Jump to content
Ultraleicht Trekking
Willi

Impressionen von Touren

Empfohlene Beiträge

vor 18 Minuten schrieb P4uL0:

Auf dem Berg oben ist es soooo unglaublich hässlich. :-(

Das war tatsächlich katastrophal. Zumal wir tolles Wetter hatten und es an einem Samstag war. Überall alles voll von lauten Touristen und eine riesen Baustelle. Die Gastro ist auch unter aller Kanone. Ich war jetzt halt mal oben und brauche das nicht nochmal. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.7.2018 um 13:29 schrieb Jens:

OT:

Ganz tolle Aufnahmen. :eek::shock: . Hammermäßig. Danke für's Teilen! Da bekomme ich ja so richtig Lust, den Rucksack zu packen und raus in die Natur...

Welche Kamera benutzt Du? Ist sie UL-fähig? Kommt natürlich auch darauf an, die Kamera richtig zu verstehen und einzusetzen.

Aber das hast Du ja drauf...:)

OT:

Herzlichen Dank. Das Gewicht bei der Kamera summiert sich natürlich schon. Eine einzelne Auflistung für Landschaftsfotografie habe ich hier: 

https://lighterpack.com/r/ezvp5q

Für die Eichhörnchen hatte ich, auf dem Heimweg, noch eine Nikon D7100 im Kofferraum.

bearbeitet von coyote

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber schick ist es dort trotzdem :lol: 

36107245992_5e1131fe6f_c.jpgZugspitze by Udo St., auf Flickr

35453854433_cb3dc2c378_c.jpgZugspitze by Udo St., auf Flickr

36107244362_a5dd824408_c.jpgZugspitze by Udo St., auf Flickr

36232509676_32d8dce564_c.jpgZugspitze by Udo St., auf Flickr

36232508736_9077a3a241_c.jpgZugspitze by Udo St., auf Flickr

36260068235_6f6e73ff9b_c.jpgJetzt aber schnell heim by Udo St., auf Flickr

35865235670_3a5e9148a2_c.jpgEibsee by Udo St., auf Flickr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

43459497022_18fc230b0a_c.jpgsunrise by Udo St., auf Flickr

 

43507160901_efc2501724_c.jpgsunset by Udo St., auf Flickr

 

42809386414_450b6d26d4_c.jpghiking by Udo St., auf Flickr

 

42809385514_e25a8ef5e6_c.jpghiking by Udo St., auf Flickr

 

41717950390_6a6e96b655_c.jpghiking by Udo St., auf Flickr

 

43479010722_a25ebea553_c.jpghiking by Udo St., auf Flickr

 

42809381804_d71d479592_c.jpgHöllentalklamm by Udo St., auf Flickr

 

29655124838_950a064c54_c.jpgHöllentalklamm by Udo St., auf Flickr

 

43526196191_3e225d16e7_c.jpgHöllentalklamm by Udo St., auf Flickr

 

42620989765_b007ee5dd4_c.jpgHöllentalklamm by Udo St., auf Flickr

 

28638568217_07fd179bae_c.jpgHöllentalklamm by Udo St., auf Flickr

 

41717452850_0bd4da1c1f_c.jpgHöllentalklamm by Udo St., auf Flickr

 

42602588245_491ec05261_c.jpgHöllentalklamm by Udo St., auf Flickr

 

42602434865_d30dda69d3_c.jpgsunset by Udo St., auf Flickr

 

42602433355_5c9945576d_c.jpghiking by Udo St., auf Flickr

 

28636981077_c8642d3827_c.jpgHello? by Udo St., auf Flickr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich war die Tage auf dem Triglav in Slowenien, ansich eine ganz schöne Strecke raus gesucht gehabt, leider angesteckt und dann Zwischen zwei Hütten mir die Seele aus dem Leib gekotzt und dann 18 Stunden als ich angekommen bin geschlafen, danach ging's. Die Besteigung auf den Triglav selbst ging auch, war nervig das wir umsonst das Schwere klettergeschirr mitgenommen hatten, da wir es eigentlich nie gebraucht/benutzt haben.

