.thumb.jpg.723d4c54b2d63369e28e92eb0610038d.jpg

1_IMG_20210917_074312_DRO.thumb.jpg.89c045642ac8a2ca2b694ceb809bb548.jpg

1_IMG_20210917_080433_edit_52134506130062.thumb.jpg.a0c1bc4f70c109f98aae2ea60be25a1a.jpg

Viele Grüße, Martin

Bearbeitet von Omorotschka
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar Bilder (alle Fotos selbstgeknipst) von einer spontanen Wochenend-Tour im hinteren Pfälzerwald.

Die B10 zerschneidet den Pfälzerwald, hier eine der relativ wenigen Querungsmöglichkeiten für Fußgänger:

20210911-115253-3906-i.jpg.15115f072ea88cc96e5a38583aca32fd.jpg

20210911-123713-3927-i.jpg.2cb097f762a02d7801c4b70390aef1fd.jpg

20210911-130734-3938-i.thumb.jpg.a49ccbe05eb7fa122b7dae34b6021f71.jpg

Kanzelfelsen (wenn ich mich recht erinnere):

20210911-131227-3941-i.thumb.jpg.5a4340a97e4fe7fee810d5281d1ed9d2.jpg

Protestantische und katholische Kirche Erlenbrunn gleich nebeneinander:

20210911-141606-3955-i.thumb.jpg.5cdcf19550f6ff6dac9d7943af056e03.jpg

Hohler Felsen:

20210911-165420-3975-i.thumb.jpg.73e1a23263b3c959257f4b2ebd309f97.jpg

20210911-170625-3977-i.thumb.jpg.c3d845cb614ca0deaffcb5e63dc19660.jpg

entlang der Altschlossfelsen:

20210911-172009-3980-i.thumb.jpg.af8630648401fe6143aecc77e892b034.jpg

auf den Altschlossfelsen:

20210911-172437-3985-i.thumb.jpg.be06ab0bf112abf526f3132fd43eba49.jpg

20210911-172648-3990-i.jpg.afc0052b4eb6eaafdbf1bbb68737cfb8.jpg

20210911-180329-4004-i.thumb.jpg.89ed1d93014f6d4aa7e295a16fc5413d.jpg

Spießweiher:

20210911-182703-4012-i.thumb.jpg.03e02dbe34c7f5c6ab9f6028ddaace7b.jpg

Abends auf dem Eulenfels:

20210911-191002-4017-i.jpg.72ea012e72a08250b7aca74f149f597b.jpg

20210911-191416-4021-i.jpg.7faf12a0992fb4b54fc7201af8066c79.jpg

Cowboy-Camp auf dem Eselskopf:

20210911-202354-4032-i.jpg.e4e5513aba9fab96c74631c177e58500.jpg

Morgennebel in den Tälern:

20210912-071901-4043-i.jpg.bf38f13a52f44a74385805b52ab998f7.jpg

Frühstück an der Krappenfels-Aussicht:

20210912-074626-4051-i.jpg.aa860f80fd4b2f6410d53a65299be444.jpg

20210912-092439-4056-i.jpg.b525ebd94cdbb05384dc90e887f871a5.jpg

20210912-103010-4072-i.thumb.jpg.4509db9cb228465d50b547b70edbbc1f.jpg

Zigeunerfelsen:

20210912-103457-4075-i.jpg.77a53f4c23334bfda8b0e5dae6ae3363.jpg

Aktives Tourismus-Marketing: Jede mögliche Wanderrunde im Dahner Felsenland hat ihren eigenen Namen und Symbol bekommen. Und alle Wege führen zur PWV-Hütte:

20210912-130148-4082-i.thumb.jpg.df10a707d539622e542fc799b36baacc.jpg

20210912-142531-4092-i.jpg.963680a1c06d809b1bca70a4da1bb4fb.jpg

Bearbeitet von mmaddin
noch ein übersehenes Bild verkleinert und in richtige Reihenfolge gebracht
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mal wieder ein paar Fotos von einer anderen Tour als der GTA. Wie es der Zufall wollte, hatten S. und ich 1.5 Tage gemeinsam frei. Ein kurzes Telefonat später stand eine wunderschöne und menschenleere Tour in der Innerschweiz.

