Zum Inhalt springen
Ultraleicht Trekking

Sammelthread - myog kleine Basteleien


Empfohlene Beiträge

vor 7 Stunden schrieb Marten:

Habe kein Bild

pic or did not happen!:ph34r::lol:

mein jederzeit immer edelstahlbecher hat nen potcozy bekommen aus nem reststück neopren. einfach zickzackvernäht. fertig.DSCN0064.thumb.JPG.555e8db471a0319240ca7370b1fadb26.JPG

am cone spiele ich noch mit der lüftung

973625226_edelstahl-cone(15).thumb.JPG.b1e3a7d1ee914272af47b9f7cba3a927.JPG

der halbe liter wasser kocht mit einem olivenölflaschendeckel voll spititus. brennt aber so nicht gut, zuwenig abzug.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 161
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ich meine, es gibt bisher kleinen Thread für kleinste myog hacks und Basteleien, für die sich eigene Threads kaum lohnen?   Beispiel - um meine Tarpstange auch IM Tarp als Stockersatz nutzen

Bin eben beim Stöbern hier auf einen link zu einem Proviantbeutel gestoßen (natürlich DCF!), da weitergeguckt und einen  Heringsbeutel entdeckt (natürlich...): https://bonfus.com/product/dcf-tent

variables Bathfloor/ groundsheet hallo, ich habe hier eine sache aus der jedes groundsheet, ohne zu kleben oder umzunähen schnell in ein bathfloor umgebaut werden kann. ich benütze d

Veröffentlichte Bilder

Ist zwar keine neue Erfindung, aber auf jeden Fall einen "kleine Basteleien":

 

Aus Resten von 500den Cordura habe ich mir in der letzten Stunde ein Ersatz für mein Portemonnaie (leer 100g) genäht. Der Cardholder wiegt 9,7g (leer).

20210117_164238.jpg

20210117_164256.jpg

Bearbeitet von Astroarno
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin eben beim Stöbern hier auf einen link zu einem Proviantbeutel gestoßen (natürlich DCF!), da weitergeguckt und einen  Heringsbeutel entdeckt (natürlich...):

https://bonfus.com/product/dcf-tent-stakes-sack/

4,6g! :shock:

Sackschwer, in diesem Fall wörtlich. Geht leichter und günstiger myog.

Jeder kennt ja diese Schirmhüllen, die auch gern mal auf der Straße rumliegen, ideal sind die für so knirpsartige Schirme. Schnell ein Haargummi drangenäht und fertig:

IMG_20210121_193503.thumb.jpg.66d2ffdc282e6466cb173618d7b0df01.jpg

 

In meinen passen 10 der abgebildeten Heringe, Gewicht ist abzulesen. Kosten: 0€.

IMG_20210121_193409.thumb.jpg.54a584a508f01c81488d745b734358d9.jpg

Nur als Vorschlag. 

LG schwyzi, der so langsam den Eindruck bekommt , alles sei nur noch aus DCF:wacko:

Bearbeitet von schwyzi
Tibfäler
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.1.2021 um 19:46 schrieb schwyzi:

Bin eben beim Stöbern hier auf einen link zu einem Proviantbeutel gestoßen (natürlich DCF!), da weitergeguckt und einen  Heringsbeutel entdeckt (natürlich...):

https://bonfus.com/product/dcf-tent-stakes-sack/

4,6g! :shock:

Sackschwer, in diesem Fall wörtlich. Geht leichter und günstiger myog.

Jeder kennt ja diese Schirmhüllen, die auch gern mal auf der Straße rumliegen, ideal sind die für so knirpsartige Schirme. Schnell ein Haargummi drangenäht und fertig:

IMG_20210121_193503.thumb.jpg.66d2ffdc282e6466cb173618d7b0df01.jpg

 

In meinen passen 10 der abgebildeten Heringe, Gewicht ist abzulesen. Kosten: 0€.

IMG_20210121_193409.thumb.jpg.54a584a508f01c81488d745b734358d9.jpg

Nur als Vorschlag. 