 

Was ich definitiv jeden Empfehlen würde,ist sich einen Wasserfilter mitzunehmen. Dadurch das die Hütten so weit oben sind, gibt es kein fließendes Wasser. Man könnte sich aber Schnee schmelzen und das dann filtern, ansonsten darf man wie wir 4.4€ zählen für 1.5L .

 

Jetzt geht es die Tage noch auf die Soça Tour, wenn das dann vorbei ist und wir wieder richtig in der Zivilisation sind, dann schreibe ich nen ausführlichen Bericht bei Bedarf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war die letzten Tage ein wenig mit dem Rad im Leinetal und Solling unterwegs. 

Wollte eigentlich eine neue Location für zukünftige Treffen scouten, aber die war belegt und ich konnte nur kurz die Sanitäranlagen knipsen. Man hat ein Waldschwimmbad gleich um die Ecke und der Platz ist richtig geil. Fotos vom Toilettenhäuschen erspare ich euch mal, wobei das schon so groß ist wie so manche Grillhütte.  

3 tolle Nächte an verschiedenen Orten. Am krassesten war  so eine verlassene Hütte im Wald. Da hab ich meinen Huckepack auf einen Stuhl gestellt und er brach zusammen. :wacko:

Das Holz konnte man mit den Händen einfach zerbröseln. Da muss schon ewig keiner mehr gewesen sein. 

Eigentlich wollte ich den Tag bzw. die Nacht zur Ducksteinquelle fahren. Dort gibt es seltenen Tuffstein und Moose. Ist ein Naturdenkmal wo ich als Kind schon gebadet habe. Es war schon dunkel, also schaltete ich am Handy das Navi ein. Leider haben mich  2 Navi-Apps an der Nase herumgeführt. :evil:  Als ich zum 2ten Mal an der alten Hütte vorbeikam hatte ich keinen Bock mehr im dunkeln weiter durch den Wald zu irren. Ich musste das Rad auf dem Weg schon ein paar mal über umgestürzte Bäume wuchten weil das Navi meinte ich solle in so komische schmale Pfade abbiegen. :oops:

 

Eine Kette da wo sie nicht hingehört. :shock:

Gut das sie mir in der Stadt gerissen ist und ich mir schnell ein neues Kettenschloss im Fahrradladen besorgen konnte. Ich hab auch immer ein Glück...

1622252457_IMG_20180716_151708(Copy)(Copy).thumb.jpg.9ca17b9bf104f8b2da96ecb74bdc7ac1.jpg

372439490_IMG_20180716_154948(Copy)(Copy).thumb.jpg.dec511cdb3312a183aae3b5754ccdc9d.jpg

Ekelhaft warm war es, doch das sollte bald noch getoppt werden...

141602035_IMG_20180717_144646(Copy)(Copy).thumb.jpg.f5eb7ee27992e14a8e1136ff4c00e277.jpg

1.Schlafplatz in einer Grillhütte im Solling. Nachts wurde es auf einmal laut. Ich tippe auf ein paar Rehe. Neben der Hütte ist gleich ein Kornfeld. Hab ein wenig Lärm gemacht und dann war Ruhe im Karton. Wildschweine schließe ich aus. Die hätte ich gerochen.  

789049831_IMG_20180717_072406(Copy)(Copy).thumb.jpg.ddb647938ed95e416c6e04288a5b8e0e.jpg

Ein Freimaurer Grab auf einem alten Friedhof in der Bierstadt Einbeck.