665222566_Alggi.thumb.jpg.bd27bca22178e136816297ac07064d1d.jpg
Europaleiter. Unten ist der Seefeldsee zu sehen. 

877736460_Alggi-2.thumb.jpg.7efe61df9dc4dbc3a48ffa41e8f40eed.jpg
Schon das x-te in diesem Jahr. Trotzdem immer wieder ein wunderschöner Anblick!

490753858_Alggi-3.thumb.jpg.ad399bba0820e8158711b17c98d66757.jpgIm Abstieg zur Melchsee-Frutt. Rechts im Bild ist der Haupt 2312 müM (ca. T5+). Ein lohnenswerter Abstecher.

2034737927_Alggi-4.thumb.jpg.609227c3cdbf57bc34ebc313d6ad0dfc.jpg
Unser Nachtlager. Dank dem Windschutz blieben die Temperatur sehr mild. 

1533163011_Alggi-5.thumb.jpg.b911fe9ce8f39a4a98907e87f6d507fa.jpg
Die einzige Begegnung mit anderen Lebewesen. Was für ein erhabender Anblick!

262847275_Alggi-6.thumb.jpg.5fbd33d91f7bdf1b108f0b1f4e259156.jpg
S. im Abstieg vom Rothorn, 2526 müM.

1823727383_Alggi-7.thumb.jpg.4eac1ae413eb8810bb8c3a941132f331.jpgBlick vom Glogghüs, 2534 müM zurück zum Rothorn und Läubler, 2490 müM.

1548783080_Alggi-8.thumb.jpg.e538aaea65dc2a824799b9eea30d50f2.jpg
Zum Abschluss der Tour besuchten wir noch den tatsächlichen Mittelpunkt der Schweiz. Dies nachdem ich am 1. August nur den symbolischen Mittelpunkt (rund 500 Meter entferne, problemlos zugänglich) besucht hatte. Der Punkt ist wirklich schwer zugänglich und liegt mitten im Wald.
 

Eine wunderschöne aber auch anstrengende Tour welche ich nie vergessen werde!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich war letzte Woche auf dem Pfunderer Höhenweg in Südtirol von Sterzing nach Bruneck von Hütte zu Hütte. Sehr abwechslungsreich, sehr empfehlenswert!

Ein paar Eindrücke:

244164977_pf-1.thumb.jpeg.aac782da452df3c9214cbdfc14ea9a53.jpeg

Erst mal Waldwege

1798978947_pf-2.thumb.jpeg.2c8ae81e51d94adb33357fb0ed22c141.jpeg

Unten die erste Unterkunft: Simile Mahd Alm

1498820609_pf-3.thumb.jpeg.88344c0073ee4ceec1ad17b16d10c72d.jpeg

Am nächsten Morgen kalt.

557312934_pf-4.thumb.jpeg.8f09a3b437af911a4790a022a07e01c3.jpeg

Mit dem Wetter hatten wir Glück!

1593770689_pf-5.thumb.jpeg.8a720130cce81bf6193aa63e04d09df2.jpeg

Über 3000hm hatte es dann Schnee.

197018387_pf-6.thumb.jpeg.2166ea4796855e8c8d2c956d321de431.jpeg

Mehr Schnee

797376785_pf-7.thumb.jpeg.a363b6ece91d37b81f4b683b212be4e6.jpeg

Der Gipfel der Wilden Kreuzspitze (3134m). Muss man nicht machen. Aber man kann!

287316197_pf-8.thumb.jpeg.bee8fc3cc627b64a6898066e4537b796.jpeg

Aussicht von Oben.

355011173_pf-9.thumb.jpeg.cc3b10b4ed1d17e2bfa4bca3502b9765.jpeg

Immer schöne Wege. Vorn die Brixner Hütte.