LG schwyzi, der so langsam den Eindruck bekommt , alles sei nur noch aus DCF:wacko:

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trichter

Ich habe einen kleinen Trichter aus Alufolie und Aluklebeband gebastelt:

20210124_185153.thumb.jpg.832d440a3276562a9e3713beb91dcac3.jpg

20210124_185033.thumb.jpg.015979aa685323794b23b64005f860a5.jpg

20210124_185110.thumb.jpg.8e709e6067e1f6be3e1768010dfc07a5.jpg

20210124_185438.thumb.jpg.2d131997b35e088450214cf7cf9e5a52.jpg

 

Wofür?  Er soll das Nachfüllen des Caprisonne-Flachmanns erleichtern,  auch das Beimischen und Dosieren von Iso-Pulvern oder Eisteebröseln in die Trinkflaschen erleichtern.  Mit 1,6 g fällt dieses kleine Hilfsmittel nun auch nicht ins Gewicht und erspart mir daneben gegangene Ware :D

20210124_181357_1.gif.1fbf54023530b666f7f4b6992cdb8566.gif

20210124_181544_1.gif.35bd84d7890f244c55a1b334d83dff8c.gif

20210124_181544_2.gif.37ff2adf4ac9c4b6eb8e1630f0880319.gif

20210124_182717_2.gif.028af34dee036e122b08e69634e2f9f1.gif

Alles recht einfache Arbeit,  die mit Fingerspitzengefühl oder Pinzette ganz gut klappt.  Der Trichter besteht aus zwei Teilen: ein aus doppelt gelegter Alufolie geformter Kegel und aus um einen Bleistift gerolltes Aluklebeband (Innenseite auch mit Aluband bekleben,  sonst wird nur der Bleistift verziert :D). 

Alle Ränder des Kegels verkleben, Spitze auch mit Band verstärken und ein Fitzelchen abschneiden.  Von innen mit dem Stift das Loch weiten. Von innen wird dann auch das Röhrchen durchgeführt, das Loch sollte also eng genug bleiben. 

Bevor ich das Röhrchen eingeführt habe, klebte ich zwei Laschen in das Röhrchen,  die dann innen an den Kegel geklebt werden. Außen mit Band umkleben und dann vorsichtig innen ins Röhrchen weitere Streifen einführen und in den Kegel umlegen.  So entsteht keine Kante, in der sich etwas sammeln kann, es bleibt dicht und stabil verbunden.  

Den Trichter kann man entspannt platt machen und z.B. im Topf sicher verstauen. 

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Camp- oder Duschschuhe quick and dirty.

Man nehme: Einlegesohlen der Trailrunner, Gummiband und Kam-Snaps, 5 Minuten Zeit, fertig. Gewichtstechnisch kaum zu unterbieten.

20210202_085133.thumb.jpg.80e7b0d57b8a083e4198f7239a4f4a80.jpg20210202_090456.thumb.jpg.b05e5cfd00eb47d6dfa1221fc392a218.jpg20210202_085204.thumb.jpg.a34db279e2b68633ec383ae39c53d6e8.jpg20210202_085219.thumb.jpg.1a1d4376f5a9b6de481ddaf91c12bddd.jpg20210202_085336.thumb.jpg.a09490f538e82ced5618549d2c17a9e1.jpg20210202_085153.thumb.jpg.024737f904654514066349862a7ce38a.jpg

Der Kurztest, ein paar Minuten in der Wohnung damit rumlaufen, war super. Nichts rutscht, sehr bequem. Einen Abend in einer Hütte (wenn die Einlegesohlen nicht zu nass sind) oder mal kurz am Campingplatz duschen dürfte kein Problem sein.

 

 

Bearbeitet von Trekkerling
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Trekkerling

Die "Verschnürung" ist klasse!:) 

Kurze Frage: sind diese Einlegesohlen unten wasserdicht? Im BCG hat das jemand gemacht, allerdings enttäuschendes Ergebnis - durchs nasse Gras zum Pinkeln = nasse Einlegesohlen, Socken...

Nur als "Erfahrungswert", zwar nicht mein eigener, aber aus zuverlässiger Quelle.

LG schwyzi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.




×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.