1567520467_IMG_20180717_092558(Copy)(Copy).thumb.jpg.57b4d859036121cafca52feb61021a0b.jpg

In der verlassene Hütte im Wald. Noch ist der grüne Stuhl heile.:D814028950_IMG_20180719_235510(Copy)(Copy).thumb.jpg.d6059986273f5a6f7c9be54681d28902.jpg

Resupply bei Kaufland. Erst mal ein wenig im Schatten sitzen. Die Hitze macht mich fertig!  Das Pack ist übrigens ein Geschenk von @LAUFBURSCHE Ich hatte ihm ja meinen Huckepack auf dem Treffen am Silbersee zum reparieren mitgegeben. Zurück kamen irgendwie 2. :-D Ich dachte ich bin im falschen Film als ich das Paket geöffnet habe. 

1482147350_IMG_20180723_213518(Copy)(Copy).thumb.jpg.e3ef983c66e59a6f9f3ab4968682f0cf.jpg

An dieser Stelle nochmal vielen lieben DANK für das Pack und die anderen Kleinigkeiten!

LaBu, du bist der Geilste! :wub:

 

Weiter ging es zum See, erstmal abkühlen. Zwischendrin wurde in einer Vogelwarte ein wenig Chemie in Form einer 5 Minuten Terrine gekocht. 

1862979751_IMG_20180724_150126(Copy)(Copy).thumb.jpg.d04dcc9986c5ceb764334cfc15fb655c.jpg

538243857_IMG_20180717_140027(Copy)(Copy).thumb.jpg.b8ada808ce6746e055badce874dabd8f.jpg

Nach einem erfrischende Bad gings heim nach Göttingen. Weils am See aber so hammer war sprang ich spontan wieder auf das Höllengerät und bin die 20km für einen weiteren Overnighter wieder zurück gefahren. B)

662654308_IMG_20180717_211759(Copy)(Copy).thumb.jpg.42cbb6e3570b3e5f42b125c1456c2a6c.jpg

Der Sonnenuntergang war Bombe, die Mücken allerdings nicht. ^_^

540054056_IMG_20180717_211208(Copy)(Copy).thumb.jpg.21e265c4c1f2c5e626ea53190c9b58c6.jpg

1500523848_IMG_20180717_215757(Copy)(Copy).thumb.jpg.56aefd266f767a2910a2b4719f772e6c.jpg

337292678_IMG_20180717_212717(Copy)(Copy).thumb.jpg.7737b75ed2f377ed7312c80674e0462d.jpg

Ich wollte erst unter einem Kiesbaggerschiff pennen, was aktuell aufgebockt am Ufer steht, aber das stellte sich als ganz dumme Idee heraus. Da lagen Millionen von Muschelschalen drunter. Der Tod für jede Isomatte. Ich penne übrigens gerade nur auf meiner XTherm weil meine X-lite mal wieder in der Rekla ist. Diesmal hat sie nur 3 Monate gehalten. Ich bin einfach zuviel auf Achse. :unsure:

1366406022_IMG_20180718_061438(Copy)(Copy).thumb.jpg.ca93a718ee6fcaf8b961bfa7e6450677.jpg

 

Auf dem Rückweg kam ich an der gleichen Sparkasse vorbei wie ein paar Tage zuvor und ich traute meinen Augen nicht! 

WTF um 18 Uhr noch so warm? :blink:

2039228928_IMG_20180724_180643(Copy)(Copy).thumb.jpg.a1a8f043ea0adca7aa3ee055395a440d.jpg

War eine nette kleine Runde. Ich mag ja keinen Sommer, aber zu Hause rumgammeln ist auch keine Option. ;)

LG

bearbeitet von Tipple

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zum 75. geburtstag ein städtetrip nach kopenhagen im kleinen kreis war die idee. der heisse sommer erleichterte die konkretisierung zum roundabout-öresund ferryhiking microadventure sehr und plötzlich war ich guide und durfte alle zelte auf- und abbauen.

Ostsee2.thumb.jpg.98062027c7f521803c85c48958438790.jpg

in schwedischen bierzelten ist der sound eher in höherer tonlage, die musik rockiger und man wird nett angeknufft.