2069358950_pf-10.thumb.jpeg.a1cb07faeca733c6c9a085b9ff76c220.jpeg

Aufbruch am 3. Tag von der Brixner Hütte

1235926040_pf-11.thumb.jpeg.0e61f5078efaa9a47f6384006b5f12f8.jpeg

Windig wars.

825897630_pf-12.thumb.jpeg.ff00893dbb723837b2c0f6e23c0faa91.jpeg

So stelle ich mir schottisches Hochland vor. Aber was weiss ich schon...

1159909013_pf-13.thumb.jpeg.a9040a4073acaaee88777fa070f102d6.jpeg

Die 3. Unterkunft: Das Walter Brenninger Biwak. Urig. kalt, aber trotzdem gemütlich.327299466_pf-14.thumb.jpeg.dea2cc4ce5ea5cb9c11c3e7b2ba80ee0.jpeg

Aufstieg zur "Schlüsselstelle". Die Jochscharte,

582268887_pf-15.thumb.jpeg.d7ed93974447361b459a5dbf2b7aeaa7.jpeg

Blick zurück

170749326_pf-16.thumb.jpeg.6b848d099fa3757bb30f34dc67786744.jpegEin Mini-Klettersteig

239715281_pf-17.thumb.jpeg.289d441b5cad91fdda65df7ab19e0a5c.jpeg

In der Scharte ist schon das Tagesziel,die Edelrauthütte zu sehen.

1992038988_pf-18.thumb.jpeg.677a002be8f233c76a3d96cb01cbb985.jpegBonus: Schnell noch auf den Hausberg der Edelrauthütte: die (der?) Napfspitze (2888m): Ich so 32min.

1832043233_pf-19.thumb.jpeg.cb7a2ae926f90a616a06ef5ed33b1f55.jpeg

Bonus-Tag: Versuch der Besteigung der hohen Weißzint (3371m)

747446760_pf-20.thumb.jpeg.81252652942bff4e4acd55cea0b70c95.jpeg

Über Schneefelder...

2038315830_pf-21.thumb.jpeg.d26ca1cf96156985831f949317482504.jpeg

 Später Gletscher...

2141896266_pf-22.thumb.jpeg.7f8b88701a0658dbb8d6b35c154e0e2f.jpeg

Haben uns aber verlaufen, sind dann auf dem richtigen Weg bis zur Weißzint-Scharte aufgestiegen (3300m) und haben dann umgedreht.

720492373_pf-23.thumb.jpeg.bac1b2e1671624b20e35be71754848ac.jpeg

Die Edelrauthütte. Geniale Unterkuft.

1496614211_pf-24.thumb.jpeg.0638f890113b31a219c1139671d863b6.jpeg

Am nächsten Tag führt der Weg weiter über Hochwiesen

285361436_pf-25.thumb.jpeg.defff2201dd72b2c6e2e94e10882ec50.jpeg

Weg über schöne Hochwiesen

1212959503_pf-26.thumb.jpeg.93c2b19636dcfeb135b7cbe86bc2d171.jpeg

Sehr schöne Hochwiesen

373890603_pf-27.thumb.jpeg.534a92e638be4f02a8975e966699fcba.jpeg

Unten ist schon das Tagesziel Tiefrastenhütte zu sehen.

970402796_pf-28.thumb.jpeg.a5cda7035f0fab343da8b83822b84960.jpeg

Immer mit Aussicht wandern!

7233314_pf-29.thumb.jpeg.7b4b787585d68adf297ba41e70f7f0db.jpeg

Hach....

1457401736_pf-30.thumb.jpeg.7b6fd3fe72bdc85bcc88d5b2e8f6500e.jpeg

Aufbruch von der Tiefrastenhütte mit Mond!

538885295_pf-31.thumb.jpeg.3bad7c3ad4ac220d67c46f6e643eaf4a.jpeg

Keine Teerstrassen!

956579786_pf-32.thumb.jpeg.043339d2be9a4cb3c9be626f403f164e.jpeg

Panorama-Wege.

328563696_pf-33.thumb.jpeg.7f9fe0231f7206b0b5ac362173046010.jpeg

Letzer kleiner Gipfel: Sambock (2396m), dann Abstieg ins Tal...

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.