Ostsee1.thumb.jpg.6dce63971fa1c3dc4e8720019024a08a.jpg

für die erste nacht hatte ich einen kleinen camping am strand in der nähe von trelleborg gebucht, für die beiden nächte danach kajak-wanderplätze auf der dänischen seite ausgeguckt. bei der telefonischen rucksacksinhaltskontrolle am abend vor der reise ein gellender ausruf: "ich kack doch nich in den wald!".

Ostsee4.thumb.jpg.437ca2715e76d473158ac93822bd9909.jpg

daraufhin schnell einen zweiten camping auf der dänischen seite gebucht, auch direkt am strand.

beim ul-matten ausprobieren war ich nicht dabeigewesen. man hatte im internet ein lustiges vollbarthipster-erklärvideo für die verwendung des pumpsacks gefunden und wollte dann doch die alten "selbstaufblasenden" tar-s.

Ostsee5.thumb.jpg.9c90ddcab9e75bd06e4030a555c2e003.jpg

morgens um 5 hatte ich die ostsee für mich allein.

Ostsee7.thumb.jpg.442419f4a161c20fc103f223b75f06df.jpg

hier auch. schmeckt schon salzig hier und ich musste mit dem rauskommen warten bis die sonne rum war.

Ostsee3.thumb.jpg.71d3b6bf5d245d3eab7d5634112630a1.jpg

dann noch ne runde gedreht und tee gekocht für alle. alle hatten nur nen daypack mit ausser ich. ich hatte 3 zelte, zwei matten, 2 schlafsäcke, zwei kopfkissen, den grossen teekessel, kocher, spiritus, erstehilfegruppenset, badehose, handtuch, windjacke, 1 paar socken für kalt abends, stirnlampe und handy im 50L rucksack. ausserdem die geschenke und zahlreiche zuckerl. und ab dem zweiten tag auch die um die schulter  baumelnde handtasche, die ich da erst zu fassen gekriegt hatte. gewicht ungefähr wie der daypack. lippenstift und spiegel wurden zurückerstritten.

Ostsee9.thumb.jpg.bf68b48c78f407b7cecb1eac30c25cff.jpg

nach ein paar km strandwanderung in den zug gesprungen. während die teilnehmer noch durch helsingborg spazierten, fuhr ich schon mal vor nach -ör, die zelte aufbauen.

Ostsee6.thumb.jpg.ae41dc620a6bee9f7185fd9856db580a.jpg

als guide sorgt man auch für die kunst. nur in kopenhagen warn wir nur ein paar stunden, was den trip insgesamt sehr schön machte.

Ostsee8.thumb.jpg.da72e1ffc5577457a808dfa54f49cba1.jpg

selbstverständlich wäre es cooler gewesen, wenn hinter diesem zelt nun der junge ellen dellen und lino ventura um die ecke gekommen wären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Freitag nachmittag gings auf die Priener Hütte zum Übernachten. Am nächsten Morgen die Stunde hoch zum Geigelstein mit anschließendem Abstieg nach Huben/Sachrang. Wettermäßig haben wir den Regen gut abgepasst. Kaum waren wir auf der Hütte, fing es an zu regnen für den restlichen Abend/Nacht. Am Morgen sind wir bei ein bisschen Niesel losgezogen, hat sich dann gelegt. Pünktlich nach Ankunft zuhause hat es sich dann richtig schön eingeregnet für den Rest des Tages. Schee wars oben. Und guter Vorgeschmack auf die kommende Jahreszeit.

Geigelstein II.jpg

Geigelstein.jpg

Geigelstein I.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neun Tage Solo-Bikepacking (na ja, ein witterungsbedingter Ruhetag in Hostun war auch dabei): Genf, Annecy, Albertville, Grenoble, Hostun, Crest, Valreas, Vaison-la-Romaine, Carpentras, Cavaillon, Martigues, Côte Bleue. Danach 13 Tage Schnorcheln und Faulenzen zu zweit in und an zunächst warmem, dann Mistral-gekühltem Wasser (aber Decathlon in Martigues ist mit Neopren-Shorties für €20 dein Freund). Zuletzt Rückfahrt per Auto mit Vollpanne in Luxemburg. Wir bekamen als Leihwagen einen Fiat, den man unterm Mikroskop entdeckt hatte (mein Bike blieb mit dem kaputten Auto in der Trierer Werkstatt - aber das Umpacken geriet dennoch zum Kunststück). 

Zurück zum Tourenteil: Besonders die Drôme-Region stand diesmal im Fokus: im Norden noch ziemlich alpin, zum Süden hin immer provenzalischer. Aber auch die Zivilisation - gegenwärtige und vergangene - kam mir ausnahmsweise ganz gewollt in die Quere. Aufgrund einer nicht sonderlich ambitionierten Zeitplanung war zum Beispiel die Muße da, sich Vaison-la-Romaine in seinen verschiedenen Phasen - von römisch bis modern - gründlich anzuschauen (wegen mehrmaliger Verschiebung der Ortschaft hat sich baulich nur wenig überlagert).

Hier zunächst Bilder von Annemasse über Crest nach Vaison... 

 

IMG_1582.JPG

IMG_1630.JPG

IMG_1647.JPG

IMG_1670.JPG

IMG_1702.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... und nun von Vaison zur Küste. Nach Cavaillon wurde die Landschaft ganz kurz flach (Anflüge der von mir nicht sonderlich geschätzten Carmagues), doch dann kamen die Hügel rechtzeitig wieder, um schöne Felsstrände am Zielort zu garantieren.

 

IMG_1708.JPG

IMG_1715.JPG

IMG_1723.JPG

IMG_1753.JPG

IMG_1761.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gefühlt das halbe Forum war auch ich dies Jahr in den Pyrenäen.

Heute habe ich Banyuls erreicht und die HRP abgeschlossen. 

LRG_DSC08458-01.thumb.jpeg.00abf1e8fc3c0e351f67ac8950eb5a83.jpeg

Die Tage geht's dann noch noch zum Ausklang auf die letzten Kilometer des GR 11 Richtung Cap de Creus mit @hinkelstein

weitere Eindrücke später und auf Instagram @maximilnDSC07393.thumb.JPG.b5ca957883352c24c7934f2fdb72590f.JPG

DSC07237-01.thumb.jpeg.a25da853c3bc050f5417191f69df1ed4.jpeg DSC06721-01.thumb.jpeg.fdac51b04e33cce6bbf37259d6ca3a1b.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war am vergangenem WE (Umbruch August / Sept 2018) auf dem Harzer Hexen Stieg. Bin in Thale los über den Brocken nach Osterode gelaufen: 2,5 Tage für die 93 km gebraucht (kürzer als ich ursprünglich angenommen habe). Sehr schöne Tour. Die Wege sind allerdings teilweise gesperrt.

Viele Grüße

Thomas

IMG-20180825-WA0001.jpg

IMG-20180825-WA0008.jpg

IMG-20180825-WA0021.jpg

IMG-20180826-WA0001.jpg

IMG-20180826-WA0003.jpg

IMG-20180826-WA0006.jpg

IMG-20180826-WA0012.jpg

IMG-20180826-WA0016.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

05001C12-271D-47A4-ACAC-011AE4683219.jpeg.838588ca64a25e2ee0423defc6e8a1bc.jpegB007EAC8-CA50-412B-836D-FF10E0F6614C.jpeg.a04da6c344f3f1bb6d732c193ee78cb8.jpegD5E5F509-D62C-48FB-8378-1F0EB50055B0.jpeg.e59806abfac868d937d635cf1bab9287.jpeg

Gerade mit @Chris2901 unterwegs. 20 Liter müssen genug sein. Hoffentlich findet sich nachher noch ne Kneipe. (Damit der Düsseldorfer mal ein vernünftiges Kölsch bekommt. ) und hoffentlich finden wir nach der Kneipe noch Zeltplatz. :mrgreen: 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.








×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Lies bitte auch unsere Datenschutzerklärung, sowie unsere Nutzungsbedingungen und die Netiquette.